FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy

1.032 Aufrufe

Veröffentlicht am

Unternehmenspräsentation von FREESIXTYFIVE

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.032
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

FREESIXTYFIVE | Ideas & Strategy

  1. 1. FREESIXTYFIVE GmbH<br />Ideas & Strategy<br />Hamburg 2011<br />
  2. 2. LIFE<br />IS<br />DIGITAL<br />
  3. 3. EINFÜHRUNG<br />
  4. 4. EINFÜHRUNG<br />DieDigitalisierung und damitverbundeneVernetzungderGesellschaftbedeuteteinenParadigmenwechselin allen Bereichen. <br />Von KommunikationsmaßnahmenbishinzuProduktentwicklungsprozessenöffnensichUnternehmen und entwickelndigitaleNetzwerkezurBewältigungderaktuellen und zukünftigenHerausforderungen. HierausentwickelnsichneueMarktangebote und Lösungen. <br />Diese Situation und die damitverbundeneEntwicklungsetztneueMaßstäbe und stelltneueAnfoderungenan das Marketing. sondernvielmehr an das gesamteUnternehmen und seine Strategie. <br />
  5. 5. .<br />THE INTERNET IS EVERYWHERE<br />
  6. 6. WE ARE ALL CONNECTED<br />
  7. 7. IT’S ALL ABOUT GREAT IDEAS<br />
  8. 8. HOW DO WE MAKE CLIENTS SPEND THEIR $s?<br />
  9. 9. WER WIR SIND.<br />
  10. 10. WER WIR SIND<br />Wir sind Werber, Programmierer, Projektmanager,<br />Marktforscher, Mediaplaner, Konzeptioner, Designer und<br />Berater, aber vor allem denken wir strategisch. <br />Durch unser diversifiziertes Netzwerk sind wir in der Lage<br />kreative und relevante Lösungen zu entwickeln, die unseren<br />Kunden einen langfristigen strategischen Vorteil ermöglichen.<br />Schwarmintelligenz und Diversität schlägt industrielle<br />Monokulturen.<br />
  11. 11. INDUSTRIE- UND KUNDENERFAHRUNG<br />Sony, PlayStation<br />Carl Zeiss<br />BenQ Mobile, Siemens Telekommunikation<br />Ernst & Young, KPMG<br />DeteconConsulting, BMW, W.L. Gore,<br />Beiersdorf, ProSieben, Bertelsmann, <br />Gruner & Jahr, <br />T-Com, T-Systems, T-Mobile. Vodafone, <br />Heidelberger Druckmaschinen<br />Süd Chemie, Merck, Roche<br />Dresdner Bank, ACE-Insurance,<br />DPV, Commerzbank<br />Paramount Pictures<br />AIDA Cruises<br />UNTERHALTUNGSELEKTRONIK<br />PHARMA & GESUNDHEIT<br />TELEKOMMUNIKATION<br />DIENSTLEISTUNGEN<br />TEXTIL<br />MEDIEN & VERLAGE<br />FINANZEN & VERSICHERUNGEN<br />TOURISMUS<br />INDUSTRIE & MASCHINENBAU<br />AUTOMOBIL<br />UNTERNEHMEN<br />BRANCHEN<br />
  12. 12. WIE WIR DENKEN.<br />
  13. 13. WIE WIR ARBEITEN<br />Unsere Prozesse sind darauf ausgerichtet unsere Kunden<br />zielorientiert zu beraten und zu unterstützen.<br />STRATEGY<br />PROJECTS<br />CONCEPTS<br />RESULTS<br />DIGITAL<br />PRODUCTION<br />&<br />INTEGRATION<br />DIGITALSTRATEGY<br />TOUCHPOINTS<br />MEDIAPLANNING<br />(DIGITAL TOOLBOX)<br />ROADMAP<br />BENCHMARKING<br />FIELDS OF ACTION<br />
  14. 14. ARBEITSWEISEHINTERGRUND<br />Integrierte Kommunikation kann sich nicht mehr auf die<br />Vermittlung von Informationen beschränken. Es bedarf vielmehr<br />einer Lösung zur Gestaltung sämtlicher Kontaktpunkte zwischen<br />einer Marke, ihren Produkten und dem Kunden.<br />PRODUKT<br />AUDIENCE<br />DIALOG<br />MARKE<br />ZIELGRUPPE<br />DIENSTE<br />
