Lunch & Learn
zum
Equal Pay Day für
Unternehmerinnen und Selbständige
mit Sandra Schubert, leidenschaftliche Verkäuferin u...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Sandra Schubert, genannt die SCHUBs ist in erster Linie
leidenschaftliche Verkäu...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
www.schubs.com
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
MUT-Coach Tanja Peters ist Verhandlungsexpertin,
systemische Beraterin und Train...
Super kurze Vorstellungsrunde:
• Mein Name …
• Ich bin freiberufliche tätig / Unternehmerin / Angestellte?
• Mein Wohnort ...
Die Fakten:
• 21,6% verdienen Frauen im Durchschnitt weniger als Männer
• 7% weniger verdienen Frauen in identischer Posit...
Kleines Rechenspiel:
Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen
Entgeltunterschied, der laut Statis...
Warum diskriminieren wir uns selber?
• Wir wollen anerkannt werden und uns zugehörig fühlen!
• Wir scheuen uns davor, uns ...
Die Folgen daraus:
 Wir verdienen signifikant weniger!
 Wir werden nicht als Expertinnen wahrgenommen!
 Denn was nichts...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Cool bleiben und Professionalität beweisen!
• Gesunde Distanz zur Rabattforderun...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Cool bleiben und Professionalität beweisen!
Je mehr „Schon-Bald-Kunden“ Sie
in I...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Buch und Seminar – Aktiv und Glücklich im Verkauf!
Unsere Mehrwerte für Sie!
Buc...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin!
• Wie sehen Sie selbst Ihre Diens...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin!
 Diesen inneren Kritiker sollten...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin!
2. Tipp
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Strategie ist Trumpf!
• Seien Sie auf den Verhandlungsversuch vorbereitet
• Entw...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Strategie ist Trumpf – so bereiten Sie sich inhaltlich vor:
• Können Sie Ihre Ho...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Unsere Mehrwerte für Sie!
Strategie ist Trumpf
Intensivseminar: Spielerisch verh...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Immer noch ein Ass im Ärmel haben!
• Das „Verhandlungspulver“
nicht zu schnell v...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Immer noch ein Ass im Ärmel haben!
• Lieber einen Nebenkriegsschauplatz verliere...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Sehen Sie die Verhandlung als Spiel!
• Stellen Sie sich Ihre Argumente als Spiel...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Sehen Sie die Verhandlung als Spiel!
• Bleiben Sie locker und humorvoll
• Eine s...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Sehen Sie die Verhandlung als Spiel!
5. Tipp
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Kostenloses Trainingsprogramm
auf www.schubs.com
SCHUBs Vertriebskonzepte,
Sandr...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Ein letzter Tipp
Bleiben Sie dran und lassen Sie sich nicht entmutigen!
• Übung ...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Ein letzter Tipp
Bleiben Sie dran und lassen Sie sich nicht entmutigen!
Und desh...
Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
Unser Angebot für SIE!
Allen Frauen, die an dieser
Telefonkonferenz teilgenommen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lunch & learn 5 weibliche Strategien für den Verhandlungspoker

116 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Equal Pay Day am 20. März erinnert uns jedes Jahr an ein bedauerliches Phänomen unserer Gesellschaft: Noch immer verdienen Frauen in einer vergleichbaren Position und Branche weniger als Männer. Dies gilt nicht nur für Angestellte, auch Unternehmerinnen und Selbstständige erzielen signifikant niedrigere Honorare und Preise – meist sogar trotz besserer Qualifikation und Leistung.

Deshalb laden wir Sie ganz herzlich dazu ein, dies für Sich und für Ihr Unternehmen zu verändern.

Die leidenschaftliche Verkäuferin Sandra Schubert und die Verhandlungsexpertin Tanja Peters stellen Ihnen in dieser Web-Präsentation die wichtigsten Schritte für erfolgreiche Honorar - und Preisverhandlungen vor.

Damit Sie endlich das verdienen, was Ihre Leistung wert ist.

Sie möchten Ihr Verhandlungsgeschick weiter trainieren und ausbauen? Dann sprehen Sie uns an:

Kontakt@schubs.com
Tel: 08031-67228

Wir freuen uns auf SIE!

