Pluspunkte für Ihr Unternehmen
Angebotsbausteine
Beraterverbund Gesunde Unternehmen
Ihr Spezialistenteam für ganzheitliche...
Angebotsbausteine
www.gesundeunternehmen.com
2
Kurzentspannung – praxisnah – Dauer 1,5 Stunden
Ich bin dann mal weg,
um wi...
Angebotsbausteine
www.gesundeunternehmen.com
3
Vortrag – Dauer 1,5 Stunden
Anders-sein als Reichtum und Stress-Faktor
Inha...
Angebotsbausteine
www.gesundeunternehmen.com
4
Gesundheit
„Ich kann gut auftanken“
steigt von 36,2% auf 65,0%.
„Ich bin in...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Angebotsbausteine_GesundeUnternehmen2014

52 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
52
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Angebotsbausteine_GesundeUnternehmen2014

  1. 1. Pluspunkte für Ihr Unternehmen Angebotsbausteine Beraterverbund Gesunde Unternehmen Ihr Spezialistenteam für ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) www.gesundeunternehmen.com 1 Angebots-Bausteine im BGM: hohe Qualität – praxisbezogene Konzeption Unser praxisbezogenes Angebot im modularen System entspricht den aktu- ellsten Erkenntnissen von Forschung, Didaktik und Pädagogik. Unsere Refe- renten und Coaches sind alle langjährig erfahren im Bereich von wirksamem betrieblichem Gesundheitsmanagement und engagiert bei der Sache. Zielgruppe der Angebote: Führungskräfte, Mitarbeiter, alle an Gesundheit Interessierte und spezielle Weiter- bildungsangebote für BGM-Verantwortliche Mögliche Anlässe: + Vorträge und Workshops im Rahmen von Gesundheitstagen oder -wochen, + als Impulsvortrag oder Kick-off, + als modulare Bausteine für Aus-und Weiterbildungsmaßnahmen Unser Grundsatz – Ihr Nutzen Betriebliches Gesundheitsmanagement muss praktikabel und schnell wirksam sein, damit es dort ankommt, wo es benötigt wird; in Ihrem Unternehmen und im Herzen Ihrer Mitarbeiter. Denn nur, wenn die gerne mitmachen und die Maßnahme schnell Erleichterung bringt, ist nachhaltige Stabilität und Gesundheit möglich. Deshalb haben wir in unseren modularen Angeboten den Schwerpunkt auf aktuelle Trends und Fragestellungen aus der Praxis und auf schnell wirksame Maßnahmen gelegt. Fordern Sie gerne auch unser Jahresprogramm an: www.gesundeunternehmen.com. Alle Angebote bieten wir auch Inhouse und ganz individuell aufgebaut für Ihr Unternehmen an. Was uns ausmacht Wir alle sind Experten mit „Herz und Verstand“ und verfügen über langjährige Berufserfahrung. Mit diesem Know-how und viel Verständnis für Menschen im Unternehmen wird unser besonderer und interdisziplinärer Beratungsansatz ge- prägt. Zur Bewältigung hoher Anforderungen der heutigen Berufswelt setzen wir nicht auf Rückzug aus dem System und Vermeidungsstrategien, sondern auf einen eigenverantwortlichen und aktiven Umgang damit. Unsere Aufgabe ist es zunächst, den roten Faden für die sinnvolle Verbindung vorhandener Maßnah- men und Aktivitäten im Unternehmen zu finden und somit belastete Gruppen in Unternehmen zu entlasten und nachhaltig zu aktivieren. Dann begleiten wir Sie auch gerne bei der Umsetzung und Sicherung von Nachhaltigkeit. Die Angebote im Überblick: Dauer Vorträge 1–2 Stunden (nach Vereinbarung) Dauer Workshops 3–4 Stunden (nach Vereinbarung) Ausbildungen/Inhalte variieren je nach Inhalt, Teilnehmergröße und Details-Ziel Danny Verdam „Zukunftsorientierte Unternehmen benötigen gesunde Mitarbeiter, die nicht nur leistungsfähig sondern auch motiviert sind. Es bereitet mir eine besondere Freude, mein Netzwerk ein- bringen und einen Beitrag dazu leisten zu können.