Vorsicht  vor  Stereotypen!  
Generation  Y  fordert  Personalchefs  heraus  
HR  Tag  Hochschulmarketing
Berlin,  23.  Se...
Agenda

Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild

3

Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag

Generation  Y

2

2

1

Folgerungen  fü...
1  Generation  Y
Stereotype  über  nachrückende  Generationen  sind  nicht  neu

„Die  Jugend  liebt  heute  den  Luxus.  ...
1  Generation  Y
Eine  Generation,  die  mit  neuen  Kulturtechniken  aufgewachsen  ist
Generation  Y  
•  Millenials,  Di...
2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild
Ergebnisse  einer  quantitativen  Befragen  zeigen  zum  Teil  deutliche  Diskrepanzen
• 

E...
2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild
Eigenschaften  der  High  Potentials  der  Generation  Y:  Stereotypes  Fremdbild  und  
het...
2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild
Gen  Y  zeichnet  ein  sehr  viel  konventionelleres  und  heterogeneres  Bild  von  sich  a...
2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild
Motivation  der  High  Potentials:  Intrinsische  Faktoren  an  oberster  Stelle
Alumni/Stud...
2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild
Ideale  Arbeitssituation:  Persönlicher  Kontakt  und  Unternehmensbindung  werden  
durchau...
3  Folgerungen  für  die  Praxis
Vorsicht  vor  Stereotypisierung
•  Zeitgeist?  Generation?  Lebensalter?
•  Personalarbe...
Viele  Dank  für  Ihre  Aufmerksamkeit

lassalle@hrpepper.de
HRpepper  GmbH  &  Co.  KGaA
Tempelhofer  Ufer  11,  10963  B...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorsicht vor Stereotypen! Generation Y fordert Personalchefs heraus.

1.371 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag: "Vorsicht vor Stereotypen! Generation Y fordert Personalchefs heraus." von Ruth Lassalle, Senior Consultant HRpepper Management Consultants, HR-Tag Hochschulmarketing am 23.09.2013 in Berlin

Download unter: http://hrpepper.de/publikationen/vortraege/

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.371
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorsicht vor Stereotypen! Generation Y fordert Personalchefs heraus.

