Bin ich weise? 
Eine Anstiftung zur Weisheit in 10 Punkten
Eine Präsentation von 
Geist und Gegenwart 
www.geistundgegenwart.de
1.Realismus 
Weise Menschen sind zuallererst 
realistisch. Sie wissen, wie anstrengend 
viele Dinge im Leben sind. Das hei...
2.Dankbarkeit 
Da ihnen klar ist, wie viel im Leben schief 
gehen kann und wird, sind weise Menschen 
gegenüber Momenten d...
3. Wahnwitz 
Der Weise ist nicht überrascht, dass wir 
lebenslang unreif bleiben, egal für wie klug und 
moralisch wir uns...
4. Höflichkeit 
Weise Menschen sind sich über die große 
Bedeutung sozialer Beziehungen im Klaren. Im 
Zweifel bedeuten di...
5. Akzeptanz 
Wer weise ist, hat seinen Frieden mit sich 
gemacht und akzeptiert, dass es einen großen 
Unterschied zwisch...
6. Vergebung 
Weise verstehen den 
großen Druck, den viele verspüren, um ihren 
eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihr...
7. Widerstandskraft 
Weise Menschen wissen, wozu sie fähig sind. 
Sie verstehen, dass so vieles schief gehen 
kann und das...
8. Neidlos 
Wer weise ist, versteht, dass es gute Gründe 
dafür gibt, dass wir nicht all das haben, was wir 
haben wollen....
9. Ohne Reue 
In unserer Zeit der großen Ambitionen 
beginnen viele mit dem Traum, ein makelloses 
und erfolgreiches Leben...
10. Ruhe 
Weise Menschen wissen, dass Unruhe und 
Tumult überall lauern und ausbrechen. Diesen 
Ausbruch sehen sie kommen ...
Und - Sind Sie weise? 
Wahrscheinlich wird niemand sagen, dass er 
weise ist und all die Punkte oben auf ihn 
zutreffen. D...
Lesen Sie Texte zur Lebensphilosophie auf 
Geist und Gegenwart 
www.geistundgegenwart.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bin ich weise?

11.264 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine "Anleitung" zur Weisheit in 10 Punkten: Weise werden, das wollen wir alle irgendwie. Durch den eigenen Lebensweg die Ruhe finden, abgeklärt sein, nicht mehr mithetzen, sondern aus der Distanz beobachten und vielleicht kluge Ratschläge geben. Irgendwie ist es aber auch immer aufgeschoben: Alte Männer sind weise, altersweise. Alt und weise - das scheint nichts für uns mitten im Leben zu sein. Oder doch? In der Schule des Lebens von Alain de Botton erschien auf Englisch eine kurze Anleitung zur Weisheit, die ich hier übertragen habe. Auch wenn wir nie vollkommen weise werden können, kann uns das Konzept der Weisheit als ein Fluchtpunkt im Leben den Weg zu einem bewussteren und glücklicheren Leben weisen. Was also ist Weisheit, wodurch zeichnen sich weise Menschen aus?

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
11.264
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8.818
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bin ich weise?

