Januar 2011
Anmerkungen über ZukunftsprognosenDiese Präsentation enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen (Prognosen) gemäß den g...
Highlights   East West Petroleum ist ein noch junges Öl- und Gasunternehmen mit Notierung an der TSX-V (TSX.V:EW).   Die...
Mission und Ziele des Unternehmens  Die Mission von East West Petroleum ist das Investieren in internationale  E&P-Projekt...
Der EastWest-Unterschied
VorstandDavid Sidoo - Vorsitzender                                    Hon. Herb Dhaliwal - Direktor–   Gründer von East We...
Kapitalstruktur                                 KAPITALISIERUNG                                 Ausgegebene Stammaktien   ...
Aktienkurs gegenüber WTI Crude Oil                                     8
Business-Plan mit einer Vision   Die derzeitige Produktion des    Kohlenstoffvorkommens in Alberta generiert    Cashflow ...
Länder von aktuellem InteresseAktive PrüfungProspektiv                                                  10
Burg El Arab-Feld, Ägypten   Fläche von insgesamt 72 km²   20 % Beteiligung an Burg El Arab    –   Erwerb zum Stichtag 1...
Burg El Arab-Feld, Ägypten   Produktion derzeit aus der flacheren Bahariya-Formation    –   kumulative Produktion bis heu...
Burg El Arab-Feld, Ägypten                                            Ägyptische Upstream-E&P-Transaktionen (Januar 2007 b...
Partnerschaft mit Kuwait EnergyEast West Petroleum (EWP) und Kuwait Energie (KEC) haben kürzlich einen Partnerschaftsvertr...
Partnerschaft mit Kuwait Energy   Exklusive gemeinsame Studie des nicht-konventionellen Potenzials auf mehr als 20.000 km...
Partnerschaft mit Kuwait Energy    Von der Partnerschaft untersuchte Blöcke  Land         Block       Blockgröß     KEC  ...
HOA mit Kuwait Energy: Jemen   Sieben PSC-Blöcke mit insgesamt mehr als    21.000 km²   Zu den Blöcken sind beträchtlich...
HOA mit Kuwait Energy: Ukraine   Von KEC zu 100% kontrollierte Abbaufläche    von insgesamt 216 km²   NY-Lizenz (North Y...
HOA mit Kuwait Energy: Russland   Von KEC zu 100 % kontrollierte russische    Standorte sind das Ölfeld Aktiva Luzskoye  ...
Explorationsprogramm in Rumänien   Vergabe von vier Explorationsblöcken in der pannonischen Tiefebene in Westrumänien an ...
Rumänisch Blöcke, Explorationspotenzial   Arbeitsprogramm besteht aus 2D, 3D und      Block            Explorationspotenz...
Carbon Property Alberta   Das Kohlenstoffvorkommen befindet sich etwa 50 Meilen nordöstlich von Calgary, Alberta in    To...
Definition der nicht-konventionellen Ressourcen  Ressourceneinsätze, wo die Kohlenwasserstoffverteilung nicht   notwendig...
Nicht-konventionelle Gas- und Ressourcen-Plays                 TIGHT Gas SANDS                                            ...
Angewandte Technologie   EastWest konzentrierte sich auf die Anwendung der nicht-konventioneller    Kohlenwasserstoff-Tec...
Weltklasse Technologieteam   Das erstklassige und erfahrene Technologie-Team trägt sehr zur Wettbewerbsfähigkeit von    E...
Entwicklung Neugeschäft   East West ist bestrebt, ähnliche Vereinbarungen wie mit KEC auch mit anderen Unternehmen    ein...
Ressourcem-Play-Vergleichszahlen - EV $ / AcreUnternehmenswert/Acre = (Marktkapitalisierung - Cash und Cash-Äquvalente + l...
Zusammenfassung   East West Petroleum ist ein Wachstumsunternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt bei der    Anwendung von nic...
Kontakt    East West Petroleum                                          Engineering    1305 – 1090 West Georgia Street.   ...
Anhang: VorstandDavid Sidoo - Vorsitzender  Mr. David Sidoo ist ein erfolgreicher Geschäftsmann mit Sitz in Vancouver, wo ...
Anhang: ManagementGregory Renwick - Direktor, Präsident und CEO  Herr Renwick bringt mehr als 30 Jahre breitgefächerter in...
Anhang: Direktoren und BeratergremiumJames L. Harris - Corporate Secretary  Mr. Harris ist Fachanwalt für Wirtschaft, Unte...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bl0919 ewp corporate slide show jan 2011_v3 0_de

513 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
513
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bl0919 ewp corporate slide show jan 2011_v3 0_de

  1. 1. Januar 2011
  2. 2. Anmerkungen über ZukunftsprognosenDiese Präsentation enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen (Prognosen) gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen in Bezug auf zukünftige Ereignisse oder künftigeWertentwicklungen. Zukunftsprognosen basieren zwangsläufig auf Annahmen und Einschätzungen in Bezug auf die Zukunft, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Aussichtenauf den Rohstoff- und Kapitalmärkten, die Leistungsfähigkeit produktiver Rohstoffquellen und Lagerstätten, sowie die Erschließung von Lagerstätten und die Betriebsleistung,allgemeine wirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Bedingungen, Wetter, geltende gesetzliche und sonstige Vorschriften sowie andere Risiken, die der Umgang mit den RohstoffenÖl und Gas mit sich bringt. In vielen Fällen sind zukunftsbezogene Aussagen durch Begriffe wie "möglicherweise", "sollte", "ist zu erwarten", "projektiert", "geplant", "voraussehen"und ähnlichen Ausrücken gekennzeichnet. Diese Aussagen geben Erwartungen oder Vorstellungen des Managements wieder, die sich unter anderem auch mit zukünftigenBetriebsergebnissen und deren verschiedenen Bestandteilen befassen, die sich auf den wirtschaftlichen Gesamterfolgt von East West Petroleum auswirken. ("EastWest" oder die"Gesellschaft"). Übermäßiges Vertrauen darf diesen zukunftsgerichteten Aussagen, die auf Annahmen des Managements basieren und bekannten und unbekannten Risiken