1
Günter Refle
Leiter Felsenweg-Institut
der Karl Kübel Stiftung
GaBi: Öffnung der
Kita, Vernetzung im
Sozialraum und
Enga...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 2
Willkommen & Fahrplan
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 3
Von Early Excellence (GB)
zu GaBi (D)
• GaBi versteht sich...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 4
Was ist GaBi?
• GaBi – Ganzheitliche Bildung im
Sozialraum...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 5
Warum Kitas für
Partizipation öffnen?
• Partizipation kann...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 6
Wie öffnen wir Kitas für
Partizipation?
Kein Partizipation...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 7
Das wollen wir bewirken
1. Festlegen:
a) wer in welchem Ra...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 8
Wen haben wir im Blick?
Augenmerk bei Gestaltung/Auswahl
d...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 9
Das müssen wir wissen!
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 10
So können wir es tun
• Welche Experten er-/kennen
Kinder ...
02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 11
Stolpersteine
• Öffnung für Partizipation nicht
‚über‘s K...
12
Für Rückfragen und weitere
Informationen:
www.gabi-sozialraum.de
oder
g.refle@felsenweginstitut.de
Herzlichen Dank
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Dokumentation Praxisfenster Günter Refle "GaBi: Öffnung der Kita, Vernetzung im Sozialraum und Engagement für Familien nach Early- Excellence" 2014

964 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dokumentation Praxisfenster Günter Refle "GaBi: Öffnung der Kita, Vernetzung im Sozialraum und Engagement für Familien nach Early- Excellence" 2014

Nürnberg, Fachtagung Kinder - Kitas - Kooperationen (April 2014)

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
964
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dokumentation Praxisfenster Günter Refle "GaBi: Öffnung der Kita, Vernetzung im Sozialraum und Engagement für Familien nach Early- Excellence" 2014

  1. 1. 1 Günter Refle Leiter Felsenweg-Institut der Karl Kübel Stiftung GaBi: Öffnung der Kita, Vernetzung im Sozialraum und Engagement für Familien nach Early- Excellence
  2. 2. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 2 Willkommen & Fahrplan
  3. 3. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 3 Von Early Excellence (GB) zu GaBi (D) • GaBi versteht sich als Übersetzung der englischen Early-Excellence- Pädagogik (EEC) für Deutschland • EEC ist auch ein Raumkonzept zur Armutsbekämpfung von Kindern, um Familien zu stärken; Kita ist nur 1 Teil davon, u.a. auch Schwangeren- beratung, Sprachkurse für Eltern… • Ziel von EEC: Eltern als Erzieher der Kinder in Einrichtung einbinden • GaBi ergänzt die 3 Kernelemente von EEC (l.) um 3 weitere Kernelemente (r.)
  4. 4. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 4 Was ist GaBi? • GaBi – Ganzheitliche Bildung im Sozialraum ist eine Leitidee • GaBi hat ihre Geschäftsstelle im Felsenweg-Institut (Dresden) der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie • GaBi-Team: Pädagogen, Coaches, Moderatoren, Netzwerkexperten, Organisationsberater, Supervisoren, Qualitätsmanager • GaBi berät, begleitet und unterstützt Kommunen, freie Träger sowie Einrichtungen
  5. 5. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 5 Warum Kitas für Partizipation öffnen? • Partizipation kann nur gemeinsam mit Eltern gelingen, wir müssen sie vorher abholen und ihre Unterstüt- zung haben • ErzieherInnen können nicht alles im Arbeitsalltag leisten, haben ihre Grenzen – bedürfen ebenfalls Hilfe von außen • Nur indem wir uns entlasten, können wir qualitativ hochwertige Arbeit leisten.
  6. 6. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 6 Wie öffnen wir Kitas für Partizipation? Kein Partizipationsprozess ohne Plan!
  7. 7. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 7 Das wollen wir bewirken 1. Festlegen: a) wer in welchem Rahmen partizipativ entscheiden darf: Kindern, Eltern gewisse Mitspracherechte einräu- men b) wer in welchem Rahmen partizipative Angebote gestaltet: Eltern, Studen- ten, Nachbarn… c) wie die Kita Partizipation ermöglicht. Was gibt es intern zu beachten? 2. Welche Ressourcen, besondere Kenntnisse, Angebote, Fähigkeiten gibt es in unserem Sozialraum? 3. Erkennen, wo Eltern Spezialisten sind.
  8. 8. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 8 Wen haben wir im Blick? Augenmerk bei Gestaltung/Auswahl der partizipativen Angebote immer in zwei Richtungen lenken: 1. auf die Eltern: Experten in Familien 2. auf den Sozialraum: Akteure mit Spezialwissen
  9. 9. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 9 Das müssen wir wissen!
  10. 10. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 10 So können wir es tun • Welche Experten er-/kennen Kinder im Sozialraum? • Was interessiert die Kinder? • Vertrauen zu Eltern als Experten/zur Familie aufbauen • Prozesse mit Kita-Kollegen aufsetzen, damit Tür-&- Angelgespräche mit Eltern möglich werden • Vertrauensverhältnis/Netzwerk zu lokalen Institutionen aufbauen • Wissensmanagement: Ressourcen kennen und einbinden
  11. 11. 02.04.2014 G. Refle: Ganzheitliche Bildung – Öffnung der Kita 11 Stolpersteine • Öffnung für Partizipation nicht ‚über‘s Knie brechen‘ – lieber in kleinen Schritten • keine Öffnung für Partizipation ohne vorherige Planung • Grenzen ziehen: Wo endet Partizipation in Kita? • Veränderung hin zur Partizipation muss auch intern betreut und gesteuert werden. Verantwortliche?
  12. 12. 12 Für Rückfragen und weitere Informationen: www.gabi-sozialraum.de oder g.refle@felsenweginstitut.de Herzlichen Dank

×