“ Diplom Betriebswirt, Gesundheits-Prozessberater, Experte für regionale Netzwerke, Extremsportler und Iron Man; Entwicklung individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittener Konzepte und Maßnahmen, damit Sie den ständig steigenden Anforderungen gewachsen sind. Implementierung von ganzheitlichem Betrieb- lichen Gesundheitsmanagement und Unterstützung bei der Umsetzung bereits bestehender Maßnahmen. Resonanz® -Practitioner, -Master, -Trainer, -Coach, langjährige Tätigkeit in der Wirtschaft (Großkonzern) als Führungskraft, Trainerin, Qualitätsmanagerin und Führungskräfte-Coach; Schwerpunkte: wirksame Trainings fürs „gesunde Unternehmen mit stabilen Menschen“, Coachings in individuellen und syste- mischen Veränderungsprozessen, ganzheitliches Gesundheits- und Stressmanagement. Claudia Effertz „Wenn Menschen und Teams den Glauben an sich und die eigenen Fähigkeiten wieder gefunden haben und dies zu einem konstruktiven und wertschätzenden Umgang mit sich und anderen führt, ist die Basis für erfolg- reiches Handeln gelegt“. Inhaber symbicon, Gründungs- und Vorstandsmitglied Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement, Diplom Sportwissenschaftler, Betrieblicher Gesundheits- manager BAuA, Demographieberater, zertifiz. Fachberater ESF-Programm „unternehmensWert Mensch“ Lars Schirrmacher „Ein Unternehmen, das ganzheitlich in die Gesundheit seiner Mitarbeiter investiert, bleibt selbst gesund.“ Rhein-Main-Zentrum für Vorsorgemedizin: DieRadiologen Die Verbindung von Hightech-Diagnostik mit Medizin und Sportwissenschaft als Basis für passgenaue Gesundheits- und Vorsorgeprogramme. Dr. Martin Ruch „Präzise Diagnostik zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität und Leistungsfähigkeit.“
  2. 2. Angebotsbausteine www.gesundeunternehmen.com 2 Kurzentspannung – praxisnah – Dauer 1,5 Stunden Ich bin dann mal weg, um wieder ganz da sein zu können Im Prinzip wissen wir alle, wie wir entspannen können, wenn wir genug Zeit hätten. Sie erfahren, wie Sie – auf Basis der aktuellen Gehirnforschung – kleine Pausen mit ganzheitlichen Strategien machbar in den Alltag einbauen. Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Stress und Burnout – Frühwarnsignale bei sich und anderen sicher erkennen In den Medien, im eigenen Leben, im beruflichen Alltag – das Thema ist präsent und fordert uns auf, Warnsignale rechtzeitig und sicher zu erkennen. Der Vortrag gibt praktikable Hinweise und zeigt Chancen auf. Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Vom Lauftreff zur ganzheitlichen Aktivierung und Gesundheits-Diagnostik So wie Ihre Firma bereits läuft und Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, sorgt das Programm „Die Firma läuft“ dafür, dass Ihre Mannschaft und Sie (gesund) ins Laufen kommen. Erfahrene Spezialisten bewegen Ihre Firma auf vielen Ebenen. Für mehr Mo- tivation, Fitness und Gesundheit! Danny Verdam, www.welladventure.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Sinn und Unsinn medizinischer Vorsorge-Untersuchungen Die Vorträge von Dr. Martin Ruch sind spritzig, informativ und aufrüttelnd gleichzeitig. Ohne erhobenen Zeigefinger – dank sei- ner umfassenden Erfahrung und Menschenkenntnis schafft er es, die Zuhörer für Prävention und Eigenverantwortung zu öffnen – AHA-Erlebnisse aus Praxisbeispielen, die haften bleiben. Dr.Martin Ruch, www.dieradiologen-da.de Vortrag – Dauer 1,5 Stunden „Ein Schritt weiter als unendlich…“ – was Führungskräfte von Extremsportlern lernen können Was bewegt Menschen, sich Herausforderungen zu stellen? Es geht dabei um die Grenze zwischen Bekanntem und Unbekann- tem, zwischen Komfortzone und Zone der Herausforderung und die Verwirklichung einer Vision. Das ist mehr als ein Motivations- vortrag, es regt an, umzudenken… Danny Verdam, www.welladventure.