undUngewissheiten, einschließlich der oben angesprochenen Geschäftsrisiken, unterliegen, nicht entgegengebracht werden, da die tatsächlichen wirtschaftlichen und finanziellenErgebnisse in der Zukunft erheblich von den in derartigen Zukunftsprognosen enthaltenen vorausschauenden Projektionen und Aussagen abweichen können. Dementsprechend wirdder Leser darauf hingewiesen, dass bestimmte Ereignisse oder Umstände zu erheblichen Abweichungen von den abgegebenen Zukunftsprognosen führen können.Die vorliegende Präsentation enthält bestimmte Aussagen, die Zukunftsprognosen Im oben beschriebenen Sinn sind. Sie sollen den Aktionären von EastWest und potenziellenInvestoren Kenntnisse über die Gesellschaft und deren Tochtergesellschaften vermitteln, wozu auch die Einschätzung des Managements in Bezug auf die zukünftigen Aussichten fürEastWest gehören. Alle zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Vorstellungen und Annahmen der Gesellschaft auf der Grundlage von zum Zeitpunkt derEntstehung dieser Annahmen vorhandenen Informationen. Die Verwendung von Ausdrücken wie "vorhersehen", "sich fortsetzen", "schätzen", "erwarten", "kann", "wird","projizieren", "sollte", "glauben" und allen ähnlichen Ausdrücke weisen darauf hin, dass es sich jeweils um Zukunftsprognosen handelt. Es liegt in der Natur der Sache, dass derartigeZukunftsprognosen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Einflussfaktoren unterliegen, welche dazu führen können, dass die tatsächliche Ergebnisse oderEreignisse erheblich von den prognostizierten Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. EastWest ist der festen Überzeugung, dass die in den Zukunftsprognosen zum Ausdruckkommenden Erwartungen, nachvollziehbar sind. Es kann aber keine Gewähr gegeben werden, dass diese Erwartungen sich tatsächlich bewahrheiten werden. Dementsprechend iststets zu beachten, dass die in der vorliegenden Präsentation enthaltenen Zukunftsprognosen einen gewissen Unsicherheitsfaktor enthalten. Alle Aussagen beziehen sich immer nurauf den Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Aussagen.Insbesondere enthält diese Präsentation zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die folgenden Sachverhalte:•Leistungsmerkmale der Öl- und Gasvorkommen der Gesellschaft;•Fördermengen der Öl- und Gasförderung;•Investitionsprogramme;•Größe der Öl- und Gasreserven der Gesellschaft und der zukünftig erwartete Cashflow aus diesen Reserven;•Vorhersagen in Bezug auf Rohstoffpreise und Kosten;•Angebot und Nachfrage bei Erdöl und Erdgas;•Erwartungen in Bezug auf die Fähigkeit, Kapital anzuziehen und die Reserven durch Akquisitionen und Entwicklung kontinuierlich zu erhöhen;•Behandlung im Rahmen staatlicher Regulierungsmaßnahmen.Zu den wesentlichen Annahmen, welche diesen Zukunftsprognosen zugrunde liegen, gehören auch bestimmte Annahmen, welche in den neuesten Lageberichten und Analysen desManagements der Gesellschaft zum Ausdruck kommen, und in die vorliegende Präsentation eingegangen sind. 2
  3. 3. Highlights East West Petroleum ist ein noch junges Öl- und Gasunternehmen mit Notierung an der TSX-V (TSX.V:EW). Die Aktivitäten der Gesellschaft konzentrieren sich auf den neuesten Stand der Technik zur kommerziellen Nutzung ungewöhnlicher Kohlenwasserstoffe im Rahmen internationaler E&P-Projekte. – Hochmotiviertes Mitarbeiterteam unter der Leitung von Herrn Dr. Marc Bustin, einem ausgewiesenen Experten für nicht- konventionelle Gasvorkommen mit über 30 Jahren Erfahrung in der Erschließung nicht-konventioneller Rohstoffvorkommen einschließlich Erdöl- und Erdgasschiefer und Flözgas. EastWest hat vor kurzem eine strategische Partnerschaft mit Kuwait Energy Company, einem großen privaten E&P-Unternehmen im Nahen Osten, bekannt gegeben. – Diese Vereinbarung verschafft der Gesellschaft Zugang zu dem umfangreichen Rohstoffportfolio von Kuwait Energy zur Prüfung verbesserter Gewinnungsverfahren und nicht-konventioneller Möglichkeiten – Anfänglich soll der Schwerpunkt der Aktivitäten in Ägypten, im Yemen, in der Ukraine und in Russland liegen. Darüber hinaus gab EastWest am 6. Dezember die Übernahme eines Anteils von 20 % am Berg el Arab-Block, auf dem ägyptischen Festland von Kuwait Energy bekannt. – Erschlossene Vorkommen liefern aktuell etwa 500 Barrel-Öl-Äquivalent pro Tag (boe/d). – Ausbaufähig bei tieferen Lagerstätten und mittels verbesserter Ausbeute An die Gesellschaft wurden außerdem vier interessante Erkundungsblöcke in Rumänien mit einer Fläche von circa einer Million Acre vergeben. Weitere Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der internationalen nicht-konventionellen Rohstoffe befinden sich momentan noch in der Auswertung. – Akquisitionen – Strategische Allianzen mit IOCs und NOCs – Lizenzierungsrunden 3
  4. 4. Mission und Ziele des Unternehmens Die Mission von East West Petroleum ist das Investieren in internationale E&P-Projekte, bei denen die Anwendung von Hochtechnologie einen wesentlichen Beitrag zu Firmenwert und Shareholder Value leisten kann.UNTERNEHMENSZIELE  Aufbau eines großen Bestands an nicht-konventionellen Erschließungsflächen und Rohstoffreserven mit großem Potenzial in Osteuropa, Nordafrika, im Nahen Osten und in Südasien  Ergänzung nicht-konventioneller Bestände mit konventionellen Lagerstätten und Abbauverfahren  Anwendung von neuester Technik bei Erkundungen, Bohrungen und Komplettierungen, sofern diese Aktivitäten zu einer Maximierung des kommerziellen Werts der Lagerstätten und Rohstoffe beitragen können  Aufbau strategischer Allianzen und Partnerschaften, um Zugang zu nicht-konventionellen Möglichkeiten mit hohem Potenzial zu gewinnen.
