Präsentation Moderationsmethoden

11.665 Aufrufe

Veröffentlicht am

kjhdfdjnb

Veröffentlicht in: Business, Reisen, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
11.665
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
61
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Moderationsmethoden

  1. 1. Moderationsmethoden<br />Universität Duisburg-Essen<br />Malwina Czaja, Juliane Dittrich, Viktoria Schimansky<br />
  2. 2. Gliederung<br />1.Einleitung<br />2. Moderationsmethoden im Seminarraum<br />3. E-Moderationsmethoden<br />
  3. 3. Einleitung<br />Moderation im Seminarraum vs. E-Moderation<br />Wozu Moderationsmethoden?<br /><ul><li>Abgrenzung zu Präsentation</li></li></ul><li>Moderationsmethodenim Seminarraum<br />
  4. 4. Moderationsmethodenim Seminarraum<br />Gliederung<br />Visualisierung<br /><ul><li>Moderationsmaterial
  5. 5. Folien</li></ul>Fragetechniken<br />Ablauf einer Moderation<br />
  6. 6. Visualisierung<br />
  7. 7. Visualisierung<br />Moderationsmaterial<br /><ul><li>Moderationskoffer
  8. 8. Moderations-/Pinnwand</li></li></ul><li>VisualisierungModerationskoffer<br />Moderationskarten<br />Stifte<br />Klebeband und Klebepunkte<br />Pinnnadeln<br />Scheren<br />Zeigestock<br />
  9. 9. VisualisierungModerations-/Pinnwand<br />ca. drei bis sechs Pinnwände<br />jederzeit sichtbar<br />
  10. 10. VisualisierungFolien<br />OHP vs. Powerpoint<br />Wie sieht eine gute Folie aus?<br />
  11. 11. VisualisierungFolien<br />Risiken und Fehler<br /><ul><li>Textumfang
  12. 12. Schriftgröße
  13. 13. Übersicht
  14. 14. volesen vs. vortragen
  15. 15. Tempo</li></li></ul><li>VisualisierungFolien<br />Gütekriterien<br /><ul><li>Wenig Aussagen auf einer Seite
  16. 16. Große Schrift
  17. 17. Große Zeilenabstände
  18. 18. Sinnblöcke
  19. 19. Blickfangzeichen
  20. 20. Farbe
  21. 21. Überschrift</li></li></ul><li>VisualisierungFolien<br />Bild schlägt Wort<br />Ideale Lösung:<br /><ul><li>Text-Bild-Kombination</li></li></ul><li>Fragetechniken<br />
  22. 22. Fragetechniken<br />Zweck<br /><ul><li>Strukturieren und beeinflussen Moderationsprozess
  23. 23. Denkanstöße
  24. 24. Mitdenken
  25. 25. Beteiligung
  26. 26. Kreativität und Engagement
  27. 27. Weg zu Lösungen</li></li></ul><li>Fragetechniken<br />
  28. 28. Fragetechniken<br />Einpunkt- und Mehrpunktfrage<br />Kartenfrage<br />Zuruffrage<br />
  29. 29. Fragetechniken<br />Einpunktfrage<br /><ul><li>zu Anfang einer Moderation
  30. 30. Antwortschema mit Klebepunkten
  31. 31. Gesamtbild über Schwerpunkte</li></li></ul><li>Fragetechniken<br />Mehrpunktfrage<br /><ul><li>bei Entscheidungsprozessen
  32. 32. jeder 3-5 Klebepunkte
  33. 33. Interessen-/Meinungsverteilung</li></li></ul><li>Fragetechniken<br />Kartenfrage<br /><ul><li>Antworten auf Karten
  34. 34. Pinnwand
  35. 35. Brainstorming
  36. 36. keine Bewertung</li></li></ul><li>Fragetechniken<br />Zuruffrage<br /><ul><li>Antworten per Zuruf
  37. 37. Sammeln an Pinnwand/Tafel
  38. 38. Schnelle Erhebung
  39. 39. Vor- und Nachteile?</li></li></ul><li>Ablauf einer Moderation<br />
  40. 40. Ablauf einer Moderation<br />Phasen<br /><ul><li>Einstieg
  41. 41. Auswahl
  42. 42. Bearbeitung
