Chirurgische Komponenten 
und Instrumente 
32670266-DE-1401 © 2013 DENTSPLY IH GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Positionsspezifischer Crown-down-Ansatz
Die Grundlage 
– ASTRA TECH Implant System BioManagement Complex™
Systemübersicht – Hauptmerkmale 
chirurgisch 
• Einfache Handhabung und Flexibilität 
bei chirurgischen Eingriffen 
‒ Viel...
Vielseitige Implantatdesigns 
• Ein System für alle Indikationen 
• Geeignet für einzeitige und zweizeitige Eingriffe 
• E...
Implantatsortiment
Implantdesign 
- OsseoSpeed™ EV 
Grün Lila Gelb Blau Braun Gelb Blau 
3,6 
mm 
4,2 
mm 
2,6 
mm 
2,0 
mm 
4,3 
mm 
3,3 
mm...
Ø 3,0-mm-Implantat 
• Zweiteiliges Implantat, optimal geeignet in Fällen mit 
beengtem Platzangebot in den unteren Frontzä...
Ø 5,4-mm-Implantat 
• Neuer, erweiterter Implantatdurchmesser 5,4 mm zur 
Behandlung im Molarenbereich 
6 mm 8 mm 9 mm 11 ...
6-mm-Implantat 
• Dieses kurze Implantat ist ideal geeignet für Fälle mit 
eingeschränkter vertikaler Knochenhöhe und verr...
Implantatgröße / Zahnposition 
• Die Abbildung gibt die empfohlenen 
Implantatgrößen im Verhältnis zur 
natürlichen Bezahn...
Ein Interface – drei Indexierungs-Lösungen 
One-position-only 
Patientenindividuelle ATLANTIS CAD/CAM-Abutments 
lassen si...
Knochenklassifikation 
• Ein Bohrprotokoll zur Präparation 
des spongiösen Knochens 
• Zwei Optionen für die Präparation 
...
Bohrer 
• Hervorragende Schneideigenschaften 
• Spiralbohrer und Stufenbohrer 
• Sterilverpackung 
• Mehrpatientenbohrer, ...
Bohrerfolge 
Präparation von spongiösem 
Knochen 
Präparation der Kortikalis 
– gerade Implantate 
Präparation der Kortika...
Rosenbohrer EV (Guide Drill EV)/ 
Präzisionsbohrer EV (Precision Drill EV)
Bohrerfolge 
– Optionale Präparation der Knochenkavität 
V-Twist Drill (V-Spiralbohrer) 
– Optional zusätzliche apikale 
P...
Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV gerade
Bohrprotokoll 
– OsseoSpeed™ EV gerade
Bohrprotokoll 
– OsseoSpeed™ EV – konisch 
Hinweis: Bei konischen Implantaten 
bezieht sich die Farbe auf den 
Durchmesser...
Bohrprotokoll 
– OsseoSpeed™ EV – konisch
Erweitertes Bohrprotokoll 
– OsseoSpeed™ EV gerade und konisch 
OsseoSpeed™ EV – 
gerade 
OsseoSpeed™ EV – 
konisch 
OPTIO...
Flexibles Bohrprotokoll 
– ermöglicht die bevorzugte Primärstabilität 
• Durch die stufenförmige Knochenkavität 
wird die ...
Chirurgie-Kassetten-Konzept 
– eine Kassette für alle OsseoSpeed™ EV Implantate 
• Benutzerfreundliche Anordnung 
• Farbko...
Einsatz 1
Einsatz 2
Einsatz 3
Bohrprotokoll 
optionale Bohrer 
Implant-Eindreher EV 
(Implant Driver EV) 
Bohrerverlängerung EV Tiefenmesslehre Implanta...
Bohrprotokoll 
– OsseoSpeed™ – konisch
Parallelisierungshilfe EV 
(Direction Indicator EV) 
• Das schmale Ende wird nach der 
Bohrung verwendet 
• Das breitere E...
Tiefenmesslehre Implantat EV 
(Implant Depth Gauge EV)
Implantat-Eindreher EV 
(Implant Driver EV)
Drehmomentratsche EV 
(Torque Wrench EV) 
• Drehmomentratsche EV 
(Torque Wrench EV) 
• Ratscheneinsatz, chirurgisch 
(Dri...
Implantatverpackung
Implantatverpackung
Implantatentnahme
Bohrerverpackung 
Zum Patent angemeldet
Bohren
Implantatinsertion
Einheilmöglichkeiten 
• Einzeitiges chirurgisches Protokoll 
‒ HealDesign EV, 
rund oder triangulär 
‒ Gingivaformer Uni E...
ASTRA TECH Implant System EV | Chirurgie
ASTRA TECH Implant System EV | Chirurgie
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ASTRA TECH Implant System EV | Chirurgie