  5. 5. Der EastWest-Unterschied
  6. 6. VorstandDavid Sidoo - Vorsitzender Hon. Herb Dhaliwal - Direktor– Gründer von East West Petroleum – Unternehmer, Geschäftsmann– Erfolgreicher Unternehmer und Geschäftsmann, – Ehemaliger Minister für Natürliche Ressourcen von Investmentbanker Kanada– Gründungsgesellschafter von American Oil & Gas, Verkauf – Ehemaliger stellvertretender Vorsitzender des BC Hydro an Hess Corp im Dezember 2010 für über 600 Millionen and Power Authority US-Dollar James Dewar - DirektorGregory Renwick - Direktor, Präsident & CEO – 30 Jahre internationale Erfahrung in der Erdölindustrie in– Mehr als 30 Jahre internationale Erfahrung im den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Erdölgeschäft als Mitarbeiter von Dana Gas, Centurion Controlling Energy, Kufpec und Mobil – Führungspositionen bei BP einschließlich Vice President– Tätigkeit im technischen Bereich und leitender und CFO für globale / regionale Unternehmungen Managementpositionen einschließlich Geophysik-Manager, – Zuletzt Group CFO, Dana Gas, in den VAE Explorationsmanager, VP-Business Development, Manager im Bereich Finanzanalyse Dr. R. Marc Bustin - Direktor– Nachweisliche Erkundungserfolge in MENA, Indonesien, in – Professor für Erdöl- und Kohlegeologie im Department of den USA und Kanada Earth and Ocean Sciences an der University of British ColumbiaNick DeMare - Direktor & CFO – Präsident der Firma RMB Earth Science Consultants– Präsident und Prinzipal von Chase Management, ein – Weltbekannter Gutachter und Berater für nicht- Unternehmen, welches Rohstoffunternehmen konventionelle Kohlenwasserstoffe Verwaltungs-, Management- und Finanzdienstleistungen anbietet – Gründungsgesellschafter von Cuadrilla Resources– Direktor / Funktionsträger einer Reihe von Unternehmen an der Toronto Stock Exchange und der TSX Venture Exchange, darunter American Oil & Gas und GeoPetro Res. 6
  7. 7. Kapitalstruktur KAPITALISIERUNG Ausgegebene Stammaktien 80.613.648 Aktienoptionen 4.727.530 Bezugsrechte zu 0,34 CAD 13.600.000 Bezugsrechte zu 1,75 CAD Auslauftermin 13.636.500 22.12.2012 Maklerbezugsrechte zu 1,75 CAD Auslauftermin 784.095 22.12.2012 Ausgegebene Aktien, vollständig verwässert 113.361.773 Aktueller Aktienkurs * 1.19 CAD Marktkapitalisierung, vollständig verwässert 134.900.510 CAD Cash 27.000.000 CAD Firmenwert ** 161.900.510 CAD * zum 18. Januar 2011** Unternehmenswert/Acre = (Marktkapitalisierung - Cash und Cash-Äquvalente + langfristige und kurzfristige Schulden) / von der Gesellschaft gehaltene Nettofläche 7
  8. 8. Aktienkurs gegenüber WTI Crude Oil 8
  9. 9. Business-Plan mit einer Vision Die derzeitige Produktion des Kohlenstoffvorkommens in Alberta generiert Cashflow (ca. 15.000 $ pro Monat) Die 20 % Beteiligung an dem Burg El Arab- Ölfeld in Ägypten hat derzeit eine Ausbeute von ca. 100 bopd (netto) mit einem erheblichen prognostizierten Wachstum Vergabe von vier Öl-und Gas-Explorations- Blöcken in der pannonischen Tiefebene von Rumänien mit einer Fläche von 1.000.000 Acres an das Unternehmen Partnerschaftsabkommen mit Kuwait Energy Company ("KEC") für Untersuchungen des nicht-konventionellen Potenzials von 13 KEC- Blöcken in vier Ländern mit einer Fläche von mehr als fünf Millionen Acres 9
  10. 10. Länder von aktuellem InteresseAktive PrüfungProspektiv 10
  11. 11. Burg El Arab-Feld, Ägypten Fläche von insgesamt 72 km² 20 % Beteiligung an Burg El Arab – Erwerb zum Stichtag 1. Dezember 2010 Insgesamt verbleibende/ausstehende Kosten Ausbeutepool zum 30.09.2010 von 30 Mio. CAD (brutto) AMI mit Kuwait Energy rund um die BEA- Produktionslizenz Aktuelle Produktion von ca. 100 Barrel Öl pro Tag (netto) mit erheblichen Wachstumsprognosen – mehr als 20 Entwicklungsbohrungen sind geplant Es ist davon auszugehen, dass die Anwendung nicht-konventioneller Techniken die Ausbeute vergrößern kann 11
  12. 12. Burg El Arab-Feld, Ägypten Produktion derzeit aus der flacheren Bahariya-Formation – kumulative Produktion bis heute 1,6 mmb – generell knapperes Reservoir – Potential für nicht-konventionelle Techniken zur Steigerung der Produktion Apache Corp war mit dem Einsatz nicht-konventioneller Techniken auf dem Bahariya-Feld in der westlichen Wüste sehr erfolgreich – Produktionssteigerung von 2.500 auf 20.000 b/d Mehrere vielversprechende Erkundungen zeigen in dem Block Spielraum nach oben – Vorhandene Zonen haben noch "unbebohrte" Störungsblöcke Tiefere Regionen in den Kreidezeit- und Tertiärzielbereichen enthalten nachweislich Kohlenwasserstoffe 12
  13. 13. Burg El Arab-Feld, Ägypten Ägyptische Upstream-E&P-Transaktionen (Januar 2007 bis heute) Announce Transaction 2P 3P Acquirer Seller date value reserves reserves % Gas Production EV/2P EV/3P EV/boepd Asset description (US$ mm) (mmboe) (mmboe) (%) (boepd) (US$/boe) (US$/boe) (US$/boepd) Apache Corporation BP plc Jul-10 $650.0 24.5 0.0 41% 7,767 $26.53 na $83,691 Egypt Western Desert assets Sea Dragon Energy Inc Premier Oil plc Aug-09 $14.7 1.5 0.0 0% 617 $9.80 na $23,825 10% interest in the NW Gemsa license 25% interest in West Gharib Concession area in the Arab TransGlobe Energy Corporation Undisclosed private company Aug-08 $18.0 1.1 0.0 0% 400 $16.20 na $45,000 Republic of Egypt Egypt Kuwait Holding Co; Tri-Ocean 20% stake in Gulf of Suez undeveloped North Shadwan Beach Energy Ltd May-08 $110.0 8.0 0.0 0% 0 $13.75 na na Energy Company Concession Kuwait Energy Company Oil Search Ltd Apr-08 $200.0 0.0 0.0 na 4,052 na na $49,358 Interests in licenses in Egypt