WWeelltt EExxppoo MMiillaannoo 22001155
0011.. MMaaii –– 3311.. OOkkttoobbeerr
Was Sie
zur Expo
wissen sollten
IIInnnfffooo
Welt Expo Milano 2015
2
Index
Außergewöhnlich und einzigartig... .. 3
Die Themen der Expo ....................... 4
Beschr...
Expo Info
3
Außergewöhnlich und einzigartig...
So kündigt sich die Weltausstellung/Expo Mailand, die
vom 1. Mai bis zum 31...
Welt Expo Milano 2015
4
1
Die Themen der Expo
Stärkung der Qualität und Versorgungssicherheit,
sprich die Sicherheitgenug ...
Expo Info
5
Beschreibung der Expo
Der für das Event gewählt Standort befindet sich im Nordwesten von Mailand an
der Kreuzu...
Welt Expo Milano 2015
6
Future food district
Park der Biodiversität
Expo Info
7
Arts & Food
Kakao
Welt Expo Milano 2015
8
Obst und Gemüse
Gewürze
Expo Info
9
Getreide und Knollen
Bio - Mittelmeerraum
Welt Expo Milano 2015
10
Inseln und Meer
Trockene Klimazonen
Expo Info
11
Reis
Pavillon zero
Welt Expo Milano 2015
12
Pavillons
Italienischer Pavillon
Expo Info
13
Deutscher Pavillon
Welt Expo Milano 2015
14
Österreichischer Pavillon
Expo Info
15
Schweizer Pavillon
Welt Expo Milano 2015
16
Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag: von 10 bis 23 Uhr
Die Themenbereichen sind von 10 bis 23 Uhr g...
Expo Info
17
Events Expo
Über 3.000 Veranstaltungen werden während der Expo 2015 in Mailand im
Programm sein, welche an za...
Welt Expo Milano 2015
18
Anfahrtsmöglichkeiten
Die Anfahrt zum Veranstaltungsort wird durch ein Netz umliegender
Verkehrsa...
Expo Info
19
Parkplätze
Die Expo-Büros planen den Zugang zum Ausstellungsgelände
bis in das kleinste Detail, Tag für Tag d...
Welt Expo Milano 2015
20
Mailand, die Stadt der Expo
Milano: Kunst, Mode, Architektur, Dolce Vita
und Leonardo...
Mailand ...
Expo Info
21
Milano Highlights
• Den Dom von Mailand (das bedeutendste
Werk der gotischen Baukunst in Italien) mit der
„Pi...
Welt Expo Milano 2015
22
Gastronomie und Location
La Terrazza Martini
Hochoben, die Türme des Doms und die Dächer
der Alts...
Expo Info
23
Trattoria Arlati
Die Trattoria Arlati, gegründet in den 30er Jahren.
Art: traditionell, gemütlich, künstleris...
Welt Expo Milano 2015
24
Ceresio 7
Auf der herrlichen Terrasse des historischen
Palazzo von Enel, befindet sich das Restau...
Expo Info
25
Giacomo Arengario
Das Restaurant des Museo del Novecento ist eine
Omage an die Zeit des "Art Déco". Es wurden...
