AAGA
AG Innovation und Führung
Jürg Sulger
Thomas Glißmann
Werner Döbritz
Unsere These:
Innovation lässt sich nicht „managen“
Führung Innovation
Die „richtigen“ Leute suchen und gewinnen
Rahmen setzen
Freiraum geben
Druck raus nehmen
Für Ressourcen...
Interessante Erfahrung:
Je größer der (Erwartungs)Druck
Je „smarter“ die Zielvorgabe (Termine, Anforderungen, Präzision et...
Geduld üben.....
Unser Rahmen:
Netzwerktreffen 21.-24. 03.
Ascona
bei Jürg
W
Dafür haben wir gesorgt:
 Stressfreie Anreise
 Gutes Wohlbefinden
 Gute Inspirationen
 Tiefe Erfahrungen
 Bleibende...
Was wir gemacht haben
Gemeinsam gekocht
Gut gegessen und getrunken
Gemeinsam meditiert
Natürlich auch gearbeitet
Einander ...
Was wir für uns gefunden haben
Was wir für Euch mitgebracht haben
Etwas zum erleben
Einen Sketch
Wir drei nach
einem
anstrengenden
Messetag
In einem
angeregten
Gespräch
Über den überaus
erfolgreichen Tag
Viele tolle Kon...
Innovation und Führung
Innovation und Führung
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Innovation und Führung

1.455 Aufrufe

Veröffentlicht am

Innovation und Führung

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.455
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
882
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Innovation und Führung

  1. 1. AAGA AG Innovation und Führung Jürg Sulger Thomas Glißmann Werner Döbritz
  2. 2. Unsere These: Innovation lässt sich nicht „managen“
  3. 3. Führung Innovation Die „richtigen“ Leute suchen und gewinnen Rahmen setzen Freiraum geben Druck raus nehmen Für Ressourcen und Unterstützung sorgen Einladen Inspirieren Ermutigen.......
  4. 4. Interessante Erfahrung: Je größer der (Erwartungs)Druck Je „smarter“ die Zielvorgabe (Termine, Anforderungen, Präzision etc.) Je unprofessioneller die Prozessgestaltung und der –Verlauf Umso mehr Beteiligte/Betroffene Desto größer der Aufwand o für Vorbereitung o Auseinandersetzung o Planung o Steuerung o Korrektur o ................ ........bis von Innovation nicht mehr viel übrig ist....
  5. 5. Geduld üben.....
  6. 6. Unser Rahmen: Netzwerktreffen 21.-24. 03. Ascona bei Jürg
  7. 7. W Dafür haben wir gesorgt:  Stressfreie Anreise  Gutes Wohlbefinden  Gute Inspirationen  Tiefe Erfahrungen  Bleibende Eindrücke  Guten Austausch
  8. 8. Was wir gemacht haben Gemeinsam gekocht Gut gegessen und getrunken Gemeinsam meditiert Natürlich auch gearbeitet Einander zugehört Viel reflektiert Relaxed.... Power erfahren.... Dieses unglaublich schöne Panorama wirken lassen Haben geforscht und entdeckt Gemeinsam waren wir unterwegs
  9. 9. Was wir für uns gefunden haben
  10. 10. Was wir für Euch mitgebracht haben Etwas zum erleben Einen Sketch
  11. 11. Wir drei nach einem anstrengenden Messetag In einem angeregten Gespräch Über den überaus erfolgreichen Tag Viele tolle Kontakte Zu interessierten jungen Leuten Was haben wir da fertig gebracht? Wie haben wir das gemacht? Wir erinnern uns daran, wie alles angefangen hat Seinerzeit im Frühjahr 2015 bei Jürg in Ascona Welche guten Erfahrungen wir da zusammen gemacht haben Wie uns das vorangebracht hat Was wir daraus gemacht haben Vom Strategie- Netzwerk zum EMPOWERING netzwerk Weshalb sind wir so attraktiv für die?

×