and Yemen 30% interest in the West Gharib Concession area in the TransGlobe Energy Corporation GHP Exploration (West Gharib) Ltd Jan-08 $40.2 3.0 0.0 0% 900 $13.40 na $44,667 Arab Republic of Egypt Drucker Petroleum; Dublin International TransGlobe Energy Corporation Sep-07 $59.0 6.3 0.0 0% 1,500 $9.37 na $39,333 Interests in the West Gharib Concession area in Egypt Petroleum; Tanganyika Oil Citadel Capital; Logria Corp; National 100% operating interest in Issaran Heavy Oilfield in Egypt Rally Energy Corporation Aug-07 $807.5 105.2 146.5 12% 6,294 $7.67 $5.51 $128,295 Petroleum Company and 30% working interest in Safed Koh Block in Pakistan Dana Petroleum plc Devon Energy Corporation Apr-07 $308.0 30.0 0.0 0% 12,500 $10.27 na $24,640 Oil producing assets and exploratory acreage in Egypt Average $245.3 $13.37 $5.51 $54,851 Median $110.0 $11.83 $5.51 $44,833 20% interest in the Burg el Arab field in the East West Petroleum Kuwait Energy Nov-10 $17.5 2.1 5.5 0% 100 $8.33 $3.18 $175,000 Western Desert region of the Arab Republic ofSource: JS Herold  Die BEA-Übernahme erfolgt zu einem deutlichen Abschlag im Vergleich zu kürzlich in Ägypten erfolgten Transaktionen – basierend auf Bohrprogrammumfängen vor 2010 – bedeutet für EastWest einen unmittelbaren Cashflow und eine entsprechende Wertsteigerung 13
  14. 14. Partnerschaft mit Kuwait EnergyEast West Petroleum (EWP) und Kuwait Energie (KEC) haben kürzlich einen Partnerschaftsvertraggeschlossen. Darin wurden gemeinsame Untersuchungen zur Anwendung nicht-konventionellerTechniken in einer ganzen Reihe von E&P-Standorten von Kuwait Engergy vereinbart.Die wichtigtsten Punkte sind:Gemeinsames Team für die Untersuchung von 13 E&P-Blöcken in Ägypten, im Yemen, in der Ukraineund in RusslandExklusivvertrag für drei Jahre mit gemeinsam zu vereinbarenden VerlängerungsmöglichkeitenEast West ist verhandlungsbefugt in Bezug auf Equity-Beteiligungen an KEC-Positionen, wogemeinsame nicht-konventionelle Untersuchungen Investitionsmöglichkeiten ergeben habenBeteiligungen in Höhe von bis zu 30 % an den KEC-Beteiligungen - unterschiedlich in Abhängigkeitvom Projekt (Exploration, Produktion, usw.) und anderen Faktoren – bis zu 10 % für eine verbesserte Ausbeute, wenn bereits eine Produktion vorhanden ist – bis zu 30 % an bestehenden ExplorationsblöckenBeteiligung von bis zu 50 % an neu akquirierten FlächenZusätzliche KEC-Assets können zu den untersuchten Bereichen hinzukommen 14
  15. 15. Partnerschaft mit Kuwait Energy Exklusive gemeinsame Studie des nicht-konventionellen Potenzials auf mehr als 20.000 km2 (5.000.000 Acre) der Kuwait Energy-Flächen in Ägypten, Jemen, der Ukraine und Russland 15
  16. 16. Partnerschaft mit Kuwait Energy Von der Partnerschaft untersuchte Blöcke Land Block Blockgröß KEC Exploration / Betreiber Partner nicht- e Anteil (%) Begutachtung konventionelles km2 / Produktion Potenzial (J / N) EWPÄgypten Burg el Arab 72 55.0 A, P KEC Y Gharib KufpecJemen Block 15 9,468 41.6 E, A KEC Y TYC Virgin, ArcJemen Block 35 5,533 67.1 A KEC Y MND TYC Block 43Jemen 933 28.3 E, P DNO KEC , TYC Y KECJemen Block 49 2,088 64.0 E CCC, TYC Y KEC Kufpec, TYC,Jemen Block 74 1,200 34.0 E Y Arc, AdelphiJemen Block 82 1,853 21.3 E Medco IOC, OIL YJemen Block 83 364 21.3 E Medco IOC, OIL Y Rudis GroupUkraine 216 100 E, A, P KEC ---- ? (Vier Blöcke) Luzskoye /Russland 25 100 E, A, P KEC ----- ? Chikshina 16
  17. 17. HOA mit Kuwait Energy: Jemen Sieben PSC-Blöcke mit insgesamt mehr als 21.000 km² Zu den Blöcken sind beträchtliche Datenmengen für eine rasche Beurteilung des nicht-konventionellen Potenzials verfügbar Weltklasse Ölspeicher-Schiefergesteine könnten Spielraum für nicht-konventionelle Ausbeutung zeigen Konventionelle Reservoire sollen auf eine mögliche Anwendung bestimmter nicht- konventioneller Technologien untersucht werden, um eine Wertsteigerung der Produktion und der Reservoire zu erzielen 17
  18. 18. HOA mit Kuwait Energy: Ukraine Von KEC zu 100% kontrollierte Abbaufläche von insgesamt 216 km² NY-Lizenz (North Yablunivska) wartet auf Erschließung, Explorationspotenzial mit Spielraum nach oben B & C (Bilousivsko Chomukhinska) bereits produktiv und mit Explorationspotential Dubrivska Explorationsstandort Mögliche Anwendung von nicht- konventionellen Technologien in bestehenden Lagerstätten Primärziel ist die verbesserte Ausbeute konventioneller Lagerstätten 18
  19. 19. HOA mit Kuwait Energy: Russland Von KEC zu 100 % kontrollierte russische Standorte sind das Ölfeld Aktiva Luzskoye und die Erschließung von Öllagerstätten in Chikshina im Petschora-Becken mit einer Gesamtfläche von 25 km² KEC-Aktivitäten umfassen die Erschließung von Ölquellen auf dem Luzskoye-Feld und ein wichtiges Upgrade für die zentrale Produktionsanlage (CPF). Die Erschließungsarbeiten 2010 in Chikshina beinhalten auch die Erfassung seismischer 3D-Daten. Studien untersuchen nicht-konventionelle Lagerstätten sowie die Anwendung von nicht-konventionellen Technologien zur Verbesserung der Ausbeute in konventioneller Produktion 19
  20. 20. Explorationsprogramm in Rumänien Vergabe von vier Explorationsblöcken in der pannonischen Tiefebene in Westrumänien an East West Petroleum 1.000.000 Acres Sowohl konventionelle und nicht-konventionelle Potenziale in der rumänischen Lizenzierungsrunde 2010 Block 2 - Tria Block 3 - Baile Felix Rumänien Block 7 - Perian Block 8 - Biled 20
