0 Copyright 2015 FUJITSU
Human Centric Innovation
in Action
Fujitsu Forum
2015
18th – 19th November
1 Copyright 2015 FUJITSU
Hybride Cloud Lösungen für SAP
- Das beste aus zwei Welten
2 Copyright 2015 FUJITSU
Du kannst nicht alles haben…
? ?
?? ?
3 Copyright 2015 FUJITSU
Wie viele Daten werde ich
zukünftig verarbeiten müssen
Heutige Herausforderungen an die Infrastru...
4 Copyright 2015 FUJITSU
Wie kann ich flexibel auf
Anforderungsveränderungen reagieren
Heutige Herausforderungen an die In...
5 Copyright 2015 FUJITSU
Wie kann ich die Erfüllung solcher
Anforderungen gewährleisten
Heutige Herausforderungen an die I...
6 Copyright 2015 FUJITSU
Heutige Herausforderungen an die Organisation
Internationalisierung
Der Rollout von SAP Systemen ...
7 Copyright 2015 FUJITSU
Wie erhalte ich Zugriff auf ein breites
Set an aktuellem Wissen und Können
Heutige Herausforderun...
8 Copyright 2015 FUJITSU
Wie kann ich Betrieb und Innovation
miteinander in Einklang bringen
Heutige Herausforderungen an ...
9 Copyright 2015 FUJITSU
Wie stelle ich die Einhaltung
der Vorschriften sicher
Heutige Herausforderungen an die Organisati...
10 Copyright 2015 FUJITSU
Bisheriges Lösungsspektrum
Reduktion der
Implementierungs-
und Betriebsaufwände
Eigene Ressource...
11 Copyright 2015 FUJITSU
Bisheriges Lösungsspektrum
Bedarfsgerechte
bereitstellung der
Ressourcen
24x7 Support +
Übernahm...
12 Copyright 2015 FUJITSU
SAP-Services
 Expertise in Deutschland
 400+ SAP Experten
 250+ SAP Service Kunden
 1600+ be...
13 Copyright 2015 FUJITSU
Eine neue Lösung von Fujitsu
14 Copyright 2015 FUJITSU
Unser Service
Analyse
Aufnahme der
Anforderungen pro
System und Vereinbarung
der Parameter
15 Copyright 2015 FUJITSU
SAP as a Service: Service-Beispiel
Beispiel eines flexiblen SAP ERP Services im Kundenrechenzent...
16 Copyright 2015 FUJITSU
Unser Service
Analyse Design Implementierung
Aufnahme der
Anforderungen pro
System und Vereinbar...
17 Copyright 2015 FUJITSU
Unser Service
Betrieb Optimierung
Proaktive Betreuung der
Systeme inkl. SAP
Basisleistungen.
Dur...
18 Copyright 2015 FUJITSU
BIG Data
In Memory
SLA´s an Fachbereiche
Internationalisierung
Neue Technologien
Neue Geschäftsm...
19 Copyright 2015 FUJITSU
Fujitsu SAP Service Offering
Company Core Processes
sales
human
ressources
accountingproduction ...
20 Copyright 2015 FUJITSU
21 Copyright 2015 FUJITSU
Unser Serviceverständnis
Nutzung von Service Eigenherstellung
Merkmale Kreativ
Dominiert durch M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hybride Cloud Lösungen für SAP - das beste aus zwei Welten

434 Aufrufe

Veröffentlicht am

"Hybrid" describes the concept which combines the best from two worlds. Based on our many years of experience in SAP infrastructure and cloud solutions we have developed a new service which brings the cloud to your own data center. "Hybrid Cloud Solutions for SAP Landscapes“ from Fujitsu represents added cloud values, such as benefiting from unlimited resources, pay-per-use invoicing or service levels for availability and performance - and all with the added security that your data remains in your data center. This new service supplements the comprehensive Fujitsu SAP portfolio and enables you to select and combine the best solution for your requirements.

