Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 1
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 2
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 3
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 4
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 5
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 6
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 7
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 8
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 9
Edith Reschke| HZDR, Biblio...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 10
Edith Reschke| HZDR, Bibli...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 11
Edith Reschke| HZDR, Bibli...
Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012
Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 12
Edith Reschke| HZDR, Bibli...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Open Access - Publizieren im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

242 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag im Rahmen des Treffens der EU-Referenten der Helmholtz-Gemeinschaft, Dresden, 2012: Dargestellt wird die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen, die die mögliche Finanzierung der Autorengebühren prüfen und die finanziellen Mittel bereitstellen.

Veröffentlicht in: Wissenschaft
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
242
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Open Access - Publizieren im Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

  1. 1. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 1 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de Open Access – Publizieren im Helmholtz-Zentrum Dresden- Rossendorf Edith Reschke Bibliothek HZDR
  2. 2. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 2 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 1. HZDR-Regelungen zum Open Access Publizieren 2. Umsetzung mittels Publikationsdatenbank 3. Wer organisiert diese Prozesse? Bericht aus der Praxis : Open Access am HZDR
  3. 3. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 3 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de Publikationsordnung (Betriebliche Anweisung) § 4 Genehmigungsverfahren „Der / Die Autor/en tragen die Metadaten in die Publikationsdatenbank ein und legen die zu genehmigende Publikation und das Genehmigungsformular dem zuständigen Leiter (§ 3) vor.“ § 9 Publikationen im Internet oder mittels anderer elektronischer Medien „Online-Publikationen zu wissenschaftlichen oder wissenschaftlich-technischen Ergebnissen im Internet oder anderen Online-Medien bedürfen der gleichen Genehmigung, wie Publikationen in Printmedien.“ 1. HZDR-Regelungen – Open Access Beratung des Direktoriums am 16. April 2010 „2. Der Vorstand fordert die Wissenschaftler auf, künftig verstärkt elektronische Formen, insbesondere Open Access-Zeitschriften, für die Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse zu nutzen.“ (Mitteilungen des Vorstandes)
  4. 4. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 4 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de "Die Gebühren für Open Access Publikationen werden nach Ausschöpfung dafür zur Verfügung stehender Drittmittel aus dem zentralen Budget der Bibliothek beglichen." (Punkt 2 des Beschlussprotokolls vom 06.04.2011) 1. HZDR-Regelungen – Open Access HZDR: Beschluss des Vorstand vom 06.04.2011: HGF: Empfehlung zum Umgang mit Open-Access- Publikationsgebühren vom 09.03.2011
  5. 5. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 5 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de „Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und Verfahren zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten“ Stand vom 20.06.2011, Punkt 3: Sicherung von wissenschaftlichen Primärdaten: „Zu den weiter unten in der HZDR-Publikationsdatenbank erfassten Publikationen müssen die vom Autor in der Publikation verwendeten Primärdaten archiviert oder auf archivierte Primärdaten verwiesen werden. … Insbesondere für folgende Publikationen ist die Archivierung der Primärdaten bzw. die Angabe eines Verweises auf deren Ort dazu für den Autor Pflicht. Solche Publikationen sind: - Artikel in referierter Zeitschrift - Artikel in übrigen Zeitschriften - Wissenschaftlich-Technischer Bericht des HZDR - Diplomarbeiten und Dissertationen (siehe oben)“ 1. HZDR-Regelungen - Primärdaten Auf dem Weg zu Open Data:
  6. 6. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 6 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 2. Umsetzung mittels Publikationsdatenbank Neun auf einen Streich Volltextverfügbarkeit Nachweis aller Publikationstätigkeit Genehmigungs- workflow Open Access Abfrage und Finanzierung Archivierung Forschungsprimärdaten Sichtbarkeit nach außen Statistik / Zuarbeit zum Controlling Publikationslisten Drittmittelbezug / PROMAN ?
  7. 7. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 7 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 2. Umsetzung mittels Publikationsdatenbank
  8. 8. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 8 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de Die Publikationsdatenbank wurde funktional erweitert. Zu den einzelnen Publikationen werden jetzt die Kategorien Drittmittel- Projektbezug, Open Access- Kostenübernahme, HGF- Indikatoren, Verlinkung zu Proman, Primärdatenarchivierung zusätzlich erfasst. Die Gebühren für Open Access Publikationen werden seit diesem Jahr auf Beschluss des HZDR- Vorstandes aus zentralen Mitteln bezahlt. Die Verwaltung obliegt der Bibliothek.
  9. 9. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 9 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 3. Wer organisiert diese Prozesse? • Vertragsabschlüsse • Finanzierung • Berichterstattung • Entwicklung Publikationsdatenbank • Reporting • Primärdatenspeicherung • Kompetenzzentrum rund ums Publizieren • Beratung • Finanzierung • Organisation • Betriebsinterne Regelungen u. Vorgaben • Statistik Vorstand Bibliothek Programm -planung IT- Abteilung
  10. 10. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 10 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 3. Verwaltungswerkzeug Publikationsdatenbank
  11. 11. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 11 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de 3. Webpage der Bibliothek
  12. 12. Treffen der EU-Referenten der HGF, Dresden 8.5.2012 Mitglied der Helmholtz-GemeinschaftSeite 12 Edith Reschke| HZDR, Bibliothek| www.hzdr.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Edith Reschke Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e.reschke@hzdr.de http://www.hzdr.de Bericht aus der Praxis : Open Access am HZDR

×