1
HESSISCHER
WEBSITE
AWARD
Preisträger 2014
Die besten Websites aus Hessen
2
Seit über 15 Jahren unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen aller
Branchen zu Fragen rund um Internet und E-Bus...
3
Liebe Leserinnen und Leser,
das Internet verändert die Unternehmenswelt. Es
ermöglicht neue Geschäftsmodelle wie Onlines...
4
Petra Jacob
Petra Jacob ist seit 1999
im Bereich E-Commerce
aktiv und konnte durch ihre
Tätigkeit bei mehreren Start-
Up...
5
GOLD, SILBER, BRONZE
DIE BESTEN WEBSITES
IN HESSEN
Lernen Sie die Sieger kennen! Sie wurden mit dem Award
für ihre mehrw...
6
Platz 1 // www.eagleadventuretours.de / Marburg
Der Marburger Veranstalter von individuellen
Motorradtouren ist bereits ...
7
Das zeichnet die Website aus:
Besuchen Sie
den Sieger!
Dank Storytelling und Usability
führt den Besucher ein
klarer rot...
8
Mobile Baustraßen attraktiv präsentiert: Die Securatek GmbH weckt
Begeisterung im B2B.
2. PREIS:
HESSISCHER WEBSITE AWAR...
9
Starke Fotos erzeugen
positive Gefühle,
emotionalisieren die
Produkte und geben dem
User das Gefühl, dass er
hier richti...
10
Das macht hungrig: Liebevolle Produktpräsentationen und Angebote
aus Kundenperspektive von der MM Brown Deutschland Gmb...
11
Das macht hungrig: Webdesigns
und Menüs schaffen Raum für
liebevolle und leidenschaftliche
Produktdarstellungen.
Sorgfä...
12
ab-in-die-BOX.de GbR | Twistetal-Twiste
Hoffmann Eventberatung | Mühlheim am Main	
Campus Verlag GmbH | Frankfurt am Ma...
13
Schulz & Löw Consulting GmbH | Wiesbaden
France écotours GmbH | Frankfurt am Main Demmer - Pianos & Flügel e.K. | Limbu...
14
7 TIPPS
FÜR IHRE WEBSITE
Relevanz - Sie sind der Problemlöser
Geben Sie direkt auf der Startseite ein eindeutiges Nutze...
15
Kann ich teilnehmen?
» bis 250 Mitarbeiter oder Jahresumsatz < 50 Mio
Euro
» alle Branchen
» Firmensitz in Hessen
Was w...
Der Veranstalter:
Ansprechpartnerin:
Angelika Niere
(069) 2197-1590
angelika.niere@bieg-hessen.de
Infos zum Veranstalter:
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Siegerbroschüre des Hessischen Website Awards 2014

434 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lernen Sie die Sieger des Hessischen Website Awards 2014 kennen! Er zeichnet die besten Internetauftritte von kleinen und mittleren Unternehmen in Hessen aus. So können andere mittelständische Unternehmen sich inspirieren lassen und lernen, was mit eingeschränktem Budget und Ressourcen alles möglich ist.

