Den Fokus auf nachhaltige Artefakte legen

597 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
597
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Den Fokus auf nachhaltige Artefakte legen

  1. 1. statt Susanne Mühlbauer, HOOD GmbH 16.10.2013
  2. 2. Helping you to help yourself Spezifikation Dokumentation System • Vorher • Vorgabe/ Plan • unterliegt Änderungen • Nachher • Beschreibt das „Ist“ • unterliegt Änderungen Implementierung Spezifikation und Dokumentation
  3. 3. Helping you to help yourself Dokumentation Projekt-/ Prozess- Dokumentation Produkt-/ System- Dokumentation • Projektplan • Statusbericht • Meetingprotokolle • … Vorgaben aus dem Entwicklungsprozess (z.B. RUP, V-Modell, …) • Konzepte • Anforderungsspezifikation • … • Fachliche Doku • Technische Doku • Code Warum Anforderungsspezifikation? Arten von Dokumentation
  4. 4. Helping you to help yourself • Basis für einen (Festpreis-) Vertrag • Gemeinsames Verständnis • Abnahme • Auswirkungsanalyse für Änderungen • Stets aktuelle Spezifikation des zu entwickelnden Systems • Wiederverwendung (z.B. Varianten, Baukasten) Warum gibt es Anforderungsspezifikationen? Einige Ziele: ? ?    ? Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen
  5. 5. Helping you to help yourself • Basis für einen (Festpreis-) Vertrag • Gemeinsames Verständnis • Abnahme • Auswirkungsanalyse für Änderungen • Stets aktuelle Spezfikation des zu entwickelnden Systems • Wiederverwendung (z.B. Varianten, Baukasten) Können wir die Ziele auch mit anderen Artefakten erreichen, z.B. mit Dokumentation oder Testfällen? ? ? ? Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen
  6. 6. Helping you to help yourself Wann wird Spezifikation zur Dokumentation? Sprint Spezifikation Planungs- Meeting I und II Dokumentation Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen
  7. 7. Helping you to help yourself Wann wird Dokumentation zur „Spezifikation“ ? Sprint Dokumentation Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen Planungs- Meeting I und II
  8. 8. Helping you to help yourself Sprint -8- Implementierung Code Designanforderungen Designdoku Systemanforderungen Systemdoku Kundenanforderungen fachliche DokuWarum Was Wie Abstraktionsebenen von Anforderungen und Dokumentation Stakeholder/ Leser/ Autor Planungs- Meeting I und II Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen User Story
  9. 9. Helping you to help yourself Was meine ich mit nachhaltigen Artefakten? Entwicklungs- phase Betriebs-, Wartungs- und Weiterentwicklungsphase Softwarenutzung Softwareentwicklung Quelle: Andreas Rüping, Dokumentation in agilen Projekten, dpunkt.verlag Langfristig relevantes Wissen
  10. 10. Helping you to help yourself Beispiele für nachhaltige Artefakte Auf allen Ebenen: • Motivation, Beweggründe • Optionen, Entscheidungen/ Trade-Offs • grober Überblick • Detailinformation • Benutzerhandbuch • Fachliche Architektur • Szenarien/ fachliche Use Cases • Q3 Testfälle*, z.B. User Acceptance Tests • … *Agile Testing Quadrant, Lisa Crispin • Designprinzipien • Schichtenmodell • Frameworks • Coding Guidelines • Branching-/ Merging Konzept • … • Technische Architektur • Schnittstellen • Nicht-funktionale Anforderungen • Q2 und Q4 Testfälle*, z.B. funktionale Tests, Performance Tests • … • Code • Inline-Doku • Q1 Testfälle*, z.B. Unit Tests • Modelle –> Reverse Engineering • …
  11. 11. Helping you to help yourself Im Systemkontext? Komponente Komponente Komponente Komponente Gesamtsystem
  12. 12. Helping you to help yourself Worauf kommt es noch an? Leser/ Adressaten/ Autoren Was benutzen Sie schon? • Persönliches Gespräch • Photos • Review-Meeting • Wiki • Modellierungswerkzeuge • Anforderungsmanagement - werkzeuge • Test-Tools • … Verteilte Teams
  13. 13. Helping you to help yourself • Basis für einen (Festpreis-) Vertrag • Gemeinsames Verständnis • Abnahme • Auswirkungsanalyse für Änderungen • Stets aktuelle Dokumentation des entwickelten Systems • Wiederverwendung (z.B. Varianten, Baukasten) Können wir die Ziele auch mit anderen Artefakten erreichen, z.B. mit Dokumentation oder Testfällen? ? ?    ? Verstehen - Vereinbaren - Sicherstellen Spezifikation, Dokumentation und Test zusammenbringen: - Specification by Example - BDD - ATDD
  14. 14. Helping you to help yourself Und was sonst noch so interessant sein könnte… Hier erreicht Ihr mich: Susanne Mühlbauer Tel: 0176/16611606 Susanne.muehlbauer@Hood- Group.com Quellen und interessante Lektüre: • Andreas Rüping, Dokumentation in agilen Projekten • Uwe Friedrichsen, Was muss, was kann und was geht gar nicht? Optimale Systemdokumentation mit agilen Prinzipien, Objektspektrum https://www.codecentric.de/kompetenzen/pu blikationen/optimale-systemdokumentation- mit-agilen-prinzipien/ • Lisa Crispin, Janet Gregory (2009). Agile Testing: A Practical Guide for Testers and Agile Teams • Adzic, Gojko (2011). Specification by Example: How Successful Teams Deliver the Right Software.

×