HKS HauptKatalog

881 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wir bringen Sie in die beste Position

Überall, wo gedreht und geschwenkt werden muss, wo exakt beschleunigt, abgebremst, positioniert und gehalten werden soll, arbeiten die HKS Produkte präzise und dauerhaft. Für uns ist „Made in Germany“ höchste Anforderung und gleichzeitig die Messlatte für unsere Produkte. Durch unsere Konstruktionsabteilung, in der eine erfahrene und dynamische Mannschaft arbeitet, können wir jede Sonderanfertigung anbieten. Gerne in gemeinsamer Projektarbeit mit Ihnen als Kunden. Ihre Anforderungen werden von uns optimal erfüllt. Dazu gehört auch die Prototypenfertigung.

Innovation ist für uns selbstverständlich – zu Ihrem Vorteil, denn so sind Sie mit HKS Produkten immer auf dem neuesten Stand der Technik. Mit eigener Entwicklungsabteilung und nahezu 100-prozentiger Fertigungstiefe erhalten Sie bei HKS alles aus einer Hand – und das in Spitzenqualität. Das gilt für sämtliche HKS Drehantriebe, Dreh-Hub-Kombinationen, Flügel- oder Zahnstangenritzelantriebe gleichermaßen. In der Serien- und der Sonderfertigung.

Markenqualität

HKS ist weltweit im Einsatz. Die hervorragende Qualität unserer Drehantriebe ist international anerkannt. Sie basiert auf unseren innovativen Entwicklungen, der Verwendung bester Materialqualitäten sowie Fertigung mit höchster Präzision und erzielt das Optimum für den Einsatz in Branchen wie Maschinenbau, Fahrzeugbau, Baumaschinen, in Kraftwerken, On- und Offshore sowie Subsea-Anwendungen und vielen Bereichen mehr.

Veröffentlicht in: Automobil
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
881
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HKS HauptKatalog

  1. 1. HAUPTKATALOGHKS UnternehmensgruppeMade in Germanywww.hks-partner.com
  2. 2. Erleben Sie die Welt von HKS04 Wir drehen die Welt für Sie06 Was sind Drehantriebe?08 Ideen, die antreiben 10 100% Qualität in der 3. Generation11 Manufaktur Ihrer Drehantriebe12 Der Weg in die Zukunft14 Transparenz schafft Vertrauen16 Produktübersicht18 Baumaschinentechnik20 Industrietechnik22 Fahrzeugtechnik24 Mobile Anwendungen26 Mining und Heavy Duty28 On- und Offshore30 Aluminium-Leichtbauweise32 Stahl- und Energiegewinnung34 Dreh-Hub-Kombinationen36 Zylinder38 Maschinenbau, Industrie40 Komponentenfertigung - Walter Höhn GmbH42 Maschinenpark44 Quickfinder46 Vertriebspartner weltweit48 Lastenheft
  3. 3. On- und OffshoreSeite 28IndustrietechnikSeite 20FahrzeugtechnikSeite 22BaumaschinentechnikSeite 18
  4. 4. 4
  5. 5. Wir drehen die Welt für SieSeit über 40 JahrenWarum wir?Markenqualität HKS ist weltweit im Einsatz. Die hervorragende Qualität unserer Drehan-triebe ist international anerkannt. Sie basiert auf unseren innovativen Ent-wicklungen, der Verwendung bester Materialqualitäten sowie Fertigungmit höchster Präzision und erzielt das Optimum für den Einsatz in Branchenwie Maschinenbau, Fahrzeugbau, Baumaschinen, in Kraftwerken, On- undOffshore sowie Subsea-Anwendungen und vielen Bereichen mehr.Sie als Kunde sind der absolute Mittelpunkt, für den wir effiziente Lösun-gen schaffen. Wir fertigen hydraulische Drehantriebe exakt nach IhremBedarf in einem Leistungsbereich bis 350.000 Nm und Schwenkwinkelnbis zu 1500°. Wir produzieren sowohl in Einzel- als auch in Serienfertigungund das seit mittlerweile über 40 Jahren.Wir bringen Sie in die beste PositionÜberall, wo gedreht und ge-schwenkt werden muss, wo exaktbeschleunigt, abgebremst, positi-oniert und gehalten werden soll,arbeiten die HKS Produkte präziseund dauerhaft. Für uns ist „Madein Germany“ höchste Anforde-rung und gleichzeitig die Messlattefür unsere Produkte. Durch unsereKonstruktionsabteilung, in der eineerfahrene und dynamische Mann-schaft arbeitet, können wir jedeSonderanfertigung anbieten. Ger-ne in gemeinsamer Projektarbeitmit Ihnen als Kunden. Ihre Anfor-derungen werden von uns optimalerfüllt. Dazu gehört auch die Pro-totypenfertigung. Innovation ist füruns selbstverständlich – zu IhremVorteil, denn so sind Sie mit HKSProdukten immer auf dem neues-ten Stand der Technik. Mit eigenerEntwicklungsabteilung und nahezu100-prozentiger Fertigungstiefe er-halten Sie bei HKS alles aus einerHand – und das in Spitzenqualität.Das gilt für sämtliche HKS Drehan-triebe, Dreh-Hub-Kombinationen,Flügel- oder Zahnstangenritzelan-triebe gleichermaßen. In der Serien-und der Sonderfertigung.Kernkompetenzen
  6. 6. Was sind Drehantriebe?EinführungTypischeAnwendungenÜberall, wo große Massen geschwenkt werden oder Drehbewegungen miteinem hohen Drehmoment erforderlich sind, kommen HKS Drehantriebezum Einsatz. Trotz der enormen Kraft, die sie realisieren, sind sie einfach zusteuern und benötigen wenig Einbauraum.FunktionsprinzipDer durch die beiden Anschlüssezugeführte Öldruck bewirkt ander Antriebswelle eine Drehbe-wegung. Dabei wird die Linear-bewegung des Kolbens durchmehrgängige, gegenläufigeSteilgewinde an Gehäuse, Kol-ben und Welle in eine Drehbe-wegung umgewandelt.Ventile, Klappen,Kugelhähne,ArmaturenTransportanlagenLineartransportKurbeltriebDeckelbetätigungBohrgeräte,Abraumgerätefür den Bergbau,TunnelbauSchwenktischBehälter-KippvorrichtungRohr- und Blech-BiegemaschinenTüren, Tor,VorrichtungenWerkzeugwechslerMischer6
