T folge6 target2_securities

365 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
365
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

T folge6 target2_securities

  1. 1. TicksFolge 6: Target2SecuritiesTarget 2 Securities (T2S) klingt etwas sperrig, ist aber erst einmal nichts an-deres als ein Projekt des Eurosystems zur Entwicklung einer IT-Plattform undeines Services für das Settlement von nahezu allen im Euroraum gehandelten Deutsche Börse AGAktien und Anleihen. Media Relations Mergenthalerallee 61Hintergrund 65760 EschbornNotwendig wurde diese Plattform, um einen - derzeit nicht existierenden -Wettbewerb in der Wertpapierabwicklung zwischen den nationalen Zentral- Postanschrift 60485 Frankfurt am Mainverwahrern zu ermöglichen und der übermäßigen Fragmentierung des Marktesentgegenzuwirken. Hintergrund ist die Tatsache, dass nach derzeitigem Stand Telefon +49-(0) 69-2 11-1785419 Zentralverwahrer in der Eurozone und sogar 40 in den 27 Euroländernbestehen. Die Europäische Zentralbank hält diesen Zustand aufgrund der Exis- Faxtenz einer gemeinsamen Währung für suboptimal, da so Teile der nationalen +49-(0) 69-2 11-11501Finanzmärkte auf Landesgrenzen beschränkt werden. Settlement sei zwar tra- Internetditionell Sache der jeweiligen nationalen Verwahrer, in Zeiten einer Gemein- deutsche-boerse.comschaftswährung sei eine pan-europäische Plattform allerdings unerlässlich. E-Mail social-media@ deutsche-boerse.comKonzeptT2S ist eine zentralisierte IT-Plattform für das Settlement von Aktien und An-leihen in Zentralbankgeld der Eurozone. Settlement bezeichnet die tatsächli-che Erfüllung eines Finanztransaktionsgeschäfts, also die Verbuchung vonVerbindlichkeiten durch Geld oder Wertpapiere. Anders als im derzeitigen Sett-lementsystem erfolgt dies nach Anbindung an T2S in Zentralbankgeld. T2Sbasiert auf der Target-2-Plattform, die im November 2007 in Betrieb genom-men wurde. Target steht für Trans-European Automated Real-time Gross Sett-lement Express Transfer System, das gemeinsame Echtzeit-Brutto Clearingsys-tem der Euroländer. Das System bildet eine Vernetzung der technischen Infra-struktur der Notenbanken der Eurozone und der Europäischen Zentralbank zurVerrechnung von Euro-Zahlungen etwa bei Zentralbankoptionen oder im Inter-bankenverkehr etc., dient also dem täglichen Transfer von Geldern zwischenden angeschlossenen Banken. Brutto bedeutet in diesem Zusammenhang,dass jede einzelne Zahlung aus dem Zentralsbankguthaben der auftraggeben-den Bank ausgeführt wird, also aus Einlagen der betreffenden Kreditinstitutebei der jeweiligen nationalen Zentralbank.UmsetzungDas Projekt wurde am 17. Juli 2008 vom Rat der Europäischen Zentralbankauf den Weg gebracht, offizieller Starttermin ist 2014. Die Plattform wird fürden europäischen Markt entwickelt und ist als nicht-gewinnorientiertes Projektder Vollkostendeckung angesetzt.
  2. 2. Ticks Entwickelt wird die Plattform derzeit durch die Deutsche Bundesbank, die Banque de France, die Banca d‘ Italia und die Banco de Espana. Nach Lau- nch soll sie von allen 17 Zentralbanken des Euroraums betrieben werden. Deutsche Börse AG Dabei können alle in Euro denominierten Wertpapiere über T2S abgewickelt werden, sofern der betreffende Zentralverwahrer an das System angeschlossen Media Relations ist. T2S ist allerdings ausdrücklich auch für Participation Agreements mit Mergenthalerallee 61 Nicht-Euro Ländern offen. Derartige Vereinbarungen bestehen bereits mit 65760 Eschborn Groß-Britannien und der Schweiz. Wertpapiere, die in anderen Währungen als Postanschrift Euro denominiert sind, aber in Euro gesettelt werden, werden ebenfalls durch 60485 Frankfurt am Main das T2S-System erfasst, sofern sie über einen an das System gekoppelten Telefon Zentralverwahrer gehalten werden. Trotz der Übertragung bestimmter Prozess- +49-(0) 69-2 11-17854 schritte an das T2S-System entsteht dadurch kein einzelner europäischer Fax Zentralverwahrer. Vielmehr bleiben die einzelnen Zentralverwahrer nationalem +49-(0) 69-2 11-11501 Recht und nationalen Regulationen unterworfen. Die Inanspruchnahme der Plattform als zentralisierter Anbieter von Abwicklungsdienstleistungen ist für Internet deutsche-boerse.com alle europäischen Zentralverwahrer freiwillig, sie bleiben eigenständig in der Gestaltung ihrer vertraglichen Beziehungen zu ihren Kunden. E-Mail social-media@ deutsche-boerse.com Funktionalität Die Wertpapierkonten der an das System angeschlossenen Zentralverwahrer (CSD) und die Zentralbankgeldkonten der teilnehmenden Notenbanken wer- den in T2S integriert.
  3. 3. Ticks Dabei wird Zentralbankgeld flexibel eingespeist - für Euro-Zahlungen erfolgt das über das Target-2-Systems, für Zahlungen, die in anderen Währungen laufen (nicht-€RTGS), über das jeweilige Clearingsystem der beteiligten No- Deutsche Börse AG tenbank. Die Zentralverwahrer kommunizieren dabei über einen extra für den Finanzsektor entwickelten Nachrichtenstandard, der über Algorithmen eine Media Relations kontinuierliche simultane Verbuchung von Zentralbankgeld und Wertpapieren Mergenthalerallee 61 in Echtzeit ermöglicht, die sogenannte Delivery-versus-Payment-Methode. 65760 Eschborn Trotz der Entwicklung der neuen Plattform soll die volle Kontrolle über Zent- Postanschrift ralbankgeldkonten, auf denen sowohl geldpolitische Transaktionen durchge- 60485 Frankfurt am Main führt als auch Innertageskredite bereitgestellt werden, erhalten bleiben. D.h. eine Auslagerung der Zentralbankgeldabwicklung erfolgt nicht. Telefon +49-(0) 69-2 11-17854 Ziele Fax +49-(0) 69-2 11-11501 Ziel der neuen Plattform ist es, die Integrierung des europäischen Nachhan- delsmarktes voranzutreiben und ein harmonisiertes pan-europäischen Settle- Internet ment System in Zentralbankgeld zu implementieren. Dies soll zu einer Redu- deutsche-boerse.com zierung der Kosten des Aktien-Settlements beitragen, Praktiken und Prozesse E-Mail europaweit harmonisieren und Preistransparenz und Kosteneffizienz steigern. social-media@ deutsche-boerse.com

×