PresseinformationImmobilienaktienmarkt KW 24Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers:Schulden...
Bürospezialist nahm am Dienstag nach Börsenschluss die Umplatzierungvon ca. 5,7 Millionen Aktien aus dem Bestand des Altge...
EPIX Titelliste                                                                                                           ...
Veränderungenzum 11.01.2012                      Neu            Heraus        E&G EPIX 30   Metrovacesa    Realia        E...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Schuldenkrise hat Aktien- und Anleihenmärkte weiter im Griff

272 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kommentar zum Immobilienaktienmarkt:
Schuldenkrise hat Aktien- und Anleihenmärkte weiter im Griff

Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers
Stuttgart, 15. Juni 2012

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
272
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kommentar zum Immobilienaktienmarkt: Schuldenkrise hat Aktien- und Anleihenmärkte weiter im Griff

  1. 1. PresseinformationImmobilienaktienmarkt KW 24Alexander Schäfer, Fondsmanager bei Ellwanger & Geiger Privatbankiers:Schuldenkrise hat Aktien- und Anleihenmärkte weiter im GriffDie Schuldenkrise hat die europäischen Aktien- und Anleihenmärkteweiter fest im Griff. In Spanien kletterte der Zinssatz für zehnjährigeStaatsanleihen mit knapp sieben Prozent auf ein Rekordhoch seitEinführung des Euros. Getrieben von der amerikanischen Börse konnteder breite europäische Markt die Berichtswoche zum gestrigenDonnerstag dennoch mit einem leichten Plus von 0,4 Prozent schließen.Eingeleitet wurde die Aufwärtsbewegung durch die Hoffnung derInvestoren auf stimulierende Maßnahmen seitens der US-Notenbank Fed.So sollte den negativen Signalen des amerikanischen Arbeitsmarktesentgegen gewirkt werden. Europäische Immobilienaktien gaben zuWochenbeginn bereits stärker nach, so dass der Sektor mit 1,9 Prozentdeutlich im Minus lag.Die größten Verlierer kommen vermehrt aus den südeuropäischenKrisenstaaten. Mit einem Minus von 24,2 Prozent gab die spanischeInmobiliaria Colonial am meisten nach. Verlustreich waren auch dieitalienischen Gesellschaften Beni Stabili (-9,9 Prozent) sowie IGD (-9,3Prozent). Die griechische Eurobank Properties war mit einem Kursgewinnvon 11,7 Prozent die positive Ausnahme. Eine weiterer Gewinner war diedeutsche Prime Office REIT AG, die mit 10,2 Prozent im Plus lag. Der . .
  2. 2. Bürospezialist nahm am Dienstag nach Börsenschluss die Umplatzierungvon ca. 5,7 Millionen Aktien aus dem Bestand des Altgesellschafters DCMzu einem Preis knapp unterhalb des Schlusskurses vor und erhöhte damitden Streubesitz auf 77,3 Prozent.Bei den vorliegenden Informationen handelt es sich um allgemeine Informationen, nicht um eineAnlageberatung oder Empfehlung oder eine Finanzanalyse. Für eine individuelle Anlageempfehlung oderBeratung stehen Ihnen unsere Berater gerne zur Verfügung.Kontakt:BANKHAUS ELLWANGER & GEIGER KGAlexander SchäferFondsmanagementInstitutional BankingBörsenplatz 1D-70174 StuttgartTel: 0711/2148-172Fax: 0711/2148-250E-Mail: Alexander.Schaefer@privatbank.dewww.privatbank.de 2
  3. 3. EPIX Titelliste Stand: 14.06.2012 Performance[%] EuroEPIX 30 E&G-EPIX 50 E&G-EPIX 30 © Marktkap. in Schlusskurs Vortag seit 31.12.2009 nach Ländern Gewichtung nach Ländern Gewichtung nach Ländern 1 CA Immobilien Anlagen AG AT CAI AV Equity 629.400.818 7,16 -9,30 3.932.323.242 1,17% 7,33% 0,52% 3,24% 2 Immofinanz Immobilien AT IIA AV Equity 2.604.854.248 2,30 -1,55 4,85% 2,14% 3 Conwert AT CWI AV Equity 698.068.176 8,17 -4,40 1,30% 0,57% 4 Cofinimmo BE COFB BB Equity 1.432.522.095 83,76 -7,76 2.259.504.639 2,67% 4,21% 1,18% 1,86% 5 Befimmo BE BEFB BB Equity 