  7. 7. SteilgewindeprinzipMit einem Steilgewindeantrieb können je-gliche Zwischendrehwinkel angefahren undgehalten werden. In seinen äußeren Abmes-sungen ist dieser am flexibelsten gestaltbar,so dass begrenzenden Bauraumanforde-rungen Rechnung getragen werden kann.Durch zahlreiche Optionen wie Winkelver-stellung, Dämpfung und die MöglichkeitSensortechnik anzubringen, können sehrunterschiedliche Anforderungen an Dreh-bewegungen mit hohen Drehmomentenerfüllt werden.Die Grundlage dieser Konstruktion ist einmehrgängiges, gegenläufiges Steilgewin-de. Die Linearbewegung des Kolbens wirdüber das Steilgewinde in eine summierteDrehbewegung umgewandelt. Je längerder Linearweg des Kolbens, umso größerwird die Drehbewegung. Das Prinzip istzwar einfach, aber: Um den Drehantriebenihre Funktionstüchtigkeit und ihre Zuverläs-sigkeit zu geben, ist bei der Fertigung einePräzision erforderlich, die an der Grenze desMöglichen liegt. Das mechanische Drehwin-kelspiel kann auf unter 10 Winkelminutenreduziert werden. Eingesetzt werden dieseDrehantriebe zum Beispiel in Werkzeugma-schinen, Hub-Arbeitsbühnen, Fahrzeugbau,Müllentsorgungsfahrzeugen, Seiten- undHecklader, Tunnelvortriebsmaschinen undBaumaschinen.ZahnstangenritzelprinzipBei den höchsten Ansprüchen an dasDrehmoment bietet sich der Zahnstangen-ritzelantrieb an. Bei begrenztem Bauraumin axialer Richtung ermöglicht er großeSchwenkbereiche. Die Zusatzoptionen sindebenso zahlreich wie beim Steilgewinde-prinzip. Der Zahnstangenritzelantrieb be-nötigt zur Übertragung von zwei gleichgroßen Drehmomenten gegenüber demDrehflügelmotor erheblich größere Ab-messungen. Erzeugung und Übertragungerfolgt über einen Zahnstangenkolben, derquer zu dem mit einem Ritzel ausgebildetenAntriebszapfen angeordnet ist. Die aus derVerzahnung resultierenden und auf den ge-genüberliegenden Kolbenrücken wirkendenQuerkräfte werden je nach Konstruktionhydraulisch ausgeglichen bzw. durch Wälz-lager abgestützt. Dieser Drehantrieb eignetsich besonders für hohe Drehmomente. Ein-gesetzt werden Antriebe mit diesem Funkti-onsprinzip zum Beispiel in Zementwerken,in der Reifenindustrie, in Kraftwerken, inder Stahlindustrie und in der Schiffsruder-verstellung.FlügelprinzipBei sehr hohen Lastwechselzahlen mit ho-hen Drehgeschwindigkeiten und einer stän-digen Regelung der Bewegung ohne dieErfordernis die Last in einer bestimmtenPosition zu halten, empfehlen wir den Flü-gelantrieb. Das besondere Merkmal beimDrehflügelantrieb sind die im Inneren festangeordneten Segmente, die so genanntenFlügel. Ein Flügelsegment ist fest mit demGehäuse, das Kolbensegment ist fest mitder Antriebswelle verbunden. Der Drehflü-gelantrieb erlaubt eine sehr kompakte Bau-form. Der erreichbare Schwenkwinkel liegthier bei maximal 270° bis 300°. Diese wer-den zum Beispiel in Werkzeugmaschinen,Robotik, und im Containerhandling einge-setzt.Funktions-prinzipien
  8. 8. Ideen, die antreibenWir lösen mit unseren Ideen Ihr AntriebsproblemInspiration Neben unseren Standardprodukten bieten wir individuelle Lösungen fürIhre Herausforderungen. Auf Basis einer präzisen Analyse Ihrer Anforde-rungen entwickeln wir für Sie den passenden innovativen HKS Drehantrieb.Um alle Inspirationen aufzunehmen und in eine für Ihre Anforderung op-timale Konstruktion umzusetzen, beschäftigen wir eine erfahrene Mann-schaft von Technikern und Entwicklungsingenieuren. Sie arbeiten eng mitIhnen als Auftraggeber zusammen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeitist der fertige Drehantrieb mit den exakt für Sie erforderlichen Applikatio-nen. Wir stellen uns Ihren Herausforderungen gerne und mit Leidenschaft.8
  9. 9. ©GettyImages
  10. 10. 100% Qualitätin 3. GenerationBeste Qualität ist der Anspruch, dersich wie ein roter Faden durch dieFirmengeschichte zieht. 1970, vorüber 40 Jahren, wurde der Grund-stein für die HKS Unternehmens-gruppe gelegt. Wichtige Wertesind, heute bereits in der dritten Ge-neration, stets unabdingbarer Inhaltder Firmenphilosophie geblieben.Dazu gehört, zukunftsorientiert zudenken und zu handeln, den Kun-den immer als gern gesehenen Gastzu behandeln, seine Anforderun-gen effizient zu erfüllen und selbsthöchste Ansprüche an die Produktezu stellen und zu verwirklichen. Ent-wickelt, konstruiert, gefertigt undvertrieben wird an zwei Standorten:in Wächtersbach-Aufenau und inNeukirch/Lausitz. An beiden Stand-orten arbeiten etwa 170 Mitarbei-ter. Mit Lena Resch (geb. Höhn) istnun die dritte Generation im Unter-nehmen. Frau Resch leitet die Firmagemeinsam mit ihrem Vater GünterHöhn. Sie führen eine kompetenteund dynamische Mannschaft in dieZukunft. Das heißt, dass sich alleErfahrung und alles Können, diein großem Maße vorhanden sind,in permanenter Weiterentwicklungbefinden. Für Sie als Kunde soll im-mer höchster Nutzen verwirklichtwerden.Familien-unternehmenGünter undAnette HöhnLena undFlorian Resch10