Welt Expo Milano 2015
26
Expo Karte
Expo Info
27
Welt Expo Milano 2015
28
LIGURIA
Haupt büro
Località Bra 1
18021 Borgomaro (IM)
T. +39 0183 548 1
F. +39 0183 548 222
info...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Expo 2015: What Sie ueber die Weltausstellung Italiens wissen sollen

742 Aufrufe

Veröffentlicht am

Viele praktische Hinweise um Ihren Besuch am Expo 2015 zu eine unvergessliche Italien Erfahrung zu machen! Besuchen Sie unsere Expo-Seite: http://www.gadis.it/expo

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
742
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Expo 2015: What Sie ueber die Weltausstellung Italiens wissen sollen

  1. 1. WWeelltt EExxppoo MMiillaannoo 22001155 0011.. MMaaii –– 3311.. OOkkttoobbeerr Was Sie zur Expo wissen sollten IIInnnfffooo
  2. 2. Welt Expo Milano 2015 2 Index Außergewöhnlich und einzigartig... .. 3 Die Themen der Expo ....................... 4 Beschreibung der Expo .................... 5 Pavillons ....................................... 12 Öffnungszeiten.............................. 16 Eintrittskarten............................... 16 Fast Track ..................................... 16 Events Expo .................................. 17 Mailand, die Stadt der Expo ........... 20 Milano Highlights .......................... 21 Gastronomie und Location ............. 22 Expo Karte .................................... 26
  3. 3. Expo Info 3 Außergewöhnlich und einzigartig... So kündigt sich die Weltausstellung/Expo Mailand, die vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 stattfinden wird, an. Diese breit gefächerte Ausstellung mit innovativem Charakter ist ein wahres Erlebnis. Es wird sich nicht um eine rein darstellende Ausstellung handeln, sondern eher um einen intensiven Prozess der Teilnahme. Interessierte Personen - das Gastland selbst, die teilnehmenden Länder, internationale Organisationen, Bevölkerungen, Besucher, Partner, Forschungsgruppen und die internationale Wirtschaft werden einbezogen und mobilisiert zu einem über das Schicksal der Menschheit entscheidenden Thema: "Den Planeten ernähren, Energie für das Leben"
  4. 4. Welt Expo Milano 2015 4 1 Die Themen der Expo Stärkung der Qualität und Versorgungssicherheit, sprich die Sicherheitgenug zu essen zu haben um leben zu können und die Gewissheit gesunder Lebensmittel und sauberen Trinkwassers; Sicherung gesunder und hochwertiger Nahrung für alle Menschen zur Beseitigung von Hunger, Durst, Kindersterblichkeit und Unterernährung von denen heute 850 Millionen Menschen auf unserem Planeten betroffen sind, um Hungersnöte und Epidemien zu besiegen; Den neuen bedeutenden Gesellschaftskrankheiten unserer Zeit, von Fettleibigkeit zu Herz-Kreislauf- Krankheiten, vom Krebs zu den m weitest verbreiteten Epidemien, durch ein Aufwerten der Praktiken, die Lösung dieser Krankheiten herbeiführen können, vorbeugen; Innovation der Technologie und der gesamten Nahrungsmittelproduktionskette durch Forschung, um den Nährwert der Produkte, deren Haltbarkeit und die Verteilung zu verbessern; Vermittlung richtiger Ernährungsformen, um neue Lebensstile zu fördern, insbesondere für Kinder, Jugendliche, Behinderte und ältere Menschen; Aufwerten der Kenntnisse der "traditionellen Esskulturen" als Bestandteile von Kultur und Ethnien. Die Grenze zwischen Wissenschaft und Technik, auf der Expo in Ausstellung: • Erhaltung der biologischen Vielfalt, Schonen der Umwelt als Ökosystem der Landwirtschaft, Schützen der Lebensmittelqualität und -sicherheit, Vermittlung gesunder Ernährung für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlergehen; • Finden gut geeigneter Kontrollwerkzeuge und Innovationen, ausgehend von Biotechnologien, die keine Gefährdung für die Umwelt und Gesundheit darstellen, um die Verfügbarkeit von gesunden und nahrhaften Lebensmitteln und Trinkwasser, sowie von Wasser zur Bewässerung sicherzustellen; • Sicherstellen neuer Nahrungsquellen in Gebieten der Welt, wo die Landwirtschaft nicht entwickelt ist oder die bedroht sind von Wüstenbildung in Feld und Wald , von Dürre und Hungersnöten und von der Überfischung der Flüsse und Meere.
