Exchange 2013 Site Mailboxes

503 Aufrufe

Veröffentlicht am

Welche Möglichkeiten bieten Site Mailboxes und welche Vorteile und Nachteile birgt der Einsatz?

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
503
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
255
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Exchange 2013 Site Mailboxes

  1. 1. Exchange Server 2013 Site Mailboxes mit SharePoint Server 2013 Thomas Stensitzki
  2. 2. Site Mailboxen in Exchange • Arbeiten für ein gemeinsames Ergebnis/ Ziel • Arbeit an geteilten Ergebnisdokumenten • Alle Werzeuge, um als Team erfolgreich zu sein Zusammenarbeit als Team • Team erscheint als viertuelle Identität (z.B. vertrieb@varuna.com) • Arbeiten mit geteiltem Eingangsordner • Antworten als virtuelle Identität, nicht als Eizelperson Arbeiten als virtuelle identität • Historie von öffentlichen Konversationen • Für jedermann zugänglich • Nicht im Posteingang Öffentliche Konversationen • Zustellung von Informationen in die Postfächer einer Gruppe von Personen Direkte Kommunikation mit einer Gruppe Site Mailboxes Shared Mailboxes Public Folders Distribution Lists
  3. 3. Daten Speicherung und Datenzugriff für Dokumente http://varuna.sharepoint.com/docs/IRTemplate.pptx
  4. 4. Provisionierung  Out of the Box – über SharePoint Site  Self-Service Provisionierung durch Outlook  Erstellung von Site Mailboxes mit Povisionierungssystemen Deletion  Site Mailbox wird zusammen mit der SharePoint Site gelöscht  Löschung erfolgt manuell oder Policy gesteuert  Site Mailboxes werden in Exchange nur als gelöscht gekennzeichnet Site Mailbox Lifecycle
  5. 5. Site Mailbox Lifecycle Management Erstellung • Stark vereinfachte Erstellung von geteiltem Speicher • Integriert mit SharePoint Sites Hub Aktive Nutzung • Team arbeitet im Projekt • Aktive Zusammen-arbeit an Inhalten • Zugriff über Outlook und SharePoint Abschluß • Projekt wird geschlossen • Inhalt wird als eingefroren (“Archive” Status) gekennzeichnet • Zugriff nur durch SharePoint Löschung • Inhalte werden von Exchange und SharePoint gelöscht
  6. 6. Voraussetzungen für Site Mailboxen  SharePoint 2013 - User Profile Synchronization für SharePoint Farm - SSL-aktivierte Web Applikation  Exchange 2013 - AutoDiscover Setup - RBAC Rollen für den Zugriff und die Verwaltung von Site Mailboxen  Mapping - Eine SharePoint Farm verweist genau auf einen Exchange Forest für die Provisioniering von Site Mailboxen - Mehrere SharePoint Farmen können auf den gleichen Exchange Forest verweisen - Die SharePoint Farm muss auf einen Exchange 2013 Server verweisen
  7. 7. Provisioning Script  SharePoint - Installation der Exchange Web Services API in den Global Assembly Cache (GAC) - Konfiguration OAuth Trust mit Exchange - Berechtigung für Exchange Server App Principal - Aktivierung Site Mailbox Feature in SharePoint Farm - Konfiguration Exchange Target Domain (entweder AutoD für Arbitration Mailbox oder spezifische Mailbox – muss auf Exchange 2013 Server liegen)  Exchange - Erstellung Partner App für SharePoint - Konfiguration OAuth Trust mit SharePoint - Berechtigung für SharePoint Server App Principal
  8. 8. Site Mailbox Provisioning Policy Get/Set-SiteMailboxProvisioningPolicy Prefix Mailbox quota Hinweis Out-of-the-box is der Prefix aktiviert. (“SM-ProjectHercules” On-Premises und “SMO-ProjectHercules in Office 365)
  9. 9. End User Diagnostik  NDR bei fehlgeschlagenem Upload (wird nur bei fehlgeschlagenem Upload gesendet, um Datenverlust zu vermeiden)  Outlook Ordneransicht, zur Prüfung von Synchronisierungsproblemen zwischen Exchange und SharePoint  Ansicht “Site Mailbox Eigenschaften” über Outlook Client
  10. 10. Admin Diagnostik und Troubleshooting  Test Oauth Setup - Prüfung OAuth Setup und Berechtigungen für den Service App Principal Test-SiteMailbox –sharepointurl “http://contoso.com/site1” –UseAppTokenOnly - Prüfung OAuth Setup und Berechtigungen für den User Principal Test-SiteMailbox –sharepointurl “http://contoso.com/site1” -RequestorIdentity testuser@varuna.com  Prüfung Sync Status - Sync Status abfragen Get-SiteMailboxDiagnostics sitemailbox1 -BypassOwnerCheck | fl - Sync manuell initiieren Update-SiteMailbox sitemailbox1 – BypassOwnerCheck  Unlink/relink - Unlink und Re-Link mit einer neue SharePoint Site Set-SiteMailbox sitemailbox1 -SharePointUrl $null Set-SiteMailbox sitemalbox1 -SharePointUrl “http://varuna.com/site1”
