Gerechtigkeit

417 Aufrufe

Veröffentlicht am

Es lohnt sich, ueber Werte genauer nach zu denken.

Veröffentlicht in: Seele & Geist
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
417
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gerechtigkeit

  1. 1. Böses Ungerechtigkeit GnadenlosigkeitGute Werte?
  2. 2. Güte, Barmherzigkeit Gerechtigkeit Gnade, Milde Böses Ungerechtigkeit GnadenlosigkeitWas jetzt: Gerechtigkeit UND Gnade?
  3. 3. Güte, Barmherzigkeit Gerechtigkeit Gnade, Milde gut Böses Ungerechtigkeit Gnadenlosigkeit schlecht
  4. 4. Güte, Barmherzigkeit Böses Ungerechtigkeit GnadenlosigkeitGottes Güte gilt allen und soll zu Busse und Umkehr leiten.Und so wollen auch wir gütig sein, um Kinder unseres Vaters im Himmel zu sein. Güte wird belohnt. Gott, ich und die anderen.
  5. 5. Güte, Barmherzigkeit Gerechtigkeit Böses Ungerechtigkeit GnadenlosigkeitGottes Güte gilt allen Gott hasst Ungerechtigkeit, und soll zu Busse bestraft Sünde. und Umkehr leiten. Gott gibt GerechtigkeitUnd so wollen auch (Strafe) den Selbstgerechten wir gütig sein, um (keiner ist gerecht vor Kinder unseres Gott, auch nicht einer) Vaters im Himmel zu sein. Jesus Christus ertrug als Stellvertreter für reumütige Güte wird belohnt. ihm Vertrauende die Strafe.
  6. 6. Güte, Barmherzigkeit Gerechtigkeit Gnade, Milde Böses Ungerechtigkeit GnadenlosigkeitGottes Güte gilt allen Gott hasst Ungerechtigkeit, Gott schenkt Gnade und soll zu Busse bestraft Sünde. dem reumütig Glaubenden, und Umkehr leiten. indem er uns unsere Gott gibt Gerechtigkeit Ungerechtigkeiten nichtUnd so wollen auch (Strafe) den Selbstgerechten zurechnet. wir gütig sein, um (keiner ist gerecht vor Kinder unseres Gott, auch nicht einer) Und so wollen auch wir Vaters im Himmel gnädig und milde sein. zu sein. Jesus Christus ertrug als Stellvertreter für reumütige Güte wird belohnt. ihm Vertrauende die Strafe.
  7. 7. Güte, Barmherzigkeit Gerechtigkeit Gnade, Milde Danke, Vater !Gottes Güte gilt allen Gott hasst Ungerechtigkeit, Gott schenkt Gnade und soll zu Busse bestraft Sünde. dem reumütig Glaubenden, und Umkehr leiten. indem er uns unsere Gott gibt Gerechtigkeit Ungerechtigkeiten nichtUnd so wollen auch (Strafe) den Selbstgerechten zurechnet. wir gütig sein, um (keiner ist gerecht vor Kinder unseres Gott, auch nicht einer) Und so wollen auch wir Vaters im Himmel gnädig und milde sein. zu sein. Jesus Christus ertrug als Stellvertreter für reumütige Güte wird belohnt. ihm Vertrauende die Strafe.
  8. 8. guteswort.com gottkennen.com180movie.com für Untertitel cc needgod.com

×