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
434
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Siegerbroschüre des Hessischen Website Awards 2014

  1. 1. 1 HESSISCHER WEBSITE AWARD Preisträger 2014 Die besten Websites aus Hessen
  2. 2. 2 Seit über 15 Jahren unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen zu Fragen rund um Internet und E-Business. Das BIEG Hessen ist eine gemeinsame Einrichtung der Industrie- und Handelskammern Frankfurt am Main, Fulda, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Offenbach am Main. Unser Ser- vice ist neutral und kostenfrei. ÜBER DEN VERANSTALTER Beratungsangebot Wir beraten individuell und neutral zu folgenden Themen: Website, Onlineshop, Social Media, Sichtbarkeit. Veranstaltungen Informieren Sie sich auf ca. 30 Veranstaltungen jährlich über aktuelle Online-Marketing-Themen. Leitfäden Online Marketing Know- how kompakt in Form von Leitfäden als PDF- Download oder Broschüre. (069) 2197-1380 info@bieg-hessen.de
  3. 3. 3 Liebe Leserinnen und Leser, das Internet verändert die Unternehmenswelt. Es ermöglicht neue Geschäftsmodelle wie Onlineshops, Online-Marktplätze und soziale Netzwerke, die vor zwanzig Jahren noch nicht denkbar waren. Es erlaubt virtuelle Anproben auf Mode-Websites und die Entwicklung von digitalen Brillen, die dank Internetverbindung Gesichter erkennen. 37 Millionen Deutsche nutzen Online-Banking. Zwei von fünf Angestellten arbeiten heute im Home Office. Das stellt insbesondere den Mittelstand vor eine Herausforderung. Kleine und mittlere Unternehmen müssen sich online nicht nur mit den Großen messen, sondern auch das hohe Tempo der Innovationen und Veränderungen aushalten. Sie müssen ihre Online- Marketing-Konzepte fortlaufend anpassen - und das alles neben dem Tagesgeschäft. Deshalb lobt das BIEG Hessen den Hessischen Website Award aus. Er erkennt die besonderen Leistungen von mittelständischen Unternehmen mit Standort in Hessen an und bringt Unternehmen aller Branchen und aus dem Handwerk zusammen - egal ob Händler, Dienstleister oder Industrie, egal ob reiner Onlineshop oder stationärer Handel. Sie alle müssen sich mit kleinem Budget und begrenzten Ressourcen erfolgreich im Internet etablieren. Und sie müssen die besonderen Herausforderungen des Online-Marketings verstehen. Kein Wunder, dass die Preisverleihung in der IHK Frankfurt am Main im Oktober 2014 von zahlreichen mittelständischen Entscheidern besucht wurde: Der Hessische Website Award erlaubt ihnen einen Blick auf die Besten. Sie können von den Siegern lernen, wie man es richtig macht. Die ausgezeichneten Websites können anderen kleinen und mittleren Unternehmen als Vorbild dienen und ihnen Anregungen dafür geben, was alles im Internet möglich ist. Sie setzen den Benchmark und zeigen, was sich mit gut durchdachten Konzepten und Geschäftsmodellen erreichen lässt. Einen wichtigen Beitrag dazu liefert die Präsentation der Siegerwebsites in dieser Broschüre. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und jede Menge Inspiration für Ihr eigenes Websiteprojekt! VORWORT Antje-Imme Strack UFS GmbH, Vorsitzende Ausschuss Kleine und Mittlere Unternehmen IHK Frankfurt am Main
  4. 4. 4 Petra Jacob Petra Jacob ist seit 1999 im Bereich E-Commerce aktiv und konnte durch ihre Tätigkeit bei mehreren Start- Ups die Höhen und Tiefen des Internet-Hypes hautnah miterleben. Unter anderem war sie bei www.neckermann.de zuständig für Usability und Design. Seit 2008 ist sie Inhaberin von u-concept & ux-labor und berät und begleitet Unternehmen bei der Optimierung ihrer Websites mit dem Fokus auf Usability und User Experience. » www.u-concept.de Tim Kaufmann Tim Kaufmann ist Geschäftsführer der Webagentur Taquiri GmbH, Referent und Fachautor. Seit 15 Jahren realisiert er Websites für kleine und mittlere Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet und Mittelhessen. Taquiri setzte als eine der ersten