Strategien der besten Forex
Broker
Deutsche FX Broker – die besten
Forexanbieter im Vergleich:
Aktien, Binäre Optionen, CF...
Carry Trade Strategie
Carry Trade Strategie
Wenn es um den Devisenhandel geht, gehört die Carry Trade Strategie zu den
bel...
Anwendung der Carry Trade Strategie:
• Zunächst wird ein Währungspaar mit einem vergleichsweise hohen
Zinssatz ausgewählt....
Beispiel wie sich die Carry Trade
Strategie auswirken kann
•

•

Zwischen Ende 2000 und Mitte 2006 hatte das englische Pfu...
Die Gap Strategie
Die Gap Strategie:
• Beim GAP handelt es sich um einen Kurssprung, welcher sich aus dem Schlusskurs vom ...
Anwendung der GAP Strategie
•

•
•
•
•
•

Für diese Strategie empfehlen sich Währungspaare mit einer hohen Volatilität wie...
Beispiel
Beispiel wie sich die GAP Strategie
auswirken kann
•

Die Grafik stellt den Kurs des Währungspaares GBP/JPY über einen Zei...
Die Inside-Bar Strategie
Die Inside- Bar Strategie im Detail:
• Dank eines recht hohen Gewinn/Verlust Verhältnisses gehört...
Anwendung der Inside-Bar Strategie
•
•
•

•
•
•
•

Bei einer Inside-Bar handelt es sich um einen Chartbalken, welcher inkl...
Beispiel der Inside-Bar
Inside-Bar Strategie
Beispiel wie sich die Inside-Bar Strategie auswirken kann

• Der obige Chart zeigt einen bullischen B...
Die MACD Strategie
Die MACD Divergence Strategie gehört zu den zuverlässigsten Handelsstrategien im
Forex Handel. Bei dies...
Anwendung der MACD Divergence Strategie
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Grundsätzlich eignet sich diese Strategie für sämtliche Währung...
Beispiel wie sich die MACD
Divergence Strategie auswirken kann
• Die Grafik zeigt das Währungspaar EUR/USD im
M30 Zeitfens...
MACD
MACD Divergence Strategie testen

Wie bereits erwähnt sind die Stop-Loss und Take
Profit Marken bei dieser Strategie eher ...
Martingale Trading System
Das Martingale Trading System:
• Die Grundlage des Martingale Trading Handelssystems bildet ein ...
Anwendung
Anwendung des Martingale Trading System

• Das Martingale Trading System eignet sich vom Grundsatz her für
alle ...
Beispiele
Beispiel für die Auswirkungen des Martingale Trading System
•
•
•
•
•
•

Angenommen Sie handeln das Währungspaar...
Mittwochs AUF/JPX Strategie
Die Mittwochs AUD/JPX Strategie
• Bei dieser Strategie wird darauf spekuliert, dass der Kurs f...
Anwendung
Anwendung der Mittwochs AUD/JPY Strategie
• Gehandelt wird immer nur Mittwochs
• Zunächst wird der Stundenchart ...
Beispiele
Beschreibung/Erklärung der Grafik
•

Die Grafiken zeigen vier unterschiedliche Kursverläufe des Währungspars AUD/JPY
jewei...
Moving Average Cross Strategie
Die Moving Average Cross Strategie:
• Die Moving Average Cross Strategie ist ein besonders ...
Anwendung
Anwendung der Moving Average Cross Strategie
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Diese Strategie funktioniert mit sämtlichen ...
Beispiel
Auswirkung
Beispiel wie sich die Moving Average Cross Strategie auswirken kann

• Die Grafik zeigt sehr gut, dass die Mark...
Parabolic SAR Strategie
Die Parabolic SAR Strategie:
• Die Parabolic SAR Strategie gehört zu den riskantesten Strategien i...
Anwendung
Anwendung der Parabolic SAR Strategie

•
•
•
•
•
•
•
•

die Parabolic SAR Strategie funktioniert mit allen Währu...
Beispiel wie sich die Parabolic SAR
Strategie auswirkt
• Der Beispielschart zeigt 4 verschiedene Einstiegssignale. Erstes
...
Beispiel
Testen
Parabolic SAR Strategie testen
• Bevor Sie die Parabolic SAR Strategie zum
Traden einsetzen sollten Sie diese zunäc...
Scalping
Scalping – eine Strategie beim Handeln
• Beim Scalping handelt es sich um eine sehr einfache Strategie, die abges...
Anwendung
Anwendung der Scalping Strategie
• Für das Scalping eignen sich am besten sehr volatile Währungen. Gute
Beispiel...
Beispiel
Beispiele wie sich die Scalping Strategie auswirken kann
• Eröffnen Sie eine Long-Position mit EUR/USD. Der Sprea...
Stochastic Oscilator Strategie
Stochastic Oscillator Strategie:

•

Der große Vorteil der Stochastic Oscillator Strategie ...
Anwendung
Anwendung der Stochastic Oscillator Strategie

•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Die Stochastic Oscillator Strategie funktion...
Beispiel
Erklärung
Beispiel wie sich die Stochastic Oscillator Strategie auswirken kann
• Der obige Chart zeigt insgesamt vier Hand...
Stochastic Oscillator und Moving
Average – die Kombinierte Strategie:
Stochastic Oscillator und Moving Average – die Kombi...
Anwendung der Stochastic-MA
Combo
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Die Strategie eignet sich für alle Währungspaare.
Im Tageschart...
Beispiele
Erklärung
In der Grafik sehen Sie, wie die Signallinie des Stochastic Oscillator die
eigentliche Stochastic. An diesem Pun...
Support und Widerstand Strategie
Die Support und Widerstand Strategie:
•
Im Devisenhandel spielt das Trading von Unterstüt...
Anwendung der Support und
Widerstand Strategie
•

