Farruch Kouliev14.07.2015
2nexmet – Farruch Kouliev
Menschen haben oft das Bedürfnis in der realen Welt
neue Leute kennenzulernen
Bedürfnis neue Leu...
3nexmet – Farruch Kouliev
Leider fällt das spontane Kennenlernen neuer Leute den
Meisten aufgrund einer inneren Hemmschwel...
4nexmet – Farruch Kouliev
Hier knüpft nexmet an und bietet mit BlindTables die
Möglichkeit spontaner Treffen in Restaurant...
5nexmet – Farruch Kouliev
Verschiedene Mechanismen helfen dabei die
Hemmschwelle zu minimieren
Anonymität
Alle Teilnehmer ...
6
Kunde
muss das
Restaurant
aussuchen
nexmet – Farruch Kouliev
nexmet dreht den klassischen Prozess um und lässt
Gastronom...
7nexmet – Farruch Kouliev
Durch nexmet ergeben sich für Teilnehmer und
Gastronomen viele Vorteile
Teilnehmer Gastronomen
E...
8nexmet – Farruch Kouliev
Eine Umfrage hat gezeigt, dass über 50% der Leute
mindestens ein Mal im Monat auswärts Essen geh...
9nexmet – Farruch Kouliev
Dabei ist das Verhältnis zwischen Männern und Frauen
sehr ausgeglichen
Wie häufig gehen Sie in R...
10nexmet – Farruch Kouliev
Das Kennenlernen neuer Leute und guter Service sind
beim Ausgehen sehr wichtig
33%
18% 18%
15%
...
11nexmet – Farruch Kouliev
Zusätzlich wollen die Meisten neue Restaurants
kennenlernen
91%
9%
0,0%
10,0%
20,0%
30,0%
40,0%...
12nexmet – Farruch Kouliev
Als Zielgruppe sehen wir sowohl Ortsfremde als auch
Ortskundige Teilnehmer und hochqualitative ...
13nexmet – Farruch Kouliev
Die Anzahl der Reisen, Übernachtungen sowie Studenten
nimmt stetig zu und damit auch das Marktv...
14nexmet – Farruch Kouliev
Wettbewerber mit ähnlichen Konzepten konnten sich aus
verschiedenen Gründen noch keine Marktant...
15nexmet – Farruch Kouliev
Im ersten Jahr soll im Großraum Nürnberg-Erlangen-Fürth
eine kritische Masse an Nutzern erreich...
16
Farruch Kouliev
nexmet – Farruch Kouliev
Um die Zufriedenheit der Geschäftspartner zu garantieren,
wird ihre Anzahl in ...
17nexmet – Farruch Kouliev
Zusätzlich soll nexmet auf weitere Großstädte
ausgeweitet werden, um weitere Marktanteile zu si...
18nexmet – Farruch Kouliev
Die Marktpositionierung soll durch eine Mischung aus
Differenzierungs- und Preisstrategie erfol...
19nexmet – Farruch Kouliev
Umsatzgenerierung erfolgt durch die Vermittlung von
Kunden, Premiumservices und Werbung
Fairer
...
20nexmet – Farruch Kouliev
Zur Vermarktung von nexmet werden sowohl Online- als
auch Offline-Kanäle verwendet
Offline Onli...
21nexmet – Farruch Kouliev
Das nexmet-Team besteht derzeit aus fünf Mitgliedern
welche sich mit ihren Fähigkeiten ergänzen...
22nexmet – Farruch Kouliev
Jedes Mitglied arbeitet an verschiedenen Aufgaben und ist
für mindestens einen Bereich verantwo...
23nexmet – Farruch Kouliev
Die Plattform wird agil mit zweiwöchigen Sprints
entwickelt, um schnell auf Veränderungen zu re...
24nexmet – Farruch Kouliev
Aktuelle Kostenpunkte sind: Marketing, Entwicklung,
Betrieb, Vertrieb, Personal und Rechtshilfe...
25nexmet – Farruch Kouliev
Nexmet war seit der Gründung bereits regelmäßig zu
Gast bei Startup-Events und Vorlesungen an d...
26nexmet – Farruch Kouliev
Auch für die Zukunft sind bereits wichtige Meilensteine
gesetzt
04/15 05/15 10/15 11/15 12/15
P...
STAY IN TOUCH
FARRUCH.KOULIEV@NEXMET.DE
14.07.2015
28
1. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/280697/umfrage/haeufigkeit-des-
besuchs-von-restaurants-bzw-gaststaett...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