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden BGM macht Sinn – na klar, aber wo fange ich an? „Eigentlich wollen es alle“ und in der Realität kämpft fast jeder für Gesundheit Verantwortliche ums Budget und mit den Fragen nach dem „was es gebracht hat“. Der Vortrag gibt Hilfestellung, wie auch bei „kleinem Budget und hohem Erwartungsdruck“ sinnvoll und unterstützend gestartet werden kann. Danny Verdam und Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden AKTIVmobil – ein Gesundheitstrainingsprogramm speziell konzipiert für die Zielgruppe der Beschäftigten im regio- nalen Außendienst (PKW/LKW), Reisende, Beschäftigte im pro- jektbezogenen Außendienst z.B. in Verbindung mit Auslandsauf- enthalten, oder auch für Berufskraftfahrer und Beschäftigte mit mobilen Arbeitsplätzen. Das Programm wird an die Bedingungen an diese abwechslungsreichen Arbeitsplätze entwickelt. Es integ- riert schnell aktivierende und in den Alltag umsetzbare Elemente in praktikabler Form. Lars Schirrmacher, www.symbicon.de Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Wenn Stress die „Türen schließt“ – wie Führungskräfte Herausforderungen und Mitarbeiter-Reaktionen situativ und gesund nutzen können Sie lernen und entdecken -unter Nutzung der aktuellen Gehirn- und Verhaltensforschung- völlig neue Wege und können Türen öffnen… + Mit Unterschiedlichkeit unter Stress und bei Anspannung pro-aktiv umgehen + Zusammenhänge, Entstehung und die eigene Inter-Aktion verstehen + Zugang zu Mitarbeitern finden und diese aus dem „Erfahrungs- gefängnis“ heraus begleiten – Ressourcen mobilisieren Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Gesund und erfolgreich – Neues Lernen für alle Interessierte, die Strategien und Möglichkeiten kennenler- nen möchten, wie sie mit den wachsenden Anforderung in Beruf und der Komplexität „Leben“ anders/leichter/sinnvoller umge- hen können. Durch Nutzung von natürlichen Ressourcen im Ge- hirn und Zellgedächtnis wird dies alltagstauglich und umsetzbar demonstriert – lebenslanges Lernen ganz praxisnah. Danny Verdam und Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Erhalten Sie von uns regelmäßig Neuigkeiten zu BGM, Veranstaltungen und Projekten: Newsletter-Anmeldung Für weitere Themen koordinieren wir auch Dienstleister. Sprechen Sie uns an.
  3. 3. Angebotsbausteine www.gesundeunternehmen.com 3 Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Anders-sein als Reichtum und Stress-Faktor Inhalte Vortrag: Unter Stress und in anspruchsvollen/zeitkritischen Situationen schlägt „plötzlich“ etwas um. Das, was vorher anregend, bereichernd, ergänzend war, wird plötzlich nervig und zur Last: + Kreativ ist dann chaotisch + Strukturiert wird pedantisch + Mutig wird aggressiv + Gelassen wird ignorant In dem Vortrags-Workshop wird anschaulich und interessant ge- würzt – mit vielen wieder-erkennbaren Alltags- und Arbeits- Situationen – dieses Phänomen aufgezeigt. Der Vortrag gibt Impulse als Erklärung, wie Menschen unter Stress reagieren und zeigt erste Wege auf, was „man/frau“ selbst tun kann, um in solchen Situationen ruhiger und gelassener zu blei- ben und wie man aus dem „Hamsterrad“ von genervt, gestresst, überfordert sein aussteigen kann. Dabei werden auch aktuelle Erkenntnisse der Gehirnforschung alltagstauglich integriert. Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Vortrag – Dauer 1,5 Stunden Neue Wege im Umgang mit Jugend und Ausbildung Chance, gesellschaftlicher Auftrag und Belastung zugleich für AusbilderInnen und alle, die mit Jugendlichen und jungen Menschen zu tun haben und nach neuen und machbaren Lösungen suchen, wie sie mit den Phänomenen der heutigen Zeit alltags- tauglich und die eigenen Nerven und Ressourcen schonend um- gehen können. Dabei geht es auch um Themen wie Strategien im Umgang mit: + der Kluft zwischen „Wollen und Können“, + geringer Konzentrationsfähigkeit, + hoher Agressionsbereitschaft, + wenig Frustrationstoleranz, + innerem Rückzug und Null-Bock Stimmung. Der Workshop basiert auf 27-jähriger Erfahrung im Umgang mit Menschen und systemischer Beratung von Organisationen. Mit den Erkenntnissen der neuesten Gehirnforschung und Ansätzen zur sofortigen Umsetzung in der Inter-Aktion mit jungen Menschen werden leicht umsetzbare Strategien und Lösungen aufgezeigt. Claudia Effertz, www.gesundeunternehmen.com Durch das leicht einsetzbare Mess-Verfahren auf Basis der Herz- ratenvariabilität Rate wird abgebildet, wie der Körper in unerwar- tete Situationen reagiert – dies erlaubt einen Rückschluss auf die aktuelle Fähigkeit, mit Belastungen umzugehen. Das Programm ist entwickelt worden um psychische Belastungsfaktoren bei Mitar- beiter frühzeitig zu erkennen. Jeder Teilnehmer kann seine eigene Wahrnehmung schulen und Sicherheit über die eigene Reflexions- Fähigkeit und Wirk-Faktoren und Einflussmöglichkeiten bekommen. Hier setzt das Angebot von moove an: Durch eine Messung (1 Minute mit einem Fingerstülp) am smartphone können wichtige Hinweise zu den individuellen Belastungsfaktoren gegeben werden: Die Vorteile: + Abgleich Selbstbild- Fremdbild, die HRV Messung als neutralisie- rende Basis und Richtungsgeber + Wirk-Zusammenhänge erkennen und verstehen – vorhandene Ressourcen verstärken, Motivation zum Weitermachen + dadurch Motivation für weitere Aktivitäten und Maßnahmen + mit dem dazugehörigen e-learning Programm (Portal im Internet) gibt es leicht nutzbare und gut zusammen gefasste Information rund um das Thema Stress und für gesunden Umgang damit + Ideal wird es ergänzt durch ein individuelles Coaching (telefonisch und Präsenz-Coaching) das die individuellen Strategien verstehen und nachhaltig umzusetzen hilft „Ich tu’s für mich“ – Aktivierung von eigenen Gesundheits-Ressourcen moove Stressbalance Programm – 10 Wochen Präventionstraining Einsatzmögkichkeiten Eine erste Stichprobe im Rahmen des Gesundheitstages, pro Berater von Gesunde Unternehmen können etwa 20 Personen das Gerät ausprobieren und Sie erhalten sowohl einen Trend über die aktuelle Situation der Belastung, als insbesondere auch eine Rück- meldung über die Selbstwahrnehmungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte oder in einem Pilotbereich ab 20 MitarbeiterInnen, mit Evaluation + Auswahl Bereich / Pilot-Gruppe + Info-Veranstaltung + Gruppe: Info über Zusammenhänge, Vorgehen, Anwendung, Zeitplan + Einzeln: Selbsteinschätzung, Vertrauen aufbauen, persönliche Strate- gie und Besonderheiten, eigene Fragestellung und Ziele verstehen + während des 10 Wochen Programms finden 2 Kurz-Telefonate statt um Zusammenhänge verstehen, Erkenntnisse in Maßnahmen übersetzen, + und als Abschluss ein Auswertungsgespräch mit Empfehlung bei Belastungs-Situationen Zusätzlich erhalten Sie Erkenntnisse für Ihre Organisation. Der Ansatz von Gesunde Unternehmen ist es, eine aussage- fähige Auswertung und Analyse zu liefern, auf die das pass- genaue Konzept aufbaut.