Speaker:
Manuel Thalhofer

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
434
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
30
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hybride Cloud Lösungen für SAP - das beste aus zwei Welten

  1. 1. 0 Copyright 2015 FUJITSU Human Centric Innovation in Action Fujitsu Forum 2015 18th – 19th November
  2. 2. 1 Copyright 2015 FUJITSU Hybride Cloud Lösungen für SAP - Das beste aus zwei Welten
  3. 3. 2 Copyright 2015 FUJITSU Du kannst nicht alles haben… ? ? ?? ?
  4. 4. 3 Copyright 2015 FUJITSU Wie viele Daten werde ich zukünftig verarbeiten müssen Heutige Herausforderungen an die Infrastruktur BIG Data Allein zum Betreiben eines Flugzeugmotors werden 20 Terabytes ( = 20.000.000.000.000 Bytes) benötigt. Weltweit 800 Prozent Datenzuwachs in 5 Jahren durch unstrukturierte Daten und Vernetzung von Mitarbeitern und Strukturen.
  5. 5. 4 Copyright 2015 FUJITSU Wie kann ich flexibel auf Anforderungsveränderungen reagieren Heutige Herausforderungen an die Infrastruktur In Memory Verkleinerung einer Systemdatenbank von 593 auf 8.4 GB. Das entspricht einer Reduktion von 98,6 Prozent BIG Data
  6. 6. 5 Copyright 2015 FUJITSU Wie kann ich die Erfüllung solcher Anforderungen gewährleisten Heutige Herausforderungen an die Infrastruktur In Memory Erwartung einer Serviceverfügbarkeit von 99,x Prozent, einer definierten Wiederanlaufszeit und Systemperformance BIG Data SLA´s
  7. 7. 6 Copyright 2015 FUJITSU Heutige Herausforderungen an die Organisation Internationalisierung Der Rollout von SAP Systemen in andere Zeitzonen bedingt einen 24x7 Betrieb Der Servicedesk muss immer häufiger multilingualen Support bieten. Wie können Personalintensive Anforderungen effizient abgebildet werden
  8. 8. 7 Copyright 2015 FUJITSU Wie erhalte ich Zugriff auf ein breites Set an aktuellem Wissen und Können Heutige Herausforderungen an die Organisation Internationalisierung SAP HANA, Fiori, S/4HANA, Gateway, Afaria, SUP erfordern neue Skills und Knowhow der Mitarbeiter. Limitierte Personalressourcen führen zu „WAR-for-Talents“ am Personalmarkt Neue Technologien
  9. 9. 8 Copyright 2015 FUJITSU Wie kann ich Betrieb und Innovation miteinander in Einklang bringen Heutige Herausforderungen an die Organisation Internationalisierung 70% der Ressourcen sind im Betrieb gebunden. Mit digitalen Geschäftsmodellen stellen Fachbereiche neue Anforderungen an die IT und erwarten Fokussierung auf Wertschöpfung. Neue Technologien Neue Geschäftsmodelle
  10. 10. 9 Copyright 2015 FUJITSU Wie stelle ich die Einhaltung der Vorschriften sicher Heutige Herausforderungen an die Organisation Internationalisierung Die Erfüllung erfordert Kenntnis der Regularien sowie hohe Prozesstreue in der Umsetzung Neue Technologien Neue Geschäftsmodelle Regulatorische Anforderungen
  11. 11. 10 Copyright 2015 FUJITSU Bisheriges Lösungsspektrum Reduktion der Implementierungs- und Betriebsaufwände Eigene Ressourcen ermöglichen kein bedarfsgerechtes wachsen/schrumpfen Nutzung des eigenen Rechnzentrums keine SLA´s auf Performance, Wiederherstellung, Verfügbarkeit… PRIMEFLEX for SAP Landscapes PRIMEFLEX for SAP HANA
  12. 12. 11 Copyright 2015 FUJITSU Bisheriges Lösungsspektrum Bedarfsgerechte bereitstellung der Ressourcen 24x7 Support + Übernahme des „keep the lights on“ SLA auf Performance, Wiederherstellung, Verfügbarkeit… Herausgabe der Daten aus dem eigenen RZ Fujitsu Cloud for SAP Landscapes Fujitsu Cloud for SAP HANA