Veröffentlicht in: Vertrieb
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
116
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Wir verkaufen zu wenig, Sales Pipeline ist nicht gefüllt….schwächt die Verhandlungsposition. Wir scheuen vor Selbstvermarktung zurück (Eigenlob stinkt => stimmt)

    Wann ist gut, gut genug? Zweifel an der eignen Leistung

    Zugehörigkeit: Wir identifizieren uns sehr stark mit unseren Kunden, bauen eine hohe Identifikation und Loyalität auf und glauben deshalb mehr leisten zu müssen, Zugaben geben zu müssen.
    Auch beim Verhandeln steht uns dieses Harmoniebedürfnis im Wege. Männer suchen eher den Wettbewerb!
  • Schon der Volksmund weiß:

    Was nichts kostet ist nichts wert!
  • Lunch & learn 5 weibliche Strategien für den Verhandlungspoker

    1. 1. Lunch & Learn zum Equal Pay Day für Unternehmerinnen und Selbständige mit Sandra Schubert, leidenschaftliche Verkäuferin und Tanja Peters, mutige Verhandlungsexpertin Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    2. 2. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Sandra Schubert, genannt die SCHUBs ist in erster Linie leidenschaftliche Verkäuferin. Seit über 15 Jahren ist sie selbständig als Verkaufstrainerin, Vortragende und Coach. Sie zeichnet sich aus durch eine frische lebendige Art, ein strukturiertes Vorgehen und ein großes Gespür für Menschen. Seit 3 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit der Positiven Psychologie und deren Bedeutung im Verkauf. Ihr Buch „Happysales“ erscheint im 05/2015 im renommierten Wiley Verlag. Sandra Schubert gehört zu den gefragtesten Verkaufsexperten Deutschlands. Ihre Schwerpunktthemen in Sachen Verhandlungen: „Produkt- und Preisgestaltung“ ,„Hinter dem Preisstehen“ „Verhandlungen mit Emotionaler Intelligenz“ und das „Harvard Prinzip“. Sie ist zertifizierte Insights Discovery Trainerin und ein methodisch- didaktisches Multitalent. Näheres unter www.schubs.com.
    3. 3. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 www.schubs.com
    4. 4. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 MUT-Coach Tanja Peters ist Verhandlungsexpertin, systemische Beraterin und Trainerin. Sie blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Einkauf und Beschaffung zurück und hat weit über 1.000 Verhandlungen aktiv geführt. Sie kombiniert ihre praktische Erfahrung als Verhandlungsprofi mit ihren Methoden als Beraterin und Coach und hat einen ausgeprägten MUTmuskel – Tanja Peters verhandelt leidenschaftlich gerne und vermittelt diese Freude an der erfolgreichen Verhandlung mit vielen Hinweisen und Erkenntnissen aus der Praxis. Weiteres zu Tanja Peters und Ihrem MUTmuskeltraining finden Sie hier: www.diemutberaterin-business.de
    5. 5. Super kurze Vorstellungsrunde: • Mein Name … • Ich bin freiberufliche tätig / Unternehmerin / Angestellte? • Mein Wohnort … Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    6. 6. Die Fakten: • 21,6% verdienen Frauen im Durchschnitt weniger als Männer • 7% weniger verdienen Frauen in identischer Position / Branche im Vergleich zu Ihren männlichen Kollegen • auch Unternehmerinnen und Selbstständige erzielen signifikant niedrigere Honorare und Preise - meist sogar trotz besserer Qualifikation und Leistung Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    7. 7. Kleines Rechenspiel: Der Equal Pay Day markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut Statistischem Bundesamt aktuell 21,6% in Deutschland beträgt: 365 Tage * 21,6% = 79 Tage = 20.03.2015 Herzlichen Glückwunsch! Deutsche Männer wurden ab dem 01.01.2015 bezahlt, SIE ab heute! *Quelle: www.equalpayday.de Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    8. 8. Warum diskriminieren wir uns selber? • Wir wollen anerkannt werden und uns zugehörig fühlen! • Wir scheuen uns davor, uns zu verkaufen und zu vermarkten! • Wir zweifeln an unserer Leistung und unserem Wert! • Wir sind für das harmonisch Miteinander zuständig! Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    9. 9. Die Folgen daraus:  Wir verdienen signifikant weniger!  Wir werden nicht als Expertinnen wahrgenommen!  Denn was nichts kostet, ist auch nichts wert! Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    10. 10. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015
    11. 11. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Cool bleiben und Professionalität beweisen! • Gesunde Distanz zur Rabattforderung hilft cool zu bleiben, denn der Kunde oder Einkäufer meint nicht Sie persönlich! • Wenn der Verhandlungsversuch als Angriff auf die eigene Person und Leistung wahrgenommen wird, dann wird die Verhandlung schnell sehr persönlich.  Deshalb lieber freundliches Pokerface aufsetzen, statt großer Emotion 1. Tipp