  21. 21. Rumänisch Blöcke, Explorationspotenzial Arbeitsprogramm besteht aus 2D, 3D und Block Explorationspotenzial Verbundeffekte drei Brunnen je Block mit 1.000 km² Tria (2) 11 Leads mit Verlauf über 1.700 - 38 Millionen Barrel Öl 5.000 ft mit einer Größe bis zu 40 Entdeckung liefert NPV (@ Millionen Barrel Öl (erdölhaltig). 10 %) von $ 316 mm Minderung der finanziellen und sonstigen Felder in der Nähe. Helle Flecken unriskiert (NPV $ 28 mm Risiken durch Partnerschaften und Carries auf flachen seis-mischen Daten riskiert mit IRR von 35 %) erkennbar. Nicht-konventionelles Gaspotenzial Das Unternehmen verhandelt derzeit mit einer erfahrenen rumänischen Firma über Baile Sechs Leads mit Verlauf über 63 Bcf Entdeckung liefert ein volles Carry während der Exploration Felix (3) 2.000 - 5.600 ft mit einer Größe NPV (@ 10 %) von $ 77 mm bis zu 50 Millionen Barrel Öl. unriskiert (NPV $ 20 mm plus 25 % Anteil an der zukünftigen Ölanzeichen in Bohrlöchern. riskiert mit IRR von 35 %) Produktion Nicht-konventionelles Gaspotenzial. Die Arbeiten werden sich auf Perian Vier Leads mit Verlauf über 14 Millionen Barrel Öl (7) 2.000-12.000 ft Potenzial für Entdeckung liefert NPV (@ konventionelle und nicht-konventionelle strukturelle-stratigraphische 10 %) von $ 135 mm Öl- und Gas- Potenziale konzentrieren Fallen. Multi-tcf. Nicht- unriskiert (NPV $ 14 mm konventionelles Gaspotenzial. riskiert mit IRR von 35 %) Biled Neun Leads mit Verlauf über 34 Millionen Barrel Öl (8) 7.000-11.000 ft mit einer Größe Entdeckung liefert NPV (10) bis zu 100 Milliarden Kubikfuß / von $ 323 mm unriskiert 46 Millionen Barrel Öl Potenzial. (NPV $ 93 mm riskiert mit Felder in der Nähe. Multi-tcf IRR von 49 %) nicht-konventionelles Gaspotenzial 21
  22. 22. Carbon Property Alberta Das Kohlenstoffvorkommen befindet sich etwa 50 Meilen nordöstlich von Calgary, Alberta in Township 29, Bereich 22 W4M Die Arbeitsbeteiligung an dieser Anlage reicht von 4,8 bis 20 Prozent für 4 produzierende Ölquellen und 13 Gasbrunnen. Die Bohrlöcher beziehen den Rohstoff aus dem Horseshoe Canyon, Basal Belly River, Belly River, Viking sowie aus den glaukonitischen und Ellerslie-Formationen – Netto 2P-Reserven von 66 Mio. boe – NPV (vor Steuern) $ 1,5 mm – Monatlicher Netto-Cashflow $ 15.000 (geschätzt) 17 produktive Öl- und Alberta Gasquellen 22
  23. 23. Definition der nicht-konventionellen Ressourcen  Ressourceneinsätze, wo die Kohlenwasserstoffverteilung nicht notwendigerweise durch Auftrieb gesteuert wird - keine offensichtliche Reservoireabdichtung  Niedrige Matrixpermeabilitäten (<0,1 md) oder hochviskose Medien  Adsorption- und Diffusionsmechanismen eventuell wichtig  Drücke eventuell abnorm  Die wirtschaftliche Ausbeutung erfordert ungewöhnliche Explorations- und Betriebsverfahren  Geomechanik und Geochemie überproportional wichtig für das Aufzeigen von "sweet spots".  Bohrturm- und Förderanlagenauslegung  Verfahren zum Testen von Quellen und Formationen  Entwicklungsstrategien 23
  24. 24. Nicht-konventionelle Gas- und Ressourcen-Plays TIGHT Gas SANDS Flözgas • Kontinuierliche Ablagerung • Self-Sourcing-Vorkommen • Geringe Durchlässigkeit • Adsorbierte Gase in Kohle • Sowohl traditionelle als auch • Erfordert Druckentlastung und "Basin-Center"-Umgebungen üblicherweise auch Entwässerung RESOURCE PLAYS Gas- & Ölhaltige Schiefergesteine Methanhydrate • "Self-Sourcing" plus herkömmliche Porositätsreserven • Adsorbierte Gase in organ. Substanzen • Benötigt pervasives natürliches Frationsnetz oder K-PfadeKuuskraa, 2006 24
  25. 25. Angewandte Technologie EastWest konzentrierte sich auf die Anwendung der nicht-konventioneller Kohlenwasserstoff-Technologien zur Suche nach und Erschließung von neuen Öl- und Gaslagerstätten sowie zur Verbesserung der Ausbeute konventioneller Felder Spezifische nicht-konventionelle Studien wurden in Bezug auf Projekte in Ägypten, Jemen, der Ukraine und Russland in Angriff genommen: – Die Daten aus prospektiven nicht-konventionellen Lagerstätten werden durch das EWP- Technologieteam im Rahmen des Prospect-Begutachtungsprozesses im Labor untersucht – Die Daten werden in bestehende geologische und geophysikalische Datenbanken eingegliedert, um Investitionen zu priorisieren und die potenziell Ausbeute zu verbessern EastWest bringt nicht-konventionelle Bohr-und Komplettierungstechnologien für bestehende marginal wirtschaftliche oder unwirtschaftliche Felder zum Einsatz, um zu prüfen, ob die Produktion und die letztliche Ausbeute verbessert werden kann Kenntnis und richtige Einschätzung von Gesteinsformationen und die Anwendung geeigneter Technologien können eine wirtschaftliche Ausbeute an Kohlenwasserstoffressourcen ermöglichen, die vorher als unwirtschaftlich galten 25
  26. 26. Weltklasse Technologieteam Das erstklassige und erfahrene Technologie-Team trägt sehr zur Wettbewerbsfähigkeit von EastWest bei. Es ermöglicht den Zugriff auf Ideen, Technologien und Innovationen: – Das Team steht unter der Leitung des weltweit renommierten Experten für die Exploration und Erschließung von Kohle, Öl und Shale Gas Dr. Marc Bustin. – Dr. Bustin war zuletzt für Cuadrilla Resources tätig. Das Unternehmen begann mit der Erschließung des ersten Schiefergasvorkommens im Vereinigten Königreich in der Nähe von Blackpool im Sommer 2010 mit dem Ergebnis, dass die ursprünglichen Erwartungen des Managements hinsichtlich der Prospektivität der Bowland Shale bestätigt und möglicherweise sogar übertroffen wurden. Das Technologie-Team bringt zur Unterstützung von Dr. Bustin eine Menge Erfahrung und Fachwissen mit: – Dr. Amanda Bustin - Technische Beraterin: