Social Media für Anwälte

1.169 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation zum Vortrag "Die Nutzung sozialer Medien für die eigene Kanzlei" von Rechtsanwalt Henning Krieg auf der Herbsttagung 2012 der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien im DAV.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.169
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
137
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
28
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media für Anwälte

  1. 1. Facebook, Twitter, Blogs & Co.:Die Nutzung sozialer Medien für die eigene Kanzlei Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  2. 2. Wer bin ich?• Rechtsanwalt Henning Krieg, LL.M. (London)• Legal Counsel Mittel- und Osteuropa der Lumesse-Gruppe• Schwerpunkte im IT-, Online-, Datenschutz- und Wirtschaftsrecht• Blog: www.kriegs-recht.de (seit gut fünf Jahren)• Twitter: www.twitter.com/kriegs_recht (seit gut vier Jahren) Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  3. 3. Der Rechtsrahmenfür anwaltliche Werbung Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  4. 4. Der Rechtsrahmen für anwaltliche Werbung§ 43b BRAOWerbung ist dem Rechtsanwalt nur erlaubt, soweit sie über dieberufliche Tätigkeit in Form und Inhalt sachlich unterrichtet undnicht auf die Erteilung eines Auftrags im Einzelfall gerichtet ist. Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  5. 5. Der Rechtsrahmen für anwaltliche Werbung• Näher ausgestaltet ist die anwaltliche Werbung in den §§ 6 – 10 BORA: – Gebot der Sachlichkeit und Berufsbezogenheit (§ 6 Abs. I BORA); – Verbot der Angabe von Erfolgs-/Umsatzzahlen (§ 6 Abs. II Satz 1 BORA); – Hinweise auf Mandate und Mandanten (§ 6 Abs. II Satz 2 BORA); – Anwaltliche Werbung durch Dritte (§ 6 Abs. III BORA).• Zudem relevant: Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), bspw. das Verbot der irreführenden Werbung in §§ 3, 5 UWG.• § 43b BRAO und §§ 6-10 BORA sind Marktverhaltensregelungen im Sinne von § 4 Nr. 11 UWG; ein Verstoß ist wettbewerbswidrig und kann Unterlassungsansprüche nach sich ziehen. Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  6. 6. Der Rechtsrahmen für anwaltliche WerbungBemerkenswerte bisherige Entscheidungen:•Anzeigen-Überschrift „Wenn der Steuerberater 3x klingelt“ wurdebeanstandet, da keine formal und inhaltlich sachliche Unterrichtung über dieAnwaltstätigkeit (OLG Oldenburg, Urt. v. 5.4.2001, 1 U 125/00).•Gästebuch auf Anwalts-Homepage wurde beanstandet, da nach Lebens-erfahrung hier mit (unsachlichem) Lob für den Anwalt zu rechnen sei(OLG Nürnberg-Fürth, Urt. v. 23.3.1999, 3 U 3977/98).•ABER: Bislang keine allgemeine „harte Linie“ gegenüber anwaltlichenTätigkeiten in Social Media erkennbar. Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  7. 7. Der Rechtsrahmen für anwaltliche WerbungFazit:•Anwaltliche Werbung ist grundsätzlich auch mittels Social Media zulässig.•Die allgemeinen berufsrechtlichen Beschränkungen greifen aber auch hier.•Aufgrund des häufig informelleren Kommunikationsstils in Social Mediasollte man nicht auf „Autopilot“ schalten. Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  8. 8. Die PraxisRechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  9. 9. Social Media Plattformen Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  10. 10. Studie: Wie nutzen deutsche Juristen Twitter?Quelle: www.kriegs-recht.de/wie-nutzen-deutsche-juristen-twitter Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  11. 11. Chancen• Reputationsaufbau, -gestaltung und –steuerung• Marketing und PR• Networking• Erreichen von Multiplikatoren• Inhaltliche Diskussion (rechtlich und/oder politisch)• Einfach handhabbar• (Technische) Unterstützung zu günstigen Preisen erhältlich• Kostenersparnis• Hineinstoßen in eine Lücke („Vorsprung durch Vorsprung“)• Senden UND Empfangen – Social Media als Informationsquellen• „Spaß und Freude“ Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  12. 