nexmet

762 Aufrufe

Veröffentlicht am

Aktuelles Pitchdeck von nexmet

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
762
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
362
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

nexmet

  1. 1. Farruch Kouliev14.07.2015
  2. 2. 2nexmet – Farruch Kouliev Menschen haben oft das Bedürfnis in der realen Welt neue Leute kennenzulernen Bedürfnis neue Leute kennenzulernen Spaß haben Keine Lust auf Dinner for One Networking
  3. 3. 3nexmet – Farruch Kouliev Leider fällt das spontane Kennenlernen neuer Leute den Meisten aufgrund einer inneren Hemmschwelle schwer Angst abgewiesen zu werden Schüchternheit Angst vor dem Unbekannten Hemmschwelle Kontaktwunsch
  4. 4. 4nexmet – Farruch Kouliev Hier knüpft nexmet an und bietet mit BlindTables die Möglichkeit spontaner Treffen in Restaurants und Cafés Nutzer erstellen BlindTables… …auf die sich andere Nutzer aufbuchen
  5. 5. 5nexmet – Farruch Kouliev Verschiedene Mechanismen helfen dabei die Hemmschwelle zu minimieren Anonymität Alle Teilnehmer bleiben bis zum eigentlichen Treffen anonym. Dadurch können keine Vorurteile entstehen. Keine Tischadministratoren Der Tischersteller hat keine Berechtigung Teilnehmer auszuladen. Dadurch ist eine Manipulation ausgeschlossen. Tischthema Das Thema des Tisches sorgt dafür, dass alle Teilnehmer mindestens ein gemeinsames Gesprächsthema haben. Öffentliche Räumlichkeiten Die Treffen finden immer in öffentlichen Räumlichkeiten statt und geben so ein Gefühl der Sicherheit.
  6. 6. 6 Kunde muss das Restaurant aussuchen nexmet – Farruch Kouliev nexmet dreht den klassischen Prozess um und lässt Gastronomen Ihre Kunden aussuchen Kunde sucht Küchenrichtung aus Kunde wählt Restaurant aus Kunde reserviert Tisch Klassischer Prozess Kunde erstellt neuen Thementisch Passende Partner werden informiert Partner akzeptiert Tisch nexmet Prozess Exklusive Partner wählen ihre Kunden
  7. 7. 7nexmet – Farruch Kouliev Durch nexmet ergeben sich für Teilnehmer und Gastronomen viele Vorteile Teilnehmer Gastronomen Eliminierung der Hemmschwelle des Erstkontaktes Schnelles und einfaches Knüpfen neuer Kontakte Speisen in qualitativ hochwertigen Lokalitäten Hoher Spaßfaktor Bekanntheit steigern Einfache Off-Peak Auslastung Umsatzsteigerung Risikoarme Geschäftsbeziehung
  8. 8. 8nexmet – Farruch Kouliev Eine Umfrage hat gezeigt, dass über 50% der Leute mindestens ein Mal im Monat auswärts Essen gehen 3% 9% 19% 28% 29% 13% 0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0% 35,0% Mehrmals pro Woche Ca. einmal pro Woche Ca. 2 bis 3-mal im Monat Ca. einmal im Monat Ca. 3-4-mal im Jahr Seltener bzw. nie AnteilderBefragten Wie häufig gehen Sie in Restaurants essen?1
  9. 9. 9nexmet – Farruch Kouliev Dabei ist das Verhältnis zwischen Männern und Frauen sehr ausgeglichen Wie häufig gehen Sie in Restaurants essen?2 4% 11% 19% 27% 25% 14% 2% 7% 20% 28% 32% 12% 0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0% 35,0% Mehrmals pro Woche Ca. einmal pro Woche Ca. 2 bis 3-mal im Monat Ca. einmal im Monat Ca. 3-4-mal im Jahr Seltener bzw. nie AnteilderBefragten Männer Frauen
  10. 10. 10nexmet – Farruch Kouliev Das Kennenlernen neuer Leute und guter Service sind beim Ausgehen sehr wichtig 33% 18% 18% 15% 11% 4% 0,0% 5,0% 10,0% 15,0% 20,0% 25,0% 30,0% 35,0% ...dass ich etwas mit Freunde mache ...dass die Qualität (Programm, Getränke, Deko) stimmt ...dass ich neue Leute kennenlerne ...dass ein bekannter DJ auflegt ...dass das Event angesagt ist ...dass es günstig ist AnteilderBefragten Was ist dir beim Ausgehen wichtig?3
