Das Netzwerk ist zusammengebrochen und die IT-Abteilung  ist verschollen.
Die Leute in Ihrer Arbeitsgruppe scheinen die Bedeutung des Wortes  Deadline vergessen zu haben.
Ihre Chefin weiß überhaupt nicht, was sie will, aber sie weiß sehr wohl, dass SIE es nicht richtig machen werden, was auch...
Ihr Kollegenkreis besteht aus einer unerfreulichen Anzahl an Intriganten, Spinnern und Lügnern.
Der  neue, blumige Geschäftsbericht verkündet den Aufbruch in eine schöne neue Welt, während Entlassungen und Budgetkürzun...
In ihrem Unternehmen wird für eine offene Kommunikation plädiert, aber es wird sehr dünnhäutig reagiert, falls wirklich ma...
Und zu allem Überfluss hetzen Sie sich zwischen der dritten Präsentation, dem fünften Anruf vom Vorgesetzten, dem zehnten ...
Kommt Ihnen das  irgendwie bekannt vor?
Ab sofort beschreibt ein Buch genau diese schwierigen Menschen und Situationen, die fast jeden von uns schon in den Wahnsi...
Albert J. Bernstein Bin ich denn der einzige Normale  hier? 101 Tipps, wie Sie den täglichen  Bürowahnsinn überleben 19,90...
Mit diesem Buch entlarven Sie die Lügen Ihrer Kollegen, verstehen deren Motive und durchschauen die geheimen Regeln Ihres ...
Neugierig geworden? Bei Interesse lasse ich Ihnen  gerne ein Rezensionsexemplar zukommen oder übersende Ihnen vorab das pd...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bin ich denn der einzige Normale hier

1.543 Aufrufe

Veröffentlicht am

Tipps, wie Sie den täglichen Bürowahnsinn überleben!

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.543
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
188
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bin ich denn der einzige Normale hier

  1. 1. Das Netzwerk ist zusammengebrochen und die IT-Abteilung ist verschollen.
  2. 2. Die Leute in Ihrer Arbeitsgruppe scheinen die Bedeutung des Wortes Deadline vergessen zu haben.
  3. 3. Ihre Chefin weiß überhaupt nicht, was sie will, aber sie weiß sehr wohl, dass SIE es nicht richtig machen werden, was auch immer es sein mag.
  4. 4. Ihr Kollegenkreis besteht aus einer unerfreulichen Anzahl an Intriganten, Spinnern und Lügnern.
  5. 5. Der neue, blumige Geschäftsbericht verkündet den Aufbruch in eine schöne neue Welt, während Entlassungen und Budgetkürzungen eine völlig andere Sprache sprechen.
  6. 6. In ihrem Unternehmen wird für eine offene Kommunikation plädiert, aber es wird sehr dünnhäutig reagiert, falls wirklich mal jemand Kritik übt.
  7. 7. Und zu allem Überfluss hetzen Sie sich zwischen der dritten Präsentation, dem fünften Anruf vom Vorgesetzten, dem zehnten Meeting, der zwanzigsten Tasse Kaffee und der hundertsten neuen E-Mail im Postfach ab.
  8. 8. Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor?
  9. 9. Ab sofort beschreibt ein Buch genau diese schwierigen Menschen und Situationen, die fast jeden von uns schon in den Wahnsinn getrieben haben. Der Psychologe Albert J. Bernstein gibt darin 101 Tipps, wie man optimal reagieren und seine persönliche Situation verbessern kann.
  10. 10. Albert J. Bernstein Bin ich denn der einzige Normale hier? 101 Tipps, wie Sie den täglichen Bürowahnsinn überleben 19,90 € [D] I 20,50 € [A] I sFr. 33,90 ISBN 978-3-86881-212-1 Erscheinungstermin: 19. April 2010
  11. 11. Mit diesem Buch entlarven Sie die Lügen Ihrer Kollegen, verstehen deren Motive und durchschauen die geheimen Regeln Ihres Unternehmens. Mit diesem Wissen werden Sie in Ihrem Job künftig nicht nur überleben. Sie werden gewinnen!
  12. 12. Neugierig geworden? Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne ein Rezensionsexemplar zukommen oder übersende Ihnen vorab das pdf oder Fahnen. Herzliche Grüße Ihr Redline Verlag

×