The Parable of the Unforgiving Servant
The kingdom of Heaven is like a King who
wanted to settle accounts with his servant...
As he was doing this, one official
was brought in who owed him a
very large sum of money. But he
didn’t have any money to ...
The official got down on his knees and began
begging, “Have pity on me, and I will pay you
every cent I owe!” The king fel...
As the official was leaving, he happened to meet
another official, who owed him a hundred silver
coins. So he grabbed the ...
When some other officials found out what had
happened, they told the king what the first
official did. The king called the...
Be kind and forgive each
other, just like God forgives
you.
Seid mitfühlend und
vergebt einander, so wie
auch Gott euch ve...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das gleichnis vom unbarmherzigen schuldner - The Parable of the Unforgiving Servant

1.022 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bibelgeschichten für Kinder - www.freekidstories.org

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.022
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
392
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das gleichnis vom unbarmherzigen schuldner - The Parable of the Unforgiving Servant

  1. 1. The Parable of the Unforgiving Servant The kingdom of Heaven is like a King who wanted to settle accounts with his servants. Das Gleichnis vom unbarmherzigen Schuldner Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König der mit seinen Verwaltern abrechnen wollte.
  2. 2. As he was doing this, one official was brought in who owed him a very large sum of money. But he didn’t have any money to pay what he owed. The king ordered him to be sold, along with his wife and children and all he owned, in order to pay the debt. Zu ihnen gehörte ein Mann, der ihm einen Millionenbetrag schuldete. Aber er konnte diese Schuld nicht bezahlen. Deshalb wollte der König ihn, seine Frau, seine Kinder und seinen gesamten Besitz verkaufen lassen, um wenigstens einen Teil seines Geldes zu bekommen.
  3. 3. The official got down on his knees and began begging, “Have pity on me, and I will pay you every cent I owe!” The king felt sorry for him and let him go free. He even told the official that he did not have to pay back the money. Der Mann fiel vor dem König nieder und flehte ihn an: ›Herr, hab noch etwas Geduld! Ich will ja alles bezahlen. Da hatte der König Mitleid. Er gab ihn frei und erließ ihm seine Schulden.
  4. 4. As the official was leaving, he happened to meet another official, who owed him a hundred silver coins. So he grabbed the man by the throat. He started choking him and said, “Pay me what you owe!” The man got down on his knees and began begging, “Have pity on me, and I will pay you back.” But the first official refused to have pity. Instead, he went and had the other official put in jail until he could pay what he owed. Kaum war der Mann frei, ging er zu einem der anderen Verwalter, der ihm einen kleinen Betrag schuldete, packte ihn, würgte ihn und schrie: ›Bezahl jetzt endlich deine Schulden!‹ Da fiel der andere vor ihm nieder und bettelte: ›Hab noch etwas Geduld! Ich will ja alles bezahlen.‹ Aber der Verwalter wollte nicht warten und ließ ihn ins Gefängnis werfen, bis er alles bezahlt hätte.
  5. 5. When some other officials found out what had happened, they told the king what the first official did. The king called the first official back in and said, “You’re an evil man! When you begged for mercy, I said you did not have to pay back a cent. Don’t you think you should show pity to someone else, as I did to you?” The king then ordered the official to be punished until he could pay back everything he owed. Als nun die anderen sahen, was sich da ereignet hatte, waren sie empört und berichteten es dem König. Da ließ der König den Verwalter zu sich kommen und sagte: ›Was bist du doch für ein hartherziger Mensch! Deine ganze Schuld habe ich dir erlassen, weil du mich darum gebeten hast. Hättest du da nicht auch mit meinem anderen Verwalter Erbarmen haben können, so wie ich mit dir?‹ Zornig übergab er ihn der Gefängniswärter. Sie sollten ihn erst dann wieder freilassen, wenn er alle seine Schulden zurückgezahlt hätte.
  6. 6. Be kind and forgive each other, just like God forgives you. Seid mitfühlend und vergebt einander, so wie auch Gott euch vergeben hat. www.freekidstories.org Art © The Family International & Clipart. Bible story from Matthew 18:23-34.

×