KINDER PROGRAMMIEREN?
Europäische Ansätze und Deutsche
Befindlichkeiten
06.05.2015
Alexandra Quiring –Tegeder +++ Beratung...
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Prozentsatz der 18-30jährigen Europäer/innen, die sich im Bereich
Informationstechnologien ausbilden lassen. [Quelle: Voda...
DE UK NL IRL IT ESP CH POR
Jobchancen im IT-Bereich werden überall als überdurchschnittlich gut eingeschätzt.
Deutsche jun...
DE UK NL IRL IT ESP CH POR
In diesem Bereich sehe ich nicht meine Stärken
Ich fühle mich nicht kompetent genug
Kein Vertra...
[Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte]
In diesen
Ländern wird
Prog...
[Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte]
In diesen
Ländern wird
Prog...
Nicht alle Kinder sollen Programmierer werden. Sie lernen strukturiert zu denken und
gewöhnen sich an die digitale Arbeits...
Quelle: Debating Europe, ICILS 2013
Ausstattung und
Lehrerbildung sind die
größten
Herausforderungen
KINDER GEBEN KOMMANDO...
[Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte]
?
KINDER GEBEN KOMMANDOS ww...
13%
13% der 18-30jährigen Deutschen wollen im Bereich der digitalen Wirtschaft arbeiten.
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder...
Die Lehrer:
„Ja, wir haben in unserer Schule schon mal sowas
mit Social Media und Internet gemacht. Da kam
die Polizei und...
Die Medien
„Die Digitalisierung gefährdet mehr als jeden
zweiten Job.“ Die Welt
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-ko...
Die Erzieher
„Wir wissen, das das Thema wichtig ist für die
Kinder. Aber wir kennen uns selber nicht aus.“
KINDER GEBEN KO...
In keinem anderen ICILS-2013-Teilnehmerland setzen Lehrkräfte Computer
seltener im Unterricht ein als in Deutschland.
Häu...
Bedenken der Lehrer hinsichtlich des IT-Einsatzes im Unterricht
Hauptgrund Europaweit in Deutschland mit Abstand am Häufig...
Bedenken der Lehrer hinsichtlich des IT-Einsatzes im Unterricht
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Rund 30 Prozent der Jugendlichen in Deutschland erreichen nur
die unteren beiden Kompetenzstufen einer europaweiten
Vergle...
Die Eltern:
„Ich will nicht, dass mein Kind die ganze Zeit am
Computer hängt.“
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kom...
Die Eltern:
In den Grundschulen und bis zur 10. Klasse finde ich das nicht wichtig. Die Frage ist, ob
Kinder auch das repa...
Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Elementare Grundlage
„Das ist eine Kulturtechnik“
„wichtige Allgemeinbildung“
„in einer digitalisierten Welt gehört so etw...
Wichtig für die berufliche Zukunft
„Es trainiert eine eigene Art zu denken und kann bei der Berufswahl und dem
Bedienen vo...
Schnelle Erfolgsrückmeldung
„das ergebnis“
„ein ergebnis zu sehen“
„das Ergebnis“
„Erfolg“
„Programme wie Flash oder Proce...
Was hat Euch am Programmieren fasziniert? Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen
Umfeld
Spaß & Interesse
„Algorithmen und...
DIE KINDER SIND NICHT DAS PROBLEM.
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Warum es wichtig ist, Kinder frühzeitig mit dem
Thema Programmierung in Verbindung zu
bringen
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.k...
"Selbst wenn wir jetzt ein Konzept schreiben, würde die
Umsetzung noch Jahre dauern. Wir müssen heute
anfangen, die besteh...
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
Wir bereiten die Kinder auf ihre berufliche Zukunft vor.
Quelle: Debating Europe, ICILS 2013
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.ki...
Wir öffnen die Kinder für neue Perspektiven, weil sie ihre Produkte selbst entwickeln
können.
KINDER GEBEN KOMMANDOS www.k...