  1. 1. Bin ich weise? Eine Anstiftung zur Weisheit in 10 Punkten
  2. 2. Eine Präsentation von Geist und Gegenwart www.geistundgegenwart.de
  3. 3. 1.Realismus Weise Menschen sind zuallererst realistisch. Sie wissen, wie anstrengend viele Dinge im Leben sind. Das heißt nicht, dass sie nicht optimistisch wären, aber ihnen ist die Komplexität der vielen Herausforderungen im Leben bewusst.
  4. 4. 2.Dankbarkeit Da ihnen klar ist, wie viel im Leben schief gehen kann und wird, sind weise Menschen gegenüber Momenten der Ruhe und Schönheit besonders aufmerksam, auch wenn diese Momente nur sehr unscheinbar oder kurz sein mögen und von anderen in ihrer Eile gar nicht bemerkt werden. Das ist Dankbarkeit gewachsen aus Offenheit gegenüber dem Moment, wie er sich präsentiert.
  5. 5. 3. Wahnwitz Der Weise ist nicht überrascht, dass wir lebenslang unreif bleiben, egal für wie klug und moralisch wir uns halten. Da weisen Menschen klar ist, dass mindestens die Hälfte des Lebens mit unserer Ratio nicht zu fassen und zu bewältigen ist, sind sie auf den lauernden Wahnsinn vorbereitet und bleiben gefasst, wenn er sich zeigt. Der Weise lacht über sich selbst. Er hält sich mit Urteilen zurück und ist skeptisch gegenüber seinen Erkenntnissen.
  6. 6. 4. Höflichkeit Weise Menschen sind sich über die große Bedeutung sozialer Beziehungen im Klaren. Im Zweifel bedeuten diese Beziehungen mehr als immer Recht zu behalten oder unbedingt die Wahrheit zu sagen. Sie wissen, dass die Dinge aus der Perspektive eines anderen Menschen ganz anders scheinen. Weise Menschen suchen eher nach dem, was die Menschen verbindet, als nach dem, was sie trennt.
  7. 7. 5. Akzeptanz Wer weise ist, hat seinen Frieden mit sich gemacht und akzeptiert, dass es einen großen Unterschied zwischen dem eigenen Idealbild und dem realen Ich gibt. Sie vergeben sich ihre Idiotie, ihre Fehler, Hässlichkeiten, ihre Beschränktheit und die Rückschläge. Sie müssen daher weder heucheln noch lügen. Ihnen fällt es leicht zu erklären, warum sie nur schwer zu ertragen sind (weshalb sie oft die erträglicheren Gefährten sind).
  8. 8. 6. Vergebung Weise verstehen den großen Druck, den viele verspüren, um ihren eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihre Interessen zu verteidigen. Weil ihnen klar ist, wie schwer jedes Leben voll von Ambitionen, Enttäuschungen und Verlangen ist, sind sie zu schneller Vergebung bereit. Wer weise ist, fühlt sich nicht von der Aggression der anderen verfolgt, weil er versteht, dass diese Aggression nicht ihm gilt, sondern aus einer verletzten Seele kommt.
  9. 9. 7. Widerstandskraft Weise Menschen wissen, wozu sie fähig sind. Sie verstehen, dass so vieles schief gehen kann und dass man trotzdem weiterlebt. Viele Menschen meinen, dass ihr Glück an so vielen Umständen hängen würde: Geld, Beziehungen, Ruhm, Gesundheit usw. Auch der weise Mensch schätzt diese Dinge, aber er macht sich und sein Glück nicht davon abhängig, weil er weiß, dass diese Dinge vergänglich sind. Er kann sein Glück auch ohne sie schätzen.
  10. 10. 8. Neidlos Wer weise ist, versteht, dass es gute Gründe dafür gibt, dass wir nicht all das haben, was wir haben wollen. Sie kennen die Konsequenzen des Gewinnens und Erfolgs. Auch sie gewinnen gern, aber sie wissen, dass die grundlegenden Dinge im Leben davon unberührt bleiben. Wer weise ist, versteht die Fügungen von Glück und Zufall und wird sich dafür nicht selbst verantwortlich machen.
  11. 11. 9. Ohne Reue In unserer Zeit der großen Ambitionen beginnen viele mit dem Traum, ein makelloses und erfolgreiches Leben zu führen und die richtigen Entscheidungen von Karriere bis Liebe zu treffen. Weise Menschen wissen, dass ein makelloses Leben unmöglich ist und dass jeder riesige und oft unkorrigierbare Fehler in verschiedenen Lebenslagen machen wird. Perfektionismus ist eine wahnsinnige Illusion und Reue ist als seine Folge unvermeidbar.
  12. 12. 10. Ruhe Weise Menschen wissen, dass Unruhe und Tumult überall lauern und ausbrechen. Diesen Ausbruch sehen sie kommen und sie fürchten ihn. Deswegen pflegen sie solch eine Hingabe zur Ruhe und Stille. Ein ruhiger Abend ist für sie eine Errungenschaft und ein Tag ohne Besorgnis muss gefeiert werden. Ein bisschen Langeweile schreckt sie nicht, es könnte - und es wird irgendwann wieder - alles viel schlimmer sein.
  13. 13. Und - Sind Sie weise? Wahrscheinlich wird niemand sagen, dass er weise ist und all die Punkte oben auf ihn zutreffen. Das wäre in sich schon ziemlich töricht. Aber vielleicht haben wir nach dieser Lektüre den einen oder anderen Punkt bemerkt, an dem wir zu verkrampft sind, wo wir uns etwas lockern und der Weisheit einen Schritt näher kommen können. Lesen Sie den ganzen Artikel und mehr hier >>
  14. 14. Lesen Sie Texte zur Lebensphilosophie auf Geist und Gegenwart www.geistundgegenwart.de

×