  15. 15. WAS WIR BIETEN.<br />
  16. 16. STRATEGY PLANNING<br />Die Entwicklung einer langfristigen Strategie entscheidet über<br />den Erfolg von Unternehmen. Sowohl interne wie externe<br />Faktoren sind hierbei zu berücksichtigen, um den<br />Ressourceneinsatz effektiv zu planen.<br />Dabei hilft FREESIXTYFIVE nicht nur bei der Evaluierung des<br />Status Quo, sondern bietet Ihnen fundiertes Wissen und<br />Erfahrung zur Entwicklung von alternativen Lösungsansätzen.<br />„Wer andre jagen will, <br />muß selber gut laufen können.“<br />
  17. 17. STRATEGY PLANNING<br />Durch Strategy Planning entwickeln wir eine Strategie die<br />sowohl den inneren wie äusseren Einflüssen gerecht wird.<br />BRAND <br />HERITAGE<br />STAKEHOLDER<br />STRATEGIE<br />INTERNE PERSPEKTIVE<br />EXTERNE PERSPEKTIVE<br />Corporate Behaviour<br />Status Quo<br />Product Portfolio<br />Process Development<br />Brand Development<br />Media Strategy<br />Connection Planning<br />Audience Planning<br />RELVANCE<br />STAKEHOLDER<br />
  18. 18. OPERATION EXCELLENCE<br />Die Vernetzung der Gesellschaft beeinflusst das ganze<br />Unternehmen und stellt neue Anforderungen von der<br />Kommunikation bis hin zum Vertrieb. Nur ein integriertes<br />Vorgehen und die Nutzung der existierenden Technologien<br />garantieren einen langfristigen Erfolg. <br />"Wearewhatwerepeatedly do. <br />Excellence, then, isnot an act, but a habit." <br />Aristoteles<br />
  19. 19. OPERATION EXCELLENCE<br />In der Koordination und Umsetzung der Strategie ermöglichen<br />wir eine maximale Effizienz.<br />ANALYSE<br />DEVELOPMENT<br />OPERATION <br />EXCELLENCE<br />Brand Development<br />Media Strategy<br />Connection Planning<br />Audience Planning<br />Channel Management<br />Response Management<br />Audience Behaviour<br />Enterprise Impact<br />CONCEPT<br />OPTIMIZE<br />
  20. 20. CREATIVE CONNECTIONS<br />Das Schnittstellenmanagement ist ein entscheidende Ebene in<br />einer Kundenbeziehung. Besonderns der Dialog zwischen<br />Unternehmen und Interessenten/Kunden muss einem intuitiven<br />und mehrwertstiftendenProzess folgen. Aber auch intern stehen<br />digitale Schnittstellen verstärkt im Fokus der alltäglichen Arbeit.<br />Im Zentrum unseres Ansatzes steht die konsequente Ausrichtung<br />von Systemen und Prozessen an den Anforderungen von<br />Menschen.<br />„Themostimportantthing in communication<br />is to hearwhatisn'tbeingsaid.“ <br />Peter Drucker<br />
  21. 21. CREATIVE CONNECTIONS<br />Nur die ganzheitliche Betrachtung von Zielgruppen und ihrem<br />Mediennutzungsverhalten entstehen emotionale Schnittstellen.<br />ENTERPRISE<br />CREATIVE <br />CONNECTIONS<br />ONLINE<br />OFFLINE<br />CLIENT<br />
  22. 22. Christian Becker<br />Geschäftsführer<br />FREESIXTYFIVE GmbH<br />Kaiser-Wilhelm-Str. 115<br />20355 Hamburg<br />T: +49 40 – 357 1864 -16<br />F: +49 40 – 357 1864 -29<br />E:info@freesixtyfive.net<br />W: www.freesixtyfive.net<br />

×