Senken <br />
Was ist Senken ?<br />     Das Senken ist ein Bohrverfahren und dient dem Entgraten und der Erzeugung profilierter Absätze...
Senkverfahren<br />Plansenken<br />Profilsenken<br />Durch Plansenken entstehen eben Auflageflächen für Schraubenköpfe und...
Senkvorgang<br />Die Bewegungen beim Senken sind die gleichen Bewegungen wie beim Bohren. Damit beim Senken glatte Oberflä...
Senkwerkzeuge<br />Kegelsenker<br />Flachsenker<br />Kegelsenker haben eine Schneidspitze in Kegelform, deren Spitzenwinke...
weitere Senkwerkzeuge<br />     Zapfensenker<br />Zapfensenker stellen eine Erweiterung der oben genannten Senker dar. Ein...
Die Präsentation wurde erstellt von :<br />Engin, Tugberk, Murat, Ibrahim und Ümit<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Senken

5.048 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Automobil, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.048
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Senken

  1. 1. Senken <br />
  2. 2. Was ist Senken ?<br /> Das Senken ist ein Bohrverfahren und dient dem Entgraten und der Erzeugung profilierter Absätze in fertigen Bohrungen. Damit wird erreicht, dass Schraubköpfe, Muttern oder andere Niete in der Senkung bündig mit der Werkstückoberfläche aufliegen können. <br />Nach der Art der Senkung unterscheidet man drei Verfahren:- Hervorstehende und ebene Flächen werden mit der Plansenkung erzeugt<br /> - Um vertiefte oder plane Flächen zu erhalten verwendet man das Planeinsenken- Keglige oder anders profilierte Senkungen werden durch das Profilsenken erzeugt<br />
  3. 3. Senkverfahren<br />Plansenken<br />Profilsenken<br />Durch Plansenken entstehen eben Auflageflächen für Schraubenköpfe und Muttern oder zylindrischen Einsenkungen. Die Einsenkungen nehmen Schraubköpfe von Zylinderschrauben auf. Zum Plansenken verwendet man Flachsenker.<br /> Durch Profilsenken entstehen an Bohrungen kegelige Einsenkungen. Die Einsenkungen nehmen Schraubenköpfe und Senkschrauben oder Senkniete auf. Zum Profilsenker verwendet man Kegelsenker.<br />
  4. 4. Senkvorgang<br />Die Bewegungen beim Senken sind die gleichen Bewegungen wie beim Bohren. Damit beim Senken glatte Oberflächen entstehen soll die Schnittgeschwindigkeit 50% geringer als beim Bohren gewählt werden. Senker haben im Vergleich zum Spiralbohrer mehr Schneiden. Der Entgratungssenker hat eine größere Freifläche. Dadurch wird das Werkzeug besser geführt und es entstehen glattere Flächen.<br />
  5. 5. Senkwerkzeuge<br />Kegelsenker<br />Flachsenker<br />Kegelsenker haben eine Schneidspitze in Kegelform, deren Spitzenwinkel üblicherweise 60 Grad oder 90 Grad ist. Eher selten sind Kegelsenker mit 75 Grad Spitzenwinkel und mit 120 Grad.<br />Auch Plansenker genannt, haben eine gerade Schneide und erzeugen eine flache Senkung(180 Grad). Sie können zwei, drei oder vier Schneiden haben.<br />
  6. 6. weitere Senkwerkzeuge<br /> Zapfensenker<br />Zapfensenker stellen eine Erweiterung der oben genannten Senker dar. Ein Zapfen mit (Einführfase) in der Rotation symmetrischen Achse führt das Werkzeug in der Bohrung und ermöglicht ein exakter, ratter freies Arbeiten.<br /> Spiralsenker<br /> Spiralsenker sind Spiralbohrer mit drei oder vier Schneiden. Mit ihnen werden vorgefertigte Löcher aufgebohrt. Sie gehören nicht zur Gruppe der Senker.<br />
  7. 7. Die Präsentation wurde erstellt von :<br />Engin, Tugberk, Murat, Ibrahim und Ümit<br />

×