1.410 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das ASTRA TECH Implant System™ EV ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung (Evolution) des ASTRA TECH Implant System TX von DENTSPLY Implants. Diese Präsentation richtet sich an Zahnärzte und gibt einen Überblick über die chirurgischen Komponenten und Instrumente des Implantatsystems.

Weitere Informationen: http://www.dentsplyimplants.de/Implantatsysteme/ATIS-EV-Chirurgie/ATIS-EV-Übersicht-Chirurgie

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.410
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ASTRA TECH Implant System EV | Chirurgie

  1. 1. Chirurgische Komponenten und Instrumente 32670266-DE-1401 © 2013 DENTSPLY IH GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
  2. 2. Positionsspezifischer Crown-down-Ansatz
  3. 3. Die Grundlage – ASTRA TECH Implant System BioManagement Complex™
  4. 4. Systemübersicht – Hauptmerkmale chirurgisch • Einfache Handhabung und Flexibilität bei chirurgischen Eingriffen ‒ Vielseitige Implantatdesigns ‒ Bohrprotokoll ermöglicht bevorzugte Primärstabilität ‒ Intuitiv aufgebaute, farbkodierte Chirurgie-Kassette
  5. 5. Vielseitige Implantatdesigns • Ein System für alle Indikationen • Geeignet für einzeitige und zweizeitige Eingriffe • Entwickelt für die Früh- und Sofortversorgung
  6. 6. Implantatsortiment
  7. 7. Implantdesign - OsseoSpeed™ EV Grün Lila Gelb Blau Braun Gelb Blau 3,6 mm 4,2 mm 2,6 mm 2,0 mm 4,3 mm 3,3 mm 2,6 mm 2,0 mm 1,7 mm
  8. 8. Ø 3,0-mm-Implantat • Zweiteiliges Implantat, optimal geeignet in Fällen mit beengtem Platzangebot in den unteren Frontzähnen und den oberen seitlichen Frontzähnen 8 mm 9 mm
  9. 9. Ø 5,4-mm-Implantat • Neuer, erweiterter Implantatdurchmesser 5,4 mm zur Behandlung im Molarenbereich 6 mm 8 mm 9 mm 11 mm 13 mm 15 mm
  10. 10. 6-mm-Implantat • Dieses kurze Implantat ist ideal geeignet für Fälle mit eingeschränkter vertikaler Knochenhöhe und verringert darüber hinaus die Notwendigkeit einer Knochenaugmentation.
  11. 11. Implantatgröße / Zahnposition • Die Abbildung gibt die empfohlenen Implantatgrößen im Verhältnis zur natürlichen Bezahnung an.
  12. 12. Ein Interface – drei Indexierungs-Lösungen One-position-only Patientenindividuelle ATLANTIS CAD/CAM-Abutments lassen sich nur in einer Position einsetzen. Sechs Positionen Indexierte Abutments können in sechs Positionen eingesetzt werden. Ohne Index Abutments ohne Index können in jeder beliebigen Rotationsposition eingesetzt werden.
  13. 13. Knochenklassifikation • Ein Bohrprotokoll zur Präparation des spongiösen Knochens • Zwei Optionen für die Präparation der Kortikalis Spongiöser Knochen Dünne Kortikalis (weniger als 2 mm) Dicke Kortikalis
  14. 14. Bohrer • Hervorragende Schneideigenschaften • Spiralbohrer und Stufenbohrer • Sterilverpackung • Mehrpatientenbohrer, Zusatzoption auch als Einpatientenbohrer • Farbkodiert und markiert mit Durchmessern und Buchstabe/Bohrernummer • Zusätzliche Tiefe durch die Bohrerspitze maximal 1,0 mm
  15. 15. Bohrerfolge Präparation von spongiösem Knochen Präparation der Kortikalis – gerade Implantate Präparation der Kortikalis – konische Implantate
  16. 16. Rosenbohrer EV (Guide Drill EV)/ Präzisionsbohrer EV (Precision Drill EV)
