MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREeRecruiting mit System und Social WebWarum die zunehmende Bedeutung von Social R...
Agenda§  Die Bedeutung des Social Web aus Unternehmenssicht§  Wie lässt sich das Social Web im Kontext von Personalmarke...
Was ist eigentlich das Social Web?Evolution des Internets aus UnternehmenssichtWeb	  3.0	  „Semansches	  Web“	  • Fokus:	 ...
Die Bedeutung des Social Web aus Unternehmenssicht§  Das Social Web fördert Transparenzund begünstigt die Macht-verschieb...
HR	  Online	  Kommunika9on	  &	  Services	  Info-­‐	  und	  Stellenangebote,	  OpFmierung	  von	  Bewerbungsprozessen	  So...
Recruiting Prozess ganzheitlich betrachtetOnboarding	  	  Fokus:	  AutomaFon,	  Compliance,	  Day	  1-­‐Readiness	  • Aufg...
E-Recruiting + Social Recruiting = E-Recruiting 2.0§  E-Recruiting Systeme haben sich über Jahrzehnte entwickelt undbiete...
MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREeRecruiting mit System - BeispieleFeature 1: DashboardFeature 2: Bewerberübersic...
Feature 1: Dashboard - Überblick•  AusschreibungsorienFert	  •  Parallele	  Prozesse	  •  Vertretung	  einfach	  gemacht	  
Feature 2: Bewerberübersicht•  MächFge	  Filter	  •  Freies	  Tagging	  •  ReporFng	  der	  Filterergebnisse	  
Feature 3: flexible Workflows•  Beliebiger	  „Vorwärts“-­‐Sprung	  	  im	  Workflow	  •  Übernahme	  anderer	  Rollen	  dur...
Feature 4: Aktenansicht für Linie mit „Blog“•  Akte	  für	  Manager	  mit	  relevanten	  Daten	  und	  KommunikaFonsverlau...
MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREWas geht mit E-Recruiting 2.0 - BeispieleSzenario 1: Online-Bewerbung mit XING-P...
Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
Szenario 2: Ausschreiben in Facebook
Szenario 2: Ausschreiben in Facebook
Szenario 3: Speichern von „Social Links“
andreas.fritz@mhm-hr.comPartner, MHMioannis.blume@icaro.comSenior Consultant, ICARO HR 2.0Werden	  Sie	  Mitglied	  in	  u...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

eRecruiting mit System und Social Web

752 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum die zunehmende Bedeutung von Social Recruiting moderne Recruiting-Lösungen voraussetzt.
Weitere Informationen zu MHM-HR unter www.mhm-hr.com

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
752
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