  13. 13. 12 Copyright 2015 FUJITSU SAP-Services  Expertise in Deutschland  400+ SAP Experten  250+ SAP Service Kunden  1600+ betreute SAP Systeme  2.800.000.000+ Transaktionen / Monat  Expertise Weltweit  3000+ SAP Experten  80+ Rechenzentren  Auszug Zertifizierungen  ISO 20000:2011 (ITIL)  ISO 27001:2005  BSI IT-Grundschutz  VDA Prototypenschutz  ISO 9001:2008  KWG § 25a (Finance)  cGMP (Pharma, Food)  ISAE3402 (IKS) Geprüfte Qualität
  14. 14. 13 Copyright 2015 FUJITSU Eine neue Lösung von Fujitsu
  15. 15. 14 Copyright 2015 FUJITSU Unser Service Analyse Aufnahme der Anforderungen pro System und Vereinbarung der Parameter
  16. 16. 15 Copyright 2015 FUJITSU SAP as a Service: Service-Beispiel Beispiel eines flexiblen SAP ERP Services im Kundenrechenzentrum Qualitativ Availability Class Disaster-recovery Class Wiederanlaufzeit Quantitativ 99.5% Metro DR < 4h Managed Operations Performed Transactions Database Size 24 × 7 7.500.000 per month 560 GB Dialog response time 90% < 1 sec. 7 Standard Parameter definieren einen SAP Service! Diese Parameter beziehen sich auf die NutzungDiese Parameter beziehen sich auf den SLA Managed Performance
  17. 17. 16 Copyright 2015 FUJITSU Unser Service Analyse Design Implementierung Aufnahme der Anforderungen pro System und Vereinbarung der Parameter Auswahl der passenden Design Templates und Anpassung an individuelle Kundenbedürfnisse Beistellung der Infrastruktur aus einem Pool und Aufbau im Kundenrechenzentrum. Anschließende Migration der SAP Systeme durch zertifizierte Experten
  18. 18. 17 Copyright 2015 FUJITSU Unser Service Betrieb Optimierung Proaktive Betreuung der Systeme inkl. SAP Basisleistungen. Durchführung regelmäßiger Servicereviews mit dem Kunden Regelmäßige Optimierung und Renovierung der Infrastruktur basieren auf dem Kapazitätsmanagement Optionale Leistungen Festpreisleistungen für z.B. Systemcopy, Sandbox, Releasewechsel, Unicode Migration, …
  19. 19. 18 Copyright 2015 FUJITSU BIG Data In Memory SLA´s an Fachbereiche Internationalisierung Neue Technologien Neue Geschäftsmodelle Regulatorische Anforderungen Du kannst nicht alles haben Fujitsu Managed on-premise Cloud for SAP Solutions Nutzung des eigenen Rechen- zentrums 24x7 Betrieb durch zertifiziertes Personal Qualität durch SLAs zugesichert Bedarfsgerech ter Abruf der Ressourcen Prozess- konformität
  20. 20. 19 Copyright 2015 FUJITSU Fujitsu SAP Service Offering Company Core Processes sales human ressources accountingproduction logistics controlling Consulting & Integration Services Application Management Business Solutions SAP Managed Services Licences & Software Maintenance Data Center Service Hosted private Cloud SAP Classic PRIMEFLEX for SAP landscapes PRIMEFLEX for SAP HANA Consulting & Integration Services Fujitsu DC Managed on- premise Cloud Customer Datacenter
  21. 21. 20 Copyright 2015 FUJITSU
  22. 22. 21 Copyright 2015 FUJITSU Unser Serviceverständnis Nutzung von Service Eigenherstellung Merkmale Kreativ Dominiert durch Menschen Teilen Gegenwart (real time) & Zukunft Wissen Autonom, dynamisch Fokussierung auf WIE Tragen der Risiken Individualität Längere Lieferzeiten Entwicklung von Lösungen Definition der Herstellungsprozesse Effizienz Dominiert durch Unternehmen Besitz Vergangenheit Information Prozessorientiert, statisch Fokussierung auf WAS Auslagerung der Risiken Effizienz Schnellere Lieferzeiten Wiederverwendung von Lösungen Akzeptanz der Herstellungsprozesse

×