Dankbar sein mit allen 5 Sinnen 5 Senses Thanksgiving
Jeder Tag ist erfüllt mit glücklichen Momenten, für die wir Gott danken könnten, wenn wir uns die Zeit nehmen würden, um s...
Sight: Many things are beautiful, whether natural sights such as trees and flowers, created works 
such as art and 
archit...
Hearing: The warble of birds, the sound of music, or a loved one’s voice on the phone can bring a smile. What were the sou...
Taste: Think back over what you ate and drank today. What flavors and textures did you enjoy? Thank God for them. 
Schmeck...
Smell: Freshly mown grass reminds us of summer; a certain perfume or cologne may remind us of a loved one or friend; the s...
Touch: Our days are filled with touch. We brush our hair and feel its softness. We hold a 
mug of warm milk. We 
splash co...
Seid in allem dankbar. (1 Thessalonicher 5:18) In everything give thanks. (1 Thessalonians 5:18) 
Created by www.freekidst...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Dankbar sein mit allen 5 sinnen - Five Senses Thanksgiving

538 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zweisprachige Geschichten für Kinder - www.freekidstories.org

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
538
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
122
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dankbar sein mit allen 5 sinnen - Five Senses Thanksgiving

  1. 1. Dankbar sein mit allen 5 Sinnen 5 Senses Thanksgiving
  2. 2. Jeder Tag ist erfüllt mit glücklichen Momenten, für die wir Gott danken könnten, wenn wir uns die Zeit nehmen würden, um sie zu würdigen. Diese Übung der Dankbarkeit nimmt unsere fünf Sinne zu Hilfe. Every day is filled with happy moments that we could thank God for, if we paused to acknowledge them. This thanksgiving exercise is based on what we perceive through our five senses.
  3. 3. Sight: Many things are beautiful, whether natural sights such as trees and flowers, created works such as art and architecture, or the sight of a friend or home. What pleasurable sights lined your path today? Thank God for them. Sehene: Vieles ist wunderschön anzusehen, wie zum Beispiel die Natur mit ihren Bäumen und Blumen, die bildende Kunst wie Malerei und Architektur, das Wiedersehen mit einem Freund oder das Erblicken des eigenen Zuhauses nach längerer Abwesenheit. Welche schönen Anblicke sind dir heute schon begegnet? Danke Gott dafür.
  4. 4. Hearing: The warble of birds, the sound of music, or a loved one’s voice on the phone can bring a smile. What were the sounds that brought you pleasure today? Thank God for them. Hören: Der Gesang von Vögeln, der Klang von Musik oder die Stimme eines liebevollen Freundes am Telefon können dich zum Lächeln bringen. Welche Klänge haben dir heute Freude bereitet? Bedanke dich bei Gott.
  5. 5. Taste: Think back over what you ate and drank today. What flavors and textures did you enjoy? Thank God for them. Schmecken: Denke an das, was du heute gegessen und getrunken hast. Welche Aromen und welche Beschaffenheit hatten das Essen und die Getränke, die du heute genossen hast? Lobe Gott auch dafür.
  6. 6. Smell: Freshly mown grass reminds us of summer; a certain perfume or cologne may remind us of a loved one or friend; the smell of a certain food can conjure up places and experiences from our past. What good smells came your way today? What happy thoughts did they trigger? Thank God for them. Riechen: Der Geruchsinn kann Erinnerungen wachrufen. Frisch gemähtes Grass erinnert uns an den Sommer; ein bestimmtes Parfüm oder Rasierwasser mag uns an einen unserer Lieben oder einen Freund erinnern; der Geruch einer bestimmten Speise kann Orte und Erlebnisse aus der Vergangenheit zurückbringen. Welche guten Gerüche sind dir heute begegnet? Welche angenehmen Gedanken haben sie in dir ausgelöst? Preise Gott dafür.
  7. 7. Touch: Our days are filled with touch. We brush our hair and feel its softness. We hold a mug of warm milk. We splash cool water on our face on a hot day. What special experiences did you have today thanks to your sense of touch? Thank God for those. Tasten: Unsere Tage sind erfüllt mit Berührungen. Wir kämmen unser Haar und spüren, wie weich es ist. Wir halten einen warmen Becher Milch. An einem warmen Tag benetzen wir unser Gesicht mit kühlem Wasser. Welche besonderen Erfahrungen hast du heute dank deines „Tastsinns“ gemacht? Sei Gott dankbar für all diese Berührungen.
  8. 8. Seid in allem dankbar. (1 Thessalonicher 5:18) In everything give thanks. (1 Thessalonians 5:18) Created by www.freekidstories.org. Text courtesy of Activated! Magazine. Used with permission. Photo credits: pg 1 – Alexandra Lexey, 123rf.com; Pg 2 – David Hilgart via Flickr; page 7 (top) – Lars Plougman via Flickr, (bottom) – Microsoft Clipart; Page 8 – Miika Silfverberg via Flickr. All other photos in public domain.

×