Erfahrungen mit Alpari - Testbericht

335 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Forex Broker Alpari im Test – unsere Alpari Erfahrungen

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
335
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erfahrungen mit Alpari - Testbericht

  1. 1. Erfahrungen mit Alpari Deutsche FX Broker – die besten Forexanbieter im Vergleich: Aktien, Binäre Optionen, CFDs, Forex und Rohstoffe
  2. 2. Erfahrungen mit Alpari Der in London ansässige Forex Broker Alpari ist weltweit tätig und bietet für den Handel mit Devisen, CFDs und Edelmetalle zahlreiche Basiswerte. Die große Auswahl an unterschiedlichen Kontenmodellen bietet sowohl Einsteigern wie auch Profis die passenden Lösungen. Zu den Vorteilen gehört neben einer deutschen Niederlassung die umfassende Regulierung innerhalb der Europäischen Union.
  3. 3. Die Fakten zu Alpari im Überblick: • Die Fakten zu Alpari im Überblick: • • Kontomodelle für Einsteiger und Fortgeschrittene • Wahl zwischen MT-4/MT-5 und hauseigenen Plattformen • Deutsche Niederlassung, Sitz und Regulierung in UK • Systematic: Portfolio aus automatisierten Strategien erstellen • vielfältiges Angebot an Weiterbildungen
  4. 4. Alpari im Test
  5. 5. Zahlreiche Kontenmodelle im Angebot • • • • Wer ein Handelskonto bei Alpari eröffnen möchte, hat die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Varianten. Für das „Micro Konto“ gilt eine Mindesteinzahlung von 200 Euro. Damit können 34 Währungspaare sowie die Edelmetalle Gold und Silber mit dem Metatrader 4 gehandelt werden. Für den Handel mit Devisen gilt ein maximaler Hebel von 1:500, bei Edelmetallen liegt dieser bei 1:50. Für eine Mindesteinzahlung von 500 Euro gibt es das „Classic-Konto“ welches auch den Handel mit CFDs ermöglicht. Insgesamt stehen 17 CFD Instrumente zur Verfügung. Bis zu 57 Währungspaare können mit einem „Pro-Konto“ gehandelt werden. Dazu ist die maximale Anzahl an offenen Positionen bei diesem Kontenmodell nicht begrenzt. Bei einer Einzahlung von 10.000 Euro kann die Plattform Metatrader 4 zum Handeln genutzt werden. Kunden, die einen Betrag von 20.000 Euro einzahlen stehen zusätzlich die Plattformen “Pro” und “Direct Pro” zur Verfügung. Diese Konten sind in erster Linie für erfahrene Trader mit einem entsprechend hohen Volumen gedacht. D Das Handeln mit der neuesten Version Metatrader 5 ist mit einem MT5 Konto möglich. Dieses kann bereits mit einer Einzahlung von 200 Euro eröffnet werden. Dazu ist auch das minimale Handelsvolumen mit 0,01 Lot für Devisen bzw. 0,10 Lot für Edelmetalle vergleichsweise niedrig. Durch die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos können Nutzer zunächst alle zur Verfügung stehenden Plattformen ausführlich testen. Dank der ausgiebigen Ausstattung mit „Spielgeld“ haben Einsteiger die Möglichkeiten, die verschiedenen Strategien für den Forex Handel in vollem Umfang zu testen.
  6. 6. Kontoeröffnung und Extras Wer sich entschlossen hat, bei Alpari ein Live Konto zu eröffnen kann dies direkt online in wenigen Schritten erledigen. Mit einem Klick auf „Konto eröffnen“ geht es direkt zum Registrierungsformular. Schritt 1: Handelsplattform und Kontomodell auswählen
  7. 7. Schritt 2: Persönliche Daten eingeben
  8. 8. Schritt 3: Adresse und beruflichen Status eingeben
  9. 9. Schritt 4: Angaben zu Handelserfahrung und Finanzstatus
  10. 10. Schritt 5: Angaben prüfen und bestätigen
  11. 11. Schritt 6: Identität verifizieren Zu Bestätigung der Identität stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Wahlweise kann eine Ausweiskopie oder ein Adressnachweis hochgeladen werden. Das Hochladen der Dateien ist jedoch auch noch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.
  12. 12. Ist Alpari seriös? • Bei allen gemachten Erfahrungen hat sich Alpari als sehr seriöse arbeitender Broker dargestellt. Das Unternehmen ist in London registriert und unterliegt deshalb der strengen britischen Finanzaufsicht. Dadurch besteht unter anderem die Verpflichtung, Gelder von Kunden auf getrennten Konten zu verwalten. Dadurch wird sichergestellt, dass getätigte Einlagen im Falle einer Insolvenz nicht zur Begleichung von Verbindlichkeiten genutzt werden darf. • Für die Seriosität von Alpari spricht zudem, dass der Broker für die deutschen Kunden eine eigene Niederlassung in Frankfurt betreibt. Die im Messeturm tätigen Mitarbeiter erstellen unter anderem Analysen in deutscher Sprache. Dazu bietet Alpari allen Neukunden die Möglichkeit, sämtliche Funktionen und Kontenmodelle mittels eines kostenlosen Demokontos in vollem Umfang zu testen.
  13. 13. Fazit zu Alpari Alpari konnte neben den guten Handelsmöglichkeiten vor allem mit einem erstklassigen Support überzeugen. Was den Handel mit Devisen betrifft, konnten wir keinerlei Mängel feststellen. Lediglich bei den CFDs sind die vielen Requotes etwas störend. Dazu gehören die Software Metatrader 4 bzw. 5 sowie relativ niedrigen Spreads zu den Pluspunkten bei Alpari.
  14. 14. Copyright http://www.deutschefxbroker.de

×