Lebenslauf Frank Ebert 2016

27 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
27
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lebenslauf Frank Ebert 2016

  1. 1. BERUFSERFAHRUNG seit September 2012 Analogue Design Department Mobile Wireless R&D Alcatel - Lucent RF-Design, Doherty PA, Splitter, Coupler, RX, TX, Chamber, Resonances, Cavity Filters, Hi Speed Interfaces (10 Gbit/s), PCB Stackups, Impedances, RF Materials since 2012 LTE Small Cell Development, WIFI Module, Cube Design Tools : CST Microwave Studio, Keysight ADS, Mentor Graphics Hyperlynx, Agilent VNA, LeCroy Oscilloscope, PSoc Controller Frank Ebert - Mercatorweg 53 - 70439 Stuttgart 0176-32415150 LEBENSLAUF FRA NK EBERT MERCATORWEG 53 7 0 4 3 9 S T U T T G A RT 0711 - 826 1433 0176-32415150 mr-ebert@gmx.de geboren am 26.9.1965 in Frankfurt am Main Familienstand : ledig
  2. 2. seit August 2003 Mobile Wireless R&D - Alcatel - Lucent Design Ing. - Hardware Development - Simulation (Spice, Signal - Power Integrity), IBIS Models, Connector, Cables, Hi-Speed Design, PCB Stackup, Memory Interfaces, Device Models GSM Radio Equipement seit Februar 1996 ASIC Entwicklung - Alcatel - Lucent Mixed Signal Design, CMOS, Bipolar, Tools : Cadence, Synopsys, HSpice, Eldo, Mentor Graphics Programmiersprachen : C, Perl, VB, seit Juni 1990 Forschungszentrum Bereich Mikroelektronik SEL diverse research Projekte im Bereich BICMOS design 0,8 um seit April - 31.Mai 1990 Universität Stuttgart Plasma Institut diverse Simulationen mit SPICE & Programmierarbeiten Frank Ebert - Mercatorweg 53 - 70439 Stuttgart 0176-32415150
  3. 3. STUDIUM UND AUSBILDUNG 1989 Diplomarbeit BASF Willstätt ‚evaluation electronics flexy disk certifier‘ Note : 1.0 1985 - 1989 Fachhochschule Offenburg - Fachrichtung Nachrichtentechnik - Regelungstechnik - technische Informatik Abschluss 1989 Dipl. Ing. (FH) Note : 1.7 1987 2. Praxis Semester Tennessee Tech University - Lab for Power Plant Simulation 1986 1. Praxis Semester Hewlett - Packard Böblingen 1984-1985 Elektrotechnik Universität Stuttgart 1975 - 1984 Otto - Hahn - Gymnasium Böblingen - Abschluss Abitur Note : 1.9 1971 - 1975 Grundschule Böblingen KENNTNISSE Französisch - fliessend, Englisch - verhandlungssicher, Chip Design, CMOS, Bipolar, Mixed Signal, Schaltungstechnik analogue & digital, Simulatoren der neuesten Generation (CST, HFSS, ADS), RF Design, PSoc Controller (Cypress), Signal - Power Integrity, Hi Speed Transceivers Xilinx, Altera. VHDL, VERÖFFENTLICHUNGEN Digitally tunable on-chip line termination resistor for 2.5 Gbits LVDS receiver in 0.25 um CMOS technology (m.kumric,r.ramp,k.welch,f.ebert) ESSCIRC 2001 Villach AUSLANDSERFAHRUNG co-operation mit Alcatel Bell Antwerpen, Alcatel Shanghai Bell, IBM Vermont 2. Praxis Semester Tennessee Tech University HOBBIES Musik, Gitarre, Klavier, Sound Design & Studio Natur, Reisen, Lesen, Weiterbildung, Sprachen BESONDERE INTERESSEN Webdesign, Internet Marketing, E - Mobility Frank Ebert - Mercatorweg 53 - 70439 Stuttgart 0176-32415150

×