•
•
•
•
•
•
•

Das Trading von Unterstützungs- und Widerstandsbereichen ...
Beispiel wie sich die Support und
Widerstand Strategie auswirken kann
• In den beiden Grafiken wird die Konsolidierung dar...
Beispiele als Grafik
Support und Widerstand Strategie
testen
Mit einem kostenlosen Demokonto können Sie
die Chancen und Risiken der Support und...
Copyright
http://www.deutschefxbroker.de

Zu den Brokern hier klicken
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Strategien der besten Forex Broker in Deutschland
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Strategien der besten Forex Broker in Deutschland

578 Aufrufe

Veröffentlicht am

Strategien der besten Forex Broker in Deutschland für den Handel mit Aktien, CFD, Binäre Optionen, Rohstoffe und Forex/Devisen: Carry Trade Strategie, Gap Strategie, Inside-Bar Strategie, MACD Divergence Strategie, Martingale Trading System, Mittwochs AUD, JPY Strategie, Moving Average Cross Strategie, Parabolic SAR Strategie, Scalping Strategie, Stochastic Oscillator Strategie, Stochastic Oscillator und Moving Average – die Kombinierte Strategie und Support und Widerstand Strategie auf http://www.deutschefxbroker.de - Finden Sie den besten Broker!

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
578
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Strategien der besten Forex Broker in Deutschland