  5. 5. Expo Info 5 Beschreibung der Expo Der für das Event gewählt Standort befindet sich im Nordwesten von Mailand an der Kreuzung der Autobahnen A9 Milano-Laghi und A4 Milano-Torino. Er hat eine Fläche von 1,1 Millionen Quadratmetern und liegt neben dem neuen Messegelände Fiera di Milano. Die Expo ist als Insel, umgeben von einem Wasserkanal angeordnet und richtet sich, der Architektur der römischen Städte nachempfunden, an zwei senkrechten Achsen, der World Avenue oder "Decumanus" und dem "Cardo"aus. Nach einem Prinzip der Gleichheit, sind alle nationalen Pavillons mit Blick auf den großen, 1,5 km langen und 35 Meter breiten Hauptboulevard, ausgerichtet. Entlang des 325 Meter langen und 35 Meter breiten Cardos befinden sich hingegen die Pavillons der Regionen und Provinzen Italiens. An der Kreuzung der beiden Achsen entsteht eine große "Piazza Italia" mit einer Fläche von 4.350 m ². Am nördlichen Ende des Cardo befindet sich der "Palazzo Italia", der Pavillon des Gastgeberlandes mit Blick auf die Lake Arena, eine See-Arena von 98 Metern Durchmesser. Am südlichen Ende hingegen befindet sich ein Open Air Theater mit ca. 10.000 m ² mit insgesamt etwa 9.000 Plätzen. An den Enden des Decumanus sind, auf der einen Seite, ein großer, künstlicher Hügel (82.800 m³) und auf der anderen Seite das Expo-Center, bestehend aus drei unabhängigen Funktionsblöcken: Auditorium (South Block), Performance- Bereich (Mittelbau) und Büros (North Block), auf einet Gesamtfläche von ca. 6.300 m ², vorgesehen. Die ersten beiden Blöcke sollen am Ende der Expo abgebaut werden, während das Bürogebäude dauerhaft sein wird. Die beiden Haupteingänge des Standortes, im Süden und Westen, fungieren als Zugang aus Richtung Cascina Merlata und aus Richtung des Vororts um das Messegelände "Fiera di Milano" kommend. Im Inneren werden Sie zusätzlich zu den Pavillons der verschiedenen Länder, Bereiche zu Bestimmten Themen besuchen können: • Future food district • Park der Biodiversität • Arts & foods Cluster (Pavillons verschiedener Nationen): • Kakao • Obst und Gemüse • Gewürze • Getreide und Knollen • Bio - Mittelmeerraum • Inseln und Meer • Trockene Klimazonen • Reis • Pavillon Zero
  6. 6. Welt Expo Milano 2015 6 Future food district Park der Biodiversität
  7. 7. Expo Info 7 Arts & Food Kakao
  8. 8. Welt Expo Milano 2015 8 Obst und Gemüse Gewürze
  9. 9. Expo Info 9 Getreide und Knollen Bio - Mittelmeerraum
  10. 10. Welt Expo Milano 2015 10 Inseln und Meer Trockene Klimazonen
  11. 11. Expo Info 11 Reis Pavillon zero
  12. 12. Welt Expo Milano 2015 12 Pavillons Italienischer Pavillon
  13. 13. Expo Info 13 Deutscher Pavillon
  14. 14. Welt Expo Milano 2015 14 Österreichischer Pavillon
  15. 15. Expo Info 15 Schweizer Pavillon
  16. 16. Welt Expo Milano 2015 16 Öffnungszeiten Montag bis Sonntag: von 10 bis 23 Uhr Die Themenbereichen sind von 10 bis 23 Uhr geöffnet, zudem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der "Expo by Night", einem Abendprogramm in dessen Mittelpunkt ein Abendessen für die Besucher in einem der Restaurants auf dem Gelände steht: innerhalb des gesamten Ausstellungszeitraumes ist ein Angebot von 2,6 Millionen Mahlzeiten vorgesehen. Die Nationen und Partnerunternehmen werden für Ausstellungen und zur Vermarktung von Produkten, individuelle Räume mit Blick auf die allgemeinen Bereiche, zur Verfügung haben. Tagsüber werden in den Clustern, außer den speziell für Kinder gedachten Aktivitäten, didaktische Veranstaltungen zu den Themen Ernährung und Kunst angeboten. Während sich das nächtliche Programm mondäner zeigen und mit speziellen Gästen aufwarten wird. Eintrittskarten Die Eintrittskarten können bei den autorisierten Händlern und bei Sub- Distributor erworben werden. Kontaktieren Sie Gadis Italia via E-Mail expo@gadis.it oder rufen Sie uns unter der Nr. +39 0183 548413 an für Ihre Reservierung. Für jedes definitive Ticket wird ein DIN-A4 Pdf Dokument per email geschickt. Das ausgedruckte Dokument wird an den Eingangsdrehkreuzen zur Eintrittskontrolle eingescannt. Fast Track Es wird ein "Fast Track"-Service für einen schnelleren Eintritt angeboten. Gegen einen Aufpreis können Sie diesen zusätzlich zu Ihrem Expobesuch-Paket buchen.
