Auszeichnung fairmuenchen

451 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jugendwettbewerb fairmuenchen.de Auszeichnung am 18.12.2011 um 18 Uhr im Tollwood-Weltsalon

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
451
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Auszeichnung fairmuenchen

  1. 1. Jugendwettbewerb zum Fairen Handel Auftakt: Vengai Katogodo aus Harare in Zimbabwe und vom Hasenbergl von der Gruppe PAMUZINDA.de die traditionelle Musik, Tanz und Theater in Zimbabwe pflegt, im jährlichen Austausch mit Münchner und bayrischen Musikern
  2. 2. Global denken – Lokal handeln !
  3. 3. Besuch aus Peru: Frauen der Asháninka-Partnerschaft im peruanischen Regenwald, deren eigene sanfte Entwicklung das Nord-Süd-Forum begleitet, z.B. mit dem selbst gefertigten Schmuck aus Samenkernen des Regenwaldes und Kakao-Anbau Jugendwettbewerb zum Fairen Handel Neun Gruppen haben sich am Wettbewerb beteiligt und Beiträge eingereicht, haben mit anderen Schülern, Cafebesitzenden, LehrerInnen und in der Öffentlichkeit über Fairen Handel gesprochen
  4. 4. Die ausgezeichneten Gruppen (1) 1. Projektgruppe „Fair Trade“ des Adolf-Weber-Gymnasiums 2. Verkaufsprojekt Fairer Handel der Mittelschule Puchheim 3. Team vom Münchner Ferienpass
  5. 5. Die ausgezeichneten Gruppen (1) 1. Projektgruppe „Fair Trade“ des Adolf-Weber-Gymnasiums Fair Trade steht für wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Unsere Projektgruppe unter der Leitung von Frau Marinescu hat dem Eine Welt Haus bei den Fair-Wandertagen einen Besuch abgestattet. Dann gab es einen Besuch im Fairhandels-Kontor mit Interview, eine Erkundung:“Wie Fair ist unsere Schule?“ und Umfragen bei Lehrkräften und Mitschülern
  6. 6. Die ausgezeichneten Gruppen (1) 2. Verkaufsprojekt Fairer Handel der Mittelschule Puchheim
  7. 7. Die ausgezeichneten Gruppen (1) 3. Team vom Münchner Ferienpass „Zeichen- und Aquarellworkshop“
  8. 8. Die ausgezeichneten Gruppen (2) 4. Team von Nyendo der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning 5. Radioabteilung der „Eine-Welt-AG“ an der Willy-Brandt-Gesamtschule 6. Macadamiafans der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell
  9. 9. Die ausgezeichneten Gruppen (2) 4. Team von Nyendo der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning 5. Radioabteilung der „Eine-Welt-AG“ an der Willy-Brandt-Gesamtschule 6. Macadamiafans der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell
  10. 10. Die ausgezeichneten Gruppen (2) 4. Team von der Schülerfirma Nyendo der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning betreibt fairen Handel mit den Waren kenianischer Kunsthandwerker und verkaufen diese im ganzen Land. Der Gewinn liegt jedes Jahr zwischen 5.000 und 12.000 Euro und kommt der Waldorfschule Mbagathi bei Nairobi in Kenia zugute. www.nyendo.org
  11. 11. Die ausgezeichneten Gruppen (2) 5. Radioabteilung der „Eine-Welt-AG“ an der Willy-Brandt-Gesamtschule: Interviews und Hintergründe zum Fairen Handel
  12. 12. Die ausgezeichneten Gruppen (2) 6. Macadamiafans der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell verkaufen fair gehandelte Macadamianüsse, die in Kenia biologisch angebaut werden. Vier Schüler waren im März bei den Erzeugern in Kenia. Wir engagieren uns für dieses Projekt, weil wir von dem Konzept überzeugt sind: Eine transparente Wertschöpfungskette ist wichtig, besonders in unserer immer globaler handelnden Welt.
  13. 13. Die ausgezeichneten Gruppen (3) 7. Remixcafé der Mittelschule Schrobenhausener Straße 8. P-Seminar „München ist fair“ am Adolf-Weber-Gymnasium 9. Klasse 9a der Helen-Keller-Realschule
  14. 14. Die ausgezeichneten Gruppen (3) 7. Remixcafé der Mittelschule Schrobenhausener Straße <ul><li>...hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Fairtrade Gedanken zu vermitteln </li></ul><ul><li>Alle Produkte, die im Cafe verkauft werden, sind aus fairem Handel und biologischem Anbau </li></ul><ul><li>Faires Vitamindoping und Woche zum Fairen Handel im Herbst </li></ul>
  15. 15. Wir machen uns dafür stark, dass mehr Münchener Cafés und Restaurants faire Produkte in ihr Sortiment einführen und auf ihre Speisekarten nehmen – und gestalten einen Gastro-Führer www.muenchen-ist-fair.de Die ausgezeichneten Gruppen (3) 8. P-Seminar „München ist fair“ am Adolf-Weber-Gymnasium
  16. 16. Die ausgezeichneten Gruppen (3) 9. Klasse 9a der Helen-Keller-Realschule Warum arbeiten Kinder? Welche Folgen hat Kinderarbeit? Gesundheitliche Schäden, keine Ausbildung,… Was haben wir damit zu tun? Was können wir tun? Produkte, die mit Kinderarbeit hergestellt wurden (z.B. Schokolade, Kaffee, Rosen, Kleidung von H&M, Zara, Nike,…), Hilfe zur Selbsthilfe, FairTrade „ Kinderarbeit“ Aufkleber + faire Schokolade
  17. 17. <ul><li>dem Kreisjugendring für die Zusammenarbeit und für sein Jahresthema 2012 „Fairer Handel“ </li></ul><ul><li>der Fachstelle Eine Welt im Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München </li></ul><ul><li>der Arbeitsstelle Eine Welt im Pädagogischen Institut </li></ul><ul><li>dem Fairhandelskontor in der Brecherspitzstrasse 8 mit dem Weltladen in der Weissenburgerstrasse 14 </li></ul><ul><li>dem Fairtradeshop in der Stachus-Sonnenpassage </li></ul><ul><li>dem Laden im EineWeltHaus Schwanthalerstrasse 80 </li></ul><ul><li>Radio Lora München 92,4 für die Berichterstattung </li></ul><ul><li>der Kinderzeitung für Berichte und Mitarbeit </li></ul>Wir danken den Projektpartnern und Stiftern
  18. 18. <ul><li>… melden Sie sich einfach in unserer Geschäftsstelle , informieren sich auf unserer Homepage oder per E-Mail . </li></ul><ul><li>AM BESTEN schauen Sie bei einem unserer öffentlich zugänglichen Netzwerktreffen ( Plenum ) vorbei! </li></ul>Für weitere Informationen…
  19. 19. <ul><li>… gibt es die Einkaufsführer für junge Leute und für Erwachsene, </li></ul><ul><li>seit ein paar Wochen auch online: http://www.muenchen-fair.de </li></ul><ul><li>dazu seit ein paar Tagen die Informationsblätter in sechs Sprachen, </li></ul><ul><li>Gerne auch für Nachbarn, Freunde und Vereine in größerer Menge mitnehmen </li></ul>Für weitere Informationen…
  20. 20. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Nord Süd Forum München e.V. Schwanthalerstr. 80 RG 80336 München Tel: 089-85637523 Fax: 089-85637525 [email_address] www.nordsuedforum.de www.fairmuenchen.de

×