  1. 1. Strategien der besten Forex Broker Deutsche FX Broker – die besten Forexanbieter im Vergleich: Aktien, Binäre Optionen, CFDs, Forex und Rohstoffe
  2. 2. Carry Trade Strategie Carry Trade Strategie Wenn es um den Devisenhandel geht, gehört die Carry Trade Strategie zu den beliebtesten Strategien. Neben Einzelhändlern wird diese insbesondere auch von Hedgefonds angewendet. Das System liegt darin, eine Währung mit einem hohen Zinssatz zu kaufen und gleichzeitig eine Währung mit geringem Zinssatz zu verkaufen. Dadurch können Händler neben den Kursschwankungen auch von den Zinsen profitieren, die durch das Halten über Nacht erzielt werden. Dies funktioniert natürlich nur dann, wenn der gewählte Broker auch Zinsen für das Halten einer Position bezahlt. Angewendet werden sollte die Carry Trade Strategie nur unter normalen Bedingungen und nicht während einer Krise oder einer längerfristigen Korrektur. Vorteile der Carry Trade Strategie: • Gewinne durch Kursschwankungen und Zinsen • Langfristiges Profitpotenzial Nachteile der Carry Trade Strategie: • Nur bei einer wachsenden Wirtschaft erfolgsversprechend
  3. 3. Anwendung der Carry Trade Strategie: • Zunächst wird ein Währungspaar mit einem vergleichsweise hohen Zinssatz ausgewählt. Geeignet hierfür sind beispielsweise AUD/JPY, NZD/JPY und GBP/JPY. • Anschließend in dem Währungspaar Long oder Short gehen. Die Richtung hängt davon ab, ob ein positiver Zinssatz für das Halten gewährt wird. • Um einen größeren Verlust zumindest auf dem Papier zu vermeiden sollte eine möglichst moderate Positionsgröße gewählt werden. • Die Carry Trade Strategie gehört zu den wenigen Strategien, bei denen kein Stop-Loss gesetzt werden sollte. • Nun wird gewartet, bis die Position einen ausreichend Gewinn erzielt oder eine Krise bzw. Korrektur erwartet wird.
  4. 4. Beispiel wie sich die Carry Trade Strategie auswirken kann • • Zwischen Ende 2000 und Mitte 2006 hatte das englische Pfund eine Zinsrate von 5 Prozent. Im gleichen Zeitraum ging die Zinsrate des chinesischen Yen gegen 0. Dies bewirkte bei einem Halten der Positionen über Nacht eine Zinsrate von fast 5 Prozent. Bei einem Hebel von 1:100 ergibt sich für den gesamten Zeitraum ein Zins von etwa 2.500 Prozent. Dazu kommt für das Währungspaar GBP/JPY in der gleichen Zeit eine Steigerung von 6500 Pips. Unter diesen Gesichtspunkten hätte die Carry Trade Strategie über diesen Zeitraum enorme Gewinne ermöglicht. Nicht zu vergessen ist, dass die Carry Trade Strategie ein gewisses Risiko beinhaltet. Im Jahre 2007 wurde der Aufwärtstrend abrupt beendet, sodass nur wenig Zeit blieb, um die betreffenden Positionen zu schließen. Trader sollten sich des Risikos immer bewusst sein und genau überlegen ob Sie die Carry Trade Strategie anwenden möchten. Carry Trade Strategie testen • Um das Risiko der Carry Trade Strategie zu reduzieren ist es sinnvoll, diese vorab eingehend zu testen. Die meisten Broker bieten hierzu ein kostenloses Demokonto an. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker in Deutschland für eine Carry Trade Strategie zu finden.
  5. 5. Die Gap Strategie Die Gap Strategie: • Beim GAP handelt es sich um einen Kurssprung, welcher sich aus dem Schlusskurs vom Freitag Abend und dem Eröffnungskurs vom Montag Morgen ergibt. Die Gründe liegen in einem Reagieren der Banken auf Nachrichten und wichtige Daten über das Wochenende. Die GAP Strategie beruht auf der Annahme, dass der GAP aufgrund von Spekulationen und einer übermäßigen Volatilität entsteht. Es wird davon ausgegangen, dass sich der Kurs in den nächsten Stunden und Tagen wieder in die andere Richtung zum GAP entwickelt. Vorteile der Strategie: • Strategie kann im regulären Handel eingesetzt werden • klar definierte Regeln • bei einem normalen Markt sehr gute Gewinnmöglichkeiten • Nachteile der Strategie: • Positionen müssen zum Wochenbeginn geöffnet und zum Wochenende wieder geschlossen werden
  6. 6. Anwendung der GAP Strategie • • • • • • Für diese Strategie empfehlen sich Währungspaare mit einer hohen Volatilität wie beispielsweise GBP/JPY. Dazu eignen sich auch alle anderen auf JPY basierenden Währungspaare. Dazu kann diese Strategie auf alle Hauptwährungspaare gleichzeitig angewendet werden. Halten Sie zum Wochenstart Ausschau nach GAPs, welche mindestens das 5-fache des für das Währungspaar berechneten Spread betragen. Nur so kann der GAP auch als echtes Signal interpretiert werden. Liegt der GAP am Montag unter dem Schlusskurs vom Freitag sprechen Händler von einem negativen GAP. In diesem Fall sollte eine Long Position eröffnet werden. Umgekehrt spricht man von einem positiven GAP, wenn der Eröffnungskurs unter dem Schlusskurs liegt. Bei einem positiven GAP ist eine Short Position angeraten. Bei dieser Strategie werden weder Stop-Loss noch Take-Profit Orders gesetzt. Zum Ende der Handelswoche etwa 5 Minuten vor Handelsschluss wird die Position geschlossen.
  7. 7. Beispiel
  8. 8. Beispiel wie sich die GAP Strategie auswirken kann • Die Grafik stellt den Kurs des Währungspaares GBP/JPY über einen Zeitraum von 7 Wochen dar. In dem Beispiel kam es jeden Montag zu GAPs. In diesem Beispiel waren die Signale in sechs Wochen korrekt, sodass diese Strategie zu einem Gewinn geführt hätte. Lediglich beim letzten GAP kam es zu einem falschen Signal und einem mittelschweren Verlust. Im Durchschnitt lag der Spread für das Währungspaar GBP/JPY während diesen Zeitraums bei 5 Pips. Da alle GAPs über 25 Pips lagen können die Signale als gültig angesehen werden. Der Profit während dieses Zeitraums wäre mit 1.527 Pips sehr akzeptabel. GAP Strategie testen • Die GAP Strategie hat als Grundlage klare Regeln definiert, was diese auch für Einsteiger sehr interessant macht. Dennoch ist es ratsam, diese zunächst mit einem kostenlosen Demokonto zu testen. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine GAP Strategie zu finden.