eRecruiting mit System und Social Web

  1. 1. MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREeRecruiting mit System und Social WebWarum die zunehmende Bedeutung von Social Recruitingmoderne Recruiting-Lösungen voraussetztAndreas Fritz, MHM Systemhaus GmbHIoannis Blume, ICARO HR 2.0
  2. 2. Agenda§  Die Bedeutung des Social Web aus Unternehmenssicht§  Wie lässt sich das Social Web im Kontext von Personalmarketingund Recruiting erfolgreich nutzen?§  E-Recruiting als Voraussetzung für Social Recruiting§  Was geht mit E-Recruiting 2.0 – Beispiele
  3. 3. Was ist eigentlich das Social Web?Evolution des Internets aus UnternehmenssichtWeb  3.0  „Semansches  Web“  • Fokus:  Herstellung  von  Kontexten  und  Engagement  auf  Nutzerebene  • Mögliche  Anwendungen:  Personalisierte,  kontext-­‐bezogene  Angebote  Web  2.0  „Social  Web“  • Fokus:  Austausch  und  Engagement  in  und  mit  CommuniFes  • Typische  Anwendungen:  Social  PromoFons  und  suchopFmierte  Angebote  (SEO)  Web  1.0  „Read-­‐only  Web“  • Fokus:  InformaFon  der  Öffentlichkeit  und  Zielgruppen  • Typische  Anwendungen:  Online-­‐Inhalte  und  Angebote,  E-­‐Commerce  Internet  „Kommunikaons-­‐Protokoll“  • Fokus:  Weltweite  vernetzte  KommunikaFon  • Typische  Anwendungen:  E-­‐Mail  und  Datenaustausch  E-­‐Mail  Data  Transfer  Homepage  Internet-­‐Portale  Social  Media  SemanFsche  Netzwerke  Soziale  Netzwerke  Source: ICARO HR 2.0, www.icaro.com, January 2013
  4. 4. Die Bedeutung des Social Web aus Unternehmenssicht§  Das Social Web fördert Transparenzund begünstigt die Macht-verschiebung hin zum Kunden,Bewerber, Mitarbeiter, etc.:§  Meinungsbildung &Entscheidungsfindung§  Bewertungen & Empfehlungen§  Unternehmen können vom SocialWeb profitieren, um§  wichtige Informationen über ihreMärkte, Zielgruppen, Produkte undServices zu erlangen§  die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppendurch nutzbringende Informationenzu erlangen§  nachhaltige Beziehungen zu ihrenKunden, Bewerbern, Mitarbeitern,etc. aufzubauenKunde  Bewerber  Mitarbeiter  Source: ICARO HR 2.0, www.icaro.com, January 2013
  5. 5. HR  Online  Kommunika9on  &  Services  Info-­‐  und  Stellenangebote,  OpFmierung  von  Bewerbungsprozessen  Social  Media  für  “Content  Push”  Verbreitung  der  Arbeitgebermarke,  WerbebotschaVen,  Job-­‐Anzeigen  Connect  &  Engage  Kontakte  zu  potenFellen  Kandidaten  und  Zielgruppen  suchen  und  Verbindungen  herstellen.  Talent  Community  auYauen.  Rela9onship  Management  AkFve  Beziehungspflege,  Stärkung  der  Beziehungsebene  Empfehlungen  Community  als  Referenz  und  MarkenbotschaVer  gewinnen  Ac9ve  Sourcing  Community  als  Talentpool,  Sourcing  von  akFven  wie  passiven  Kandidaten  Social  Web  für  Employer  Branding  und  Job  Pos9ng  RE-­‐AKTIV   PRO-­‐AKTIV  Wertschöpfungaspekte  im  Personalmarke9ng  und  Recrui9ng  Social  Web  für  Recrui9ng  Hire  Wie lässt sich das Social Web im Kontext von Personalmarketingund Recruiting erfolgreich nutzen?Recrui9ng  Strategie  Source:  ICARO  HR  2.0,  www.icaro.com,  January 2013  
  6. 6. Recruiting Prozess ganzheitlich betrachtetOnboarding    Fokus:  AutomaFon,  Compliance,  Day  1-­‐Readiness  • Aufgaben-­‐management  • ERP-­‐IntegraFon  Bewerbungs-­‐management  Fokus:  Steuerung  des  Bewerbungsprozesses,  Datenschutz  • Korrespondenz  • Terminplanung  • Einbindung  Business  Partner  • Bewerberpool  • Controlling  Ausschreibungs-­‐management  Fokus:  Employer  Branding,  AutomaFon  • MulF-­‐Channel  Job-­‐PosFng  • Controlling  Personalbedarfsplanung  und  -­‐anforderung  Fokus:  Compliance  &  Transparenz  • Genehmigungsworkflow  • BudgeFerung  • DokumentaFon  und  Nachvollziehbarkeit  ERP-­‐System  E-­‐RecruiFng  E-­‐RecruiFng  Social  RecruiFng  E-­‐RecruiFng  ERP-­‐System  E-­‐RecruiFng  
  7. 7. E-Recruiting + Social Recruiting = E-Recruiting 2.0§  E-Recruiting Systeme haben sich über Jahrzehnte entwickelt undbieten eine integrierte, prozessoptimierte Plattform für diePersonalbeschaffung§  Social Media wird als Recruiting-Kanal immer wichtiger und mussdaher nahtlos in den Recruiting-Kanalmix eingebunden werden§  Moderne E-Recruiting 2.0 Lösungen bilden eine wesentlicheVoraussetzung für ein effektives Social Recruiting, da:§  „Bewerbungs-Management beginnt vor der Online-Bewerbung“§  Prozessintegration mit allen Beteiligten§  „One common source“ => alle Bewerbungen aus allen Kanälen fließenhier zusammen
  8. 8. MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREeRecruiting mit System - BeispieleFeature 1: DashboardFeature 2: BewerberübersichtFeature 4: Workflow UND FlexibilitätFeature 3: Aktenansicht für Linie mit „Blog“
  9. 9. Feature 1: Dashboard - Überblick•  AusschreibungsorienFert  •  Parallele  Prozesse  •  Vertretung  einfach  gemacht  
  10. 10. Feature 2: Bewerberübersicht•  MächFge  Filter  •  Freies  Tagging  •  ReporFng  der  Filterergebnisse  
  11. 11. Feature 3: flexible Workflows•  Beliebiger  „Vorwärts“-­‐Sprung    im  Workflow  •  Übernahme  anderer  Rollen  durch  Recruiter  
  12. 12. Feature 4: Aktenansicht für Linie mit „Blog“•  Akte  für  Manager  mit  relevanten  Daten  und  KommunikaFonsverlauf  •  Auch  als  PDF-­‐Mappe    
  13. 13. MASSGESCHNEIDERTETALENTMANAGEMENT SOFTWAREWas geht mit E-Recruiting 2.0 - BeispieleSzenario 1: Online-Bewerbung mit XING-ProfildatenSzenario 2: Stellenausschreibungen in Facebook veröffentlichenSzenario 3: Speichern von „Social Links“ im E-Recruiting System
  14. 14. Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
  15. 15. Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
  16. 16. Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
  17. 17. Szenario 1: Bewerben mit XING-Profil
  18. 18. Szenario 2: Ausschreiben in Facebook
  19. 19. Szenario 2: Ausschreiben in Facebook
  20. 20. Szenario 3: Speichern von „Social Links“
  21. 21. andreas.fritz@mhm-hr.comPartner, MHMioannis.blume@icaro.comSenior Consultant, ICARO HR 2.0Werden  Sie  Mitglied  in  unserer  XING-­‐Gruppe  und  profiFeren  Sie  vom  Erfahrungsaustausch  mit  anderen  Mitgliedern:  Austausch  und  Wissenswertes  zum  XING  Talentmanager  und  ProacFve  Recruitment  XING-­‐Gruppe    -­‐  hhps://www.xing.com/net/xtm/  

×