RPC Fantasy-Award

144 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Role Play Convention (RPC) ist die größte Rollenspiel-Messe Europas. Eines der wichtigsten Ereignisse der Messe, ist die Preisverleihung des RPC Fantasy-Award. Dieser wird in ganz unterschiedlichen Kategorien, rund um das Thema Rollenspiele verliehen. Eine davon ist die Kategorie Mobile- & Browsergames.
Wer den Preis dieses Jahr gewonnen hat und was es sonst noch auf der Messe zu sehen gab, erfahrt ihr in dem Artikel.

Viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
144
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

RPC Fantasy-Award

  1. 1. Hearthstone gewinnt den RPC Fantasy Award „And the winner is … Hearthstone: Heroes of Warcraft“ – so hieß es vorletzten Sonntag auf der Role Play Convention (RPC) 2015. Das Event auf dem Kölner Messegelände ist der jährliche Treffpunkt von PC- und Mobile Gamern, LARP-Performern sowie Cosplayern und fand vom 16. bis 17. Mai statt. Und so wie jedes Jahr wurden auch dieses Mal die RPC Fantasy-Awards verliehen. Die Gold-Trophäe in der Kategorie Mobile- und Browsergames ging an das Sammelkartenspiel von Activision Blizzard. Hearthstone: Heroes of Warcraft – Dieses Spiel gewinnt, wer sie am besten beherrscht: die klassischen Helden aus World of Warcraft! All die Jäger, Paladine, Magier, Hexenmeister …zum Beispiel den Krieger Garrosh Höllschrei – gebufft mit zusätzlichen Rüstungspunkten. Oder den Schamanen Thrall, der Stärkungstotems beschwört. Mit einer Vielzahl an Karten und einem Gespür für Taktik bietet dieses kostenlose Sammelkartenspiel eine Spannung, die die Messe-Jury am meisten von allen Mobile Games und Browserspielen beeindruckte. Wahlweise treten die Spieler gegen den eigenen PC, das Handy oder das Tablet an oder messen sich in einer Online-Arena mit anderen. Die Games des Jahres 2015 Die Silber-Trophäe in der Kategorie Mobile- und Browsergames ging an Therian Saga von Gameforge. In dem kostenlosen Browsergame erkundet der Spieler allein oder gemeinsam mit anderen unbekannte Länder und Inseln. Doch überall wimmelt es vor Fallen, giftigen Schlangen, angriffslustigen Wildschweinen und anderen Gefahren! Über Bronze durfte sich der Anbieter Questor für Die Zwerge – Die Dritte Expedition freuen, eine App für Android, iOS, FirefoxOS sowie KindleFire. Sie basiert auf einem gedruckten Abenteuerspiel-Buch aus dem Jahr 2005. Der Held wählt eine von zwei Zwergen-Gruppen und macht sich mit ihr auf die spannende Suche nach der magischen Axt Feuerklinge.
  2. 2. Acht weitere Mobile und Browsergames waren nominiert worden. Auch sie sollen hier kurz vorgestellt werden. Ins antike Griechenland entführt Age of Sparta von Gameloft. Hier schlüpfen die Spieler in eine Heldenrolle, um den persischen Eroberer Xerxes zu schlagen – ob auf iOS- oder Android-Plattformen, Tablets oder Windows Phones. Dungeon Hunter V: Diablo ist die Fortsetzung der erfolgreichen Hack'n'Slash-Gameserie von Gameloft. Der Kämpfer durchläuft Verließe – englisch dungeons – und schlägt die dort lauernden Gegner. Für seine gute Grafik bekannt, bietet die fünfte Version des iOS-, Android- und Windows Phone Game mehr Waffen und Möglichkeiten denn je. Griechische Götter und fliegende Inseln Deepsilver Fishlabs schickten Geheimakte Tunguska ins Rennen um den Award. Zwar ist das Game rings um den verschwundenen Wissenschaftler Vladimir Kalenkow und die starke Actionheldin, seine Tochter Nina, längst ein Klassiker. Doch neben den bisherigen App Store-Versionen für Android-Geräte gibt es das Abenteuerspiel jetzt auch auf Google Play. Mit schwebenden Luftschiffen, fliegenden Inseln und einer Streitmacht, die alles vernichten will, werden Mobile Games Spieler in Heavenstrike Rivals von Square