  9. 9. Die Inside-Bar Strategie Die Inside- Bar Strategie im Detail: • Dank eines recht hohen Gewinn/Verlust Verhältnisses gehört die Inside-Bar Strategie zu den beliebtesten Handelsstrategien im Forex Handel. Das Problem dabei ist, dass es in der Praxis nur recht selten die passenden Bedingungen für diese Strategie gibt. Sie benötigen für diese Strategie keinerlei Indikatoren und können sie sowohl im Bar- wie auch im Candlestick einsetzen. Vorteile der Inside-Bar Strategie: • • • klar definierte Einstiegspunkte einfach anzuwenden gutes Gewinn/Verlust Verhältnis Nachteile der Inside-Bar Strategie: • es herrschen eher selten die richtigen Bedingungen
  10. 10. Anwendung der Inside-Bar Strategie • • • • • • • Bei einer Inside-Bar handelt es sich um einen Chartbalken, welcher inklusive der High oder Low Punkte komplett in den vorigen Chartbalken passt. Gemeinsam werden die beiden Chartbalken auch als Container bezeichnet. Angenommen der aktuelle Preisbalken wird mit „1“ und der vorige Balken mit „2“ bezeichnet, dann handelt es sich unter den folgenden Voraussetzungen um eine Inside-Bar: Hoch 1 < Hoch 2 und Low 1 > Low 2. Eine Short-Position wird durch eine bärische Inside-Bar gekennzeichnet, welche einem bullischen Chartbalken in einem sichtbaren Aufwärtstrend folgt. Der umgekehrte Fall signalisiert eine Long-Position. Bei den Short-Positionen wird der Stop-Loss auf das High des Containers gesetzt. Bei den Short-Positionen wird der Stop-Loss auf das Low des Containers gesetzt. Der Take-Profit wird immer auf den nächsten Widerstands- oder Unterstützungsbereich gesetzt.
  11. 11. Beispiel der Inside-Bar
  12. 12. Inside-Bar Strategie Beispiel wie sich die Inside-Bar Strategie auswirken kann • Der obige Chart zeigt einen bullischen Balken im Abwärtstrend. Die Inside-Bar ist bei diesem Beispiel relativ einfach zu erkennen. Der Stop-Loss wurde auf den Low des Containers gesetzt. Ziel ist der nächste zu erwartende Widerstandslevel. In dem gezeigten Beispiel wird der gesetzte Take-Profit ohne Probleme erreicht. Inside-Bar Strategie testen • Möchten Sie wissen wie viel Profit Sie mit der Inside-Bar Strategie erzielen können? Dann testen Sie diese doch einfach mit einem kostenlosen Demokonto. Unser großer Forex Broker Vergleich zeigt Ihnen, bei welchen Brokern Sie ein Demokonto eröffnen können.
  13. 13. Die MACD Strategie Die MACD Divergence Strategie gehört zu den zuverlässigsten Handelsstrategien im Forex Handel. Bei dieser Strategie werden die Handelssignale aus der Divergenz von MACD-Linie und dem Kurs des Währungspaars generiert. Es gibt bei dieser Strategie zwar keine genau definierten Ein- und Ausstiegspunkte, jedoch lassen sich die Signale sehr einfach erkennen. • Vorteile der MACD Divergence Strategie: • • • einfach zu erkennende Signale es muss nur 1 Standard-Indikator beachtet werden relativ gutes Gewinn-Verhältnis Nachteile der MACD Divergence Strategie: • • eher ungenaue Stop-Loss und Take Profit Marken • wenige Signale in großen Zeitfenstern
  14. 14. Anwendung der MACD Divergence Strategie • • • • • • • • • Grundsätzlich eignet sich diese Strategie für sämtliche Währungspaare. Allerdings eignen sich eher kürzere Zeitfenster, da diese mehr Signale generieren und bessere Möglichkeiten bieten. Zunächst wird der Moving Average Convergence/Divergence (MACD) Indikator einem beliebigen Chart hinzugefügt. Anschließend setzen Sie den schnellen EMA auf „12“ und den langsamen EMA auf „26“. Der MACD-SMA wird auf „9“ und die Option „Anwenden auf“ auf „Close“ gesetzt. Zeigt der Kurs einen Abwärtstrend und der MACD Indikator einen Aufwärtstrend gehen Sie Long. Im umgekehrten Fall, wenn der MACD Indikator einen Abwärtstrend und der Kurs einen Aufwärtstrend zeigt gehen Sie Short. Wenn Sie Short gehen setzen Sie den Stop-Loss auf den nächsten Unterstützungsbereich. Gehen Sie Short wird der Stop-Loss auf den nächsten Widerstandsbereich gesetzt. Bei Long wird der Take Profit auf den Widerstandsbereich und bei Short auf den nächsten Unterstützungsbereich gesetzt. Generiert das System ein Umkehrsignal muss vor der Eröffnung einer neuen Position die offene geschlossen werden.
  15. 15. Beispiel wie sich die MACD Divergence Strategie auswirken kann • Die Grafik zeigt das Währungspaar EUR/USD im M30 Zeitfenster. Der Chart zeigt deutlich, dass der Preis sinkt, während der MACD Indikator über einen längeren Zeitraum einen Aufwärtstrend zeigt. Der mögliche Einstieg zeigt den Punkt an, bei dem eine Umkehr abzusehen und ein Einstieg in den Trade möglich wäre. Der Stop Loss wurde auf Unterstützung und der Take Profit auf Widerstand gelegt.
  16. 16. MACD
  17. 17. MACD Divergence Strategie testen Wie bereits erwähnt sind die Stop-Loss und Take Profit Marken bei dieser Strategie eher ungenau. Deshalb macht es Sinn, die Strategie zunächst mit einem kostenlosen Demokonto zu testen. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine MACD Divergence Strategie zu finden.