deutschen Agenturen bei Kundenprojekten Responsive Webdesign ein. » www.taquiri.de Ilja Borchers Ilja Borchers ist als Rechtsanwalt in der Wetzlarer Anwaltskanz- lei Ruhmann Peters Altmeyer tätig. Nach seinem Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und dem Referendariat in Limburg war er vier Jahre als Rechtsanwalt in einer international ausgerichteten Wirt- schaftskanzlei in Karlsruhe tätig. Seit 2008 ist er Fachan- walt für Arbeitsrecht, seit 2009 überdies Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und seit 2013 zusätzlich Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. » www.rpa-kanzlei.de Dr. Michael Klein Dr. Michael Klein leitet seit 1994 das Institut für Neue Medien, das zu den Pionieren der interdisziplinären Forschung interaktiver Medien zählt. Neben umfangreichen Vortragstätigkeiten zeichnet sich Dr. Michael Klein als Berater und Projektkoordinator verantwortlich für große Online- Portale und zahlreiche Forschungsprojekte zu Themen der Evolution und Technologien der Neuen Medien. » www.inm.de Unsere Jury hatte die Qual der Wahl. Sie prüfte die Websites unter anderem auf Usability, Design, Content und Rechtskonformität. JURY
  5. 5. 5 GOLD, SILBER, BRONZE DIE BESTEN WEBSITES IN HESSEN Lernen Sie die Sieger kennen! Sie wurden mit dem Award für ihre mehrwertigen Website-Inhalte, ihre gelungene Zielgruppenansprache und das perfekte Design belohnt. www.eagleadventuretours.de www.securatek.de www.chocolissimo.de 5
  6. 6. 6 Platz 1 // www.eagleadventuretours.de / Marburg Der Marburger Veranstalter von individuellen Motorradtouren ist bereits zum zweiten Mal unter den Siegern vertreten. Beim Hessischen Website Award 2012 belegte er den dritten Platz - und kündigte für die nächste Teilnahme den Sieg an. Beim Relaunch 2014 hoben die Inhaber Dragos Stroica und Erik Metzger den Internetauftritt dafür erfolgreich auf die nächste Ebene. Verpackt in responsives Webdesign, detailliert ausgearbeitete Ikonographien und ausdrucksstarke Videos - hochauthentisch selbst gefilmt auf Tour - erzählt die Website eine atmosphärische Geschichte über Ihren nächsten Bikerurlaub in den USA. Umgesetzt wurde die Website, deren Kosten sich in Bildwelten, Storytelling und Usability: Mit der Siegerwebsite entführt Sie Eagle Adventure Tours direkt auf die Route 66. 1. PREIS: HESSISCHER WEBSITE AWARD 2014 IN GOLD: » www.eagleadventuretours.de „Als Webdesigner ist man nur selten gleichzeitig verblüfft und beeindruckt von einer Website. Dem Auftritt von Eagle Adventure Tours ist das gelungen. Ein klarer roter Faden führt den Besucher durch die Website. Bilder und Videos werden mediengerecht eingesetzt, erzeugen Atmosphäre und unterstützen das Storytelling. Jeder Pinselstrich stimmt auf dieser Website. Den Ausschlag gab deshalb auch die große Liebe zum Detail.“ Das sagt die Jury: Tim Kaufmann, Taquiri GmbH & Co. KG 2 Mitarbeiter Marburg Reiseveranstalter der Preisklasse „Mittelklassewagen“ bewegten, von der Kölner Webagentur demodern. Bei Eagle Adventure Tours liegt der Fokus auf dem Online-Marketing - und das hat Erfolg: „Wir haben mit der Website neue Märkte erschlossen“, so Stroica. Es kamen Kundenanfragen aus Österreich, Osteuropa, Frankreich und den Benelux- Staaten hinzu. Egal ob Farbgebung, Storytelling in Text und Bild oder leichtbedienbares Anfrageformular: Sehen Sie sich www. eagleadventuretours.de an, um zu lernen, wie man eigentlich alles richtig macht.
  7. 7. 7 Das zeichnet die Website aus: Besuchen Sie den Sieger! Dank Storytelling und Usability führt den Besucher ein klarer roter Faden durch die Website. Am Ende steht immer die Buchungsanfrage und Kontaktaufnahme. Effektiv komprimierte, gut ausgewählte Videos ergänzen den Text, erzeugen Atmosphäre und wecken Emotionen. Liebe zum Detail: Ob Call to Action, Anfrageformular oder Menüs - die Website erfüllt den Anspruch der Inhaber, die Qualität des Angebots online sichtbar zu machen.