  17. 17. Expo Info 17 Events Expo Über 3.000 Veranstaltungen werden während der Expo 2015 in Mailand im Programm sein, welche an zahlreichen Orten innerhalb der Ausstellungsfläche stattfinden werden: dem Freilichttheater mit Platz für 9.000 Personen, das unter anderem die Expo by Night beherbergen wird; den 20, über das Ausstellungsgelände verstreuten Plätzen, mit Raum für 1.000 bis 1.500 Besucher; dem, im Westen des Decumano gelegenen, Expo Center, das bis zu 3.000 Personen aufnehmen können wird. Räume für Veranstaltungen für bis zu 1.000 Personen sind auch innerhalb der neun Cluster, der thematischen Pavillons, vorgesehen, wo drei bis vier Veranstaltungen pro Woche sein werden, ebenso wie im italienischen Pavillon. Eine andere Fläche von ca. 1.000 m², angedacht für Tagungen und B2B-Treffen, wird zudem zur Verfügung stehen. Freilufttheater
  18. 18. Welt Expo Milano 2015 18 Anfahrtsmöglichkeiten Die Anfahrt zum Veranstaltungsort wird durch ein Netz umliegender Verkehrsanbindungen gewährleistet, unter anderem: • U-Bahnhaltestelle "Rho Fiera" der Linie 1 (rot) • Bahnhof Rho Fiera Milano, der von Vorortzügen angefahren wird, Linien S5 und S6 • Regional- und Expresszüge der Strecke Turin-Mailand und Sempione-Mailand • Autobahnen A4, A8 und A9 Milano-Como-Laghi. Und auch die drei Stadt-Flughäfen der Lombardei sind leicht zugänglich: • Malpensa km 36 • Linate Km 30 • Bergamo Km 55 Vom Domplatz im Zentrum Mailands ist die Expo 14,5 km entfernt.
  19. 19. Expo Info 19 Parkplätze Die Expo-Büros planen den Zugang zum Ausstellungsgelände bis in das kleinste Detail, Tag für Tag der 184 Ausstellungstage. Pläne für Tage mit 250 Tausend Besuchern, 180 Tausend, 130 Tausend, 120 Tausend, bis hinunter zu 70 Tausend Besuchern (Montag und Dienstag weniger attraktiver Wochen), werden erarbeitet, ganz abgesehen von dem erwarteten Höhepunkt der letzten zwanzig Tage, da traditionell kurz vor Schluss die Besucherzahlen noch mal besonders steigen. Tarife Folgende Tarife sind vorgesehen: von 10 bis 25 Euro pro Tag für Pkw; von 40 bis 120 Euro für Reisebusse (jeweils inklusive Shuttleservice). Parkplätze • Parkplatz Arese (Via Luraghi und Viale Alfa Romeo), mit 4.500 Stellplätzen. • Parkplatz Via Novara (1.550 Plätze) mit bewachter Parkfläche, Sanitäranlagen und Infobereich. • Parkplatz nahe des Süd-West Zugangs mit etwa 6.500 zur Verfügung stehenden Plätzen. • Parkplatz nahe der Area 1 (in Cascina Merlata) Es ist Vorgesehen, dass die Parkplätze von den Besuchern vorab per Internet reserviert werden können und dass die Belegung der Stellplätze in Echtzeit aktualisiert werden wird. Shuttle-Busse Zur Verfügung werden interne Shuttles (People Mover) stehen, die einer, bereits festgelegten, 5 km langen, außen entlang führenden Strecke mit 10 Haltestellen folgen wird; zu Stoßzeiten in einem mindestens 5minütigen Takt, ansonsten alle 8 Minuten. Haltezonen Beim östlichen Eingang wird es zwei Haltezonen für die Shuttles, Mietwagen mit Chauffeur, Taxis und andere von der Expo zugelassenen Fahrzeuge geben. Das Gebiet am südlichen Eingang und ein Teil des Parkplatz Area 1 werden 320 Plätze für Taxis und Mietwagen mit Chauffeur bieten. Von dort aus kann der Eingang jeweils zu Fuß erreicht werden. Der Haltebereich des östlichen Eingangs hat 4 Zonen für das Parken von Bussen und Taxis und verfügt durch die Via Belgioioso und die Via Stephenson über direkte Anbindung an das städtische Verkehrsnetz.