BASC in Geologietechnik der University of British Columbia und Doktortitel in Geophysik der Universität von Victoria. Sie hat als Postdoktorand und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of British Columbia an einer Vielzahl von nicht-konventionellen Gas-Projekten mit dem Schwerpunkt Bewertung und Ausbeutung von Rohstoffreserven, einschließlich Projekten in ganz Nordamerika, Europa und Indien, mitgearbeitet. Ihr Fachwissen umfasst Petrophysik, nicht-konventionelle Lagerstättenmodellierung, geophysikalische Analysen und Interpretationen, Geomechanik, Laboranalysen sowie allgemeine angewandte organische Geochemie und Petrologie. – Gareth R.L. Chalmers - Technischer Berater: Gareth Chalmers ist Master of Science (Geologie) der University of Newcastle, Australien und einen Doktor in geologischen Wissenschaften der University of British Columbia. Derzeit arbeitet er als Postdoktorand / wissenschaftlicher Mitarbeiter von Dr. Marc Bustin. In dieser Rolle wurden eine Vielzahl von Forschungsprojekten abgeschlossen oder sind noch in Arbeit, unter anderem: 1) Auswertung von Gasschiefer-Ressourcen, 2) Vitrinit-Unterdrückung in Kohlen, 3) isotopische Gasfraktionierung bei Diffusionsexperimenten für eine Reihe von Kohlen, 4) CO2-Sequestrierungsexperimente in Schiefer mit großen organischen Vorkommen, 5) die Auswirkungen der Oxidation auf Schieferproben; 6) Porengrößenverteilungsanalyse bei Gasschiefer und FESEM-Bilder von Mikroporen, und 7) sequenzstratigraphische Analyse eines paralischen Torfmorasts, Vancouver Island, British Columbia. Zu seinen Aufgaben gehören die laufende Analyse und Pflege von wissenschaftlichen Apparaten, Verwaltung von Datenbanken, Abstimmung mit Mitarbeitern aus der Abteilung, der Industrie und Kollegen aus dem Wissenschaftsbereich, Unternehmens-und Konferenz-Präsentationen, Erstellung und Bearbeitung von wissenschaftlichen Manuskripten sowie von Berichten zur Vorlage bei Behörden und der Industrie. 26
  27. 27. Entwicklung Neugeschäft East West ist bestrebt, ähnliche Vereinbarungen wie mit KEC auch mit anderen Unternehmen einzugehen – Für einen unmittelbaren Zugriff auf Flächen und mit vorhandenen technischen Daten, sodass eine Auswertung schnell erfolgen kann – Um EastWest in die Lage zu versetzen, sich auf Projekte konzentrieren zu können, in welchen der größtmögliche Nutzen aus der Anwendung der Fachkenntnisse des Unternehmens zu ziehen sind. East West ist vor kurzem aus Indien zurückgekehrt, wo Gespräche mit einer Reihe von Großunternehmen und nationalen Energieunternehmen geführt werden konnten. – Strategische Partnerschaften werden gerade untersucht Zusätzliche Projekt befinden sich in der Prüfung in: – Ägypten (Ex-KEC) – Syrien – Indien 27
  28. 28. Ressourcem-Play-Vergleichszahlen - EV $ / AcreUnternehmenswert/Acre = (Marktkapitalisierung - Cash und Cash-Äquvalente + langfristige und kurzfristige Schulden) / von der Gesellschaft gehaltene Nettofläche 28
  29. 29. Zusammenfassung East West Petroleum ist ein Wachstumsunternehmen mit Tätigkeitsschwerpunkt bei der Anwendung von nicht-konventionellen Technologien auf Rohstoff-Plays und marginal konventionellen Lagerstätten in der internationalen Öl-und Gasindustrie – Kürzliche Bekanntgabe einer Vereinbarung mit Kuwait Energy, welche EastWest unmittelbaren Zugriff auf ein großes Portfolio mit Öl- und Gasprojekten in mehreren Kohlenwasserstofflagerstätten verschafft – Die Vereinbarung läuft über drei Jahre und erstreckt sich momentan auf ausgewählte Projekte in Ägypten, Jemen, der Ukraine und Russland • Option für eine Laufzeitverlängerung und die Hinzunahme weiterer Länder/Projekte – East West hält mit seinem Unternehmenswert / Acre dem Vergleich mit Mitbewerbern Stand. Die Übernahme des BEA-Felds ermöglicht sofortigen Cash-Flow mit kurzfristigen Wertzuwächsen durch Hinzunahme von weiteren Lagerstätten und Produktionswachstum Erfahrenes, vielseitiges und wettbewerbsorientiertes Managementteam und ein international bewährter Vorstand – technisches und betriebliches Verständnis nicht-konventioneller Ressourcen und Teamleitung durch den weltweit renommierten Experten Dr. Marc Bustin Beziehungsorientiertes Wachstumsmodell verschafft Wettbewerbsvorteile und weist den Weg zu starkem Wachstum – nachgewiesen durch die BEA-Übernahme und andere Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung Geschäftsmodell für ein Wachstum konventioneller Reserven und der Produktion, bei gleichzeitiger Positionierung des Unternehmens für nicht-konventionelle Plays mit großem Potenzial – Technologie-getrieben, vor allem im Bereich der nicht-konventionellen Ressourcen 29
  30. 30. Kontakt East West Petroleum Engineering 1305 – 1090 West Georgia Street. AJM Petroleum Consultants Vancouver, British Columbia, Kanada Bank V6E 3V7 Bank of Montreal Rechtsberater Telefon: +1 (604) 685-9316 Gowlings Fax: +1 (604) 683-1589 Wirtschaftsprüfer www.eastwestpetroleum.ca Lancaster & David, Chartered Accountants info@eastwestpetroleum.ca Transferstelle Computershare Trust Co of Canada www.eastwestpetroleum.ca 30