  8. 8. 8 Mobile Baustraßen attraktiv präsentiert: Die Securatek GmbH weckt Begeisterung im B2B. 2. PREIS: HESSISCHER WEBSITE AWARD 2014 IN SILBER: » www.securatek.de „Der Internetauftritt des zweiten Preisträgers bewältigt die Aufgabe, hochspezialisierte, kom- plexe Produkte aus der nüchternen Baubranche abzubilden, auf ganz besondere Weise. Positiv und sogar emotionalisiert werden die Leistungen des Unternehmens dargestellt. Die Securatek GmbH erreicht alle Ziele, die sie mit der Website verfolgt: Neukunden verstehen sofort, worum es hier geht. Bestandskunden werden von der starken Informationsarchitektur abgeholt. Immer wieder werden an den richtigen Stellen Serviceleistungen angeboten und regen zur Kontakt- aufnahme an.“ Das sagt die Jury: Petra Jacob, u-concept & ux-labor 10 Mitarbeiter Gladenbach Baustraßen und Bodenschutz Platz 2 // www.securatek.de / Gladenbach Auf der Website der Securatek GmbH werden Sie von warmen, farbstarken Bildwelten begrüßt - dabei haben Sie in der Baubranche wahrscheinlich das Gegenteil erwartet. Selbstbewusst und immer freundlich führt die Website Neukunden und Bestandskunden durch die breite und komplexe Produktpalette hin zur Kontaktaufnahme. Auf www.securatek.de hält man sich gerne auf. Emotionalisierung, Servicebereitschaft und funktionale Informationsarchitektur: So errang das zehnköpfige Team den zweiten Preis. Die Website wurde intern unter der Federführung von Marketingleiter Kim Schäfer gestaltet, dann lediglich von einem externen Programmierer (Eick.IT, Halberstadt) umgesetzt. Das Ergebnis überzeugt mit geschickt und innovativ eingesetzten Menüs, großer Übersichtlichkeit und einem hohen Sympathiefaktor. Ziel des Unternehmens war beim Websiteprojekt auch, Prozesskosten zu minimieren und Mitarbeiter zu entlasten. Das ist gelungen. „Wenn sich ein Kunde bei uns meldet, hat er nicht mehr viele Fragen zum Produkt“, so Schäfer. Früher musste er die Angebote der Securatek am Telefon erklären.
  9. 9. 9 Starke Fotos erzeugen positive Gefühle, emotionalisieren die Produkte und geben dem User das Gefühl, dass er hier richtig ist. Alle Kunden werden abgeholt: Neukunden verstehen sofort, worum es hier geht. Bestandskunden können sich leicht orientieren und Informationen finden. Immer wieder werden Serviceleistungen angeboten, die zur Kontaktaufnahme anregen und dem Besucher das Gefühl geben, dass er hier willkommen ist. Das zeichnet die Website aus: Besuchen Sie den Sieger!
  10. 10. 10 Das macht hungrig: Liebevolle Produktpräsentationen und Angebote aus Kundenperspektive von der MM Brown Deutschland GmbH. 3. PREIS: HESSISCHER WEBSITE AWARD 2014 IN BRONZE: » www.chocolissimo.de „Auf der Website von Chocolissimo machen Webdesign und Produktdarstellung Lust auf Schokolade. Insbesondere die Produktfotos stechen hervor, denn jede Aufnahme ist mit Liebe inszeniert. Der Onlineshop punktet durch klare Strukturen und hohe Übersichtlichkeit und ist juristisch sauber umgesetzt.“ Das sagt die Jury: Ilja Borchers, Kanzlei Ruhmann, Peters, Altmeyer 35 Mitarbeiter Frankfurt am Main Chocolatier Platz 3 // www.chocolissimo.de / Frankfurt am Main Man könnte www.chocolissimo.de als den besten Onlineshop in Hessen bezeichnen: Als einziger Shop unter den Preisträgern stach er alle anderen Einzelhändler aus. Das gelang ihm mit Menüs und Navigation aus Kundenperspektive und ausgefeilten Produktdarstellungen, die Leidenschaft für die eigenen Angebote zum Ausdruck bringen. „Es ist leicht, so tolle Produkte zu präsentieren“, so Marketingleiterin Kirsten Blessing. Das Unternehmen hatte Berater hinzugezogen, die Website jedoch intern umgesetzt. Sorgfältig werden für die über tausend Schokoladen und Pralinen individuelle Produkttexte und Bilder angefertigt. Die MM Brown Deutschland GmbH, die sich hinter der Marke Chocolissimo verbirgt, fing als Schokoladenhersteller an, konzentriert sich heute jedoch auf den Handel; der Verkauf von Werbegeschenken aus Schokolade im B2B- Bereich wandelte sich zum Verkauf individualisierter Schokoladen an Endkunden. Insbesondere diese Endkunden sollen auf der Website abgeholt werden - und das gelingt mit vollem Erfolg! Mit sauberem Impressum und Datenschutzhinweis, AGB und Preisauszeichnungen hat das Unternehmen auch die für einen deutschen Onlineshop hohe juristische Hürde bewältigt: Hier hat ebenfalls alles gepasst.