  18. 18. Martingale Trading System Das Martingale Trading System: • Die Grundlage des Martingale Trading Handelssystems bildet ein französisches Wettsystem aus dem 18. Jahrhundert. Das Prinzip dabei ist relativ simpel. Kommt es zu einem Verlust wird der Einsatz beim nächsten Trade verdoppelt. Kommt es zu einem Gewinn wird der Einsatz sobald die Verluste wieder aufgeholt wurden auf das ursprüngliche Niveau zurückgesetzt. Vorausgesetzt der Händler verfügt über ausreichende Ressourcen ist dieses System sehr sicher. Allerdings ist dies in der Praxis nur sehr selten der Fall, weshalb diese Strategie eher nicht zu empfehlen ist. Zwar wird das System sogar von einigen Experten empfohlen, auf lange Sicht droht jedoch die Löschung des Accounts. Vorteile des Martingale Trading System: • theoretisch sehr sicheres System Nachteile des Martingale Trading System: • • in der Praxis nur selten anwendbar zumeist geringes Gewinn/Risiko Verhältnis
  19. 19. Anwendung Anwendung des Martingale Trading System • Das Martingale Trading System eignet sich vom Grundsatz her für alle Währungspaare und Zeitfenster. • Zunächst wird eine normale Positionsgröße festgelegt • Eine beliebige Order mit einem festen Stop-Loss und dem gleichen Take-Profit platzieren. • Je nachdem ob der Stop-Loss oder der Take-Profit ausgelöst wird, gibt es einen Gewinn oder einen Verlust. • Kommt es zu einem Gewinn wird die Positionsgröße wieder auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt und der Schritt 4 wiederholt. • Bei einem Verlust wird der Schritt 4 mit dem doppelten Einsatz wiederholt.
  20. 20. Beispiele Beispiel für die Auswirkungen des Martingale Trading System • • • • • • Angenommen Sie handeln das Währungspaar EUR/USD mit einem Standard-Lot von 0,01 und beginnen mit einem Guthaben von 10.000 Euro. Sie gehen Long und setzen den Stop-Loss sowie den Take Profit auf 40 Pips. Der Stop-Loss wird ausgelöst und sie erleiden einen Verlust von 40 Pips als 4 Euro. Ihr Kontostand beträgt nun 9.996 Euro Die Positionsgröße wird nun auf 0,02 Lot verdoppelt und Sie gehen Short. Angenommen nun wird der Take Profit ausgelöst erzielen Sie einen Gewinn von 8 Euro und der Kontostand wächst auf 10.004 Euro. Nun setzen Sie die Positionsgröße wieder auf den ursprünglichen Wert von 0,01 Lot und starten erneut. Bein einem ursprünglichen Kontostand von 10.000 Euro könnten Sie mit diesem System 11 Trades am Stück verlieren, ehe das Konto ausgelöscht ist. Um den Kontostand auf 20.000 Euro zu verdoppeln müssten Sie 250 Trades gewinnen. Das Martingale Trading System testen • Sie können das Martingale Trading System jederzeit mit einem kostenlosen Demokonto testen. Die meisten Broker stellen Ihnen hierfür 10.000 Euro als „Spielgeld“ zur Verfügung. Nutzen Sie am besten unseren umfassenden Forex Broker Vergleich, um den richtigen bzw. besten Broker für das Martingale Trading System in Deutschland oder außerhalb zu finden.
  21. 21. Mittwochs AUF/JPX Strategie Die Mittwochs AUD/JPX Strategie • Bei dieser Strategie wird darauf spekuliert, dass der Kurs für das Währungspaar AUD/JPY in der letzten Stunde, bevor die Rollover Zinsen fällig werden an Wert verlieren. Dem Mittwoch kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da an diesem Tag noch die Zinsen von Samstag und Sonntag hinzukommen. Somit sind die Zinsen im Vergleich zu den anderen Wochentagen dreimal so hoch. Warum die Rollover-Zinsen gerade Mittwochs beim Währungspaar AUD/JPY so hoch sind, ist nicht genaue bekannt. Eine Theorie besteht darin, dass gerade Trader mit großen Long-Positionen zu diesem Zeitpunkt abschließen. Vorteile der Mittwochs AUD/JPY Strategie: • • einfach anzuwenden • statistisch gesehen gute Erfolgsquote • fundamental basiert • Nachteile der Mittwochs AUD/JPY Strategie: • • nur 1 Handel pro Woche möglich • Beeinflussung durch Änderung der Zinsrate •
  22. 22. Anwendung Anwendung der Mittwochs AUD/JPY Strategie • Gehandelt wird immer nur Mittwochs • Zunächst wird der Stundenchart (H1) im AUD/JPY geöffnet • Gegen 21:00 Uhr wird eine Short Position im AUD/JP eröffnet • Stop-Loss oder Take-Profit werden bei dieser Strategie nicht eingesetzt • Nach der ersten Kerze um 22:00 Uhr wird die Position entweder geschlossen oder der Gewinn mit einem Stop abgesichert.
  23. 23. Beispiele
  24. 24. Beschreibung/Erklärung der Grafik • Die Grafiken zeigen vier unterschiedliche Kursverläufe des Währungspars AUD/JPY jeweils am Mittwoch. Die orange Markierung zeigt die Kerze, welche jeweils um 21:00 Uhr erscheint. Vergleicht man die Kurse über 44 Wochen ergibt sich daraus einen theoretischen Gewinn von etwa 400 Pips. Pro Trade liegt der Profit damit bei 9,1 Pips im Schnitt. Hiervon muss natürlich noch der Spread abgezogen werden. Auch wenn nicht alle Trades zu einem Gewinn führen ist diese Strategie auf lange Sicht gesehen zumeist recht profitabel. Mittwochs AUD/JPY Strategie testen • Am besten Sie testen die Mittwochs AUD/JPY Strategie einfach mit einem kostenlosen Demokonto. Dies können Sie bei den meisten Online Brokern in wenigen Schritten eröffnen. Mit unserem unverbindlichen Forex Vergleich finden Sie den Broker mit den geringsten Spreads, welcher einen besonders hohen Gewinn ermöglicht.
  25. 25. Moving Average Cross Strategie Die Moving Average Cross Strategie: • Die Moving Average Cross Strategie ist ein besonders einfaches System, welches sich insbesondere für Einsteiger eignet. Die Strategie basiert auf der Kreuzung zweier Standard Indikatoren. Dies ist zum einend er schnelle und zum anderen der langsame EMA (Exponential Moving Average). Vorteile der Moving Average Cross Strategie: • einfach anzuwenden • Indikatoren sind in nahezu jeder Software verfügbar • einfach zu setzende Stop-Loss • Nachteile der Moving Average Cross Strategie: • • wenig effektiv in Seitwärtsmärkten hohe zeitliche Verzögerungen bei gleitenden Durchschnitten von bis zu 10 Candles
