Affiliate-Marketing: Seriös ordentlich Geld verdienen im
Internet - 10 effektive Tipps für ein leicht zu erreichendes
und ...
2. Mache Werbung für Dich selbst!
Schreibe über Themen, die Dich interessieren und bewirb Dich dabei selbst.
Wenn Deine Le...
7. Sei unterhaltsam!
Top-10-Listen bieten Dir nicht nur Raum für Affiliate-Links, sie sind auch
unterhaltsam und ziehen de...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Affiliate Marketing

15 Aufrufe

Veröffentlicht am

Affiliate-Marketing: Seriös ordentlich Geld verdienen im Internet - 10 effektive Tipps für ein leicht zu erreichendes und automatisiertes Einkommen
Mehr Infos unter www.finanzbooster.com

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
15
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
0
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Affiliate Marketing

  1. 1. Affiliate-Marketing: Seriös ordentlich Geld verdienen im Internet - 10 effektive Tipps für ein leicht zu erreichendes und automatisiertes Einkommen Wenn Du Werbeanzeigen im Internet liest, scheint es mit nahezu jedem Job möglich, das ganz große Geld zu verdienen. Dass hier jedoch eine Vielzahl von Versprechen auf Dummfang basieren, ist zwar inzwischen bekannt, aber lass Dich nicht täuschen. Auch im weiten Internet findet sich eine attraktive und seriöse Möglichkeit, ein automatisiertes und leicht zu erreichendes Einkommen zu realisieren. Das Zauberwort heißt Affiliate Marketing, welches Dir nachhaltig dabei helfen kann, Wohlstand für Dich und Deine Familie aufzubauen. Ein Marketing dieser Art kann als spezieller Bereich des Online-Marketings angesehen werden. Als Werbepartner, sprich Affiliate, erhältst Du persönliche Werbelinks, die Du dann auf Deiner Website, auf Deinem Blog oder in den sozialen Medien, eingebunden in hochwertigen Content, bewirbst und dafür eine Provision kassierst. Um mit Affiliate Marketing zu starten, benötigst Du kein spezielles Fachwissen und auch der Zeitaufwand ist überschaubar. Zu Beginn reicht es, in sozialen Netzwerken die entsprechenden Affiliate-Links zu teilen. Schon auf diesem Wege kannst die ersten Einnahmen generieren. Keine Frage, Affiliate Marketing ist ein gigantischer Wirtschaftszweig, bei dem Du Dir ein Stück vom großen Kuchen abschneiden kannst. Hier entsteht wirklich die Chance, das Haushaltseinkommen in die Höhe zu treiben. Bewirb am besten Produkte und Dienstleistungen, die zu Dir und Deinen Interessen passen. Folgende Tipps helfen Dir dabei, das umzusetzen. 1. Wähle die richtigen Themen und biete Mehrwert! Wer in seinem Blog über Kochen und Rezepte schreibt, hat es leichter, hochwertiges Equipment für die Küche via Affiliate oder Sponsoring zu bewerben. Und wer seine Leser über Fitness informiert, wird mit Buchvorschlägen zum Thema Sport erfolgreich sein.
  2. 2. 2. Mache Werbung für Dich selbst! Schreibe über Themen, die Dich interessieren und bewirb Dich dabei selbst. Wenn Deine Leser sich für Dich und Deine Hobbys, Probleme und Ziele interessieren, werden sie auch Deine Affiliate-Links anklicken. 3. Bewirb einzelne relevante Produkte und Affiliate-Artikel richtig! Werbe möglichst spezifisch und schreibe über eine bestimmte Grafikkarte mit hilfreichen Tipps statt über die ganze Produktreihe, denn Leser wollen sich meist konkret über ein Produkt informieren und dieses nach Möglichkeit direkt kaufen – über Deine Affiliate-Links und Banner. Oberste Regel: Relevanz. Affiliate-Links sind die eine Sache, Werbung die andere. Bewirb die Links nicht nur auf Deiner Webseite, sondern auch über Newsletter, in Kommentaren und auf Deinen Social-Media-Kanälen. Mit Hilfe von Diensten wie bit.ly oder goo.gl ersetzt Du auffällige Affiliate-Links durch ansprechende Links. 4. Baue Deine Bekanntheit aus! Baue Deine Bekanntheit nach und nach aus und sei dabei authentisch. Veröffentliche nützliche Artikel, kommuniziere über alle möglichen Kanäle und beantworte jeden Kommentar und jede E-Mail, um eine Bindung zu Deiner Zielgruppe aufzubauen. 5. Sei offen und ehrlich! Informiere Deine Leser offen und ehrlich über die Vor- und Nachteile des Produkts, dass Du bewirbst. Gibt es einen Haken, solltest Du darüber schreiben, denn das schafft Glaubwürdigkeit und Vertrauen. 6. Erkenne und nutze Trends und Techniken! Es gibt viele Wege, neue Leser für einen Blog oder Besucher für eine Webseite zu gewinnen. Orientiere Dich an der Konkurrenz, um neue Trends zu erkennen und setze diese mit Hilfe verschiedener Techniken wie zum Beispiel Top-10-Listen um.
  3. 3. 7. Sei unterhaltsam! Top-10-Listen bieten Dir nicht nur Raum für Affiliate-Links, sie sind auch unterhaltsam und ziehen dementsprechend viele Lesern an. Außerdem werden Produktlisten, Empfehlungsreihen u.v.m. gerne in den sozialen Medien verlinkt und sorgen so für Aufmerksamkeit. 8. Verkaufe kontroverse Themen! Kontroverse Themen sind ein guter Weg, schnell Aufmerksamkeit zu erzeugen. Beachte aber, dass zu viel Ehrlichkeit sich negativ auf Deine Glaubwürdigkeit auswirken kann. Das Gute: es gibt jeden Tag einige Themen, die gerade besonders heiß im Netz diskutiert werden. Du musst sie nur finden und die Leser kommen von selbst. 9. Behandle aktuelle Themen! Schreibe über aktuelle Themen und Bereiche, für die sich Deine Leser besonders interessieren, um diese Aufmerksamkeit in Einnahmen umzuwandeln. Damit dies gelingt, müssen auch die beworbenen Produkte stimmen. Wenn z.B. in den USA Präsidentschaftswahlen stattfinden, schreibe über den Wahlkampf und verteile Verlinkungen zu den Biographien der Kandidaten in Deinem Blog-Beitrag. 10. Binde Deine Kundschaft! Werde wichtig für Deine Leser! Ein Blog ist ideal, um durch relevante Informationen zu einem wichtigen Teil im Leben der Leser zu werden und so auf lange Sicht im Netz Geld zu verdienen. Und nun viel Spaß beim Umsetzen der Tipps… Mehr Infos zum Thema auf ​www.finanzbooster.com

×