  11. 11. 11nexmet – Farruch Kouliev Zusätzlich wollen die Meisten neue Restaurants kennenlernen 91% 9% 0,0% 10,0% 20,0% 30,0% 40,0% 50,0% 60,0% 70,0% 80,0% 90,0% 100,0% Ja, mehr Vielfalt, desto besser Nein, ich bleibe lieber beim Altbewährten AnteilderBefragten Probierst Du gerne neue Restaurants aus?4
  12. 12. 12nexmet – Farruch Kouliev Als Zielgruppe sehen wir sowohl Ortsfremde als auch Ortskundige Teilnehmer und hochqualitative Gastronomen Touristen / Geschäftsreisende Zugezogene / Studenten Kontaktfreudige Restaurants Cafés Bars
  13. 13. 13nexmet – Farruch Kouliev Die Anzahl der Reisen, Übernachtungen sowie Studenten nimmt stetig zu und damit auch das Marktvolumen Anzahl der Geschäftsreisen und Gästeübernachtungen5,6 145,10 154,80 163,90 166,30 171,10 368,70 380,30 393,20 407,30 411,80 0,00 50,00 100,00 150,00 200,00 250,00 300,00 350,00 400,00 450,00 2009 2010 2011 2012 2013 AnzahlinMillionen Geschäftsreisen Gästeübernachtungen Anzahl der immatrikulierten Studenten7 2,12 2,22 2,38 2,50 2,62 0,00 0,50 1,00 1,50 2,00 2,50 3,00 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 AnzahlinMillionen
  14. 14. 14nexmet – Farruch Kouliev Wettbewerber mit ähnlichen Konzepten konnten sich aus verschiedenen Gründen noch keine Marktanteile sichern Mobile First Usability Anonymität Öffentliche Lokalitäten Kostenlos nexmet Letsmealup Unser-Dinner Socialmatch Foodoo
  15. 15. 15nexmet – Farruch Kouliev Im ersten Jahr soll im Großraum Nürnberg-Erlangen-Fürth eine kritische Masse an Nutzern erreicht werden Gezieltes Marketing bringt rasanten Nutzeranstieg zu den zukünftigen Releases 100 350 550 650 700 1.000 2.000 5.000 6.000 8.000 9.500 10.000 0 2.000 4.000 6.000 8.000 10.000 12.000 10/2015 11/2015 12/2015 01/2016 02/2016 03/2016 04/2016 05/2016 06/2016 07/2016 08/2016 09/2016 AnzahlderregistriertenBenutzer #1 #2 #3
  16. 16. 16 Farruch Kouliev nexmet – Farruch Kouliev Um die Zufriedenheit der Geschäftspartner zu garantieren, wird ihre Anzahl in Relation zur Nutzerzahl steigen Gezieltes Marketing bringt rasanten Nutzeranstieg zu den zukünftigen Releases 5 10 10 15 15 20 20 25 25 25 30 30 0 5 10 15 20 25 30 35 10/2015 11/2015 12/2015 01/2016 02/2016 03/2016 04/2016 05/2016 06/2016 07/2016 08/2016 09/2016 AnzahlderGeschäftspartner #1 #2 #3
  17. 17. 17nexmet – Farruch Kouliev Zusätzlich soll nexmet auf weitere Großstädte ausgeweitet werden, um weitere Marktanteile zu sichern Hannover Berlin Hamburg Bremen Düsseldorf Frankfurt Nürnberg Regensburg München Stuttgart Würzburg Verbreitung von Süden nach Norden Steigende Marktanteile
  18. 18. 18nexmet – Farruch Kouliev Die Marktpositionierung soll durch eine Mischung aus Differenzierungs- und Preisstrategie erfolgen Hoher Innovationsgrad Kostenlose Nutzung Faires & Transparentes Kostenmodell für Gastronomen Ausgeglichenes BlindTable – Gastronomen – Verhältnis Unterstützung bei Einrichtung und Pflege der Parterseiten Exklusive und qualitativ hochwertige Partner Differenzierung Preis Hohe Zufriedenheit bei Nutzern und Geschäftspartnern
  19. 19. 19nexmet – Farruch Kouliev Umsatzgenerierung erfolgt durch die Vermittlung von Kunden, Premiumservices und Werbung Fairer Fixbetrag pro vermittelten Kunden Frühzeitige Umsatz- generierung Solides Geschäftsmodell Versteigerung von Premium- partnerschaften Unlimitierte Einnahme- möglichkeit Werbeein- nahmen Planung und Prognosti- zierung Buchbare Vertrags- leistungen Langfristige Einnahme- quelle