  11. 11. Manufaktur Ihrer DrehantriebeBeste deutsche Maschinenbaukunst - Handarbeit auf höchstem NiveauHKS Dreh-Antriebe GmbH®Walter Höhn GmbHHKS Dreh-Antriebe GmbH & Co. KGLeipziger Straße 53-55D-63607 WächtersbachHier startete 1973 die WalterHöhn GmbH mit der Produk-tion der Komponenten. Diekontinuierlich gute Geschäfts-entwicklung zeigt sich in vierErweiterungen. Heute wird aufeiner Fläche von ca. 3.000 m²produziert, auch Qualitätskon-trolle und Ausbildung findenhier statt.1996 begann an diesem neu-en Standort die erweiterte HKSProduktion. Auch hier wurdevergrößert. 2006 entstandenweitere Produktionshallen undBüroräume, insgesamt nun ca.2.500 m².Wachstum ermöglichte 2012diesen Neubau. Auf ca. 1.700m² sind die Montage der Dreh-antriebe, die Konstruktion,Auftragsabwicklung und dasMarketing untergebracht.Bönnigheimer Ring 23D-01904 Neukirch/LausitzIn den Pflanzenländern 9-11D-63607 Wächtersbach
  12. 12. Der Weg in die ZukunftDA-1-HRotoBoxTiltRotatorEntwicklungZukunft Mit Lena Resch (geb. Höhn) hat die dritte Generation der Familie das Fir-menruder übernommen. Ihr Eintritt in die Geschäftsleitung schafft die Vo-raussetzung dafür, dass Tradition und Werte des Familienunternehmensauch in Zukunft weitergeführt werden.Was in den 1970er Jahren mit der Auftragsfertigung für Dreh-, Fräs- undVerzahnungsteile begann, entwickelte sich in den 1980er Jahren hin zurProduktion von Drehantrieben. Heute reicht die Produktpalette vom Dreh-antrieb über TiltRotator bis hin zur Dreh-Hub-Kombination.Perfekte Technik, entstanden aus permanenter Weiterentwicklung, stelltdie hier beschriebene aktuelle Produktgeneration dar. HKS ist Innovationund Erfolg.Im März 2011 wurdedie neueste Genera-tion des HKS Dreh-antriebes vorgestellt:Betriebsdruck bis 250bar, Drehmoment bis100.000 Nm, oberflä-chengehärtet, neuesteDichtungstechnik, ge-ringere Einbaugröße,präzise Steuerung. Dasist Zukunft pur.Ebenfalls auf der bau-ma 2010 wurde dieHKS RotoBox präsen-tiert. Mit dieser Tech-nik können Anbauge-räte an Baggern 360°endlos gedreht wer-den und das bei einemFörderstrom, der bei-spielsweise auch hyd-raulische Anbaufräsenproblemlos arbeitenlässt. Selbst bei Bag-gern bis 50 Tonnen.Auf der bauma 2010wurde der HKS TiltRo-tator vorgestellt. Mitihm können Anbauge-räte am Bagger simul-tan geschwenkt undendlos rotiert werden.Das räumliche Posi-tionieren ermöglichtungeahnte Einsatzbe-reiche Ihrer Anbauge-räte und führt zu einerdeutlich höheren Wirt-schaftlichkeit.Aktuell12
  13. 13. 200620082007200920102011200520022000199819961992WachstumEin wichtiger Grundsatz für HKS war,ist und wird es sein, kontinuierlich zuwachsen. Die Werte des Familienun-ternehmens: Zuverlässigkeit, Vertrau-en, Miteinander, höchste Qualität,fachliche und persönliche Weiterent-wicklung sind die Basis für gesundesWachstum.2012170 MitarbeiterInnen2011132.142 Drehantriebe200082 MitarbeiterInnen200033.159 Drehantriebe19856 MitarbeiterInnen1985196 Drehantriebe
  14. 14. Transparenz schafft VertrauenGemeinsamgehenVom ersten Kontakt an schaffen wir Klarheit. Sie erleben unsere Kom-petenzen, wo und wie wir entwickeln, fertigen, montieren, prüfen undwelchen Service wir auch nach der Auslieferung bieten. Und noch etwaswerden Sie bei HKS spüren: Unsere Mitarbeiter haben Freude an der He-rausforderung und der Herstellung der Drehantriebe. Das Ergebnis sindPartnerschaften, die seit mehr als 40 Jahren bestehen.Worte und Taten gehören für HKS zusammen. Das erleben Sie bei einemBesuch in Wächtersbach und Neukirch. Auf über 5.000 m² Produktionsflä-che finden Sie weit über 60 Fertigungsmaschinen; der größte Teil davonist CNC-gesteuert. Natürlich von Herstellern aus der ersten Liga. UnsereMitarbeiter beherrschen die Produktionsmaschinen perfekt. Basis hierfürsind kontinuierliche Mitarbeiterschulung und -weiterbildung. Dadurch le-ben wir permanente Weiterentwicklung. Die zahlreichen Lehrlinge, die wirausbilden, bleiben gerne bei HKS. Das sichert Qualität – auch in Zukunft.Selbstüberzeugen14
  15. 15. 30 Jahre optimaleLösungen für SieUnsere hochqualifizierten Konstruk-teure entwickeln, ausgerüstet mitneuester Hard- und Software, effi-ziente HKS Produkte für Sie. Dabeisind Partnerschaftlichkeit, Austauschauf höchstem fachlichen Niveau undTeamarbeit wichtige Eckpunkte. Nur inZusammenarbeit mit Ihnen als Kundeund natürlich auch mit unseren in derPraxis versierten technischen Kunden-betreuern entstehen die ausgezeich-neten HKS Produkte.