    12. 12. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Cool bleiben und Professionalität beweisen! Je mehr „Schon-Bald-Kunden“ Sie in Ihrer Salespipeline haben, desto cooler bleiben Sie in Verhandlungen! 1. Tipp
    13. 13. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Buch und Seminar – Aktiv und Glücklich im Verkauf! Unsere Mehrwerte für Sie! Buch erscheint Ende April im renommierten Wiley Verlag. Buchbestellungen ab sofort unter kontakt@schubs.com. Seminar zum Thema am 03.-05. Juli am schönen Ammersee . Siehe auch www.schubs.com => aktuelles
    14. 14. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin! • Wie sehen Sie selbst Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt? • Sind Sie von der eigenen Qualität überzeugt? Oder glauben Sie heimlich auch, dass Sie Ihre Leistung eigentlich günstiger anbieten sollten? 2. Tipp
    15. 15. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin!  Diesen inneren Kritiker sollten Sie vor der Verhandlung aus dem Weg räumen. Hemmenden Bewertungen schwächen Ihre Verhandlungsposition und wirken wie eine selbsterfüllende Prophezeiung.  Machen Sie sich vor jeder Verhandlung Ihre eigenen Stärken und Erfolge bewusst. 2. Tipp
    16. 16. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Seien Sie selbst Ihre stärkste Spielpartnerin! 2. Tipp
    17. 17. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Strategie ist Trumpf! • Seien Sie auf den Verhandlungsversuch vorbereitet • Entwickeln Sie eine Verhandlungsstrategie 3. Tipp
    18. 18. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Strategie ist Trumpf – so bereiten Sie sich inhaltlich vor: • Können Sie Ihre Honorare erklären, ohne sie zu rechtfertigen? • Haben Sie entsprechende Argumente für die Preisgestaltung, die Mehrwerte Ihres Produktes oder Ihre Leistung? • Haben Sie einen Puffer bei Ihrer Preisgestaltung einkalkuliert? 3. Tipp
    19. 19. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Unsere Mehrwerte für Sie! Strategie ist Trumpf Intensivseminar: Spielerisch verhandeln und gewinnen – mit Strategie, Mut und emotionaler Intelligenz! Mo 01.06 bis Di 02.06.2015 (Köln/Bonn) • Hören Sie auf Geld zu verbrennen – wie Sie wichtige Verhandlungstaktiken erkennen und gekonnt selbst anwenden. • Situative Verhandlungsstrategien entwickeln und praktisch anwenden. • Schluss mit Schwarz-Weiß-Denken - hin zur kreativen Verhandlungsführung.
    20. 20. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Immer noch ein Ass im Ärmel haben! • Das „Verhandlungspulver“ nicht zu schnell verschießen! • Wer handelt aus welchen Motiven heraus? 4. Tipp
    21. 21. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Immer noch ein Ass im Ärmel haben! • Lieber einen Nebenkriegsschauplatz verlieren als die Hauptschlacht. • Die Einkaufsabteilung muss einen Verhandlungserfolg erzielen!  Immer zwischen Fachabteilung, Einkauf und Geschäftsleitung unterscheiden! 4. Tipp
    22. 22. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Sehen Sie die Verhandlung als Spiel! • Stellen Sie sich Ihre Argumente als Spielkarten vor: welche spielen Sie zuerst aus? • Überlegen Sie welche Karten Ihr Verhandlungspartner in der Hand hält.  Bringen Sie die richtigen Karten ins Spiel!  Bleiben Sie neugierig, welche Karte Ihr Gegenüber als nächstes ausspielt! 5. Tipp
    23. 23. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Sehen Sie die Verhandlung als Spiel! • Bleiben Sie locker und humorvoll • Eine spielerische Haltung fördert kreative Lösungen.  Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! 5. Tipp
    24. 24. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Sehen Sie die Verhandlung als Spiel! 5. Tipp
    25. 25. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Kostenloses Trainingsprogramm auf www.schubs.com SCHUBs Vertriebskonzepte, Sandra Schubert kontakt@schubs.com; www.schubs.com 0049-(0)8031-67228 oder (0)171-7424089 Unsere Mehrwerte für Sie!
    26. 26. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Ein letzter Tipp Bleiben Sie dran und lassen Sie sich nicht entmutigen! • Übung macht die Meisterin. • Feiern Sie auch die kleinen Erfolge. • Lernen Sie aus Ihren Misserfolgen. • Bleiben Sie dran, es lohnt sich!
    27. 27. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Ein letzter Tipp Bleiben Sie dran und lassen Sie sich nicht entmutigen! Und deshalb heißt es MUTmuskeltraining! Für weiterführendes Training gibt es hier noch mehr Anregungen: www.diemutberaterin.de
    28. 28. Sandra Schubert - Tanja Peters 20.03.2015 Unser Angebot für SIE! Allen Frauen, die an dieser Telefonkonferenz teilgenommen haben, bieten wir unser Intensiv- seminar vom 01. bis 02. Juni in Köln/Bonn anstatt für 890,00 € für 750,00 € zzgl. MwSt. an. Melden Sie sich bis zum 31.03.2015 mit dem Stichwort „Equal Pay Day“ an und sichern sich diesen Rabatt: http://www.schubs.com/aktuelles.php

    ×