826.982.544 45,20 -9,51 1,54% 0,68% 6 Gagfah D GFJ GR Equity 1.586.011.475 7,10 80,10 7.046.402.802 2,96% 13,13% 1,31% 5,80% 7 IVG Immobilien D IVG GR Equity 264.220.428 1,30 -39,48 0,49% 0,22% 8 GSW Immobilien D GIB GR Equity 1.369.263.184 27,08 N/A 2,55% 1,13% 9 Alstria D AOX GR Equity 621.369.263 7,88 -14,33 1,16% 0,51% 10 Deutsche Wohnen D DWNI GR Equity 1.719.328.613 11,68 14,61 3,20% 1,42% 11 Deutsche Euroshop D DEQ GR Equity 1.486.209.839 28,44 16,07 2,77% 1,22% 12 Inmobiliaria Colonial ES COL SM Equity 250.991.684 1,14 -51,48 804.361.679 0,47% 1,50% 0,21% 0,66% 13 Metrovacesa ES MVC SM Equity 553.369.995 0,58 -46,15 1,03% 0,46% 14 Unibail F UL FP Equity 12.459.618.164 135,95 -2,41 30.316.284.668 23,22% 56,50% 10,26% 24,96% 15 Gecina F GFC FP Equity 4.210.736.328 67,60 3,40 7,85% 3,47% 16 Klepierre F LI FP Equity 4.957.835.449 24,96 12,77 9,24% 4,08% 17 ICADE F ICAD FP Equity 3.147.335.205 60,68 -0,43 5,87% 2,59% 18 Fonciere des Regions F FDR FP Equity 2.902.333.984 50,46 1,07 5,41% 2,39% 19 Mercialys F MERY FP Equity 1.310.566.528 14,19 -1,72 2,44% 1,08% 20 SILIC F SIL FP Equity 1.327.859.009 76,39 1,61 2,47% 1,09% 21 Citycon FI CTY1S FH Equity 591.816.284 2,12 -3,69 1.361.781.555 1,10% 2,54% 0,49% 1,12% 22 Sponda FI SDA1V FH Equity 769.965.271 2,75 -12,82 1,43% 0,63% 23 Eurobank Properties GR EUPRO GA Equity 176.900.009 2,90 -23,68 176.900.009 0,33% 0,33% 0,15% 0,15% 24 Beni Stabili IT BNS IM Equity 623.373.352 0,33 -5,93 823.659.531 1,16% 1,53% 0,51% 0,68% 25 IGD IT IGD IM Equity 200.286.179 0,62 -16,94 0,37% 0,16% 26 Atrium European Real Estate MOE ATRS AV Equity 1.318.486.206 3,53 1,52 1.318.486.206 2,46% 2,46% 1,09% 1,09% 27 Corio NL CORA NA Equity 3.051.009.033 31,79 -5,61 5,69% 2,51% 4,63% 28 Wereldhave NL WHA NA Equity 1.014.714.050 47,07 -8,78 1,89% 0,84% 29 Vastned Retail NL VASTN NA Equity 544.448.059 28,55 -17,34 1,01% 0,45% 30 Eurocommercial Property NL ECMPA NA Equity 1.010.732.788 24,79 0,61 1,88% 0,83% 53.660.608.261 100,00% 44,18% Performance[%] EuroEPIX 30 E&G-EPIX 50 E&G-EPIX 50 © RIC Marktkap. in Schlusskurs Vortag seit 31.12.2009 nach Ländern Gewichtung nach Ländern Gewichtung nach Ländern 31 PSP Swiss Property CH PSPN SW Equity 3.164.580.448 82,75 9,36 6.716.448.795 2,61% 5,53% 32 Swiss Prime Site CH SPSN SW Equity 3.551.868.347 78,40 16,48 2,92% 33 Jeudan DK JDAN DC Equity 633.970.079 439,50 17,11 633.970.079 0,52% 0,52% 34 Land Secs Group GB LAND LN Equity 6.883.680.663 719,50 12,67 26.310.235.561 5,67% 21,66% 35 British Land GB BLND LN Equity 5.318.111.924 482,50 4,84 4,38% 36 Capital Shopping Centres Group GB CSCG LN Equity 3.314.407.257 313,00 -0,58 2,73% 37 Hammerson GB HMSO LN Equity 3.643.241.211 413,00 15,08 3,00% 38 Segro GB SGRO LN Equity 1.929.391.223 209,80 1,10 1,59% 39 Derwent GB DLN LN Equity 2.241.338.681 1.761,00 14,29 1,85% 40 Great Portland GB GPOR LN Equity 1.447.785.413 369,00 16,19 1,19% 41 Shaftesbury GB SHB LN Equity 1.532.279.190 492,00 5,86 1,26% 42 Norwegian Property NO NPRO NO Equity 534.364.826 7,92 9,51 534.364.826 0,44% 0,44% 43 Raven Russia RU RUS LN Equity 26.831.786.255 57,50 11,06 27.710.711.649 22,09% 22,81% 44 PIK Group RU PIKK RX Equity 878.925.394 73,27 -5,89 0,72% 45 JM SE JM SS Equity 1.077.148.139 116,75 1,79 5.230.561.934 0,89% 4,31% 46 Hufvudstaden SE HUFVA SS Equity 1.727.610.519 70,10 -0,71 1,42% 47 Castellum SE CAST SS Equity 1.493.231.984 76,90 -10,02 1,23% 48 Fabege SE FABG SS Equity 932.571.292 50,20 -7,51 0,77% 49 GTC PL GTC PW Equity 316.364.288 6,10 -26,84 672.197.639 0,26% 0,55% 50 ECHO PL ECH PW Equity 355.833.350 3,88 11,25 0,29%© Bankhaus Ellwanger&Geiger, 1988-2012 121.469.098.744 100,00%
  4. 4. Veränderungenzum 11.01.2012 Neu Heraus E&G EPIX 30 Metrovacesa Realia E&G EPIX 50 Raven Russia AFI

×