  16. 16. ProduktübersichtDiese Produkte drehen für Sie die WeltDA-1-HXTDA-1-HDA-HRBF1DKATRF2/F4F5M-DA-HF10F3 F6 F7Baumaschinen-technikab Seite 18IndustrielleAnwendungenab Seite 20Fahrzeugtechnikab Seite 22MobileAnwendungenab Seite 24Mining undHeavy Dutyab Seite 2616
  17. 17. On- undOffshore,Armaturen,Marineab Seite 28Aluminium-Leichtbauweiseab Seite 30Dreh-Hub-KombinationZylinderab Seite 34Maschinenbau undIndustrieFlügelantriebeab Seite 36Stahl- und Energie-gewinnungab Seite 32F8 SA-HDEKDHK-H-ZVHPSDDA-HF9DEK1SSM-DA-HAFRZHDZKDHK-H-ZHMP HSF3Anwendungsempfehlungen auf Seite 44
  18. 18. BaumaschinentechnikBesser ohne ZylinderXtraTilt RotoBox TiltRotatorProduktserieTechnische MerkmaleWeitere InformationenTiltRotatorTiltRotatorAllgemeine HinweiseSämtliche Produkte der HKS Baumaschinentechnik sind für alle Trägerge-räte und Schnellwechsler kompatibel.In Kombination mit dem Sandwich-System (SW unten+oben) kann einProdukt an mehrere Trägergeräte gekoppelt werden. Das erhöht Ihre wirt-schaftlichkeit und spart Geld.Der HKS XtraTilt zeich-net sich duch diekompakte und robus-te Bauweise aus. DerSchwenkwinkel be-trägt bis zu 2x90° undist für alle Trägergeräteund Schnellwechslerbis 100t geeignet.Die HKS RotoBox drehtIhre Anbaugeräte end-los um 360° links/rechts. Erhältlich fürTrägergeräte von 2t bis50t. Eine extra großeÖldrehdurchführungversorgt Ihre Anbau-geräte optimal.Dank des HKS TiltRo-tators sind Sie inder Lage IhreAnbaugerätesimultan 2x55°zu Schwenken undendlos 360° zu Rotie-ren. Für eine optimaleErreichbarkeit der Ar-beitspositionen.bis 250 barNm Haltemoment bis165.000 Nm100° / 140° / 180°44 Ausführungen bei17 Baugrößenbis 175 barNm Drehmomentbis 12.000 Nmlinks/rechts endlosbis zu 8 Rotationenin der Minutebis 210 barNm Drehmomentbis 43.000 NmNm Haltemoment bis90.000 Nm110°18
  19. 19. HKS RotoboxHKS XtraTilt HKS TiltRotatorDer HKS TiltRotatorim EinsatzMaximale Erreichbarkeit von Arbeits-positionen durch simultanes Schwen-ken und Rotieren. Dadurch entstehenneue Aufgabenfelder und gleichzeitigwird die Produktivität um bis zu 40%erhöht. Eine multifunktionale Maschi-ne.Mehr InformationenLaden Sie sich hier mittels QR-Codeden aktuellen HKS Baumaschinentech-nik-Katalog herunter.
  20. 20. IndustrietechnikWerkzeugmaschinen, Automatisierung, MaschinenbauDA-1-H DA-H DKAProduktserieTechnische MerkmaleAllgemeine Hinweise Die Industrieantriebe zeichnen sich besonders in folgenden Punkten aus:»Schnelle Lastwechsel»Hohes Drehmoment»Durchgehende Antriebswelle»Verschleißfeste Gleitflächen»Individuelle Schwenkwinkel»Endlagendämpfung»Steuerzapfen»Positionsabfrage»Verschiedene Wellenformen(DIN-/ ISO-Normen, Hohlwelle,Keilwellenprofil, Vierkant)»Winkelverstellung»Sonderlackierungen»Hoher Korrosionsschutz möglich»Drehwinkeleinstellung»Wellenlage einstellbarbis 250 barNm bis 250.000 Nmbis 1080°bis 1500°SonderdrehwinkelSerienmäßige Dämpfung,Winkelverstellung undSteuerwelleStufenlose Einstellung derPassfederbis 210 barNm bis 250.000 Nmbis 1080°bis 1500°Sonderdrehwinkelbis 100 barNm bis 5.380 Nmbis 360°Kurze Version20
  21. 21. Fakten der DA-H undDKA Serien:• Höchste Lastwechselzahlen am Markt• Schnellste Schwenkzeiten• Innere Dichtigkeit = Haltepostition• Beste Modifizierbarkeit von Länge,Durchmesser und DrehmomentPrüfstand DeckelöffnungBohrstangenwechselDeckelöffnungBehältnis kippen
  22. 22. FahrzeugtechnikFahrzeugbau, Hub-Arbeitsbühnen, KommunaltechnikM-DA-H F1 F2 / F4ProduktserieTechnische Merkmale bis 210 barNm bis 4.800 Nmbis 360°Durchgangsbohrungen fürLeitungen oder KabelKostengünstige Alternativefür geringe und langsameLastwechselEinfache Anbindung undEinbaubis 210 barNm bis 8.000 Nmbis 360°Einfachste FußbefestigungHohe LastaufnahmeEinfachste Anbindung undEinbaubis 210 barNm bis 30.000 Nmbis 360°Einfache FußbefestigungBeidseitige WelleKleiner DurchmesserHohe LastaufnahmeHohe Lastwechsel22
  23. 23. MüllfahrzeugKehrmaschineGabelstaplerMüllfahrzeug