  20. 20. Welt Expo Milano 2015 20 Mailand, die Stadt der Expo Milano: Kunst, Mode, Architektur, Dolce Vita und Leonardo... Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens. Die Metropole in der Lombardei begeistert durch ein beeindruckendes Flair, das für das pure Dolce Vita steht. Zwischen dem berühmten Dom und dem Opernhaus Scala schlängeln sich geschichtsträchtige Gassen und Straßen entlang, in denen vorzügliche Restaurants, urige Bars und mondäne Geschäfte liegen. Viele bekannte Modelabels hatten hier ihre Geburtsstunde wie z.B. Valentino, Gucci, Versace, Prada, Armani und Dolce & Gabbana. Nirgendwo so sonst lässt sich eine Städtereise mit einem ausgiebigen Shoppingbummel so gut verbinden, wie in Mailand! Nicht weniger bedeutsam ist die Wichtigkeit der modernen Architektur: ganze Siedlungen sind umgestaltet worden und in wenigen Jahren wird die „Skyline“ von Mailand komplett verändert sein. Zum Schluss, „la dolce vita“ von Mailand, die dynamischste Stadt, auch wenn es um das gute Essen und Trinken geht. Hier sind viele Tendenzen geboren, die in ganz Europa exportiert worden sind. Die zahlreichen Lokale, wettstreitend, um den Mailändern und den Besuchern immer neue Anregungen anzubieten.
  21. 21. Expo Info 21 Milano Highlights • Den Dom von Mailand (das bedeutendste Werk der gotischen Baukunst in Italien) mit der „Piazza del Duomo“. • Die direkt am Domplatz angrenzende prunkvolle „Galleria Vittorio Emanuele II“ mit ihren eleganten Ge-schäften und Cafés • Die Mailänder Scala, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt, mit dem „Museo della Scala“ • Die Pinacoteca di Brera beherbergt neben den Uffizien in Florenz Italiens wichtigste Gemälde-sammlung. • Die Pinacoteca Ambrosiana, mit Werken von Leonardo, Botticelli, Tiziano, und Caravaggio. • Das „Castello Sforzesco“, eine grandiose Festungsanlage, mit dem Park Sempione. Besonders hervorzuheben sind hier die von Da Vinci ausgemalter Saal und Michelangelos letzte noch unvollständige Pieta Rondanini aus dem Jahr 1564. • Die Kirche „Santa Maria delle Grazie“, die das Fresko „Das Abendmahl“ von Leonardo Da Vinci beherbergt. • Die „Via Montenapoleone“, die Modestraße Nr. 1 Italiens fürs Luxusshopping, oder auch nur zum Schauen. • Das Studio Museo Achille Castiglioni. Die kreative Zuflucht des großen Mailänder Designers, der neun Mal mit dem "Compasso d'Oro" (dem weltweit maßgebendsten Design Award) ausgezeichnet wurde, umfasst Zeichnungen, Fotografien, Objekte und Bücher, aus denen Achille Castiglioni für seine unzähligen Projekte, die für grenzenlose Kreativität und ein beneidenswertes Genie stehen, Inspiration schöpfte.