  43. 43. Ergebnisformulierung</li></li></ul><li>Ablauf einer Moderation<br />Einstieg<br /><ul><li>Kennenlernen
  44. 44. Einpunkt- oder Zuruffrage
  45. 45. Erste Schwerpunkte
  46. 46. Kartenfrage
  47. 47. Themenschwerpunkte</li></li></ul><li>Ablauf einer Moderation<br />Auswahl<br /><ul><li>Prioritäten
  48. 48. Thememfindung durch Mehrpunktfrage
  49. 49. Übergang zur Bearbeitung</li></li></ul><li>Ablauf einer Moderation<br />Bearbeitung<br /><ul><li>Arbeitsphase
  50. 50. Gruppenarbeit</li></li></ul><li>Ablauf einer Moderation<br />Ergebnis<br /><ul><li>Visualisierung
  51. 51. Präsentation im Plenum</li></li></ul><li>E-learning Seminarmethoden<br />
  52. 52. E-learning Seminarmethoden<br />Gliederung<br /><ul><li>Vor Seminarbeginn
  53. 53. Die Arbeit mit der Gruppe
  54. 54. Neues Thema/Neues Seminar</li></li></ul><li>Vor Seminarbeginn<br />
  55. 55. Leitsätze bearbeiten<br />Kontakt mit Teilnehmern auf inhaltlicher Ebene vor Seminarbeginn<br />Drei bis vier Leitsätze/Aussagen zum Seminarthema werden den Teilnehmern vorgegeben<br />Es sollen Fragen zu einem Leitsatz beantwortet werden, der einen am meisten positiv anspricht<br />Per E-Mail <br />Für jede Gruppengröße geeignet<br />
  56. 56. Ziele und Vorteile der Methode<br />Vorbereitung auf das Seminar, sowohl für Teilnehmer, als auch für Moderator<br />Einblick in die Inhalte für Teilnehmer<br />Hinweise für den Moderator auf wichtige Themen<br />Guter Einstieg für Teilnehmer ohne e-learning Erfahrung<br />
  57. 57. Organisatorisches vor Beginn<br />Bereitstellung der Unterlagen vor Seminarbeginn, zur Verringerung des organisatorischen Aufwands<br />Möglichkeit für Teilnehmer sich vor Beginn mit den Unterlagen auseinanderzusetzen<br />Für jede Gruppengröße geeignet<br />Per E-Mail, Diskussionsforum oder Dokumentencontainer<br />
  58. 58. Vorbereitende Klärung<br />Motivationen und Erwartungen der Teilnehmer<br />Ziel: Einstimmung auf das Seminar und Klärung der Eingangsvoraussetzungen<br />Der Moderator schickt an die Teilnehmer Fragen bezüglich ihrer Motivation und Erwartungen, diese sollen beantwortet werden<br />Per E-Mail<br />Für jede Gruppengröße geeignet <br />
  59. 59. Die Arbeit mit der Gruppe<br />
  60. 60. Die Arbeit mit der Gruppe<br />Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Folien Präsentation<br />Kreisgespräch<br />Mind-Mapping<br />
  61. 61. Einen gemeinsamen Nenner finden<br />
  62. 62. Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Die Teilnehmer finden die passende Definition für einen zentralen Begriff<br />
  63. 63. Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Ziele <br /><ul><li>Begriffsklärung
  64. 64. Begriffe präzisieren
  65. 65. Verstehen, dass Begriffe unterschiedlich verwendet werden</li></li></ul><li>Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Werkzeuge<br /><ul><li>E-mail, Diskussionsforum</li></ul>Gruppengröße<br /><ul><li>Einzelarbeit (max. 30)</li></ul>Dauer<br /><ul><li>je nach Gruppengröße</li></li></ul><li>Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Wann einsetzbar?<br /><ul><li>um ein Thema
  66. 66. zu sensibilisieren
  67. 67. abzuschließen
  68. 68. um eine Diskussion