  4. 4. Angebotsbausteine www.gesundeunternehmen.com 4 Gesundheit „Ich kann gut auftanken“ steigt von 36,2% auf 65,0%. „Ich bin in Stresssituationen belastbar“ verbessert sich von 42,6% auf 54,8%. „Ich habe einen erholsamen Schlaf“ steigt von 36,0% auf 60,9%. „Ich wache morgens ausgeschlafen auf“ verbessert sich von 19,6% auf 48,9%. „Ich habe ein sicheres Gefühl für das, was meinem Körper gut tut“ verbessert sich von 47,1% auf 75,0%. Work-Life-Balance „Die Zufriedenheit mit der Balance zwischen Beruf und Privat“ steigt von 23,1% auf 47,9%. „Mich belasten die Probleme NICHT von der Arbeit zuhause“ stimmt zuerst für 13,4%, danach für 35,5%. Im Allgemeinen „Ich empfinde Stress und Druck bei der Arbeit“ sinkt von 39,2% auf 12,5%. „Wir haben zu wenig Zeit, um uns im Team auszutauschen“ sinkt von 40,4% auf 27,1%. „Die Zufriedenheit mit der Arbeit“ steigt von 45,1% auf 60,4%. KollegInnen. Chefs. Konflikte. „Mit schwierigen KollegInnen und PatientInnen umzugehen, kostet viel Kraft“ sinkt von 51,9% auf 29,2%. „Die Balance aus den betrieblichen Vorgaben und meinen Bedürfnissen zu finden, fällt mir leicht“ steigt von 20,0% auf 41,0%. „In schwierigen Situationen kann ich innerlich ruhig bleiben“ steigt von 19,2% auf 36,2%. Ergebnisse aus Trainings zu psychosozialer Gesundheit: Quelle: Ergebnisse aus Gesundheitstrainings in Kooperation mit dem Institut Kutschera, Wien von 101 MitarbeiterInnen verschiedener Kliniken im Jahr 2012 Kompaktkurs 4 mal 2,5 Stunden mit E-Mail-/Telefonbegleitung: „Gesund und erfolgreich in Beruf und Leben“ aktive Stressbewältigung Ein Ausgleich zum Stress am Arbeitsplatz wird häufig durch körperliche Aktivitäten herge- stellt. Dazu zählen z.B. regelmäßiger Sport, autogenes Training, progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen oder Yoga. Es ist jedoch wichtig, neben diesen langfristig positiv wirkenden Aktivitäten auch Möglich- keiten zu haben, sich mit mentalen Strategien in Akutsituationen am Arbeitsplatz direkt zu helfen. So können MitarbeiterInnen unterstützt werden, die für sie in Akutsituationen individuell beste Vorgehensweise zu finden und ins tägliche Handeln zu integrieren Der hier vorgestellte Ansatz gibt MitarbeiterInnen Werkzeuge an die Hand, am Arbeits- platz auch in Stresssituationen entspannt und gleichzeitig zielorientiert zu arbeiten. In dem praxisorientierten Seminar werden Strategien und Wege dahin aufgezeigt und die neuen Techniken eingeübt. Inhalt: + Vom Stress in die Entspannung: Schnell und überall Kraft tanken und entspannen + Alte Muster erkennen und mit neuen wirksameren Verhaltensstrategien ergänzen + Negative Gefühle effizient und rasch entmachten Ihr Nutzen: + In Stress- und Drucksituationen innerlich ausgeglichen und ruhig bleiben + Bessere Konzentration und Fokussierung: Ziele werden leichter erreicht + Beitrag zu Reduktion der Ausfallzeiten durch höhere Zufriedenheit und mehr Gesundheit + Schneller abschalten und den Wechsel zwischen Berufs- und Privatleben mit Leichtigkeit vollbringen: mit Freude zur Arbeit – mit Freude nach Hause Die methodische Konzeption: + Um einen hohen Praxistransfer zu gewährleisten, haben die Teilnehmer nach jedem Modul eine Praxisphase mit kleinen und machbaren Übungsaufgaben, die das Erlernte vertiefen und helfen, herauszufinden, wo es noch weitere/ergänzende Lösungen braucht + Auf Basis dieser Praxis-Erkenntnisse finden in den darauffolgenden Elementen weitere Übungen statt + Zusätzlich wird in den individuellen Telefonaten ab Modul 2 die ganz individuelle Strategie aus den erlernten Elementen gefunden und vertieft. Ablauf (4 mal 2,5 Stunden) Kurze Einführung zu den jeweiligen Themen. Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen, die leicht und für andere „unsichtbar“ in den Arbeitsalltag integriert werden können. + Basisfähigkeiten: mit inneren Bildern und hilfreicher Affirmationen einen entspannten Leistungszustand immer wieder herstellen + State Management: Managen von inneren Zuständen; mit schnell wechselnden Anforderungen/Teilaufgaben gesund und zielorientiert um- gehen können + Blockaden lösen: Situationen, in denen innere Blockaden störend sind (z.B. Kon- fliktgespräch, Stress) erkennen und lösen. Aus sich wiederholenden Stressmustern aussteigen + Entspannungstechniken: negative innere Dialoge, Gefühle und Überzeugungen ab- stellen und wieder zu Ruhe und Konzentration finden Das Seminar ist für eine Gruppengröße bis zu 25 TeilnehmerInnen angelegt.

×