  1. 1. Vorsicht  vor  Stereotypen!   Generation  Y  fordert  Personalchefs  heraus   HR  Tag  Hochschulmarketing Berlin,  23.  September  2013
  2. 2. Agenda Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild 3 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag Generation  Y 2 2 1 Folgerungen  für  die  Praxis 09  l  2013  HRpepper
  3. 3. 1  Generation  Y Stereotype  über  nachrückende  Generationen  sind  nicht  neu „Die  Jugend  liebt  heute  den  Luxus.  Sie  hat  schlechte  Manieren,   verachtet  die  Autorität,  hat  keinen  Respekt  mehr  vor  älteren   Leuten  und  diskutiert,  wo  sie  arbeiten  sollte.  Die  Jugend  steht   nicht  mehr  auf,  wenn  Ältere  das  Zimmer  betreten.  Sie   widerspricht  den  Eltern  und  tyrannisiert  die  Lehrer.“ Sokrates 3 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 09  l  2013  HRpepper
  4. 4. 1  Generation  Y Eine  Generation,  die  mit  neuen  Kulturtechniken  aufgewachsen  ist Generation  Y   •  Millenials,  Digital  Natives •  Generation  der  nach  1982  Geborenen   •  aufgewachsen  mit  neuen  Kulturtechniken  (digitalen  Medien) •  intensive  und  intuitive  Nutzung  digitaler  Medien  im  Arbeits-‐‑‒  und  Privatleben   (Palfrey  &  Gasser,  2008) •  Zuschreibung  von  Freiheit,  Ungebundenheit,  Risikofreude  und  permanente   Vernetzung 4 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 09  l  2013  HRpepper
  5. 5. 2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild Ergebnisse  einer  quantitativen  Befragen  zeigen  zum  Teil  deutliche  Diskrepanzen •  Egon  Zehnder  International  und  Stiftung  Neue  Verantwortung  (snv) •  Teilnehmer:  258  (davon  154  Alumni/Studenten  und  104  Personalchefs) •  Zeitraum  der  Befragung:  Anfang  2012 •  Beschreibung  Alumni/Studenten: •  •  Sektoren  der  Alumni  der  snv:  Wirtschaft:  36%,  Wissenschaft:  29%,  Gesellschaft   (NGOs,  Medien):  21%,  Politik/Verwaltung:  15%  (N  =  261) •  •  Altersdurchschnitt:  Alumni  der  snv  33  Jahre,  Studenten  23  Jahre Fachrichtungen  der  Studenten:  diverse  Fachrichtungen,  insbesondere  aber   Wirtschaftspsychologie  und  Wirtschaftswissenschaften Beschreibung  Personalchefs:   •  •  Geschlecht:  weiblich:  30%,  männlich:  70%   •  1.  und  2.  Führungsebene,  eine  Person  pro  Unternehmen   •  HR  Generalisten   •  5 Altersdurchschnitt:  48  Jahre   Breiter  Branchenmix Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 09  l  2013  HRpepper
  6. 6. 2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild Eigenschaften  der  High  Potentials  der  Generation  Y:  Stereotypes  Fremdbild  und   heterogenes  Selbstbild HR Alumni/Studenten Anspruchsvoll 9 22 Diszipliniert   512 19 Freiheitsliebend 8 Bescheiden 38 10 24 Risikofreudig     25 31 Zurückhaltend 38 29 Traditionsbewusst 43 Angaben  in  % Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 89 5 26 42 31 53 44 Eher  gering   ausgeprägt Tendenz  zu geringer   Ausprägung 69 23 4 13 16 HR: Welche Eigenschaften zeichnen die High Potentials der Zukunft aus? Alumni/Studenten: Welche Eigenschaften zeichnen Sie aus? 6 68 10 38 24 16 17 27 10 21 38 20 14 85 36 49 28 29 34 59 42 6 18 Innovativ 4 64 312 26 Selbstbewusst   313 67 32 38 54 36 56 14 6 Tendenz    zu   Eher  stark starker   ausgeprägt Ausprägung Copyright:  Egon  Zehnder 09  l  2013  HRpepper
  7. 7. 2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild Gen  Y  zeichnet  ein  sehr  viel  konventionelleres  und  heterogeneres  Bild  von  sich  als   die  Personalchefs  dies  tun Überhaupt  nicht   Sehr  stark   ausgeprägt 1 2 3 4 ausgeprägt 5 6 Eigenschaften  der  High  Potentials Anspruchsvoll •  •  HR  wählt  größere   Extreme  und  zeichnet   das  Bild  eines   innovativen,   risikobereiten  und   selbstbewussten  High   Potentials.   Die  Meinungen  der   Alumni/Studenten  gehen   auseinander,  einige   sehen  sich  durchaus  als   traditionell  und   bescheiden.   Mittelwert  dargestellt Diszipliniert   Freiheitsliebend Selbstbewusst   Innovativ Bescheiden Risikofreudig     Zurückhaltend Traditionsbewusst HR: Welche Eigenschaften zeichnen die High Potentials der Zukunft aus? Alumni/Studenten: Welche Eigenschaften zeichnen Sie aus? 7 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag HR Alumni/Studenten Copyright:  Egon  Zehnder 09  l  2013  HRpepper
  8. 8. 2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild Motivation  der  High  Potentials:  Intrinsische  Faktoren  an  oberster  Stelle Alumni/Studenten Freude  an  der  Tätigkeit 73 Persönliche  Weiterentwicklung 62 Sinnhaftigkeit  der  Arbeit 58 Monetäre  Vergütung 49 Standort 36 Karrierechancen 1 2 3 70 Partizipation Individualisierte  Arbeitsgestaltung 38 74 Internationales  Umfeld 15 Reputation  des  Unternehmens Individuelle  Vertragsgestaltung 47 Macht 8 Jobsicherheit 16 Soziale  Beziehungen 29 21 56 23 34 16 20 16 1 44 30 24 2 3 73 40 Work/Life-‐‑‒Balance Angaben  in  % HR 39 19 36 29 31 Alumni/Studenten:  Welche  Faktoren  sind  für  Sie  bei  der  Wahl  eines  Jobs  besonders  wichtig?  (Wahl  der  Top  5  Faktoren) HR:  Welche  Faktoren  sind  für  die  High  Potentials  aus  deren  persönlichen  Sicht  besonders  wichtig?  (Gewichtung  auf  6er  Skala) Copyright:  Egon  Zehnder 8 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 09  l  2013  HRpepper
  9. 9. 2  Selbst-‐‑‒  und  Fremdbild Ideale  Arbeitssituation:  Persönlicher  Kontakt  und  Unternehmensbindung  werden   durchaus  auch  von  Digital  Natives  geschätzt Tendenz   nach  links 1 Ideale  Arbeitssituation Tendenz nach  rechts 2 3 4 5 6 Konkrete   Arbeitsvorgaben Selbstbestimmte   Arbeitsweise Teamplayer Einzelkämpfer Persönliche   Kontakte Digitale   Vernetzung Globales   Netzwerk Nationales   Netzwerk Sporadische   Rückmeldung Sofortiges   Feedback Sicherheit Flexibilität Orts-‐‑‒ bindung Mobilität Unternehmens-‐‑‒ bindung Flexibilität Mittelwert  dargestellt HR:  Wie  stellen  sich  die  High  Potentials  der  Zukunft  ihre  ideale  Arbeitssituation  vor? Alumni/Studenten:  Wie  stellen  Sie  sich  Ihre  ideale  Arbeitssituation  in  Zukunft  vor?   9 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag Finanzielle   Sicherheit Emotionale   Sicherheit   HR Alumni/Studenten Copyright:  Egon  Zehnder 09  l  2013  HRpepper
  10. 10. 3  Folgerungen  für  die  Praxis Vorsicht  vor  Stereotypisierung •  Zeitgeist?  Generation?  Lebensalter? •  Personalarbeit  nicht  auf  Stereotypen  fußen •  Unterschiedlichkeit  und  Individualität  der  Bedürfnisse  und  Ansprüche  gerecht   werden •  Freude  an  der  Tätigkeit  und  Selbstverwirklichung  fokussieren •  Heterogenität  mit  Inklusion  und  Glaubwürdigkeit  begegnen •  Heterogenität  im  Unternehmen  nutzen  (auch  im  Hinblick  auf  corporate   residents) 10 Vorsicht  vor  Stereotypen!  Impulsvortrag 09  l  2013  HRpepper
  11. 11. Viele  Dank  für  Ihre  Aufmerksamkeit lassalle@hrpepper.de HRpepper  GmbH  &  Co.  KGaA Tempelhofer  Ufer  11,  10963  Berlin T  +49  30  2593575  0 F  +49  30  2593575  5

×