Enix konfrontiert. Die Entwickler haben es mit über 200 Charakteren wie Kriegern, Heilern und Magiern ausgestattet. Das kostenlose Game gibt es für Android-Geräte sowie iPad und iPhone. Nach wie vor im Rennen: Retro Jump'n'Runs Ins Reich der 2D-Spiele mit frühem 90er-Jahre-Look führt Nosferatu – Twilight Runner aus dem Hause Morphicon Media. Es ist der Nachfolger von Nosferatu – Run from the Sun und damit einer der immer beliebteren Endless Runner für Android und iOS. Keine spektakuläre Hightech entscheidet das Spiel: Wer die Erde vor den bösen Kobloiden verteidigen will, muss vor allem reaktionsschnell sein und den Mut zu Power Ups haben. Gleiche Spiel-Plattformen, gleiches Genre – dafür steht auch Pixel Heroes: Byte & Magic von Headup Games. Nomen est omen: In dem Retro Style-Game geht's pixelig zu! Trotzdem warten acht Dungeons, 30 Helden und viele verrückte Waffen auf die Spieler. Ein völlig abgefahrener Humor durchzieht das Game: Zauberer erzählen skurrile Geschichten, herrlich freche Kommentare erscheinen und es gibt Features wie z.B. die Unterhose eines abgetakelten Superhelden, die gefunden werden muss. Von Gameforge stammt das Tablet-Spiel Sigils: Schlacht um Raios. Die Grafik ist stimmungsvoll, die Story packend. Und wer das zerstörte Raios und seine verängstigen Völker von der Herrschaft des Schreckens befreien möchte, sammelt seine Champions und führt rasante Echtzeit-Gefechte. Der zweite Weltkrieg lebt wieder auf mit World of Tanks Blitz von Wargaming Europe. Deutsche Panzer von Typen wie Tiger bekämpften russische und amerikanische Kampfwagen und auch die US- Generäle Patton und Lee sind mit von der Partie. Als Download-Game längst weit verbreitet, ist es jetzt auch für Smartphones erhältlich und verspricht auch auf diesen Geräten eine authentische Grafik und Physis. Krönung für außergewöhnliche Spielerlebnisse Den RPC Fantasy-Award gibt es indes nicht nur für Browser oder Mobile Games: Ausgezeichnet wurden auch die jeweils besten Neuheiten der Kategorien Comics, Literatur, PC- & Konsolenspiele, Gesellschaftsspiele, Pen&Paper-Rollenspiele, Tabletop- & Miniaturenspiele und Most Promising Products. Das Attribut „Fantasy“ steht dabei für alle Genres der fiktiven Welten, also auch Science Fiction, Mystery, Manga, Anime, Mittelalter oder Steampunk. Laut dem Veranstalter soll der Award eine Orientierungshilfe für Kunden darstellen, die nach Spielen suchen, die ihnen außergewöhnliche Erlebnisse bieten.
  3. 3. Cosplayer – Rollenspieler zum Anfassen Die Preisverleihung bildet aber nur eines von vielen Highlights auf der jährlichen Role Play Convention. Auf dem weltgrößten Event des Fantasy-Genres treffen sich seit 2007 Gamer, Studios, Anbieter, Fangruppen und fantasievoll verkleidete LARPs und Cosplayer – als Spiderman, Super Mario, Orks oder Magier. Sie verwandeln die Hallen der Koelnmesse in eine Welt voller Playgrounds, Livemusik und Walking Acts in stimmungsvoll dekorierten Räumlichkeiten. Und jedes Jahr werden es mehr: Mit zehntausenden von Besuchern und Hunderten von Kostümierten stellte die diesjährige RPC einen erneuten Rekord auf. Die vielen neue Veröffentlichungen und das steigende Publikumsinteresse zeigen, dass Rollenspiele voll im Trend liegen. Rollenspiele werden immer beliebter – ganz gleich ob Fantasy-Spektakel, Online-Spiele, Kartenspiele oder Comic Shooter. Ein Grund für den Erfolg: Die Spiele können meist kostenlos und ohne Download gestartet werden. Auch Games zum Download gibt es in schier endloser Zahl gratis. Wer Gefallen an einem Spiel findet, rüstet auf, indem er sich zusätzliche Waffen oder Figuren besorgt. Meist gibt es sie gegen ein geringes Entgelt zu kaufen. Aber ein Zwang besteht nicht: die Basis ist frei, jeder Zukauf freiwillig.

×