  26. 26. Anwendung Anwendung der Moving Average Cross Strategie • • • • • • • • • • • Diese Strategie funktioniert mit sämtlichen Währungspaaren Zunächst wird der EMA einem beliebigen Chart hinzugefügt Die Periode auf „9“ und die Farbe auf Rot setzen um den schnellen EMA zu kennzeichnen. Dem Chart einen weiteren EMA hinzufügen und bei diesem die Periode auf „14“ setzen. Zur besseren Unterscheidung die Farbe Blau wählen. Dies ist dann der langsame EMA. Sobald der schnelle den langsamen EMA nach oben kreuzt ist dies ein Kauf-Signal. Kreuzt der schnelle den langsamen EMA nach unten ist dies ein Verkaufssignal. Bei Long-Positionen wird der Stop-Loss auf den tiefsten Stand der Kerze gesetzt, welche vor der Kreuzung, der EMA aufgetreten ist. Bei Short Positionen wird der Stop-Loss auf den höchsten Stand der Kerze gesetzt. Der Take-Profit sollte nach Möglichkeit sollte das doppelte des Stop-Loss betragen. Um den Gewinn zu erhöhen kann auch ein Trailing-Stop, falls die Position bereits einige Pips im Gewinn liegt. Sollten sich die EMA kreuzen bevor der Stop-Loss bzw. Take-Profit erreicht wird, ist die Position zu schließen.
  27. 27. Beispiel
  28. 28. Auswirkung Beispiel wie sich die Moving Average Cross Strategie auswirken kann • Die Grafik zeigt sehr gut, dass die Marken für den Einstieg leicht zu erkennen sind. Bei einem guten Money-Management lassen sich mit der Moving Average Cross Strategie sehr gute Profite erzielen. Moving Average Cross Strategie testen • Probieren Sie die Moving Average Cross Strategie zunächst mit einem kostenlosen Demokonto aus. Die meisten Online-Broker bieten bei ihren Demokonten auch den MetaTrader zum Handeln an. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine Moving Average Cross Strategie zu finden.
  29. 29. Parabolic SAR Strategie Die Parabolic SAR Strategie: • Die Parabolic SAR Strategie gehört zu den riskantesten Strategien im Forex Handel. Die Basis bildet dabei der Parabolic SAR Indikator, welcher den Stop und Umkehrlevel zeigt. Vorteile der Parabolic SAR Strategie: • • einfach zu handeln • es muss nur auf einen Standard Indikator geachtet werden. • Ein- und Ausstiegssignale werden vom Indikator vorgegeben Nachteile der Parabolic SAR Strategie: • sehr riskant und nicht immer effektiv • Indicator-Lag (Zeitunterschied)
  30. 30. Anwendung Anwendung der Parabolic SAR Strategie • • • • • • • • die Parabolic SAR Strategie funktioniert mit allen Währungspaaren. zunächst wird der Parabolic SAR Indikator einem beliebigen Chart hinzugefügt. den Schnitt auf 0,05 und das Maximum auf 0,2 setzen. berührt der aktuelle Kurs den Indikator von unten und ändert dabei seine Richtung ist dies ein Kauf-Signal. berührt der aktuelle Kurs den Indikator von oben und ändert dabei seine Richtung ist dies ein Verkauf-Signal. Der Stop-Loss wird direkt auf Höhe des Indikator Levels gesetzt. Achten Sie darauf, dass sich dieser über dem Preis für Short-Positionen und unter dem Preis für Long-Positionen befindet. Bei jeder neuen Kerze wird der Stop-Loss entsprechend angepasst. Der Take-Profit wird genau gleich wie der Stop-Loss gesetzt und anschließend nicht mehr verändert.
  31. 31. Beispiel wie sich die Parabolic SAR Strategie auswirkt • Der Beispielschart zeigt 4 verschiedene Einstiegssignale. Erstes Signal ist der Short, welcher mit Gewinn wieder geschlossen werden kann. Das zweite Signal ist Long und läuft in den Stop-Loss. Das dritte Signal ist wieder Short. Wäre es nicht vorher in den StopLoss gelaufen, hätte auch hier ein Gewinn erzielt werden können. Das vierte Signal ist wieder Long und hätte mit Profit wieder geschlossen werden können. • Das Beispiel zeigt, dass mit der Parabolic SAR Strategie durchaus Gewinne generiert werden können. Das Problem dabei ist, dass auf ein Long zumeist ein Short Signal folgt, welches in der Praxis nicht besonders zuverlässig und besonders während Trendphasen keine gute Alternative ist. Dies macht die Parabolic SAR Strategie zu einer recht riskanten Sache.
  32. 32. Beispiel
  33. 33. Testen Parabolic SAR Strategie testen • Bevor Sie die Parabolic SAR Strategie zum Traden einsetzen sollten Sie diese zunächst ausgiebig testen. Eröffnen Sie hierzu einfach ein Demokonto bei einem der zahlreichen Online Broker. Unser großer Forex Vergleich zeigt Ihnen die besten Forex Broker für eine Parabolic SAR Strategie.
  34. 34. Scalping Scalping – eine Strategie beim Handeln • Beim Scalping handelt es sich um eine sehr einfache Strategie, die abgesehen vom Forex Markt auch in anderen Märkten angewendet wird. Dabei werden sehr viele Trades in Verbindung mit sehr engen Stop-Loss innerhalb von kurzer Zeit eingegangen. Der Händler verfolgt dabei das Ziel möglichst viele kleine Gewinne zu erzielen, die sich aufgrund der zahlreichen Trades entsprechend maximieren. • Zu beachten ist, dass nicht alle Broker die Anwendung der Scalping Strategie erlauben. Broker haben beim Scalping das Problem, dass sie sich nicht schnell genug absichern können und es deshalb zu Verlusten kommt, falls der Trader gewinnt. Vorteile der Scalping Strategie: • Wer Scalping beherrscht, kann damit schnelle Gewinne einfahren. • keine komplizierte technische oder fundamentale Analyse erforderlich. Nachteile der Scalping Strategie: • nicht bei allen Brokern möglich • Spreads vernichten einen Teil der Gewinne • das Trading ist sehr zeitintensiv • ausgiebige Marktbeobachtung erforderlich • Risiko/Gewinn Verhältnis ist oftmals gering
