Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 1
FIT Flex – Innovative
Cloud-Lösungen
Freudenberg IT
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 2
Cloud Computing in mittelständischen Unternehmen
STATUS QUO
Marktentwick...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 3
Cloud Computing – Ein Muss. Keine Option.
MARKTANFORDERUNGEN
Kundenbedar...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 4
IT Solutions. Simplified.
CLOUD COMPUTING FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCH...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 5
Der Weg zu flexiblen IT-Infrastrukturen
HERAUSFORDERUNGEN AN HEUTIGE IT-...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 6
Gesamtübersicht Cloud-Architektur
ARCHITEKTUR DER FIT CLOUD
Freudenberg ...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 7
FIT Cloud als Basis für SAP-Systeme
ARCHITEKTUR DER FIT CLOUD
• Hochskal...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 8
Hochverfügbarkeit und Desaster/Recovery-Toleranz
ARCHITEKTUR DER FIT CLO...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 9
Automatisierung & Reporting
MEHRWERT „SAP AS A SERVICE“
• Zentrale Autom...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 10
Automatisierung & Reporting
INTEGRATION VON FLUID OPERATIONS
Bereitstel...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 11
Client-Gerät
RZ-Infrastruktur
Netzwerk & Firewall
Physische Server
Virt...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 12
• Automatisiertes Monitoring und Reporting
• Anpassbare webbasierte Ech...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 13
3. FIT Cloud-
SLAs & Preismodelle
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 14
Verfügbare Service-Level
FIT CLOUD
Freudenberg IT | FIT Flex| 2016
Bron...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 15
Preismodelle
FIT CLOUD
Freudenberg IT | FIT Flex| 2016
Servicetyp Rechn...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 16
Connectivity über unterschiedliche Netzbetreiber
FIT CLOUD
Freudenberg ...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 17
Konzept des doppelten Rechenzentrums
FIT CLOUD
• Mehrere unbeschaltete
...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 18
Nutzen für die Freudenberg Gruppe
FIT CLOUD
• Hochskalierbare Cloud-Pla...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 19
Nutzen für die Freudenberg Gruppe
FIT CLOUD
• Webbasierte Dashboard-Fun...
Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 20
Danke für Ihre
Aufmerksamkeit.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cloud Computing

441 Aufrufe

Veröffentlicht am

Cloud Computing

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
441
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cloud Computing