  22. 22. Welt Expo Milano 2015 22 Gastronomie und Location La Terrazza Martini Hochoben, die Türme des Doms und die Dächer der Altstadt dominierend, ist die Terrazza Martini in Mailand seit 1958, ein Symbol der lombardischen Hauptstadt und Zeichen ihrer Berufung zu internationalem Ruhm. Es ist ein Ort, der eine Epoche geprägt hat: die obersten Etage der Piazza Diaz hat die berühmtesten Protagonisten des mondänen oder kulturellen Zeitgeschehens gesehen; hier haben sich die Größen des weltweiten Kinos dem italienischen Publikum präsentiert. Zwei Mal in seiner Geschichte restauriert, prägt die Terrasse heute ein modernes und luxuriöses Bild, eine Kombination aus Design und Funktionalität. Fassungsvermögen: bis zu 200 Personen. Außenbereich: Ja Lage: Viertel DUOMO. www.martinierossi.it I Chiostri dell’Umanitaria Die Kreuzgänge dell’Umanitaria von San Barnaba ist ebenfalls ein Stück Historie der lombardischen Hauptstadt, das seinen Beitrag zu einem Mailand reich an historischen Gebäuden und Orten leistet, das einen Rahmen bietet, für ein elegantes Event umgeben von der Geschichte der Stadt. Das historische Gebäude aus dem 15. Jahrhundert in prestigeträchtige Lage im Herzen Mailands, ist durch die berühmten Kreuzgänge und den herrlichen Freskensaal, dem alten Refektorium des Franziskanerklosters, charakterisiert. Ambiente: entspannend, elegant und raffiniert. Lokal: unterschiedliches Fassungsvermögen je nach Sälen bzw. Kreuzgängen Fassungsvermögen: bis zu 200 Personen. Außenbereich: Ja Lage ZENTRAL - Ost von Domplatz www.ichiostri.net
  23. 23. Expo Info 23 Trattoria Arlati Die Trattoria Arlati, gegründet in den 30er Jahren. Art: traditionell, gemütlich, künstlerisch besondere Stärken: klassisch Mailänder Küche. ausgewählte Zutaten, Wurstwaren, ausgezeichnete Weinkarte, tadelloser Service. Einzigartiges Ambiente, besucht von Geschäftsleuten, Künstlern und Intellektuellen. Menü nach Wunsch und Möglichkeit den Abend mit Livemusik zu gestalten. Fassungsvermögen: bis zu 120 Personen in verschiedenen Räumen Lage: Viertel BICOCCA www.trattoriaarlati.it Osteria di Porta Cicca Gelegen im Viertel der Navigli, entführt die Osteria di Porta Cicca seine Gäste in eine Atmosphäre, die sich an den alten Lokalen Mailands inspiriert, ein wenig romantisch, einfach aber raffniert eingerichtet. Begrüßt werden Sie von Küchenchef Giorgio Broggini und Antoinette, die Sie mit einem saisonalen Menü aus traditionellen Gerichten, häufig mit einem Hauch Originalität, aus den Aromen dessen was Meer und Erde hervorbringt, begeistern werden. Auch für Vegetarier gibt es verschiedene Angebote. Im Sommer ist es schön, im Freien, auf der Außenterrasse des Restaurants zu essen. Fassungsvermögen: bis zu 55 Personen. Außenbereich: Garten Lage: Viertel NAVIGLI www.osteriadiportacicca.it
  24. 24. Welt Expo Milano 2015 24 Ceresio 7 Auf der herrlichen Terrasse des historischen Palazzo von Enel, befindet sich das Restaurant Ceresio 7. Das absolut innovative Projekt, trägt die Handschrift der Designer Dean und Dan Caten in Zusammenarbeit mit dem Architekturstudio Storage für die architektonische Entwicklung. Der geräumige Speisesaal, mit Blick auf die moderne Skyline des neuen Geschäftsviertels und Varesine, wird durch das Vorhandensein von zwei Swimming Pools und eine Terrasse, die es den Gästen ermöglicht die Kreationen von Küchenchef unter freiem Himmel, umgeben von viel Grün zu genießen,bereichert. Die Küche ist unter Leitung des Chefkochs Elio Sironi dessen Markenzeichen die "anspruchsvolle Einfachheit" ist. Pools. Eine angenehme und unerwartete Überraschung sind die zwei