  69. 69. anzufachen </li></li></ul><li>Einen gemeinsamen Nenner finden<br />Ablauf<br /><ul><li>Definition über zentralen Begriff aufschreiben
  70. 70. E-mail an alle Teilnehmer mit Spielregeln versenden
  71. 71. E-mail an einen Teilnehmer schicken, mit Aufforderung zur Versendung einer veränderten Version</li></li></ul><li>Folien- Präsentation<br />
  72. 72. Folien- Präsentation<br />Vorbereitete Präsentations-Folien werden online vorgeführt und diskutiert <br />
  73. 73. Folien- Präsentation<br />Ziele<br /><ul><li>Input u. Gemeinsame Arbeit am Thema </li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Virtuelles Klassenzimmer: Chat, Whiteboard</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>Für inhaltliche Arbeit</li></ul>Gruppengröße<br /><ul><li>7-10</li></ul>Dauer<br /><ul><li>90Minuten</li></li></ul><li>Folien-Präsentation<br />Ablauf<br /><ul><li>Präsentation vorbereiten
  74. 74. Vorführung mit Whiteboard-Funktion
  75. 75. Möglichkeit über Chat Fragen zu
  76. 76. stellen bzw. zu beantworten</li></li></ul><li>Kreisgespräch<br />
  77. 77. Kreisgespräch<br />Ein Online-Chat mit vorher festgelegter Reihenfolge der Wortmeldungen.<br />
  78. 78. Kreisgespräch<br />Ziele<br /><ul><li>jeder kommt zu Wort
  79. 79. Diskussion gewinnt an Tiefe und Struktur</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Chat</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>bei Unübersichtlichkeit der Diskussion
  80. 80. bei Dominanz einiger Teilnehmer </li></li></ul><li>Kreisgespräch<br />Gruppengröße<br /><ul><li>5-7 Teilnehmer</li></ul>Dauer<br /><ul><li>1 Stunde </li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Einladung zum Chat
  81. 81. Ankündigung des Kreisgespräches
  82. 82. Reihenfolge festlegen
  83. 83. Moderator schaltet sich für Zusammenfassungen ein</li></li></ul><li>Mind-Mapping<br />
  84. 84. Mind-Mapping<br />Die Teilnehmer erstellen gemeinsam online in Echtzeit ein Mind-Map<br />
  85. 85. Mind-Mapping<br />Ziele<br /><ul><li>Sammeln von Einflussgrößen
  86. 86. Strukturieren eines Themas </li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Virtuelles Klassenzimmer</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>Zu Beginn eines Themas
  87. 87. Zur inhaltlichen Arbeit</li></li></ul><li>Mind-Mapping<br />Gruppengröße<br /><ul><li>5-7 Personen</li></ul>Dauer<br /><ul><li>erster Entwurf ca. 30-45 min</li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Thema mittig platzieren
  88. 88. Festlegung der Bedeutung von Farben und Schriftgrößen</li></li></ul><li>Neues Thema/ Neues Seminar<br />
  89. 89. Neues Thema/ Neues Seminar<br />Kreativitätsmethoden im Chat<br />Meine schlechteste Erfahrung<br />Thematischer Eisbrecher<br />Wie lautet die Frage?<br />Wie sieht es denn hier aus?<br />
  90. 90. Kreativitätsmethoden im Chat<br />
  91. 91. Kreativitätsmethoden im Chat<br />Einige Methoden um eine geistige Beweglichkeit zu erhöhen oder nur zum Spaß<br />
  92. 92. Kreativitätsmethoden im Chat<br />Ziele<br /><ul><li>Lockerübungen fürs Gehrin</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Chat, E-Mail</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>zum Einstieg in ein neues Thema