  24. 24. Mobile AnwendungenFahrzeugbau, Hub-Arbeitsbühnen, KommunaltechnikF3 F6 F7ProduktserieTechnische MerkmaleAllgemeine Hinweise »Hohe Sicherheit durch direkt angebrachte Lasthalteventiltechnik.bis 210 barNm bis 5.000 Nmbis 360°Lasthalteventil optionalDirektverbolzung an denAuslegerbis 210 barNm bis 4.800 Nmbis 360°Mit LasthalteventilDurchgangsbohrungen fürLeitungen oder KabelKostengünstige Alternativefür geringe und langsameLastwechselEinfache Anbindung undEinbaubis 210 barNm bis 8.000 Nmbis 180°Mit LasthalteventilEinfachste FußbefestigungHohe LastaufnahmeEinfachste Anbindung undEinbau24
  25. 25. Fakten:Höchste Sicherheitskriterien werden einge-halten durch entsprechendes Material undLasthalteventiltechnik.Hub-ArbeitsbühneMähwerkHub-ArbeitsbühneBetonpumpe
  26. 26. Mining und Heavy DutyÜber und unter TageF5 F10 DA-1-HProduktserieTechnische MerkmaleAllgemeine Hinweise Für extreme Bedingungen sind diese Drehantriebe bestens geeignet. Äußerst ro-bust und vor Umwelteinflüssen geschützt. So sind sie wartungsarm und sorgen füreine hohe Langlebigkeit. Seit Jahren arbeiten unsere Drehantriebe in den größtenMinen der Welt zuverlässig und sicher.bis 210 barNm bis 85.000 Nmbis 360°Einfach FußbefestigungEinfache Anbindung undMontageHohe HaltemomenteHöchste Axial- und Radial-kraftaufnahmeHöchste BiegemomenteBeidseitiger FlanschLasthalteventil optionalbis 210 barNm bis 85.000 Nmbis 360°BefestigungsflanschAbtriebsflanschLasthalteventilHohe Lastaufnahmebis 250 barNm bis 250.000 Nmbis 1080°bis 1500°Sonderdrehwinkel26
  27. 27. Fakten:• Höchste Belastbarkeit• Millimetergenaue PositionierungLafettenLeiterverstellungBohrstangenwechsel
  28. 28. On- und OffshoreArmaturen, Marine, YachtbauF8SA-HF9AFRProduktserieProduktserieTechnische MerkmaleTechnische Merkmale»Anbindung an allegängigen Armaturen»ATEXbis 210 barNm bis 8.000 Nmbis 180°Kurzer EinbauraumBeidseitige WelleEinfache MontageFußbefestigungbis 210 barNm bis 250.000 Nmbis 90°ISO 5211 Flansch undweitere Norm-/Sonderflan-sche möglichNotbetätigungSonderwinkel möglichGenaue Positionierbarkeitbis 250 barNm bis 12.000 Nmbis 360°Biegemomente bis100.000 NmHöchste Axial- undRadialkräfteEinfache MontageKann Lagerungübernehmenbis 350 barNm bis 38.000 NmFederrückstellungeinfachwirkendÖffnungsmoment bis38.000 NmSchließmoment bis7.000 NmSicherheitsfunktion durchFederrückstellung28
  29. 29. Fakten:• Äußerst langlebig• Wartungsarm und wenigeInstandhaltungszyklenArmaturenverstellungContainerhandlingKlappensteuerungRuderverstellungVentilsteuerung©sculpies-fotolia.com©mbolina-Fotolia.com
  30. 30. Aluminum-LeichtbauweiseReduziertes Gewicht durch AluminiumgehäuseM-DA-H-AL F3-AL DA-H-ALProduktserieTechnische MerkmaleAllgemeine Hinweise »Hochfestes Aluminiumgehäuse»Deutliche Gewichtsreduzierung gegenüber Stahlgehäusebis 210 barNm bis 4.800 Nmbis 360°ReduziertesGewichtbis 210 barNm bis 5.000 Nmbis 360°ReduziertesGewichtbis 210 barNm bis 16.000 Nmbis 1500°ReduziertesGewicht30
  31. 31. Fakten:• Gewichtsreduzierung• Qualitätsanforderungen und Sicherheits-standards werden erfülltArbeitsbühneWerkzeugpositionierungArbeitsbühnen
  32. 32. Stahl- und EnergiegewinnungKraftwerke, Stahlindustrie, Reifenindustrie, SchiffsbauProduktserieAllgemeine Hinweise »Höchste Drehmomente»Geringe Axialbaulänge»Sehr geringes Winkelspiel»Äußerst robustbis 210 barNm bis 40.000 Nmbis 720°Flansch- oderFußbefestigungbis 250 barNm bis 60.000 Nmbis 360°Flansch- oderFußbefestigungbis 250 barNm bis 350.000 Nmbis 360° (größerauf Anfrage)Flansch- oderFußbefestigungDEKDEK1DZKZahnstangenritzelprinzip32
  33. 33. BiegemaschineWerkzeugpositionierung
  34. 34. Dreh-Hub-KombinationWerkzeugmaschinen, HandhabungstechnikProduktserieAllgemeine Hinweise Im Zuge der Technik müssen immer mehr Bewegungsabläufe automatisiertwerden. Für Dreh- und Hubbewegungen, die synchron oder getrenntausgeführt werden sollen, bieten Ihnen die Dreh-Hub-Kombinationenvon HKS die ideale Lösung.Hierbei wurde der bewährte HKS Drehantrieb mit einer doppelt wirkendenLineareinheit zu einer kompakten Baueinheit zusammengefasst.Für den jeweiligen Einsatzfall kann die optimale Baueinheit aus zwei Bau-reihen gewählt werden.bis 160 barNm bis 16.000 Nmbis 360°Hub bis 1.200 mmHubkraft bis 360.000 NZugkraft bis 180.000 Nbis 210 barNm bis 14.700 Nmbis 360°Hub bis 700 mmHubkraft bis 150.000 NZugkraft bis 110.000 NDHK-H-ZV DHK-H-ZH
