Immanuel - Gott mit uns

1.108 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.108
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
565
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Immanuel - Gott mit uns

  1. 1. ImmanuelGott mit uns – was heisst das für Dich?Hansruedi Trempwww.neuesleben.ch Alle Bilder waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Foliensatzes im Internet frei zugänglich. Dieser Foliensatz darf nicht kommerziell eingesetzt werden.
  2. 2. Immanuel Matthäus 1:18-24 Zeugnis der Evangelien:  2 Apostel  2 Propheten Zitat aus Jesaja 7:14  Jungfrau:  gr. partenos/heb. alma  Hebr. Gott (ist/sei) mit uns
  3. 3. Der Dreieinige Gott Ein Gott Vater AT: Elohim (Pluralform!), Adonai, Jahweh NT: Theos, Kyrios Ein Gott  Monotheismus Eine Göttliche Essenz Logos, Heiliger Sohn Geist Drei Personen (Hypostasen) Teilen sich die gleiche göttliche Essenz Gegenseitige Durchdringung Johannes 14:8-10; 16-18;23Menschwerdung des Logos Eigenständige PersönlichkeitSohn Gottes (Ps. 2:7; Joh. 1:1;14) Beispiel in Johannes 17Bild Gottes (Kolosser 1:15)
  4. 4. Das Geheimnis der Erniedrigung Philipper 2:5-8  Gesinnung Jesu Christi: Demut  Präexistent: In der Form Gottes  ohne Begrenzungen/Einschränkungen  Freiwillige Entäusserung, Verzicht  Den Grenzen des Menschseins unterworfen  Abhängigkeit zum Vater  Lebenshingabe
  5. 5. Staunen vor dem Mysterium Ehrfurcht  Ehre geben  Achtungsvolle Liebe  Heilige Scheu  Respektvolle Verehrung  Gottesfurcht Wie zeigt sich das praktisch?
  6. 6. Dein Ziel fürs 2013? Darum, weil wir ein unerschütterliches Reich empfangen, lasst uns die Gnade festhalten, durch die wir Gott auf wohlgefällige Weise dienen können mit Scheu und Ehrfurcht! (Hebräer 12:28)

×