Content Delivery

753 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der Content Management Arena CeBit am 15.März.2007

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
753
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Vielleicht kennen sie das folgende Szenario? Webseite wird neu gebaut Alles arbeitet auf einen Tag hin Der Tag kommt und .. und es passiert nichts Im Urlaub auf Bali rufen Sie ihre Webseite auf. und diese ist sehr sehr langsam. Mit diesen Themen beschäftigt sich "Content Delivery" Gerade bei kleinen und mittleren Auftritten wird das Thema Content Delivery ausser Acht gelassen. Größere Auftritte müssen sich zumindest rudimentär damit auseinander setzen um die Last tragen zu können.
  • Google Statement: Infrastruktur nicht darauf ausgelegt diese Massen zu verteilen
  • Amazon ist darauf angewiesen, dass die Post die Pakete zustellt
  • dynamische Inhalte: Newsseite, technisch gesehen dynamisch, inhaltlich gesehen dynamisch, aber trotzdem für eine gewisse Zeit statisch (z.B. 5 Minuten)
  • Content Delivery

    1. 1. Content DeliveryNico RehmannARITHNEA GmbHnico.rehmann@arithnea.de+49 178 2782 105 15. März 2007
    2. 2. Einführung1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 2 / 11
    3. 3. Was ist Content Delivery? Definition • Auslieferung von digitalen Inhalten • ermöglichen • und beschleunigen. • 3 Arten von Inhalten • Statische Inhalte • Dynamische Inhalte • Streaming Inhalte (Radio / Video)1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 3 / 11
    4. 4. Warum Content Delivery? • Web 2.0 - Starker Anstieg verfügbarer Inhalte • youtube.com • flickr.com • diverse Videoportale • Peaks abfangen • Verfügbarkeit erhöhen (z.B. Origin ist offline) • Infrastruktur entlasten • Auslieferung beschleunigen • Kosten senken • Kundenzufriedenheit erhöhen • Umsatz steigern1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 4 / 11
    5. 5. Wer benötigt Content Delivery? • Jeder der darauf angewiesen ist, dass seine Inhalte • zuverlässig und • schnell ausgeliefert werden.1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 5 / 11
    6. 6. Optimierungsmöglichkeiten • Generelle Content-Optimierung • Optimierung bei regionaler Auslieferung • Optimierung bei globaler Auslieferung1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 6 / 11
    7. 7. Content Optimierung • Content komprimieren • XHTML / CSS verwenden -> schlanker Code • Javascript und Stylesheets möglichst auslagern • Cache freundliche Seiten bauen • So statisch wie möglich • HTTP-Header für Caching nutzen • SSL nur falls notwendig. • GET statt POST • etc.1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 7 / 11
    8. 8. Regionale Auslieferung • Caching durch vorgeschaltene Cache Server • Eigene Server • Content Delivery Networks • Caching von statischen und dynamischen Inhalten • Auslagerung von großen Objekten auf einen externen Speicher des CDNs1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 8 / 11
    9. 9. Globale Auslieferung • Siehe regionale Auslieferung + • Einsatz von Globale Content Delivery Networks (z.B. Akamai) • Caching vor Ort • Sureroute Optimierung • Geo-Location1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 9 / 11
    10. 10. Durchführung einer Optimierung • Analyse der Inhalte • technisch • inhaltlich • Liste der Optimierungsmöglichkeiten erstellen • Tests aufsetzen • Optimierungen durchführen • Resultate prüfen1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 10 / 11
    11. 11. Nico Rehmann ARITHNEA GmbH nico.rehmann@arithnea.de1. April 2012 ARITHNEA GmbH Seite 11 / 11

    ×