  35. 35. RettungskorbEinsatz im Sprengofen
  36. 36. ZylinderMaschinenbau, Baumaschinen, SchrottscherenAllgemeine Hinweise »Ölzuführung durch die Kolbenstange möglichZHbis 350 barKolbendurchmesserbis 500 mmHublänge bis 4.000 mmProduktserie36Technische Merkmale
  37. 37. Fakten:• Hochwertige Komponenten• Langlebigkeit• Äußerst robustSchrottschere
  38. 38. Maschinenbau, IndustrieMaschinenbau, Automatisierungstechnik, RobotikProduktserieHPSDMPSSHSFlügelprinzipbis 140 barNm bis16.800 Nmbis 270°bis 210 barNm bis 40.000 Nmbis 280°bis 210 barNm bis 4.577 Nmbis 280°bis 69 barNm bis 11.565 Nmbis 280°Allgemeine Hinweise »Höchste Lastwechselzahlen»Schnelles Schwenken und schnelle Schwenkzeiten»Variable Befestigungsmöglichkeiten (Fuß, Flansch)»Aluminium- oder Stahlausführung»Sehr klein und geringes Gewicht»Variable Wellen38
  39. 39. RobotikAutomatisierung©RainerPlendl-Fotolia.com
  40. 40. KomponentenfertigungDie Walter Höhn GmbH - seit 1970 ein starker Partnerder HKS UnternehmensgruppePräzise Individuell HochwertigIndividuelleLösungenUnsereLeistungenUnsereVerfahrensweisenWeitereLeistungenWir fertigen vom Einzelteil über Baugruppen bis zum Endproduktnach Ihren Angaben und Zeichnungen präzise und zuverlässig!»Antriebsräder»Antriebswellen»Kegelräder»Keilriemenscheiben»Keilwellen»Kettenräder»Laufräder»Ritzelwellen»Schneckenräder»Schneckenwellen»Schrägstirnräder»Zahnräder»Zahnriemenscheiben»Zahnstangen»Drehen»Fräsen»Verzahnen»Schleifen»Honen»Räumen»Stoßen»Nuten»Oberflächenbehandlung»Einzel- und Serienfertigung»Kompeltt- oder Teilfertigung»Musterfertigung»Prototyp-Herstellung»Baugruppenmontage»Konstruktions- und Beratungs-leistungen40
  41. 41. Mehr InformationenLaden Sie mittels QR-Code den aktuel-len Walter Höhn-Katalog herunter:
  42. 42. Unser MaschinenparkÜberzeugen Sie sich selbst.14 CNC-Drehautomaten» Okuma, Mazak, Gildemeister, Graziano, Iberimex, CMZ» Drehdurchmesser bis 910 mm » Drehlänge bis 2.000 mm9 CNC Bearbeitungszentren» Okuma, Stama, Famup, Matec, Mazak, Soraluce» bis 5 Achsen » Verfahrweg X3.500 mm Y1.200 mm Z1.250 mm2 CNC Verzahnungsmaschinen» Modul 1,0 bis 6,0 » Richardon R 300 CNC» Modul 1,0 bis 6,0 » Richardon R 125 CNC » 1.000 mm Z-WegSonstige CNC-Maschinen» CNC-Rundschleifmaschine » Kellenberger» CNC-Honmaschinen-Vertikal » Durchmesser bis 450 mm » Honlänge bis 750 mm » Sunnen12 Konventionelle und zyklengesteuerte Drehmaschinen» Böhringer, Weiler, Geminis» Umlaufdurchmesser bis 1.000 mm » Drehlänge bis 4.000 mm5 Konventionelle Fräs- und Bohrmaschinen» Gillardon, Deckel» Verfahrweg X1.970 mm Y1.610 mm Z1.300 mm » Spindelgröße MK 48 Konventionelle Verzahnungsmaschinen» Modul 0,5 bis 10,0 » Pfauter, HeckertSonstige Maschinen» Rundschleifmaschinen » Durchmesser bis 300 mm » Schleiflänge bis 1.400 mm » Schaudt, Rema» Flachschleifmaschine » 250 x 600 mm » WMW» Senkrecht-Räummaschine » Nutbreite bis 20 mm » Henning» Senkrecht-Stoßmaschine » Nutbreite bis 25 mm » Ravensburg» Hydraulische Pressen » bis 100 Tonnen » Blitz, Walter» Horizontal-Honmaschine » Durchmesser bis 80 mm » Honlänge bis 200 mm » Sunnen» Sägen » Durchmesser bis 400 mm » Kasto, Jaespa» Entgratmaschine » Gratomat» 3D-Messmaschine » MH3D Tesa Swiss Made» Sandstrahlanlage» Lackieranlage42
  43. 43. Produktionshalle am Standort Neukirch» 2.000 m²Produktionshalle am Standort Wächtersbach» 3.000 m²