Notwendige Fähigkeiten, nicht nur fürs digitale Arbeiten
Umgang mit Fehlern
Teamarbeit
Logik
Selbständiges Erarbeiten
& Pr...
Ich kann das!
Von der Idee bis zur Umsetzung selber machen. Sofortige Rückmeldung. Keine
Berührungsängste.
In einem Alter ...
VIELEN DANK
ALEXANDRA QUIRING-TEGEDER
AQT@DIGITALER-UMBRUCH.DE
@alexequiring
www.kinder-geben-kommandos.de
KINDER GEBEN KO...
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf deine Handl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kinder programmieren republica 2015 alexandra quiring tegeder

511 Aufrufe

Veröffentlicht am

Insbesondere im Bereich der Grundschule, aber auch später, versagt das Bildungssystem fast durchgehend bei der Vermittlung von Wissen über und Handlungsbefähigung zum Umgang mit und zur Gestaltung der digitalen Entwicklungen. Wir präsentieren in unserem Vortrag die Ergebnisse einer Umfrage, die den Zusammenhang zwischen früher Heranführung an Programmiertechniken und Technologie und die spätere Berufswahl untersucht.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
511
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
203
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kinder programmieren republica 2015 alexandra quiring tegeder

  1. 1. KINDER PROGRAMMIEREN? Europäische Ansätze und Deutsche Befindlichkeiten 06.05.2015 Alexandra Quiring –Tegeder +++ Beratung für digitale Umbrüche +++ www.digitaler-umbruch.deAlexandra Quiring-Tegeder KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  2. 2. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  3. 3. Prozentsatz der 18-30jährigen Europäer/innen, die sich im Bereich Informationstechnologien ausbilden lassen. [Quelle: Vodafone Institute 2014] Die Deutschen 18-30jährigen setzen in ihrer Ausbildung auf BWL, Recht und Verwaltung. Die Iren sind im Bereich Informationstechnologien die Nation mit dem höchsten Ausbildungsanteil. DE UK NL IRL IT ESP CH POR KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  4. 4. DE UK NL IRL IT ESP CH POR Jobchancen im IT-Bereich werden überall als überdurchschnittlich gut eingeschätzt. Deutsche junge Erwachsene sehen das im Vergleich allerdings am wenigsten stark. Irland ist dagegen geradezu euphorisch. [Quelle: Vodafone Institute 2014] KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  5. 5. DE UK NL IRL IT ESP CH POR In diesem Bereich sehe ich nicht meine Stärken Ich fühle mich nicht kompetent genug Kein Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten – in Tschechien und Deutschland besonders stark. [Quelle: Vodafone Institute 2014] KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  6. 6. [Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte] In diesen Ländern wird Programmieren als Schulfach unterrichtet. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  7. 7. [Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte] In diesen Ländern wird Programmieren schon in der Grundschule unterrichtet KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  8. 8. Nicht alle Kinder sollen Programmierer werden. Sie lernen strukturiert zu denken und gewöhnen sich an die digitale Arbeitswelt. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  9. 9. Quelle: Debating Europe, ICILS 2013 Ausstattung und Lehrerbildung sind die größten Herausforderungen KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  10. 10. [Quelle: Zahlen aus European Schoolnet, Karte unter www.kinder-geben-kommandos.de/europakarte] ? KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  11. 11. 13% 13% der 18-30jährigen Deutschen wollen im Bereich der digitalen Wirtschaft arbeiten. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  12. 12. Die Lehrer: „Ja, wir haben in unserer Schule schon mal sowas mit Social Media und Internet gemacht. Da kam die Polizei und hat uns über die Gefahren aufgeklärt.“ Gespräch mit einer Schuldirektorin KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  13. 13. Die Medien „Die Digitalisierung gefährdet mehr als jeden zweiten Job.