How much does a prayer
weigh? The only man I ever knew
who tried to weigh one still does
not know.
Once he thought he did....
The man confesses that he
was not very sentimental in those
days. A grocery store could not
be run like a breadline.
"Writ...
Finally he said, "Well, that's
all the scales will hold. Here's
a bag." And he turned away.
With a little sob, the
woman t...
Mein Gott aber wird allen euren Mangel
ausfüllen. (Philipper 4:19)
My God will supply all your needs.
(Phillipians 4:19)
w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie viel wiegt ein Gebet? - How Much Does a Prayer Weigh?

438 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zweisprachige Geschichten für Kinder - www.freekidstories.org

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
438
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
126
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie viel wiegt ein Gebet? - How Much Does a Prayer Weigh?

  1. 1. How much does a prayer weigh? The only man I ever knew who tried to weigh one still does not know. Once he thought he did. That was when he owned a little grocery store on New York's West Side. It was the week before Christmas of 1918 when a tired- looking woman came into the store and asked him for enough food to make a Christmas dinner for her children. He asked her how much she could afford to spend. The woman answered. "I have nothing to offer but a little prayer." Wie viel wiegt ein Gebet? Der einzige Mann, der meines Wissens versucht hat, eins zu wiegen, weiß es immer noch nicht. Einmal war er nahe daran, es zu erfahren. Das war zu der Zeit, als er an der New Yorker Westside einen kleinen Gemischtwarenladen betrieb. Es war die Woche vor Weihnachten 1918, als eine müde aussehende Frau in sein Geschäft kam und ihn um genügend Nahrungsmittel bat, um ein Weihnachtsessen für ihre Kinder bereiten zu können. Er fragte sie, wie viel sie denn ausgeben könne. Antwortete die Frau. „Ich habe nichts weiter als ein kleines Gebet anzubieten.“
  2. 2. The man confesses that he was not very sentimental in those days. A grocery store could not be run like a breadline. "Write it down," he said with a huff. To his surprise, the woman pulled a piece of paper from her pocket, unfolded it, and handed it to him over the counter. "I did that during the night, while sitting up with my sick baby." The grocer took the paper. Then an idea came to him. Without even reading the prayer, he placed the paper on one side of his old-fashioned weight scales and said, "We shall see how much food this is worth." To his astonishment, the scale would not go down when he put a loaf of bread on the other side. And it still didn't go down as he added more food. Der Händler fühlte sich in jenen Tagen nicht sehr sentimental. Einen Gemischtwarenladen konnte man ja nicht wie eine Almosenausgabestelle führen. „Schreiben Sie es auf“, sagte er in harschem Ton. Zu seiner Überraschung zog die Frau ein Stück Papier aus ihrer Tasche, faltete es auseinander und reichte es ihm über die Theke. „Ich habe es letzte Nacht bereits aufgeschrieben, als ich neben meinem kranken Baby am Bett saß.“ Hatte der Mann das Papier entgegengenommen. Dann kam ihm eine Idee. Ohne das Gebet zu lesen, legte er das Papier in die eine Schale seiner altmodischen Waage und sagte: „Wir werden sehen, wie viele Lebensmittel dies wert ist.“ Zu seiner Verwunderung senkte sich die Waagschale nicht, als er einen Laib Brot auf die andere Seite legte. Und sie senkte sich immer noch nicht, als er weitere Lebensmittel hinzufügte.
  3. 3. Finally he said, "Well, that's all the scales will hold. Here's a bag." And he turned away. With a little sob, the woman took the bag and started packing the food. The grocer tried not to look, but he had given her a big bag and couldn't help but see that it wasn't quite full. Without another word, he tossed a large cheese down the counter. Had he let down his defenses enough to actually look at the woman, he would have been rewarded with a timid smile and look of deepest gratitude. When the woman had gone, the grocer examined his scales. He never figured out how or when it had happened, but they were broken. The grocer had never seen that woman before, and he never saw her again. But he always kept that slip of paper with her simple prayer: "Please, Lord, give us this day our daily bread." Schließlich sagte er: „Nun, das ist alles, was auf die Waage geht. Hier ist eine Papiertüte.“ Dann wandte er sich ab. Mit einem kleinen Schluchzer nahm die Frau die Tüte und begann die Lebensmittel einzupacken. Sie hielt nur inne, um sich ab und zu die Tränen an ihrem Ärmel abzuwischen. Der Händler versuchte, nicht hinzuschauen, aber er hatte ihr eine große Tüte gegeben und kam nicht umhin zu sehen, dass sie nicht ganz voll war. Ohne ein weiteres Wort schob er noch einen großen Käse über die Ladentheke in ihre Richtung. Wenn er sich getraut hätte, die Frau direkt anzuschauen, wäre er mit einem schüchternen Lächeln und einem Blick voll tiefer Dankbarkeit belohnt worden. Nachdem die Frau gegangen war, inspizierte der Händler seine Waage. Er konnte sich nicht vorstellen, wann oder wie das passiert sein konnte, aber sie war defekt. Der Händler hatte die Frau nie vorher gesehen, und er sah sie auch nie wieder. Aber er bewahrte immer diesen Zettel mit ihrem einfachen Gebet auf: „Bitte, Herr, gib uns heute unser tägliches Brot.“
  4. 4. Mein Gott aber wird allen euren Mangel ausfüllen. (Philipper 4:19) My God will supply all your needs. (Phillipians 4:19) www.freekidstories.org Art and text courtesy of Activated/Activated Kids! Magazine. Used with permission.

×