  1. 1. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 1 FIT Flex – Innovative Cloud-Lösungen Freudenberg IT
  2. 2. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 2 Cloud Computing in mittelständischen Unternehmen STATUS QUO Marktentwicklung in Deutschland • 83 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen kennen Cloud Computing (Quelle: IDC) • Für 56 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland ist die Cloud ein wesentlicher Bestandteil ihrer IT-Strategie • 33 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen bevorzugen aus Sicherheitsgründen Private-Cloud-Modelle • Gründe für den Kauf (Quelle: PwC) • Kostenersparnis (83 %) • Niedrige Investitionskosten (78 %) • Pay-per-Use (78 %) • Ortsunabhängig (78 %) • Schnelle Umsetzung von Innovationen (67 %) • Allerdings hat immer noch jedes fünfte Unternehmen keine weitergehenden Kenntnisse über die Nutzung der Cloud (Quelle: PwC) Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 2
  3. 3. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 3 Cloud Computing – Ein Muss. Keine Option. MARKTANFORDERUNGEN Kundenbedarf • Datensicherheit • Transparentes Daten-Hosting • Implementierung, Zugang und gemeinsame Nutzung müssen schnell und agil sein • Maximale Flexibilität für eine maximale Palette von Anwendungen • Globale Skalierbarkeit • Beratungsleistungen auf Augenhöhe und mit Schwerpunkt auf dem Kundenbedarf Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Cloud Computing made by FIT • Private-Cloud-Modell für ein Maximum an Sicherheit • Lokales Daten-Hosting im Rahmen von Datensicherheitsanweisungen gemäß deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen • Lokales Rechenzentrum in Deutschland (1) und globale Rechenzentren (5) mit lokalen Beratungs- und Serviceleistungen • Hohe Skalierbarkeit dank internationaler Aufstellung • Automatisierungs- und Reporting-Funktionen für eine maximale Transparenz • Schnelle Implementierung aller Anwendungen und Systeme bzw. SAP ERP für ein Maximum an Agilität • Pragmatische Beratungsleistungen 3
  4. 4. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 4 IT Solutions. Simplified. CLOUD COMPUTING FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Unsere „One-Stop-Shop“-Lösung • Das FIT Private-Cloud-Modell für individuelle Cloud-Dienste • Beratung und Umsetzung aus einer Hand – global aber gleichzeitig lokal • Vorreiter und greifbare Ergebnisse • > 65 % aller FIT-Systeme in Deutschland und • > 80 % aller FIT-Systeme in den USA • laufen bereits auf einer virtualisierten Plattform • Cloud Computing = IT Solutions. Simplified. = FIT-Vision der Cloud in kleinen und mittleren Unternehmen Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 4
  5. 5. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 5 Der Weg zu flexiblen IT-Infrastrukturen HERAUSFORDERUNGEN AN HEUTIGE IT-INFRASTRUKTUREN Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 TechnologieFinanz.Aspekte Physische Server Hohe Investitionen Große Maschinen Dedizierte Systeme Weniger x86 Keine Flexibilität SAN- SpeicherBandsicherung Teure Technologien Hoher Betriebsaufwand Feste Kosten Virtuelle Systeme Virtualisierung Ortsorientiert X86- basiert Bessere Flexibilität NAS- Speicher Keine Automatisierung Einsparungen auf HW-Schicht Kosteneffiziente Technologien Höhere Nutzung Feste Kosten Volle Flexibilität Self-Service Cloud Computing Global verfügbar Automatisierung Skalierbarkeit Dashboards Einsparungen auf Betriebsebene Kosteneffiziente Technologien Geteilte Ressourcen Variable Kosten Standardisierung 5
  6. 6. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 6 Gesamtübersicht Cloud-Architektur ARCHITEKTUR DER FIT CLOUD Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Manage- ment Orches- trierung Hard- ware Hyper- visor Rechnerressourcen Storage-Ressourcen Netzwerkressourcen Virtualisierungs-Engine Workflow-Engine Reporting Kapazität Abrechnung Dashboards Portale 6
  7. 7. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 7 FIT Cloud als Basis für SAP-Systeme ARCHITEKTUR DER FIT CLOUD • Hochskalierbare und geschützte Plattform • Hochverfügbarkeit bis 99,95 % (incl. D/R- Fähigkeit) • Hohe Automatisierung und Integration • Mandantenfähigkeit auf allen Ebenen • Verschiedene Storage- Klassen verfügbar • Zukunftssichere und innovative Technologien Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 7
  8. 8. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 8 Hochverfügbarkeit und Desaster/Recovery-Toleranz ARCHITEKTUR DER FIT CLOUD • Durch automatisiertes Verschieben von virtuellen Systemen auf andere Server oder Spare-Server • „Dual Datacenter“-Konzept garantiert D/R-Toleranz im Falle eines kompletten RZ- Ausfalls • Maximal 30 Minuten Datenverlust • Automatisches Verschieben der betroffenen Systeme in das zweite Rechenzentrum Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 6240 SnapMirror Sekundäres RZ Primäres RZ 6240 FIT Cloud FIT Cloud FIT Cloud FIT Cloud FIT Cloud FIT Cloud 8
  9. 9. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 9 Automatisierung & Reporting MEHRWERT „SAP AS A SERVICE“ • Zentrale Automatisierung der FIT Cloud • Echtzeit-Dashboard Funktionalität und Gesamtsicht auf die provisionierten Systeme • Automatisiertes Reporting • User-Self-Service-Portal für Kunden für das selbstständige Management der Umgebung • Anpassungen für jeden Kunden möglich Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 9