  35. 35. Anwendung Anwendung der Scalping Strategie • Für das Scalping eignen sich am besten sehr volatile Währungen. Gute Beispiele hierfür sind UR/USD, EUR/JPY, GBP/USD und USD/JPY. • Nutzen Sie am besten den M1 oder einen noch kleineren Timeframe. Um den Überblick nicht zu verlieren, sollten Sie jedoch auch den M5 und M15 Timeframe im Auge behalten. • Der beste Zeitraum für die Scalping Strategie ist während der Europäischen/US/Asian Session. • Bevor der der erste Trade gesetzt wird sollten Sie den Markt zunächst für 5 bis 15 Minuten studieren. • Setzen Sie den Stop-Loss maximal für 10 Pips • Bei einem Gewinn vom 1 bis 1,5 fachen des Spreads wird die Position geschlossen. Allerdings können Sie den Take-Profit in der Regel nicht so nahe an den Entry setzen. Deshalb müssen Sie die Position bei Erreichen der Gewinnmarke manuell schließen.
  36. 36. Beispiel Beispiele wie sich die Scalping Strategie auswirken kann • Eröffnen Sie eine Long-Position mit EUR/USD. Der Spread liegt bei 2 und der Stop-Loss bei 10 Pips. Nach Ablauf von 30 Sekunden erreicht die Position die angestrebte Gewinnmarke von 3 Pips. Schließen Sie diese nun manuell, um den Gewinn von 3 Pips mitzunehmen. • Sie eröffnen eine Short-Position mit dem Währungspaar GBP/USD. Der Spread beträgt 3 und der Stop-Loss liegt bei 10 Pips. In diesem Fall liegt der angestrebte Gewinn bei 4,5 Pips. Angenommen die Position läuft gegen Sie und wird durch den Stop-Loss geschlossen, dann hätten Sie einen Verlust von 10 Pips erzielt. Scalping Strategie testen • Um mit der Scalping Strategie erfolgreich zu sein ist eine gewisse Erfahrung erforderlich. Deshalb ist es ratsam, diese zunächst mit einem kostenlosen Demokonto zu testen. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine Scalping Strategie zu finden.
  37. 37. Stochastic Oscilator Strategie Stochastic Oscillator Strategie: • Der große Vorteil der Stochastic Oscillator Strategie ist die relativ geringe Fehlerquote, welche dieses System aufweist. Grundlage der Strategie ist der Stochastic Oscillator, der die Schwächen eines Trends zeigt. Einstiegspunkte sind in der Regel Korrekturen, die relativ sichere Stop-Loss Marken ermöglichen. Vorteile der Stochastic Oscillator Strategie: • relativ sichere Stop-Loss Marken • einfach anzuwenden • es muss nur ein Standard Indikator beachtet werden • Nachteile der Stochastic Oscillator Strategie: • Stop-Loss Marken sind nicht ideal
  38. 38. Anwendung Anwendung der Stochastic Oscillator Strategie • • • • • • • • • • Die Stochastic Oscillator Strategie funktioniert in der Regel mit allen Währungspaaren. Zunächst den Stochastic Oscillator Indikator einem beliebigen Chart hinzufügen. Die %K Periode auf „14“ und die %D Periode sowie die Verlangsamung auf „7“ setzen. Für die Stochastic Oscillator Strategie empfiehlt sich die MA-Methode. Sobald die cyanfarbene Linie die rote von unten nach oben durchkreuzt und sich beide Linien in der unteren Hälfte des Indikators befinden ist dies ein Kaufsignal. Durchkreuzt die cyanfarbene Linie die Rote von oben und befinden sich beide Linien in der oberen Hälfte des Indikators, ist dies ein Verkaufssignal. Sofern Sie Long gehen, setzen Sie den Stop-Loss auf das kurzfristige Tief. Gehen Sie Short setzen Sie den Stop-Loss auf das kurzfristige Hoch. Setzen Sie den Take-Profit auf das 1-1,5 fache des Stop-Loss. Kommt es zu einem neuen Signal, bevor der Stop-Loss oder Take Profit erreicht wird, schließen Sie die Position.
  39. 39. Beispiel
  40. 40. Erklärung Beispiel wie sich die Stochastic Oscillator Strategie auswirken kann • Der obige Chart zeigt insgesamt vier Handelssignale. Die Stop-Loss Marken werden durch die orangen Linien dargestellt. Zunächst gibt es ein Kaufsignal mit einem engen Stop-Loss, wobei der Trade mit einem Gewinn geschlossen werden kann. Anschließend folgt ein Kaufsignal, welches in den Stop-Loss läuft. Das dritte Signal ist wieder ein Kaufsignal und das vierte ein Verkaufssignal, beide mit der Möglichkeit auf einen Gewinn. • Im Idealfall wechseln sich Kaufsignale immer mit Verkaufssignalen ab. In der Praxis kommt es jedoch vor, dass auch falsche Signale generiert werden, sodass Sie sich nicht darauf verlassen sollten. Stochastic Oscillator Strategie testen • Sie können die Stochastic Oscillator Strategie zunächst völlig ohne Risiko testen. Eröffnen Sie hierzu einfach ein Demokonto bei einem der zahlreichen Online Broker. Wir haben die besten Anbieter ausführlich für Sie getestet, was Ihnen die Auswahl erleichtert. So finden Sie leicht den perfekten Broker für eine Stochastic Oscillator Strategie
  41. 41. Stochastic Oscillator und Moving Average – die Kombinierte Strategie: Stochastic Oscillator und Moving Average – die Kombinierte Strategie: • Da bei der kombinierten Strategie zwei Handelssysteme kombiniert werden, gilt sie als relativ sicher. Der Moving Average Indikator wird zur Ermittlung von längerfristigen Trends eingesetzt. Zugleich zeigt der Stochastic Oscillator an, wenn der Markt kurzfristig überkauft bzw. überverkauft ist. Auf diese Weise können Händler kurzfristige Korrekturen erkennen und entsprechend handeln. Vorteile der Stochastic-MA Combo: • sehr zuverlässiges System • es wird immer der Trend gehandelt • Nachteile der Stochastic-MA Combo: • • relativ schwierig anzuwenden es sind keine eindeutigen Ein- und Ausstiegsmarken definiert