“ Die Welt KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  14. 14. Die Erzieher „Wir wissen, das das Thema wichtig ist für die Kinder. Aber wir kennen uns selber nicht aus.“ KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  15. 15. In keinem anderen ICILS-2013-Teilnehmerland setzen Lehrkräfte Computer seltener im Unterricht ein als in Deutschland. Häufigkeit der Computernutzung durch Lehrpersonen im Unterricht. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  16. 16. Bedenken der Lehrer hinsichtlich des IT-Einsatzes im Unterricht Hauptgrund Europaweit in Deutschland mit Abstand am Häufigsten genannt: die Nutzung von Computern animiert zum kopieren. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  17. 17. Bedenken der Lehrer hinsichtlich des IT-Einsatzes im Unterricht KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  18. 18. Rund 30 Prozent der Jugendlichen in Deutschland erreichen nur die unteren beiden Kompetenzstufen einer europaweiten Vergleichsstudie. Ihre Kenntnisse können als höchstens basal bezeichnet werden. „Diese Schülergruppe wird es voraussichtlich schwer haben, erfolgreich am privaten, beruflichen sowie gesellschaftlichen Leben des 21. Jahrhunderts teilzuhaben.“ ICILS Studie 2013 30% der Jugendlichen im Abseits? Da sich die Schulen des Themas nicht annehmen, bleibt die notwendige Bildung wieder am Elternhaus haften. Wer von dort nicht unterstützt wird, hat es schwer. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  19. 19. Die Eltern: „Ich will nicht, dass mein Kind die ganze Zeit am Computer hängt.“ KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  20. 20. Die Eltern: In den Grundschulen und bis zur 10. Klasse finde ich das nicht wichtig. Die Frage ist, ob Kinder auch das reparieren von Autos, das schreinern von Möbeln, das Fahren eines Treckers usw. in der Schule lernen sollten? Rechnen, Lesen, Schreiben und das Verstehen von biologischen, technischen, chemischen, gesellschaftlichen und physikalischen Zusammenhängen halte ich für wesentlich wichtiger als das Erlernen einer speziellen Fähigkeit, die 95% der Kindern nie in ihrem Leben brauchen werden. Die schulische Ausbildung sollte mehr in die Breite gehen als in die Tiefe. Programmieren zu erlernen geht definitiv in die Tiefe. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  21. 21. Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  22. 22. Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  23. 23. Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  24. 24. Elementare Grundlage „Das ist eine Kulturtechnik“ „wichtige Allgemeinbildung“ „in einer digitalisierten Welt gehört so etwas aus meiner Sicht zu den Basics wie lesen, rechnen und schreiben“ „computer sind heutzutage essentiell und durch das programmieren erkennt man, wie diese funktionieren“ „Digitale Geräte finden eine immer weitere Verbreitung. Programmierkenntnisse stellen eine essenzielle Fähigkeit dar, die es ihnen erlaubt, diese Geräte nicht nur zu bedienen, sondern nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu verändern, anzupassen und ihre Umwelt zu gestalten“ „Gehört meines Erachtens zu den Basics, die jeder mal grob kennengelernt haben sollte.“ „da ich es sinnvoll finde, daß die kids hintergrund wissen über den aufbau eines computers erfahren, genauso wie sie die deutsche sprachen intensiv erlernen, um später die zukünftige technik besser zu verstehen.“ „Ich denke es ist gut, wenn ein Kind weiß, was hinter den Programme/Apps steckt“ Warum sollten oder warum sollten die Kinder nicht Programmieren lernen? Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  25. 25. Wichtig für die berufliche Zukunft „Es trainiert eine eigene Art zu denken und kann bei der Berufswahl und dem Bedienen von Computern helfen, selbst wenn Softwareentwicklung nicht praktiziert wird zum Lebensunterhalt.