herrlichen Pools auf dem Dach, mit 360° Ausblick über die Stadt. Während sie tagsüber zu individueller Entspannung einladen, bieten sie am Abend eine prächtige Kulisse für einen Aperitif oder ein Event. Fassungsvermögen: bis zu 80 Personen. Außenbereich: Ja Lage: ZENTRAL - Porta Garibaldi – Bastioni di Porta Volta www.ceresio7.com Osteria Casa Tua Aus Liebe zur traditionellen Küche, mit ursprünglichen und ausgewählten Zutaten zubereitet, geht dieses rustikale aber gepflegte Lokal hervor, wo Sie in einer warmen und gemütlichen Atmosphäre antike Aromen der Toskana probieren können. Dazu eine gute Weinkarte, um auf einen angenehmen und ungezwungenen Abend anzustoßen, begleitet von einem aufmerksamen und schnellen Service. Fassungsvermögen: bis zu 100 Personen in verschiedenen Räumen. Lage: Viertel PORTA ROMANA www.casatuaosteria.com
  25. 25. Expo Info 25 Giacomo Arengario Das Restaurant des Museo del Novecento ist eine Omage an die Zeit des "Art Déco". Es wurden sogenannte "Period Rooms" geschaffen, die die verschiedenen Bereiche des Restaurants kennzeichnen: eine Hall mit Couchtischen, Sesseln und Sofas; eine Bar bestehend aus Elementen aus schwarz lackiertem Holz oder mit Spiegeln verkleidet, die an die metaphysische Architektur jener Jahre erinnern; ein Esszimmer mit vergoldeter Holzvertäfelung und alten Spiegeln, sowie mit einer Kassettendecke. Zudem eine zur Küche hin geöffnete Gallerie mit im Rot der 30er Jahre lackierter Vertäfelung. Zuguterletzt der überdachte Außensitzplatz, der sich auf der anderen Seite der Bar innerhalb der großen Loggia mit Blick auf die Piazza del Duomo befindet und als Struktur aus Stahl und Glas,mit unvergleichlicher Aussicht, entworfen wurde. Eine kleine Reise also, im Innerendes Museums, um die Atmosphäre einer verlorenen Zeit zu genießen, die in der Ästhetik unserer Zeit sichtlich Spuren hinterlassen hat. Lage: Viertel DUOMO, leicht zu erreichen. www.giacomoarengario.com Eataly Die Mauern eines der einst wichtigsten Theater Mailands, des Teatro Smeraldo, werden nun wiederbelebt, durch Eataly Milano, das die Aufmerksamkeit aller Liebhaber des guten und gesunden Essens auf sich zieht. Auf fünftausend Quadratmetern werden der Geschmack und die Küche in all ihren Formen zelebriert. Auf mehreren Etagen finden sich hochwertige Produkte mit kurzer Produktionskette, Bioprodukte, sowie Nischenprodukte, die fast verschwunden waren und nun von „Slow Food“ gefördert werden. Von Produkten wie Süßigkeiten, Gewürzen, Brot, Käse und ausgewählten Wurstwaren geht es hinauf in das oberste Stockwerk, das dem Wein, Fleisch- und Fischrestaurants und dem mit Stern prämierten Restaurant „Alice“, der Chefköchin Viviana Varese, gewidmet ist. Eine Boutique des guten Geschmacks, die nahtlos an den längst weltweiten Erfolg der Marke „Eataly“ anknüpft! Lage: Viertel PORTA GARIBALDI – Corso Como www.eataly.it
  26. 26. Welt Expo Milano 2015 26 Expo Karte
  27. 27. Expo Info 27
  28. 28. Welt Expo Milano 2015 28 LIGURIA Haupt büro Località Bra 1 18021 Borgomaro (IM) T. +39 0183 548 1 F. +39 0183 548 222 info@gadis.it LAGO MAGGIORE Via Stazione 15 28831 Baveno (VB) T. +39 0183 548 410 F. +39 0183 548 422 lagomaggiore@gadis.it MILANO Via Candiani 120 20558 Milano (MI) T. +39 0183 548548 F. +39 0183 548 422 milano@gadis.it VERONA Via Fontanelle 6 37047 S.Bonifacio (VR) T. +39 0183 548 510 F. +39 0183 548 522 nord@gadis.it TOSCANA Via A. Modigliani 19/C 56016 Vicopisano (PI) T. +39 0183 548 310 F. +39 0183 548 322 toscana@gadis.it ROMA Via Monte Massico 53 00139 Roma (RM) T. +39 06 871 950 64 F. +39 0183 548 222 roma@gadis.it

×