  31. 31. Anhang: VorstandDavid Sidoo - Vorsitzender Mr. David Sidoo ist ein erfolgreicher Geschäftsmann mit Sitz in Vancouver, wo er erfolgreich im privaten Investmentbanking und im Finanzmanagement tätig ist. Nach seinem Abschluss an der University of British Columbia im Jahr 1982, wo er ein vierjähriges Football-Stipendium der UBC Thunderbirds erhalten hatte, spielte er als Profi in der Canadian Football League. Er zog sich 1988 aus dem Sport zurück und begann seine Karriere als Makler. Er war als Makler bei Yorkton Securities tätig, wo er schnell zu den umsatzstärksten Mitarbeitern aufstieg. Er wurde dann Teilhaber und Mitglied des Beratergremiums von Yorkton Securities und erzielte dabei Provisionen, die stets zu den Top-Five des Landes gehörten. 1999 verließ er Yorkton und beschäftigte sich dann mit dem privaten Investmentbanking. Er war Gründungsgesellschafter der Firma American Oil & Gas Inc. (NYSE - AEZ), die von Hess Corporation im Dezember 2010 für mehr als US $ 600.000.000 übernommen wurde. Im Jahr 2008 ordnete die Vancouver Sun Herrn Sidoo den Top-100 aus Südostasien stammenden Entscheidungsträgern in British Columbia zu.James Dewar - Direktor Mr. Dewar kann auf 30 Jahre internationale Erfahrung in der Erdölindustrie in den Bereichen Finanzen, Rechnungswesen und Controlling verweisen. Herr Dewar begann seine Karriere bei Ernst & Young in Schottland, wo er sich zum Wirtschaftsprüfer qualifizierte. Er trat 1982 bei BP PLC ein und verbrachte 27 Jahre in dem Unternehmen, in dem er Funktionen eines Vizepräsidenten, CFO für das globale / regionale Geschäft und diverse Rollen im Finanzbereich ausfüllte. Dazu zählen unter anderem: VP Global Transformation & Financial Systems; Global CFO, BP Retail (London, Houston, Chicago, Jakarta und Singapur); North American CFO, BP Trading; Asian CFO, BP Chemicals und Chef des Stabes des BP Global CFO R&M. Zuletzt war Herr Dewar Group CFO von Dana Gas PJSC, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo er hauptsächlich Funktionen in den folgenden Bereichen wahrnahm: Finanzierung, Rechnungslegung, Treasury, Investor-Relations, internes Controlling, externe Aktienmarkt-Berichterstattung, Beschaffung sowie Kredit-, Risiken- und Kostenmanagement der Gruppe.Herb Dhaliwal - Direktor Herb Dhaliwal hat an der University of British Columbia (1977) ein Studium der Betriebswirtschaft absolviert. Er war leitender Minister für West- Kanada im Bundeskabinett von Premierminister Jean Chretien. Zwischen 1997 und 2004 hielt er nacheinander die Portfolios Nationale Finanzverwaltung, Fischerei und Ozeane und Natürliche Rohstoffe in Ottawa. Vor dem Eintritt in die nationale Politik, war Herr Dhaliwal - und seit seinem Ausscheiden aus dem öffentlichen Leben ist er es wieder - Unternehmer, Geschäftsmann, Konzerndirektor und Berater mit besonderen Interessen in den Bereichen Transport, Gebäudeverwaltung, Wohnungsbau und Landerschließung. Bevor er von 1993 bis 2004 im kanadischen Parlament als Abgeordneter den Wahlkreis Vancouver-Süd / Burnaby vertrat, wurde Herr Dhaliwal von der Regierung von B.C. zum Vizevorstandsvorsitzenden der B.C. Hydro and Power Authority ernannt, wo er Vorsitzender des Haushalts- und Auditkommitees war. Im Jahr 2000 bezeichnete ihn die Vancouver Sun als einen der 100 einflussreichsten Personen in British Columbia des letzten Jahrhunderts. 31
  32. 32. Anhang: ManagementGregory Renwick - Direktor, Präsident und CEO Herr Renwick bringt mehr als 30 Jahre breitgefächerter internationaler Erfahrung im Erdölgeschäft in das Unternehmen ein. Herr Renwick begann seine Karriere bei Mobil Oil Canada als Geophysiker. Im Laufe der nächsten 25 Jahre hatte Herr Renwick verschiedene Positionen im Bereich Technik und technisches Management inne und übernahm auch zunehmend Führungspositionen bei Mobil weltweit. Herr Renwick hatte direkten Anteil an Mapping, Erschließung und Entwicklung zahlreicher Öl-und Gasfelder in den westlichen und östlichen Landesteilen Kanadas, den USA, der Golf-Küste, des Nahen Ostens, Indonesiens und der ehemaligen Sowjetunion. Herr Renwick hatte bereichsübergreifende Verantwortlichkeiten, einschließlich Geophysik, Exploration, Feld-Bewertung und - Entwicklung, E & P-Planung, Unternehmensplanung, strategische Unternehmensentwicklung, kommerzielle Analysen und und Entwicklung der Upstream- Geschäfte.Nick DeMare - Direktor und CFO Herr DeMare ist der Präsident und Rektor der Chase Management Ltd, ein privates Unternehmen mit einem breit gefächerten Angebot an Verwaltungs-, Leitungs- und Finanzdienstleistungen für private und öffentliche Unternehmen mit Tätigkeit in den Bereichen Exploration und Entwicklung von Rohstoffquellen, Gold- und Silberproduktion, Öl- und Gasexploration und -produktion und Wagniskapital. Seit über 20 Jahren hat Herr DeMare zahlreiche Unternehmen beim Übergang von einem privaten zu einem börsennotierten Unternehmen begleitet und die Equity- und Schuldenfinanzierung geleitet und sich daran beteiligt. Davor war Herr DeMare als General Practice Manager bei Coopers & Lybrand, Chartered Accountants, beschäftigt. Mr. DeMare ist derzeit Direktor und / oder Funktionsträger einer Reihe von an der Toronto Stock Exchange und der TSX Venture Exchange notierten Unternehmen, darunter American Oil & Gas (AEZ-AMEX, Marktkapitalisierung von $ 230M) und GeoPetro Resources (GPR -AMEX, Marktkapitalisierung von $ 26M).Dr. Marc Bustin - Direktor Dr. R. Marc Bustin (Ph.D., P. Geol., FRSC) ist Professor für Erdöl- und Kohle-Geologie im Department of Earth and Ocean Sciences an der University of British Columbia und Präsident der Firma RMB Earth Science Consultants und ehemaliger Präsident der CBM Solutions Ltd und Gründungsmitglied von Cuadrilla Resources Ltd. Bustin hat über 30 Jahre Erfahrung in der nicht-konventionellen Gas-Exploration und -Ausbeutung in der Industrie, Forschung und Beratung. Berufliche Erfahrung umfasst Tätigkeit bei Mobil Oil Canada, Kanada