  10. 10. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 10 Automatisierung & Reporting INTEGRATION VON FLUID OPERATIONS Bereitstellung neuer Systeme und Durchführung der meisten Routinetätigkeiten erfolgen vollautomatisch Dashboard-Funktionalität in Echtzeit für Kunden Zentrale Reporting- Plattform • Standard-Reporting • Premium-Reporting User-Self-Service-Portal für jeden Kunden individuell anpassbar Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 10
  11. 11. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 11 Client-Gerät RZ-Infrastruktur Netzwerk & Firewall Physische Server Virtualisierung Betriebssysteme Infrastruktur-Software Betreute Anwendungssoftware Servicetyp FIT CLOUD • Unterschiedliche Servicetypen ermöglichen Kunden die Kombination unterschiedlicher Cloud- Dienste nach ihrem konkreten Bedarf • Software as a Service für: • SAP • Microsoft Office 365 • Skype for Business • Sharepoint • Exchange Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 SaaS PaaS People Verbindungsnetzwerk Kundeneinfluss IaaS 11
  12. 12. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 12 • Automatisiertes Monitoring und Reporting • Anpassbare webbasierte Echtzeit-Dashboards • Erweiterte Buchungs- und Rechnungsinformation für Kunden Servicetypen FIT CLOUD • Bereitstellung nichtbetreuter, virtueller Server • Installation von kundenspezifischen „golden Images“ für Linux und Windows • Kunden-Self-Service-Portal • SLAs, Monitoring und Reporting bis zur Virtualisierungsebene Infrastructure as a Service • Bereitstellung betreuter Windows- und Linux- Server (Server Hosting) • Standardisierte „golden Images“ • Betrieb und Administration des Betriebssystems und der zugehörigen Software • SLAs, Monitoring und Reporting bis zur Betriebssystemebene • Verfügbar für: • SAP • Skype for Business • SharePoint • Exchange • SLAs für den Service, nicht für einzelne Komponenten • Nutzungsbasierte Abrechnung Platform as a Service Software as a Service Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 X- Funktionen 12
  13. 13. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 13 3. FIT Cloud- SLAs & Preismodelle
  14. 14. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 14 Verfügbare Service-Level FIT CLOUD Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Bronze Silber Gold (IaaS) Platin Servicezeit Mo-Fr 08-18 Mo-Sa 0-24 7x24 7x24 Verfügbarkeit (monatlich) 95 % 99,0 % 99,5 % 99,8 % Zeit bis Wiederherstellung 24 h 12 h 4 h 2 h Reaktionszeit während der Servicezeit 2 h 1 h 30 min 30 min Notfall- wiederherstellung -- -- -- RTO: 4 h RPO: 30 min 14
  15. 15. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 15 Preismodelle FIT CLOUD Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Servicetyp Rechner-ressourcen Betrieb Infrastructure as a Service (IaaS) • Preis je vCPU • Preis je GB vRAM • CPU-Stunden • Festes Entgelt je Monat Platform as a Service (PaaS) • Einstiegspaket (2 vCPUs, 2 GB vRAM) • Zusätzlich vCPU und vRAM • Feste Betriebsentgelte je Monat in unterschiedlichen SLAs Software as a Service (SaaS) • SAPS • vCPU und vRAM • Preis je SAP-Benutzer • Preis je Mailbox • Preis je Sharepoint Site • Preis je Anwendungsbenutzer 15
  16. 16. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 16 Connectivity über unterschiedliche Netzbetreiber FIT CLOUD Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Freudenberg-Campus in Weinheim FIT RZ Geb. 6 FIT RZ Geb. 400 MPLS PoPs von Pfalzkom FIT shared autono- mes System (FIT AS) FIT shared VPN Unbe- schaltete Glasfaser Verbind- ungen MPLS PoPs von British Telecom MPLS PoPs von Deutsche Telekom Internet 1 GBit Internet 1 GBit 16
  17. 17. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 17 Konzept des doppelten Rechenzentrums FIT CLOUD • Mehrere unbeschaltete Verbindungen (Dark Fibre) zwischen beiden Rechenzentren mit minimaler Latenzzeit • Die Gesamtbandbreite beträgt mehr als 100 GBit an aggregierter Leitungsgeschwindigkeit (Line Speed) • Multiprotokoll-Unterstützung für Ethernet und FibreChannel • Vermaschtes Netzwerk für maximale Verfügbarkeit Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 Freudenberg-Campus in Weinheim FIT RZ Geb. 400FIT RZ Geb. 6 Unbe- schaltete Glasfaser Verbind- ungen 17
  18. 18. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 18 Nutzen für die Freudenberg Gruppe FIT CLOUD • Hochskalierbare Cloud-Plattform für mittelständische Kunden • Flexible Anpassung der Rechen- und Speicherressourcen in Abstimmung auf den geschäftlichen Bedarf („Rightsizing“) • Schnelle und einfache Bereitstellung von SAP- und Non-SAP-Systemen • Sehr schnelle Sicherung und Wiederherstellung • Einfaches SAP-Cloning; Kopien von Systemen und Mandaten Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 18
  19. 19. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 19 Nutzen für die Freudenberg Gruppe FIT CLOUD • Webbasierte Dashboard-Funktionalität in Echtzeit vermittelt jederzeit Einblick in die Systemlandschaft des Kunden • Attraktive Preismodelle (nutzungsbasierte Abrechnung) • Langfristige Partnerschaft mit NetApp gewährleistet modernste Technologie und erstklassige Innovationen für unsere Kunden • Unterschiedliche Servicetypen ermöglichen Kunden die Kombination unterschiedlicher Cloud-Dienste nach ihrem konkreten Bedarf, wie beispielsweise IaaS, PaaS und SaaS Freudenberg IT | FIT Flex| 2016 19
  20. 20. Freudenberg IT | Titel eingeben | Jahr eingeben 20 Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

×