Stadt Frankfurt am Main
Frankfurt auf dem Weg
zur Green City
green meetings und events 2015
Peter Dommermuth, Umweltamt
Gr...
Der Frankfurt Green City-Prozess
Frankfurts Bewerbung als European Green Capital 2014 im Jahr 2011
 Statusbestimmung „Umw...
Frankfurt Green City
Eine wirtschaftlich starke,
umweltgerechte und soziale
Stadt.
Frankfurts Ziel ist eine
nachhaltige St...
Arbeitsstrukturen
Nachhaltigkeits-
forum
Magistrat
Lenkungs-
kreis
dezernats-
übergreifende
Arbeitsgruppe
II, IV, VI, IX, ...
Das Frankfurter Nachhaltigkeitsforum
„21 Köpfe für das 21. Jahrhundert“
 Wissenschaft, Wirtschaft, relevante
Institutione...
Frankfurt Green City - Themenknoten:
Planen und Bauen im
verdichteten Stadtraum
Nachhaltige Mobilitätsstrategie
Wirtschaft...
Foto:©StefanCop
Frankfurt Green City
European City of the Trees 2014
Frankfurt Green City in 2015
Integriertes Stadtentwicklungskonzept / STEK
Konkrete Strategien um Frankfurt am Main als Woh...
Frankfurt Green City in 2015
Mobilitätsstrategie
Als Leitbild für zielorientierte Entwicklung von Mobilität und Verkehr al...
Frankfurt Green City in 2015
Nachhaltigkeitsberichterstattung
Zur Quantifizierung der nachhaltigen Stadtentwicklung
Kommun...
Frankfurt Green City - Der Weg ist die Zukunft
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene umsetzen lassen - Peter Dommermuth, Leiter des Umweltamtes der Stadt Frankfurt am Main

462 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
462
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Global planen, regional verankern – wie sich große Ziele auf lokaler Ebene umsetzen lassen - Peter Dommermuth, Leiter des Umweltamtes der Stadt Frankfurt am Main

  1. 1. Stadt Frankfurt am Main Frankfurt auf dem Weg zur Green City green meetings und events 2015 Peter Dommermuth, Umweltamt Green City
  2. 2. Der Frankfurt Green City-Prozess Frankfurts Bewerbung als European Green Capital 2014 im Jahr 2011  Statusbestimmung „Umwelt Frankfurt 2010 – Status und Trends“  Entwicklung von Arbeitsstrukturen: Lenkungskreis - dezernatsübergreifende AG - Nachhaltigkeitsforum  Koordinierungsgruppe Umweltkommunikation Finalistenstatus und Profite aus der Bewerbung  Meilensteine: Themenknoten - Leuchtturmprojekte - Networking  Öffentlichkeitsarbeit – Bürgerbeteiligung - Veranstaltungsformate  European City of the Trees (ECoT) 2014 Frankfurt Green City in 2015  Integrierte Stadtentwicklung / STEK  Mobilitätsstrategie  Nachhaltigkeitsberichterstattung
  3. 3. Frankfurt Green City Eine wirtschaftlich starke, umweltgerechte und soziale Stadt. Frankfurts Ziel ist eine nachhaltige Stadtentwicklung, die die Lebensqualität und die Stärken dieser Stadt dauerhaft erhält und ausbaut. Meilensteine  Themenknoten  Neue Strukturen  Integrierte Planungskonzepte
  4. 4. Arbeitsstrukturen Nachhaltigkeits- forum Magistrat Lenkungs- kreis dezernats- übergreifende Arbeitsgruppe II, IV, VI, IX, X von den Dezernaten berufen Magistrat richtet AG ein Die AG berichtet an den Magistrat informiert steuert Dezernate bestimmen informiert empfiehlt
  5. 5. Das Frankfurter Nachhaltigkeitsforum „21 Köpfe für das 21. Jahrhundert“  Wissenschaft, Wirtschaft, relevante Institutionen & Verbände, Stadtpolitik: 21 Frankfurter Persönlichkeiten formulieren dazu ihre Ziele und konzeptionellen Vorstellungen. Nachhaltigkeitsforum  "21 Köpfe für das 21. Jahrhundert" – streitbare Positionen des Frankfurter Nachhaltigkeitsforums für eine öffentliche und aufmerksamkeitsstarke Debatte: In welchem Frankfurt wollen wir leben?
  6. 6. Frankfurt Green City - Themenknoten: Planen und Bauen im verdichteten Stadtraum Nachhaltige Mobilitätsstrategie Wirtschaft und Konsum Klima und Freiflächen
  7. 7. Foto:©StefanCop Frankfurt Green City European City of the Trees 2014
  8. 8. Frankfurt Green City in 2015 Integriertes Stadtentwicklungskonzept / STEK Konkrete Strategien um Frankfurt am Main als Wohn- und Wirtschaftsstandort mit hoher Umwelt- und Lebensqualität weiterzuentwickeln, um dem zu erwartenden Einwohnerwachstum angemessen zu begegnen. Frankfurts Bewerbung um den European Green Capital Award und der Green City Prozess belegen unsere Ambitionen für die Zukunftsaufgabe einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Diese Bausteine müssen stärker integriert bearbeitet werden: künftige Wohnbaulandentwicklung, Weiterentwicklung GrünGürtel und Freiflächen im Wohnumfeld, Klimaschutz, Flächenbedarf an Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, stadtverträgliche Mobilität sowie künftige Raum- ansprüche von Industrie und Gewerbe.
  9. 9. Frankfurt Green City in 2015 Mobilitätsstrategie Als Leitbild für zielorientierte Entwicklung von Mobilität und Verkehr als integrativem Bestandteil kommunaler Gesamtentwicklung. Als Grundlage und Richtschnur für thematische Teilstrategien und umsetzungsorientierte Maßnahmenpläne.
  10. 10. Frankfurt Green City in 2015 Nachhaltigkeitsberichterstattung Zur Quantifizierung der nachhaltigen Stadtentwicklung Kommunikationsmittel mit der Stadtgesellschaft Mittelfristig auch als Controlling-Instrument für die Nachhaltigkeitsstrategie Erstbericht : „Frankfurt Green City 2015 – Status und Trends“
  11. 11. Frankfurt Green City - Der Weg ist die Zukunft

×