Gulf Resources der University of British Columbia und anschließend bei Elf-Aquitaine (Frankreich), CSIRO (Frankreich) und CNRS (Australien). Dr. Bustin hat im Bereich der fossilen Ressourcen als Berater gearbeitet und die Funktion eines Direktors und technischen Beraters für eine Vielzahl von kleinen bis großen Erdöl-Unternehmen in Europa, Afrika, Nordamerika und Asien ausgeübt. Dr. Bustin hat über 180 wissenschaftliche Arbeiten über fossile Brennstoffe veröffentlicht. Dr. Bustin hat weltweit eine Vielzahl von Projekten im Bereich der Bewertung und Entwicklung von Gasschiefer und Flözgasvorkommen entwickelt und geleitet, darunter Projekte in China, Botswana, Europa, Australien, Südostasien, Indien und Becken in ganz Nordamerika. Dr. Bustin promovierte im Jahr 1980 in Geologie an der University of British Columbia und ist ein eingetragener professioneller Geowissenschaftler in der Provinz British Columbia. Er ist oder war Mitherausgeber des Canadian Society of Petroleum Geology Bulletin, Sedimentary Geology,, International Journal of Coal Geology und des Canadian Journal of Earth Sciences. Er ist Mitglied der ICCP, AAPG, TSOP und GSA. Dr. Bustin ist Träger des A.L. Leverson Memorial Award des AAPG, Träger der Thiesson Medal des International Committee for Coal Petrography für seine Beiträge zur Kohle-Wissenschaft und organischen Petrologie, Empfänger des Sproule Award 2003 für Beiträge zur Erforschung nicht-konventioneller Gasvorkommen und des Gilbert H. Cady Award ( 2009) der Geological Society of America für seine Verdienste um die Kohle-Wissenschaft und Träger der Verdienstmedaille der Canadian Society of Petroleum Geology (2009). Herr Dr. Bustin ist gewähltes Mitglied der Royal Society of Canada und ein eingetragener professioneller Geologe in der Provinz British Columbia. 32
  33. 33. Anhang: Direktoren und BeratergremiumJames L. Harris - Corporate Secretary Mr. Harris ist Fachanwalt für Wirtschaft, Unternehmen und Wertpapiere mit über 25 Jahren Erfahrung in British Columbia und international. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit dem Erwerb und der Veräußerung von Vermögenswerten, gesellschaftsrechtliche Strukturierung und Umstrukturierung, regulatorischen Anforderungen und Formpflichten und Governance im Konzern. Zu seinen Mandanten zählten an der TSX Venture Exchange, der Toronto Stock Exchange, der OTC Bulletin Board und der NASDAQ börsennotierte Unternehmen. Er ist außerdem Vorsitzender von Entrée Gold Inc. (TSX - ETG) und engagiert sich aktiv für Belange der Berufsgruppe und der Öffentlichkeit. Er war Lektor in der Ausbildung von Rechtsanwälten der Law Society of British Columbia zum Thema Unternehmens-und Wertpapierrecht. Mr. Harris war außerdem Gründungsmitglied des Juristischen Beirats der Vancouver Stock Exchange. Mr. Harris hat das Directors‘ Education Program des Institute of Corporate Directors absolviert und ist ein von diesem Institut zertifizierter Direktor. Darüber hinaus hat Herr Harris auch ein Aufbaustudium in Betriebswirtschaftslehre an der London School of Economics abgeschlossen.Michael D. Burnaman - Mitglied im Beirat Herr Burnaman erhielt seinen BSC in Geologie und MSC in Geophysik an der University of Houston. Herr Burnaman hat über 35 Jahre technische und Management-Erfahrung in der Öl-und Gasindustrie. Herr Burnaman verbrachte den Großteil seiner Karriere bei Mobil Oil, wo er eine Reihe von leitenden technischen, Beratungs-und Führungspositionen inne hatte, darunter auch General Manager in Aserbaidschan. Herr Burnamans Karriere erstreckt sich sowohl auf den konventionellen sowie auch auf den nicht-konventionellen Öl-und Gassektor. In den letzten zehn Jahren konnte er umfangreiche Erfahrungen in der Barnett Shale in Texas und in anderen Schiefer-Plays in Louisiana, Oklahoma, Arkansas, Colorado und N. Dakota sammeln. In jüngerer Zeit haben Herr Burnaman und seine Mitarbeiter eng mit den großen chinesischen auf dem Festland tätigen Unternehmen zusammengearbeitet. Sie waren dabei als Entwickler und Berater für Schiefer-Plays in China tätig. Herr Burnaman ist Autor und Mitautor einer Reihe professioneller Arbeiten über seismische Interpretation, seismische Verarbeitung, stochastische Modellierung und nicht-konventionelle Schiefer-Technologie, die in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Er ist Mitglied der SEG und der Houston Geological Society.Wak Kani - Mitglied im Beirat Wak Kani ist ein Geologe mit über 34 Jahren Erfahrung als Funktionsträger in der Produktion und Exploration mit umfangreicher Betriebserfahrung. Herr Kani begann seine Karriere bei Chevron und Oxy in der Nordsee. 11 Jahre lang war Chefgeologe von Hardy Öl, jetzt ein Teil von ENI / Agip. Hardy war ein erfolgreiches britisches unabhängiges Öl-Explorations- und Produktionsunternehmen, das über die Nordsee hinaus in ausländische Unternehmungen investierte und einen Anteil an 3 tcf Entdeckungen in Pakistan betrieben von OMV hielt und Exploration in Libien, Tunesien, Algerien und Marokko betrieb. Seit 1995 war Wak Kani Berater verschiedener Erdölgesellschaften einschließlich Hess, Statoil und PA Resources. Zuletzt war er 4 Jahre lang Chefgeologe von Burren Oil in Turkmenistan und dann Explorationsmanager in Ägypten und anschließend im Jemen. Wak hat große Erfahrung in Betrieb und in der Bewertung neuer Unternehmungen mit besonderen Kenntnissen in der Erdölindustrie und vor allem der Geologie Tunesiens und Marokkos, sowie der anderen Ländern, in denen er tätig war. 33

×