12. Risiken• Grundsätzlich ungeeignetes, weil unseriöses Umfeld?• Grundsätzlich ungeeignetes Umfeld, weil Zielgruppe hier nicht erreicht werden kann?• Grundsätzlich ungeeignet, weil negative Sicht durch Zielgruppe?• Vermengung beruflichen und privaten Auftretens?• Erforderliche Skills nicht vorhanden• Erforderliche Ressourcen nicht vorhanden• Kontrollverlust, Risiko negativer Kommentare („Shitstorm“)• Eigene Rechtsverstöße („Social Media Recht“)• Manifestierung rechtlicher Fehleinschätzungen• Positionierung in Rechtsfragen, was später zum Bumerang wird• Ist der Zug schon abgefahren? Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  13. 13. Ausgangspunkt: Situationsanalyse• Was sind die Ziele?• Kann die Zielgruppe über Social Media erreicht werden?• Wenn ja, dann über welche Plattform(en)?• Sind die erforderlichen persönlichen Fähigkeiten vorhanden?• Sind die erforderlichen Ressourcen vorhanden?• Ist die Motivation vorhanden? Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  14. 14. Beispiele für erfolgreiche Nischenangebote• www.kartellblog.de Dr. Johannes Zöttl, Jones Day• www.spielerecht.de Konstantin Ewald et al., Osborne Clarke• www.germanitlaw.com JBB Rechtsanwälte• www.fosspatents.com Florian Müller (Consultant, kein RA) Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  15. 15. Fokus Blog – Tipps für die Praxis Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  16. 16. Technik• Blogplattform vs. eigene URL / Blog auf Kanzleiseite• Wordpress das am weitesten verbreitete System• Bedeutung eines professionellen Layouts nicht zu unterschätzen• Professionelle Templates kostenlos oder für „kleines Geld“• Plugins nutzen (Leseempfehlung: www.bit.ly/zoettl-plugins)• Professionelle Hilfe ebenfalls für „kleines Geld“ Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  17. 17. Inhalt• Die richtige Ausrichtung suchen – und ausprobieren• Zielgruppenorientiertes Schreiben• Nach Möglichkeit (auch) aktuelle Themen aufgreifen• Leser lieben Listen!• Mehrfachverwertung von Inhalten – Newsletter, Presse etc. Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  18. 18. Reichweite• Gut für den Start: www.jurablogs.de• Blogadresse in E-Mail Signatur aufnehmen• Einfache Suchmaschinenoptimierung• „Linkliebe“, insbesondere auch für andere Blogs• Themen aufgreifen, die auf anderen Blogs aktuell sind Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  19. 19. Weiterführende Quellen• Carolyn Elefant / Nicole Black: „Social Media for Lawyers“ ABA 2010, 79,95 US$• Christian Oberwetter: „Social Media für Rechtsanwälte“ Luchterhand 2012, 39,90 EUR• David Hoeflmayr: „Kanzleimarketing für anwaltliche und steuerberatende Praxis“ Erich Schmidt Verlag 2012, 42 EUR Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  20. 20. Weiterführende Quellen• Dr. Volker Meise: „Soziale Netzwerke und deren Rolle für das Anwaltsmarketing“ www.bit.ly/drmeise• Interview mit RA Sebastian Dosch (PodCast): „Warum bloggt ein Anwalt?“ www.bit.ly/sebdosch• RA Henning Krieg „Wie nutzen deutsche Juristen Twitter?“ www.bit.ly/juristentwitter Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  21. 21. Weiterführende Quellen• Prof. Dr. Thomas Hoeren / RA Henning Krieg „Sollten Juristen Social Media nutzen?“ freischuss 2011/2012, www.bit.ly/freischuss• Marie-Christine Schindler / Tapio Liller „PR im Social Web“ O‘Reilleys 2012 (2. Auflage), 29,90 EUR• RA Thomas Schwenke „Social Media Marketing und Recht“ O‘Reilleys 2012, 29,90 EUR Rechtsanwalt Henning Krieg LL.M. www.kriegs-recht.de
  22. 22. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Henning Krieg, LL.M. (London) Rechtsanwalt Legal Counsel CEE Lumesse Blog & Kontakt: www.kriegs-recht.de Twitter: www.twitter.com/kriegs_recht

×