  20. 20. 20nexmet – Farruch Kouliev Zur Vermarktung von nexmet werden sowohl Online- als auch Offline-Kanäle verwendet Offline Online Flashmobs Vorträge / Pitches Printmedien Networking Social Marketing Virales Marketing Blogs / Zeitungen SEO
  21. 21. 21nexmet – Farruch Kouliev Das nexmet-Team besteht derzeit aus fünf Mitgliedern welche sich mit ihren Fähigkeiten ergänzen  Software Ingenieur  Gründererfahrung + Projektmanagement + Public Relation Farruch Kouliev M. Sc. International Information Systems  Selbstständig  Gründererfahrung + Vertrieb + Personalwesen Önder Sahin BA. Wirtschaftswissenschaften  Software Ingenieur  Gründererfahrung + Design + Finanzen Andreas Lutz M. Sc. International Information Systems  Software Ingenieur  Freelancer + Softwarearchitektur + Softwareentwicklung Christoph Menzel M. Sc. International Information Systems  Student  Freelancer + Softwarearchitektur + Softwareentwicklung Ramandeep Singh B. Sc. Informatik
  22. 22. 22nexmet – Farruch Kouliev Jedes Mitglied arbeitet an verschiedenen Aufgaben und ist für mindestens einen Bereich verantwortlich V = Verantwortlich M = Mitarbeit Farruch Kouliev Andreas Lutz Christoph Menzel Önder Sahin Ramandeep Singh Projekt- management V Entwicklung M M V M Server- betreuung M V Design V Marketing V M M Vertrieb M M V Finanzen V
  23. 23. 23nexmet – Farruch Kouliev Die Plattform wird agil mit zweiwöchigen Sprints entwickelt, um schnell auf Veränderungen zu reagieren  Dokumentenmanagement OneDrive  Ankündigungen  Informationsaustausch Facebook & Whatsapp  Projektmanagement  Taskboard Targetprocess Sprints Retroperspektive Planning Informationsaustausch Organisatorisches &
  24. 24. 24nexmet – Farruch Kouliev Aktuelle Kostenpunkte sind: Marketing, Entwicklung, Betrieb, Vertrieb, Personal und Rechtshilfe  Facebook Ads  Google Adwords  Videodreh  Virale Kamapgne Online-Marketing  Printmedien  Flashmobs Offline-Marketing  Lizenzgebühren  Serverkosten Entwicklung & Betrieb  Transportkosten  Vertriebsmaterialien Vertrieb  Entwicklung  Vertrieb  Marketing Personal  Gründung  Bilanzierung  Vertragsentwürfe Rechtshilfe
  25. 25. 25nexmet – Farruch Kouliev Nexmet war seit der Gründung bereits regelmäßig zu Gast bei Startup-Events und Vorlesungen an der Uni 03/14 04/14 09/14 11/14 04/1502/15 Start Praxispartner der Vorlesung ASM Naming Workshop Pitch am Webmontag Businessplan Wettbewerb Vortrag bei der Vorlesung GMST
  26. 26. 26nexmet – Farruch Kouliev Auch für die Zukunft sind bereits wichtige Meilensteine gesetzt 04/15 05/15 10/15 11/15 12/15 Praxispartner der Vorlesung ASM & Webmontag Businessplan Wettbewerb Go Live Interviews mit Startup Bloggern Interviews mit Lokal- zeitungen
  27. 27. STAY IN TOUCH FARRUCH.KOULIEV@NEXMET.DE 14.07.2015
  28. 28. 28 1. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/280697/umfrage/haeufigkeit-des- besuchs-von-restaurants-bzw-gaststaetten 2. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/282787/umfrage/haeufigkeit-des- besuchs-von-restaurants-bzw-gaststaetten-nach-geschlecht 3. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/260982/umfrage/umfrage-zu-den- anspruechen-junger-menschen-in-deutschland-beim-ausgehen 4. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/323026/umfrage/ausprobieren-neuer- restaurants 5. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/72112/umfrage/anzahl-der- geschaeftsreisen-seit-2004 6. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/29514/umfrage/gaesteuebernachtung en-in-deutschland-seit-1992/ 7. http://de.statista.com/statistik/daten/studie/221/umfrage/anzahl-der-studenten- an-deutschen-hochschulen/ Quellen

×