GDNÄ 2012: Reiner Korbmann über Wissenschaftskommunikation

829 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kommunikation tut Not . Bleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?
Reiner Korbmann: http://wissenschaftkommuniziert.wordpress.com

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
829
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
420
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

GDNÄ 2012: Reiner Korbmann über Wissenschaftskommunikation

  1. 1. Kommunikation tut NotBleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?• These 2: In der Informationsgesellschaft ist es wichtiger, was von jemandem wahrgenommen wird, als was er wirklich tut. www.wissenschaftkommuniziert.wordpress.com
  2. 2. Kommunikation tut NotBleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?• These 5: Wissenschaftskommunikation ist etwas Spezielles, zwischen Rationalität der Forschung und Emotionalität der Kommunikation www.wissenschaftkommuniziert.wordpress.com
  3. 3. Kommunikation tut NotBleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?• These 6: Die Qualität der Wissenschaftskommunikation ist unter dem Niveau von anderen Ländern und anderen Bereichen der Gesellschaft www.wissenschaftkommuniziert.wordpress.com
  4. 4. Kommunikation tut NotBleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?• These 7 und 8:• Es fehlen professionelle Ausbildung und Fortbildung• Es fehlen Berufsbilder und Hierarchien für Kommunikatoren als Berater auf Augenhöhe www.wissenschaftkommuniziert.wordpress.com
  5. 5. Kommunikation tut NotBleibt Wissenschaft am Rand der Informationsgesellschaft?• These 9: Umdenken notwendig: Wissenschaftskommunikation ist von existenzieller Bedeutung für die Wissenschaft in Deutschland www.wissenschaftkommuniziert.wordpress.com

×