  93. 93. bei mangelnder Kreativität</li></ul>Gruppengröße<br /><ul><li>unterschiedlich</li></ul>Dauer<br /><ul><li>5-30 min</li></li></ul><li>Kreativitätsmethoden im Chat<br />Methoden<br /><ul><li>Dalli-Klick
  94. 94. Analogietechnik
  95. 95. Barometer-Übung
  96. 96. Zweckentfremdung</li></li></ul><li>„Meine schlechteste Erfahrung“<br />
  97. 97. „Meine schlechteste Erfahrung“<br />Die Teilnehmer teilen eine ihrer schlechten Erfahrungen zum Thema mit und die Art, wie sie damit umgegangen sind.<br />
  98. 98. „Meine schlechteste Erfahrung“<br />Ziele<br /><ul><li>Schaffung einer offenen Lernatmosphäre</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Diskussionsforum</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>zu Beginn eines neuen Themas,wenn sich die Gruppe schon kennt</li></li></ul><li>„Meine schlechteste Erfahrung“<br />Gruppengröße<br /><ul><li>größere Gruppen</li></ul>Dauer<br /><ul><li>einige Minuten zum Einstieg</li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Teilnehmer erzählen von Situationen, in denen sie unpassend reagiert haben</li></li></ul><li>Thematischer Eisbrecher<br />
  99. 99. Thematischer Eisbrecher<br />Die Teilnehmer steigen mit Hilfe gezielter Aufforderungen ins Thema ein<br />
  100. 100. Thematische Eisbrecher<br />Ziele<br /><ul><li>Einstieg ins Thema
  101. 101. Identifizierung von Interessen,Defiziten</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Diskussionsforum</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>zum Seminarbeginn
  102. 102. zu Beginn eines Themas</li></li></ul><li>Thematischer Eisbrecher<br />Gruppengröße<br /><ul><li>für größere Gruppen</li></ul>Dauer<br /><ul><li>kurzfristig</li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Aufforderung Fragen zu stellen, Meinungen zu äußern</li></li></ul><li>„Wie lautet die Frage?“<br />
  103. 103. „Wie lautet die Frage?“<br />Vorstellungsrunde, in der die Teilnehmer anhand von gegebenen Antworten, die dazu passende Frage finden<br />
  104. 104. „Wie lautet die Frage?“<br />Ziele<br /><ul><li>Kennenlernen
  105. 105. Eisbrecher</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>E-Mail, Diskussionsforum</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>Zu Beginn eines Seminars
  106. 106. Nach längeren Pausen</li></li></ul><li>„Wie lautet die Frage?“<br />Gruppengröße<br /><ul><li>min. 2 Personen</li></ul>Dauer<br /><ul><li>Termin festlegen</li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Aufforderung drei Wörter aufzuschreiben, die für das Umfeld von Bedeutung sind
  107. 107. Bedeutung herausfinden</li></li></ul><li>„Wie sieht es denn hier aus?“<br />
  108. 108. „Wie sieht es denn hier aus?“<br />Die Teilnehmer beschreiben den Raum, in dem sie sich aufhalten, während sie am Seminar teilnehmen<br />
  109. 109. „Wie sieht es denn hier aus?“<br />Ziele<br /><ul><li>Eisbrecher, Kennenlernen</li></ul>Werkzeuge<br /><ul><li>Diskussionsforum</li></ul>Wann einsetzbar?<br /><ul><li>zu Beginn des Seminars</li></ul>Gruppengröße<br /><ul><li>egal</li></ul>Dauer<br /><ul><li>kurz, Ende festlegen</li></ul>Ablauf<br /><ul><li>Selbstbeschreibung und Beschreibung des Raumes</li></li></ul><li>Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit<br />

×