  11. 11. 11 Das macht hungrig: Webdesigns und Menüs schaffen Raum für liebevolle und leidenschaftliche Produktdarstellungen. Sorgfältig und hochprofessionell werden die Schokoladen von den Designern im Unternehmen individuell illustriert. Klare Strukturen und Designs aus Kundenperspektive erzeugen Übersichtlichkeit und führen durch die über tausend Produkte. Das zeichnet die Website aus: Besuchen Sie den Sieger!
  12. 12. 12 ab-in-die-BOX.de GbR | Twistetal-Twiste Hoffmann Eventberatung | Mühlheim am Main Campus Verlag GmbH | Frankfurt am Main www.ab-in-die-box.de www.campus.de GoldSilberShop.de GmbH | Wiesbaden www.goldsilbershop.de HorSeven GmbH | Fulda JUTEC Biegesysteme GmbH | Limburg a. d. Lahn www.hoffmannevent.de www.pferdedecken-shop.de www.jucad.de Über 160 Unternehmen aus ganz Hessen haben sich für den Hessischen Website Award 2014 beworben. Diese zwölf haben es in die engere Auswahl geschafft: DIE 12 FINALISTEN
  13. 13. 13 Schulz & Löw Consulting GmbH | Wiesbaden France écotours GmbH | Frankfurt am Main Demmer - Pianos & Flügel e.K. | Limburga.d.Lahn Bäckerei Huth GmbH & Co.KG | Limburga.d.Lahn Wertios Finanzdienstleistungen GmbH | Frankfurt am Main www.terminland.de www.viva-familiennetz.de www.france-ecotours.com www.demmer-piano.de www.baeckerei-huth.de www.wertios.com Viva FamilienNetz | Frankfurt am Main JAVA SCRIPT HTML CSS {#} </> T
  14. 14. 14 7 TIPPS FÜR IHRE WEBSITE Relevanz - Sie sind der Problemlöser Geben Sie direkt auf der Startseite ein eindeutiges Nutzenversprechen! Logo, Claim, eindeutige Bildsprache und aussagekräftige Menüs zeigen dem Besucher im Zusammenspiel, was das Unternehmen zu bieten hat und wie es sein Problem lösen kann. Benutzerführung - Nehmen Sie den Besucher an die Hand Führen Sie den Besucher Schritt für Schritt zum Ziel Ihrer Website. Das kann je nach Geschäftsmodell die Kontaktaufnahme, ein Download oder der Kaufen-Button sein. Achten Sie darauf, dass Ihr Besucher auf dem Weg in keiner Sackgasse landet. Menüführung - Setzen Sie die Kundenbrille auf Wie sucht Ihr Kunde nach Informationen? Die Menüstrukturen sollten seinen Bedürfnisse entgegenkommen. Sie holen Kunden am besten ab, wenn Sie mehrere Menülogiken anbieten: z.B. Sortierung nach Produkten, Zielgruppen oder zu lösenden Problemen. Das steigert auch die Relevanz. Content - Bereiten Sie Ihre Texte richtig auf Überzeugen Sie nicht nur mit guten Bildern und Videos, sondern auch mit professionellen Texten. Nicht vergessen: Sie schreiben Texte für Menschen, nicht nur für Suchmaschinen. Textwüsten sind tabu. Zwi- schenüberschriften, Fettmarkierungen, Verlinkungen sorgen für mehr Übersichtlichkeit. Vertrauen - Das A und O im Web Ebenso wie ein Ladengeschäft muss auch die Website modern und professionell wirken. Ist das Design stimmig? Lächeln mir Ansprechpartner entgegen? Auch das, was Dritte über Sie sagen (Gütesiegel, Kundenbewertungen), und ein professioneller „Über Uns“-Bereich schaffen Vertrauen. Service & Persönlichkeit - Bauen Sie Kundennähe im Web auf Geben Sie das Gefühl, ganz nah beim potentiellen Kunden zu sein. Sorgen Sie für Erreichbarkeit: Platzieren Sie mindestens einen Ansprechpartner gut sichtbar im Kontaktbereich und auf den Unterseiten. Service- nummer, E-Mail-Adresse und Kontaktformular sind Pflicht, ein Live-Chat wäre ein Zusatzservice. Responsive Webdesign - Surfen auf allen Displays Smartphones und Tablets verbreiten sich rasant. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Website optimal auf mobi- le Endgeräte anpasst und auch eine gute Bedienbarkeit über Touch gewährleistet. Auf großen Bildschirmen sollte Ihre Website ebenfalls optimal skalieren. Ob digitale Visitenkarte oder Onlineshop - der Eindruck, den ein Besucher von Ihrer Website bekommt, überträgt sich auf Ihr Unternehmen. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7.
  15. 15. 15 Kann ich teilnehmen? » bis 250 Mitarbeiter oder Jahresumsatz < 50 Mio Euro » alle Branchen » Firmensitz in Hessen Was wird bewertet? Die wichtigsten Bewertungskriterien: » Zielgruppenansprache / Kommunikation » Benutzerfreundlichkeit / Interaktivität » Darstellung / Gestaltung » Technische Umsetzung / Funktionalität » Rechtskonformität Wie melde ich mich an? » einfach Anmeldeformular ausfüllen unter www.bieg-hessen.de/hessischer-website-award » Anmeldezeitraum: 15. Juli bis 15. September 2015 Wer entscheidet? » Fachjury aus 4 renommierten Experten Und der Sieger ist... » Feierliche Preisverleihung im Oktober 2015 in der IHK Frankfurt am Main www Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich an Angelika Niere, Tel. 069 2197-1590, E-Mail: angelika.niere@bieg-hessen.de Hessischer Website Award 2015 Impressum Herausgeber BIEG Hessen c/o IHK Frankfurt am Main Börsenplatz 4 60313 Frankfurt Telefon 069 / 2197 1380 Telefax 069 / 2197 1497 info@bieg-hessen.de www.bieg-hessen.de Das BIEG Hessen ist eine GbR und wird vertreten durch die Gesellschafter: IHK Frankfurt am Main IHK Fulda IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern IHK Offenbach am Main Verantwortlich für den Inhalt Detlev Osterloh, Geschäftsführer, BIEG Hessen, IHK Frankfurt am Main Druck Druckerei Graphia Frankfurt Alfred Huß & Co. Layout Natalja Pindakova (np-grafikdesign) Teilnehmen und gewinnen!
  16. 16. Der Veranstalter: Ansprechpartnerin: Angelika Niere (069) 2197-1590 angelika.niere@bieg-hessen.de Infos zum Veranstalter: BIEG Hessen c/o IHK Frankfurt am Main Börsenplatz 4 60313 Frankfurt www.bieg-hessen.de Mehr erfahren! Kostenlos und neutral unterstützt das BIEG Hessen seit mehr als 15 Jahren kleine und mittlere Unternehmen in Fragen rund um Internet und E-Business. Ob Website-Check, Fachveranstaltung oder individuelle Beratung – das BIEG Hessen ist Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort. Das BIEG Hessen ist eine Einrichtung der IHKs:

×