  44. 44. Baumaschinen-technikSteilgewindeprinzipProduktXtraTiltRotoBoxTiltRotatorDA-1-HDA-HDKAM-DA-HF1F2Seite 18 18 18 20 20 20 22 22 22Abbruch- und Verschrottungstechnik • • •AbsperrklappenArbeitsplattformen • • • • • •ArmaturenAutomobilindustrie • • •Baggerlöffel und sonstige Anbaugeräte • • •Baumaschinen • • • • • •Bergbaumaschinen • • • • • •Betonspritzmaschinen • • •Biegemaschinen • •ContainerkräneDruckmaschinen • •Fahrzeugaufbauten • • •Fahrzeugbau • • •Fahrzeugtechnik • • •Forstbetrieb • • • • •Gießerei • • •Gleitschlifftechnik • • •Handhabungstechnik • •Kommunalfahrzeuge • • • • • • • •Kranbau (marine und mobil) • •Landmaschinen • • • • • • • •Lebensmittel- / Fleischereiindustrie • •Lüftungstechnik • • •Maschinenbau • • • • • • • • •Mining / Gesteinsbohrmaschinen • • • • • • •Mischtechnik • •Montagestraßen • • •Müllentsorgungsfahrzeuge • •On- und Offshore • •Pharmaindustrie • •Prüfstände • •RaffinerienReifenindustrie • •Robotik •Schiffsbau • • • •Schiffskräne • •Schiffsruderverstellung • •SpreaderStahlindustrie • •Textilmaschinen • • •Transferstraßen • • •Tunnelvortriebsmaschinen • • •Unterhaltungsindustrie • • •Verpackungsmaschinen • • •Ziehrammen • •Wir könnennoch mehr!Finden Sie sich mit IhremAnwendungsfall nichtwieder? Kein Problem.Fordern Sie uns heraus.Unsere technischen Kun-denberater unterstüt-zen Sie kompetent undzusammen mit unsererKonstruktion, damit IhreIdeen erfolgreich umge-setzt werden können.Quickfinder DrehantriebeDer schnellste Weg zum richtigen Produkt44
  45. 45. SteilgewindeprinzipZahnstangen-ritzelprinzipDreh-Hub-KombinationHydraulikzylinderFlügelprinzipF4F3F6F7F5F10F8F9SA-HAFRM-DA-H-ALF3-ALDA-H-ALDEKDEK1DZKDHK-H-ZVDHK-H-ZHZHHPSDSSMPHS22 24 24 24 26 26 28 28 28 28 30 30 30 32 32 32 34 34 36 38 38 38 38• • •• •• • • • • • •• •• • • • • • • • •• • • • • •• • • • •• • • •• • •• •• • • •• • • •• • • •• ••• • • • • • •• •• • • • • • • • • • • • • • • • • • • •• • • • • •• • • • • ••• •• • • • • •• •• • • •• • • • • •• •• • • • ••• • •• • • •• •• •
  46. 46. 46Drehantriebe vor OrtWir sind immer in Ihrer NäheSpanienNorwegenBelgien SlowakeiFrankreich PolenÖsterreichFinnlandTschechienGroßbritannienSlowenienRusslandSüdafrikaNiederlande SchweizItalien Schweden
  47. 47. SüdkoreaKanada AustralienChinaIndienUSA NeuseelandKontaktinformationen unter www.hks-partner.com/kontakt/vertriebspartner-weltweit©Foto:beboy-Shutterstock.de
  48. 48. AnwendungsfragebogenUnsere Kundenberater unterstützen Sie gerne2. BelastungsanforderungenIst diese Menge basierend auf ein einmaliges Projekt oder eine dauerhafte Jahresmenge?Wie wird die Anwendung zur Zeit betrieben? (z. B. System, Mechanismus, usw.) Sind andere Alternativ-ausführungen oder Methoden in Erwägung gezogen?FirmaAnsprechpartnerStraßePLZ,OrtTelefonTelefaxE-MailWebseiteMassenträgheitsmoment (kgm²)Voraussichtlicher Jahresbedarf?Max. axiale Last, die auf die Welle des Antriebes wirkt (kg)*Max. radiale Last, die auf die Welle des Antriebes wirkt (kg)*Wenn externe Lager verwendet werden, ist es möglich, dass Fluchtungsfehler der Konstruktion Querkräfte in denAntrieb einleiten? Ja NeinWird der Antrieb mit dynamische Belastungen beansprucht? Ja Nein*Werden die Belastungen abgefangen durch: den Antrieb? externe Lager?Wie oft treten die Belastungen auf?Schließen alle vorgenannten Belastungen dynamische und/oder andere potentielle Überlastungen ein? Ja Nein  Wenn nein,Wird der Antrieb Schockbelastungen ausgesetzt? Ja Nein  Wenn nein,3. Drehmomentanforderungen*Soll das Drehmoment von einer Seite oder von beiden Seiten des Antriebes übertagen werden?eine Seite beide SeitenBenötigtes Haltemoment (Nm)Hebelarmlänge von Drehpunkt Mitte bis Schwerpunkt des zu drehenden Gewichtes (m)Gewicht, dass gedreht werden soll (kg)*Biegemoment (Nm)*Benötigtes Ausgangsdrehmoment des Antriebes (Nm) @ (bar)1. Allgemeine InformationenKurze Beschreibung, für was der Antrieb verwendet werden sollBITTESEITE2AUCHVOLLSTÄNDIGAUSFÜLLEN