  42. 42. Anwendung der Stochastic-MA Combo • • • • • • • • • • • • Die Strategie eignet sich für alle Währungspaare. Im Tageschart D1 wird mit dem Moving Average Indikator der langfristige Trend ermittelt. Für den Stochastic Oscillator Indikator wird der Stundenchart H1 genutzt. Nun werden im Tageschart 3 3 Moving Average Indikatoren hinzugefügt und die Perioden auf 50, 100 und 200 gesetzt. Im Stundenchart wird der Stochastic Oscillator Indikator hinzugefügt. Die %K Periode wird auf „14“, die %D Periode auf „3“ und die Verlangsamung ebenfalls auf „3“ gesetzt. Im Preisfeld wird „Close/Close“ ausgewählt. Im folgenden Tab wird die Überkauft-Ebene auf 90 Prozent und die Überverkauft-Ebene auf 10 Prozent gesetzt. Wenn der Tageschart Preise oberhalb EMA50, EMA50 über EMA100 und EMA100 über EMA200 anzeigt und der Stochastic Oscillator gleichzeitig die Überverkauft-Ebene von unten nach oben durchkreuzt gehen Sie auf Long. Im umgekehrten Fall, also wenn der Tageschart Preise unterhalb EMA50, EMA50 unter EMA100 und EMA100 unter EMA200 und der Stochastic Oscillator die Überverkauft-Ebene von oben nach unten durchkreuzt gehen Sie auf Short. Genau definierte Stop-Loss oder Take-Profit Marken gibt es bei dieser Strategie nicht. Empfehlenswert ist ein Risiko-Gewinn-Verhältnis von 1:2. Ein enger Trailing-Stopp ist dabei durchaus empfehlenswert.
  43. 43. Beispiele
  44. 44. Erklärung In der Grafik sehen Sie, wie die Signallinie des Stochastic Oscillator die eigentliche Stochastic. An diesem Punkt muss der Moving Average Indikator das Signal bestätigen. Je optimaler der durch den Moving Average gebildete Trend, desto zuverlässiger ist das Signal. Die Stochastic-MA Combo (Kombinierte Strategie) testen • Wie Sie sehen ist die Stochastic-MA Combo in der Praxis nicht so einfach anzuwenden. Deshalb ist es ratsam, die Kombinierte Strategie zunächst ausgiebig zu testen. Hierzu können Sie beim Forex Broker Ihrer Wahl ein kostenloses Demokonto eröffnen. Neben der Stochastic-MA Combo können Sie damit auch alle anderen Strategien ausprobieren oder eigene Strategien entwickeln.
  45. 45. Support und Widerstand Strategie Die Support und Widerstand Strategie: • Im Devisenhandel spielt das Trading von Unterstützungsbereichen und Widerständen eine häufig angewendete Methode. Grundlage sind dabei Widerstands- und Unterstützungsebenen im Chartmuster der jeweiligen Währungspaare oder die allgemein gehandelten Werte. Sobald der Kurs einen der Ebenen wird dies als Zeichen für den Abbruch eines Trends und einen damit verbundenen Richtungswechsel gewertet. Besondere Indikatoren werden bei dieser Strategie nicht benötigt. Stattdessen werden lediglich imaginäre Linien in die jeweiligen Widerstands- und Unterstützungsbereiche des Charts eingezeichnet. Vorteile der Support und Widerstand Strategie: • • gute Definition der Stop-Loss Marken das Trading mit Widerständen und Unterstützungen bietet eine gute Erfolgsquote Nachteile der Support und Widerstand Strategie: • die Take-Profit Marken lassen sich nicht immer klar definieren
  46. 46. Anwendung der Support und Widerstand Strategie • • • • • • • • Das Trading von Unterstützungs- und Widerstandsbereichen ist für sämtliche Werte und Zeitbereiche möglich. Von einem Unterstützungsbereich spricht man, wenn der Kurs mindestens 2mal sein Tief erreicht, ohne dieses zu durchbrechen. Aus den Tiefs wird eine horizontale Linie gebildet. Umgekehrt sind Widerstandsbereiche solche Bereiche, bei denen der Kurs 2mal oder häufiger das Hoch berührt ohne dabei ein neues Hoch zu setzen. Die Hochs bilden ebenfalls eine horizontale Linie. Folgt der Kurs über einen gewissen Zeitraum keinem Trend handelt es sich um eine Konsolidierung. In den meisten Fällen kommt es in diesem Zeitraum zu Widerstandsbereichen mit eher kleinen Chartbalken. Falls der Kurs einen Widerstandsbereich durchbricht, wird dies als Long-Signal gewertet. Durchbricht der Kurs einen Unterstützungsbereich ist dies ein Short-Signal. Bei Short-Positionen wird der Stop-Loss auf das Hoch der letzten Candle vor dem Durchbruch gesetzt. Bei Long-Positionen wird der Stop-Loss auf das Tief der letzten Candle vor dem Durchbruch gesetzt.
  47. 47. Beispiel wie sich die Support und Widerstand Strategie auswirken kann • In den beiden Grafiken wird die Konsolidierung dargestellt. Wie man sieht, werden die Unterstützungen und Widerstände über einen kurzen Zeitraum mehrfach getestet ohne dass sie dabei durchbrochen werden. Der Stop-Loss wird in diesem Fall möglichst nahe an den Einstiegszeitpunkt gesetzt. Zwar lässt sich der Take Profit in beiden Fällen nicht genau definieren allerdings wäre ein Gewinn-Verhältnis von 2:1 hier ohne Probleme möglich. Es ist nicht immer ganz einfach Unterstützungen bzw. Widerstände im Chart zu finden. In diesem Fall bietet der MetaTrader Indikatoren, welche diese Aufgabe übernehmen.
  48. 48. Beispiele als Grafik
  49. 49. Support und Widerstand Strategie testen Mit einem kostenlosen Demokonto können Sie die Chancen und Risiken der Support und Widerstand Strategie ohne Risiko testen. Je besser Sie die Strategie beherrschen, desto größer sind Ihre Chancen auf Gewinne. Nutzen Sie unseren Broker Vergleich um den besten Forex Broker für eine Support und Widerstand Strategie zu finden.
  50. 50. Copyright http://www.deutschefxbroker.de Zu den Brokern hier klicken

×