Freie Geodaten

1.026 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Projekt "Freie Geodaten - Fluch oder Segen" ist im Rahmen unseres Kurses "Web 2.0 und die Gesellschaft" an der Beuth Hochschule für Technik Berlin entstanden

Autoren: Katharina Hoth, Florian Renner

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.026
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • freie Geofadaten Was ist OpenStreetMap verwendete Geodaten wie wird es benutzt Share A Like Lizenz
  • http://sautter.com/map/ Das ist der Link. Wenn wir da erst das Internet aufmachen müssen dauert das zu lange. Ich habe jetzt einfach 3 Bilder überlagert. Wenn wir die PP abspielen, sieht man erst google maps, dann 50:50 und dann OSM.
  • vielleicht noch, dass Arbeitsplätze gefährdet sind, wenn alle Daten frei sind und von allen aufgenommen werden können bringst du hier noch das Beispiel von der Politik an, dem Beispiel von dem du mir erzählt hast von Deutschland und Frankreich. (ich kann das aber auch machen) das wäre ja dann ein Beispiel für „Divide“
  • - politische Lage zum Datenschutz und Datenfreigabe müsste global einheitlicher sein
  • Freie Geodaten

    1. 1. Freie GeodatenOpenStreetMap – das freie „Kartenwiki“Katharina Hoth und Florian Renner, AW Modul „Web 2.0 und die Gesellschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
    2. 2. Das Bild der Stadt Organisation Freie Geodaten OpenStreetMap – das freie „Kartenwiki“1 Was ist OpenStreetMap? - freie Geodaten - Idee, Prinzip & Entstehung - Lizenzen und Rechte2 Chance & Nutzen - kulturelle & soziale Bedeutung - Eigenschaften & Anwendung3 Gefahr und Risiko - Schaden4 Erkenntnisse & Fazit - Diversity or Divide?Was ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    3. 3. Was ist OpenStreetMap ? Begriffserklärung: freie Geodaten - Daten mit räumlichem Bezug1 - nicht durch rechtliche Lizenzen geschützt sind - beliebige Weiterverarbeitung und Austausch - frei bedeutet nicht gleich kostenlos -OpenStreetMap hat „nur“ eine Share-A-Like-LizenzWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    4. 4. Was ist OpenStreetMap ? Idee, Prinzip und Entstehung - Geodatenprojekt im Bereich Web 2.01 - freies Kartenwiki - 2004 von Steve Coast ins Leben gerufen - Vektor-/ Sachdaten werden von freiwilligen Helfern mittels GPS-Geräten aufgenommen - Sammeln und speichern im Zentralen Netzwerk - direktes Mitgestalten möglich http://vimeo.com/49003594 Vektordaten + SachdatenWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    5. 5. Was ist OpenStreetMap ? Verwendung von Geodaten - Vektordaten (Punkt, Linie oder Fläche): -Flächennutzung und Verkehrsinfrastruktur - benutzerdefinierte Daten1 Straßen, Gehwege, Bahnnetze z.B. interessante Orte Landschaften, Grünflächen Einkaufszonen, Sportplätze, usw.Was ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    6. 6. Lizenz und rechtliche Lage Share-A-Like Lizenz - OpenStreetMap (OSM) ist geschützt durch Creativ-Commens-Attribution1 - Share-A-Like Lizenz (cc by sa 2.0) - sorgt dafür das die Daten von OpenStreetMap immer frei bleiben - d.h. auch die bearbeiteten Daten auf Basis der der OSM Daten - können aber trotzdem zum kommerziellen Gebrauch benutzt werdenWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    7. 7. Chance Kulturelle & soziale Bedeutung Diversity - jeder kann mitmachen mittels GPS - Umgang mit Daten -/schutz erlernen - Kommunikation und Diskussion2 - fördert internationale Zusammenarbeit - bilden von Communities - gemeinsame Workshops/Treffen - Neue Projekte, Produkte und SoftwareWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    8. 8. Nutzen Eigenschaften der OpenStreetMap- Daten - Daten haben ausreichende Genauigkeit - zum Teil Echtzeitdaten (hohe Aktualität) - zahlreiche Sachdaten und Attributdatenspeicherung2 - individueller Anwendungsmöglichkeiten und Datenreichtum - kreative Nutzung von Geodaten ohne rechtliche Folgen & Bedenken - zum Teil größerer Detailreichtum als bei GoogleMapsWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    9. 9. Nutzen Google Maps vs OpenStreetMap2Was ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    10. 10. Nutzen Anwendungsbereiche OpenRouteService.org Thematische Anwendungen OpenPisteMap.org - IndoorOSM - Aufbau von Infrastruktur in der dritten Welt Rollstuhlrouting.de2 - Katastrophenmanagement (Haiti) OpenSeaMap.org Internetlink Haiti (http://vimeo.com/9182869) OpenCycleMap.org OpenMtbMap.org OpenTiles.com/cmarguWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    11. 11. Nutzen2Was ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    12. 12. Nachteile und Risiko Was kann dem Projekt schaden? - User könnten die Regeln der Urheberrechte nicht einhalten - Cybervandalismus (böswillig Kartendaten verfälschen oder "beschädigen „) - manche ignorieren das Projekt konsequent - einfrieren des Datenstandes wenn Dynamik verschwindet3 - wird es Nachhaltigkeit beibehalten und kontinuierlich wachsen - keiner Übernimmt Garantie über Daten „auf eigene Gefahr“Was ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Nachteile & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    13. 13. Erkenntnis & Fazit Diversity or Divide - mehr Vor-/ als Nachteile - Kommunikation und Austausch - bringt Menschen zusammen - gemeinsame Projekte mit gesellschaftlichen Nutzen - Entwicklung von OpenSourceSoftware um selber zu gestalten4 - alle profitieren von freien Geodaten - großer Nutzen durch Anwendungsreichtum und Gestaltungsfreiheit - Wirkung auf klassische Kartographie bleibt fraglichWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Gefahr & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    14. 14. Erkenntnis & Fazit Diversity Divide • Kommunikation und Austausch • Wirkung auf klassische Kartographie • bringt Menschen zusammen bleibt fraglich • gemeinsame Projekte mit • politische Lage zum Datenschutz und gesellschaftlichen Nutzen Freigabe von Geodaten ist global • Entwicklung von nicht OpenSourceSoftware einheitlich • alle profitieren von freien Geodaten • kommerzielle Anbieter verlieren ihren4 • großer Nutzen durch Nutzen Anwendungsreichtum und GestaltungsfreiheitWas ist OpenStreetMap? Chance & Nutzen Gefahr & Risiko Erkenntnisse & Fazit
    15. 15. Informationen und Quellen Literatur - RAMM, Frederik & TOPF, Jochen – OpenStreetMap- Die freie Weltkarte nutzen und mitgestalten - ANDRAE, Christine; GRAUL, Christian; Over, Martin; ZIPF, Alexander – Web Portrayal Services Zeitschrift - Kartographische Nachrichten Internet - http://www.openstreetmap.de/ - http://www.bkg.bund.de/ - http://indoorosm.uni-hd.de/# - http://de.wikipedia.org/wiki/GeodatenKatharina Hoth und Florian Renner, AW Modul „Web 2.0 und die Gesellschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
    16. 16. Ende…Katharina Hoth und Florian Renner, AW Modul „Web 2.0 und die Gesellschaft“ an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

    ×