  11. 11. Site Mailboxen in Outlook  Site Mailboxen haben den Status pinned oder unpinned. Pinning und unpinning erfolgt über die Site Mailbox Seite in den OWA Optionen. Unpinning (oder Schließen) kann auch über Outlook erfolgen.  Site Mailboxen werden in Outlook angezeigt, wenn Folgendes wahr ist: - Das Benutzerpostfach ist auf einem Exchange 2013 Server und der Benutzer verwendet Outlook 2013 Pro Plus - Benutzer ist Standard Besitzer- oder Mitgliedergruppe der SharePoint Site oder als individueller Benutzer hinzugefügt (nicht durch eine Sicherheitsgruppe) – dies ist gültig für Sites mit eindeutigen Berechtigungen und für Sites mit vererbten Berechtigungen - Die Site Mailbox ist pinned für einen Benutzer (eine Site Mailbox wird automatisch gepinned, wenn ein Benutzer hinzugefügt wird und das persönliche Postfach in der gleichen Umgebung liegt) - Der Benutzer hat das Limit von 10 Site Mailboxen in Outlook noch nicht erreicht
  12. 12. Synchronisierte Dokumente  Site Besitzer können kontrollieren, welche Bibliotheken mit der Site Mailbox synchronisiert werden - Nur Listen des Typs ‘Document Library’ werden synchronisiert - Nur Bibliotheken aus dem Quick Launch Menu der SharePoint Site werden synchronisiert  Vorsicht mit - Asset Bibliotheken - Document Libraries, die Metadaten erfordern, Check-In verwenden oder dem Records Management unterliegen  Benutzer können Site Dokumente synchronisieren, um Offline Zugriff zu erlangen - Benutzer müssen auf die Sync-Schaltfläche in der Dokumentenbibliothek klicken, deren Dokumente im Offline-Zugriff verfügbar sein sollen
  13. 13. Trigger für Synchronisierung  Provisionierung im UI oder Cmdlet (Doc+ Membership) - Triggert initiale Synchronsierung der Dokumente und Mitgliedschaften - Retry für 1 Minute - Erfolgreicher Sync fügt die Site Mailbox zur MBX Tabelle hinzu - Cmdlet versucht eine Anmeldung an die Site Mailbox, um auf die MBX Tabelle zuzugreifen  Mailbox assistant (D+M) - Synchronisation der Dokumente und Mitgliedschaften alle 6 Stunden - Beschränkt auf aktive Site Mailboxen in der MBX Tabelle - Retry im Fehlerfall beim nächsten Sync  Sync Now Button oder Update-SM Cmdlet (D+M) - Benutzergesteuert, sofortige Synchronisation - Update-SiteMailbox project1 -BypassOwnerCheck  Site Mailbox is geöffnet Outlook/SM app (D+M) - Wenn einer oder mehrere Benutzer mit der Site Mailbox in Outlook oder der Site Mailbox App arbeiten, erfolgt der Sync alle 15 Minuten  Veröffentlichung eines Dokumentes via Outlook (nur Dokumente) - Synchronisationg getriggert nach Veröffentlichung - Andere Outlook Aktionen, wie Erstellund/Löschung eines Ordners/Dokuments triggert einen Sync  SM App Logon Denied (nur Mitgliedschaft) - Access Denied einer Site Mailbox App triggert einen Sync der Mitgliedschaften - Wiederholte Anmeldeungen sollten funktionieren, wenn der Benutzer Mitglied der Default Besitzer/Mitglieder Gruppen ist  Maintenance Job (D) - Triggert einen Sync, wenn sich die Site URl ändert
  14. 14. Pro - Konsolidierte Ansicht von Inhalten aus SharePoint und Exchange in Outlook - Gewohnte Nutzung von Drag & Drop in Outlook, um E-Mails und Dateianhänge in SharePoint und Exchange zu speichern - Bequemer Zugriff auf SharePoint Inhalte über Outlook - Nutzung einer Site Mailbox als E-Mail Empfänger (z.B. als CC), um Nachrichten in den Posteingange einer Site Mailbox zuzustellen - „Weiterleitung“ eines Dokumentenlinks oder Drag & Drop von mehreren Dokumenten in eine E-Mail - Site Mailboxen können Bestandteil der eDiscovery Suche sein - Minimale Nutzungsänderungen für Endbenutzer, bessere Nutzererfahrung - Vereinfachte Provisionierung von Site Mailboxen durch Benutzer in Abhängigkeit der SharePoint Berechtigungen Pro - Einrichtung der Umgebung für Site Mailboxen erfordert Konfigurationen von SharePoint und Exchange - E-Mail wird nicht in SharePoint gespeichert und steht somit nicht für Geschäftsprozesse zur Verfügung (z.B. Worksflows, Metadata) - Eingeschränkte Funktionen für Drag & Drop (Metadaten, Umbenennung von Dateien) - Keine Anzeige von SharePoint Informationen (Spalten mit Metadaten) in Outlook - Maximum von 10 Site Mailboxen in Outlook
  15. 15. Links Site Mailboxes in the new Office Site mailboxes in Exchange 2013 Configure site mailboxes in SharePoint Server 2013 SharePoint Site Mailbox integration with Outlook – A new way to get email into SharePoint How do I setup my environment for SharePoint Site Mailboxes
  16. 16. Fragen

×