“ „um das Wissen für den späteren Beruf zu nutzen“ „Grundlagen verstehen“ „für die zukunft notwendig“ „weil sie es später brauchen werden“ „Technisches Verständnis gefördert“ „besseren Verständnis für Programme; zu schätzes wissen“ „Gibt gute Grundlage für Denken / Problemlösung.“ „Je mehr Möglichkeiten man aufgezeigt bekommt, desto leichter kann man sich später für einen Beruf entscheiden.“ „erweitert den Horizont um (Berufs-)perspektiven“ „Wird immer wichtiger, Programmierung vereinfacht Arbeitsschritte und spart somit Zeit“ „Weil man es in vielen Dingen arbeitstechnisch nutzen kann“ Warum sollten oder warum sollten die Kinder nicht Programmieren lernen? Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  26. 26. Schnelle Erfolgsrückmeldung „das ergebnis“ „ein ergebnis zu sehen“ „das Ergebnis“ „Erfolg“ „Programme wie Flash oder Processing, wo man recht schnell ein Ergebnis sieht“ „Es gab Probleme, die gelöst werden mussten“ „Das Gefühl zu haben, die Technik zu beherrschen, tolle Dinge mit wenigen Befehlen erschaffen zu können. Und dass man immer wissen will, wie es funktioniert.“ „Sachen verstehen und zum funktioneren zu bringen“ „Rechner selbst zusammenbauen und Installieren“ „Das Lösen von Problemen“ „das Ziel“ Was hat Euch am Programmieren fasziniert? Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  27. 27. Was hat Euch am Programmieren fasziniert? Studie: 65 Teilnehmer aus dem digitalen Umfeld Spaß & Interesse „Algorithmen und Logik fand ich schon immer spannend. Unser Lehrer hatte eine eigene „Textverarbeitung in assembler programmiert. Das war toll (1984)“ „Meine eigenen Ideen umsetzen zu können.“ „Möglichkeit zur Kreativität mit Computerprogrammen“ „neues ausprobieren, möglichkeiten ausloten“ „Macht einfach Spass“ „es hat Spaß gemacht, kryptische Zeichen einzugeben und strukturierte Informationen rauszubekommen“ „Dass ich es einfach lernen wollte - ich fand es wichtig für mich“ „es war einfach interessant“ „In der Schule fand ich Informatik ehrlich gesagt nicht gut. Kam erst im Job, da wollte ich dann auch selbst HTML oder Wordpress anpassen können.“ „Was neues zu lernen.“ „Semantik, Web Standards und der Gedanke, damit irgendwann Geld zu verdienen. „Standardisierung/Vereinfachung von Prozessen“ „endlich an einem robotron pc 1715 zu sitzen“ KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  28. 28. DIE KINDER SIND NICHT DAS PROBLEM. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  29. 29. Warum es wichtig ist, Kinder frühzeitig mit dem Thema Programmierung in Verbindung zu bringen KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  30. 30. "Selbst wenn wir jetzt ein Konzept schreiben, würde die Umsetzung noch Jahre dauern. Wir müssen heute anfangen, die bestehenden Initiativen auszubauen und in die Fläche zu bringen„ Gesche Joost, Internetbeauftragte der Bundesregierung Erfolgsaussichten Deutschland KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  31. 31. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  32. 32. Wir bereiten die Kinder auf ihre berufliche Zukunft vor. Quelle: Debating Europe, ICILS 2013 KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  33. 33. Wir öffnen die Kinder für neue Perspektiven, weil sie ihre Produkte selbst entwickeln können. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  34. 34. Notwendige Fähigkeiten, nicht nur fürs digitale Arbeiten Umgang mit Fehlern Teamarbeit Logik Selbständiges Erarbeiten & Problemlösen Handlungsorientierung KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  35. 35. Ich kann das! Von der Idee bis zur Umsetzung selber machen. Sofortige Rückmeldung. Keine Berührungsängste. In einem Alter in dem sie noch nicht wissen, dass sie es nicht können. KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  36. 36. VIELEN DANK ALEXANDRA QUIRING-TEGEDER AQT@DIGITALER-UMBRUCH.DE @alexequiring www.kinder-geben-kommandos.de KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de
  37. 37. „Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“ Talmud KINDER GEBEN KOMMANDOS www.kinder-geben-kommandos.de

×