  49. 49. Um den für Ihre Anwendung besten Antrieb auswählen zu können, bitten wir Sie, nachfolgende Fragen so ge-nau wie möglich zu beantworten. Jegliche Art von Bildern, detaillierten Einbauzeichnungen, Belastungsdiagram-me oder eine einfache Handskizze sind sehr von Vorteil. Fehlende oder falsche Angaben können zu Schäden amAntrieb und/oder Betriebsgerät führen. Gerne beraten wir Sie ausführlich und unterstützen Sie bei Ihrer Planung.5. Druck und Fluid Anforderungen6. Zusätzliche benötigte Optionen und andere Hinweise4. RotationsanforderungenIst die Flüssigkeit kompatibel mit Nitril und Polyurethan Dichtungen sowie glasfaserverstärktenGewebeverbundlagern? Ja NeinIn welcher Richtung ist die Ausgangswelle des Antriebes montiert? vertikal horizontalWie hoch ist der Förderstrom bei normalem Betrieb? (ltr/Min)*Was ist die maximale Drehgeschwindigkeit? Grad in Sek.*Wie ist die Taktfolge? Drehungen pro Sek.Was ist die Lebenserwartung des Antriebes? Jahre oder LastwechselWelche Art von Hydraulikflüssigkeit wird verwendet? Standard Petroleum basierend SynthetischAndereWieviele Betriebsstunden wird der Antrieb im Einsatz sein? Lastenwechsel pro Tag/Monat/JahrWelche Temperatur hat die Flüssigkeit im Antrieb? (°C): Min. Max.Welche Umgebungstemperatur ist vorhanden, in der der Antrieb betrieben wird? (°C): Min. Max.Gibt es spezielle Abmessungs- oder Gewichtsanforderungen an den Antrieb?Wird der Antrieb mit Hochdruckflüssigkeiten gereinigt oder besprüht? Ja Nein*Was ist der hydraulische Arbeitsdruck des Antriebes? (bar) Max. Min. NormalLasthalteventil benötigt? Ja Nein Dämpfung in beiden Endpositionen benötigt? Ja Nein*Benötigter Drehwinkel (Grad)Wieviel mechanisches Winkelspiel ist akzeptabel? (Grad)Wie genau muss die Positionierung des vom Antrieb gedrehten Teiles sein? (Grad)Wie wird der Antrieb am Ende der beiden Drehrichtungen gestoppt?Intern Externe Anschläge AndereWinkelverstellung benötigt? Ja Nein Positionsabfrage benötigt? Ja Nein (Induktive, Drehgeber, andere*Ausgangswellenanforderung: Zapfen Hohlwelle Keilwelle Flansch andere7. Dreh-Hub-KombinationenWas ist die minimal benötigte Zugkraft? (N)Wie hoch ist die max. Radiallast, die auf die Kolbenstange wirkt? (Kg)Was ist der max. Hub? (mm)Geschwindigkeit der Hubbewegung (mm) in SekundenWie groß ist der max. verfügbare Druck der Hubbewegung (bar)Was ist die minimal benötigte Hubkraft? (N)FirmaAnsprechpartnerStraßePLZ,OrtTelefonTelefaxE-MailWebseitezurückan:HKSDreh-AntriebeGmbH®•LeipzigerStraße55•D-63607Wächtersbach-AufenauFax:+49(0)60536163-39•E-Mail:vertrieb@hks-partner.com
  50. 50. Notizen50
  51. 51. TGA-ZM-05-07-00ZERTIFIKATDIN EN ISO 9001:2008für das Managementsystem nachDer Nachweis der regelkonformen Anwendung wurde erbrachtund wird gemäß TÜV PROFiCERT-Verfahren bescheinigt fürHKS UnternehmensgruppeLeipziger Straße 53-55D-63607 WächtersbachGeltungsbereichSEITE 1 VON 5.Diese Zertifizierung wurde gemäß TÜV PROFiCERT-Verfahren durchgeführt und wird regelmäßig überwacht.Die aktuelle Gültigkeit ist nachprüfbar unter www.tuev-club.de. Originalzertifikate enthalten ein aufgeklebtes Hologramm.TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH, Rüdesheimerstr. 119, D-64285 Darmstadt, Tel. +49 6151/600331Darmstadt, 2012-03-13Zertifizierungsstelle des TÜV Hessen- Der Zertifizierungsstellenleiter -Zertifikat-Registrier-Nr. 73 100 1661Auditbericht-Nr. 4242 2863Zertifikat gültig bis 2015-03-12deutschEntwicklung, Konstruktion, Herstellung und Vertrieb vonhydraulischen und pneumatischen Komponenten und Systemen(u.a. Drehantriebe, Dreh-Hub-Kombinationen, Linearzylinder,Anbaugeräte der Baumaschinentechnik, Sondergeräte,Aggregate sowie Dreh-, Fräs-, und Verzahnungsteilen)
  52. 52. RotterdamHafenHamburgHafenHKSWerk 2HKSWerk 1FrankfurtFlughafenCopyright 2012 HKS Dreh-Antriebe GmbH®DIN EN ISO 9001:2008 TÜV zertifiziertAbbildungen ähnlich. Angaben ohne Gewähr.Änderungen vorbehalten.Stand: 04/2012HKS Dreh-Antriebe GmbH®Leipziger Straße 55D-63607 Wächtersbach-Aufenaufon: +49 (0) 6053 / 6163-0Walter Höhn GmbHLeipziger Straße 53D-63607 Wächtersbach-Aufenaufon: +49 (0) 6053 / 6163-0HKS Dreh-Antriebe GmbH & Co.KGBönnigheimer Ring 23D-01904 Neukirch/Lausitzfon: +49 (0) 35951 / 3490-0Made in GermanyHKS Unternehmensgruppewww.hks-partner.comErfahren Sie mehr unterDie HKS Unternehmensgruppe liegt mit Ihrem Werk 1 logistisch im Mittelpunktder EU, in regionaler Verbindung zu Europas größtem Cargo-Flughafen, sowie inkurzer Reichweite zu den größten Frachthäfen Rotterdam und Hamburg. UnserWerk 2 befindet sich strategisch günstig für den ost-europäischen Markt.

×