  17. 17. Bohrerfolge – Optionale Präparation der Knochenkavität V-Twist Drill (V-Spiralbohrer) – Optional zusätzliche apikale Präparation – Länge: 6–17 mm X-Step Drill (X-Stufenbohrer) – Optional zusätzliche Präparation der Kavität – Länge: 6–13 mm
  18. 18. Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV gerade
  19. 19. Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV gerade
  20. 20. Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV – konisch Hinweis: Bei konischen Implantaten bezieht sich die Farbe auf den Durchmesser des Implantatkörpers Hinweis: Bei konischen Implantaten bezieht sich die Farbe auf den Durchmesser des Implantatkörpers
  21. 21. Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV – konisch
  22. 22. Erweitertes Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ EV gerade und konisch OsseoSpeed™ EV – gerade OsseoSpeed™ EV – konisch OPTIONAL OPTIONAL Hinweis: Bei konischen Implantaten bezieht sich die Farbe auf den Durchmesser des Implantatkörpers.
  23. 23. Flexibles Bohrprotokoll – ermöglicht die bevorzugte Primärstabilität • Durch die stufenförmige Knochenkavität wird die ordnungsgemäße Präparation des marginalen Knochens für die Implantatinsertion sichergestellt und die angestrebte Primärstabilität erreicht. 4,0 mm
  24. 24. Chirurgie-Kassetten-Konzept – eine Kassette für alle OsseoSpeed™ EV Implantate • Benutzerfreundliche Anordnung • Farbkodiertes und einfaches Layout • Einsatz rastet auf der Kassettenbasis ein • Keine Silikonhalterungen für Bohrer Einsatz Deckel Kassettenbasis Bodenblende
  25. 25. Einsatz 1
  26. 26. Einsatz 2
  27. 27. Einsatz 3
  28. 28. Bohrprotokoll optionale Bohrer Implant-Eindreher EV (Implant Driver EV) Bohrerverlängerung EV Tiefenmesslehre Implantat EV Sechskant-Schraubendreher EV Halterungen für zusätzliche (Drill Extension EV) (Implant Depth Gauge EV) (Hex Driver EV) Komponenten (Spare) Parallelisierungshilfe Drehmomentratsche EV (Direction Indicator EV) (Torque Wrench EV) Platz für Rosenbohrer EV (Guide Drill EV) oder Präzisionsbohrer EV (Precision Drill EV) Bohrer mit Markierungen Präparation von spongiösem Knochen Präparation der Kortikalis
  29. 29. Bohrprotokoll – OsseoSpeed™ – konisch
  30. 30. Parallelisierungshilfe EV (Direction Indicator EV) • Das schmale Ende wird nach der Bohrung verwendet • Das breitere Ende wird nach der Bohrung verwendet • Eine Lasermarkierung zeigt die Tiefe von 6 mm an
  31. 31. Tiefenmesslehre Implantat EV (Implant Depth Gauge EV)
  32. 32. Implantat-Eindreher EV (Implant Driver EV)
  33. 33. Drehmomentratsche EV (Torque Wrench EV) • Drehmomentratsche EV (Torque Wrench EV) • Ratscheneinsatz, chirurgisch (Driver Handle, Surgical) • Ratscheneinsätze, prothetisch (Driver Handles, Prosthetic)
  34. 34. Implantatverpackung
  35. 35. Implantatverpackung
  36. 36. Implantatentnahme
  37. 37. Bohrerverpackung Zum Patent angemeldet
  38. 38. Bohren
  39. 39. Implantatinsertion
  40. 40. Einheilmöglichkeiten • Einzeitiges chirurgisches Protokoll ‒ HealDesign EV, rund oder triangulär ‒ Gingivaformer Uni EV (Healing Uni EV) • Zweizeitiges chirurgisches Protokoll ‒ Verschlussschraube EV (Cover Screw EV), eine Höhe

×