Regionales Online-Marketing

237 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ziel der regionalen Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist es, mit lokalen Suchmustern optimal im organischen Suchindex von Google zu erscheinen und Neukunden vor Ort zu finden. Denn es gibt kleine Betriebe und Einzelunternehmen mit lokalem und regionalem Kundenkreis, für die es sich nicht lohnt, bundesweit auf Google vertreten zu sein. Dieser Leitfaden erklärt, wie es geht.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
237
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Regionales Online-Marketing

  1. 1. Regionales Online-Marketing Ziel der regionalen Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist es, mit lokalen Suchmustern optimal im organischen Suchindex von Google zu erschei- nen und Neukunden vor Ort zu finden. Denn es gibt kleine Betriebe und Einzelunternehmen mit lokalem und regionalem Kundenkreis, für die es sich nicht lohnt, bundesweit auf Google vertreten zu sein. Regionales Online-Marketing Diese Unternehmen haben in der Regel nicht das Kapital bzw. das Tipps für die Suchmaschinenoptimierung Know-how, ihre Webseite für Suchmaschinen zu optimieren. Sie wird nur zu oft selbst mit Hilfe von Homepage-Baukästen zusammengebastelt oder vom Freund des Schwagers nebenbei als Gefälligkeit erstellt. Oft wird hier auf Grund fehlenden Know-hows viel Potential verschenkt! Warum es sich lohnt, hier Zeit oder Geld zu investieren, und auf was Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Leitfaden.1 1
  2. 2. REGIONALES ONLINE-MARKETINGDarum lohnt sich regionale SEO LinkbuildingMenschen haben schon immer lokal gesucht. Nur tun Sie das kaum mehrmit den Gelben Seiten, sondern erledigen es mit Hilfe des Internets. Als Linkbuilding bezeichnet man den gezielten Aufbau von Links, die auf die eigene Website weisen. Solche Links nennt man auch Backlinks. >> 80% der Umsätze werden im Umkreis von 50 km erzielt Häufig stoßen Sie in diesem Zusammenhang auch auf den Begriff Linkbait: Linkbait sind besondere Inhalte, die Sie gezielt auf die Website setzen, >> über 35% aller User suchen einmal pro Woche nach einem damit möglichst viele Websitebetreiber ihn verlinken. Stark vereinfacht: lokalen Unternehmen Verweisen viele Links auf eine Website, so bewertet Google diese Website als besonders „wichtig“. >> über 40% aller mobilen Suchanfragen haben einen regiona- len Bezug deutschen IP in Google sucht, bekommt eine personalisierte zugeschnit- >> 88% aller Smartphone-User suchen lokal tene deutsche Suchergebnisseite – egal ob man bei Google eingeloggt >> 2015 gehen mehr User mobil ins Netz als stationär am PC! ist oder nicht! Wer zukünftig sichtbar sein möchte, der kommt an regi- onaler SEO fast nicht mehr vorbei.Diese Zahlen und Trends kennt auch Google und möchte mittelfris-tig etwas vom Kuchen abhaben. Daher werden lokale Suchtreffer imRanking immer offensiver ausgeliefert, und gleichzeitig wird natürlich Praktische Tipps für mehr lokale Sichtbarkeitein Anzeigenangebot mit ausgerollt (das zu Google Places gehörendeGoogle Express – s.u.). 1. Zielgruppen- und KeywordanalyseJeder mobil Suchende bekommt auf Grund von GPS, WLAN, und GPRS Gute Suchmaschinenoptimierung fängt mit der Analyse der Zielgrupperegionale Trefferergebnisse aufs Handy geliefert. Jeder, der mit einer und ihrem Suchverhalten an. Die Basis für eine durchdachte Struktur und die Inhalte der Unternehmenswebsite sind das Wissen über die Keywords, die mögliche Neukunden in Suchmaschinen eingeben. Hilfreich sind das Keywordtool von Google oder, da das Suchvolumen natürlichSEO und SEM lokal etwas kleiner ist, das eigene Bauchgefühl und die Meinungen von Freunden und Bekannten. Oft kann man auch durch die Buchung einerIm Suchmaschinenmarketing werden Sie häufig mit den Abkürzungen AdWords-Kampagne interessante Keywordkombinationen herausbe-„SEO“ und „SEM“ konfrontiert. SEO steht für „Search Engine Optimization“, kommen, die man dann für die SEO nutzen kann.zu Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. SEM steht für „Search EngineMarketing“ und bezeichnet alle Werbemaßnahmen, in die Sie auf derPlattform einer Suchmaschine investieren; die wichtigste sind Google http://adwords.google.deAdWords-Kampagnen. https://adwords.google.com/o/KeywordTool2 3
  3. 3. REGIONALES ONLINE-MARKETING Zu empfehlen ist, diese Keywordkombinationen in den Inhalt der WebseiteMeta Tags einzubauen. Zudem sollten regionale Schlagwörter wie Rödelheim, aber auch lokale Ortschaften in unmittelbarer Nähe mit aufgeführt werden.Meta Tags sind Angaben über die Website, die im HTML-Code eingetragen Google muss erkennen, dass Sie relevanten Inhalt zum regionalen Themawerden und im Browser nicht sichtbar sind. Suchmaschinen lesen dieseMeta-Angaben aus, um sich Informationen über die Website zu beschaf- zu bieten haben.fen – z.B. wie die Website heißt, in welcher Sprache sie verfasst wurde undwer die Website programmiert hat. Das Meta Tag Description stellt eine 3. Auswahl der DomainBeschreibung der Website bereit und wird häufig auf der Ergebnislistevon Suchmaschinen angezeigt. Das Tag Keywords diente früher dazu, Auch die Auswahl der Domain kann einen strategischen Vorteil bringen.Suchmaschinen über die Suchbegriffe zu informieren, bei denen eine Website Wenn es in Rödelheim fünf Schreiner gibt und die Domain www.schreiner-gefunden werden will. Heute kann man dieses Tag jedoch vernachlässigen. roedelheim.de noch frei ist, warum nicht mit dieser Domain arbeiten. Sie ist „selbstbewusst“ selbsterklärend und sagt, um was es geht! Zudem sind zwei der wichtigsten Keywords gleich im Domainnamen integriert.2. Longtail-Optimierung Im Kampf um ein gutes Ranking kann solch ein Domainname GoldDer Longtail beschreibt Suchmuster wie z.B „Schreiner Frankfurt wert sein! Wenn vergeben, gibt es genügend Varianten, mit denenRödelheim“. Wer so sucht, möchte keinen Schreiner aus Frankfurt, man agieren kann.sondern aus Rödelheim! Deshalb ist er für die regionale SEO besondersinteressant. Auf solche Keywordkombinationen kommen Sie, wenn Sie 4. Meta Tags und Contentin Google anfangen, „Schreiner Frankfurt“ einzugeben. Wenn Sie mit Immer noch wichtig und von hohem Einfluss aufs Ranking sind dieder Tabtaste nach vorne springen, macht Ihnen Google mit Hilfe des Meta Tags Ihrer Webseiten. Der Meta Tag „Titel“ sollte die WebseiteDienstes „Google Suggest“ viele neue Suchvorschläge, nach denen kurz beschreiben.tatsächlich gesucht wurde. Beispiel:Zu einer guten Longtail-Strategie gehören auch verwandte Suchmuster Schreiner in Frankfurt Rödelheim – Schreinerei Müller GmbHwie z.B. Im Meta Tag „Beschreibung“ (Description) sollte das Unternehmen - Schreinerei Rödelheim kurz vorgestellt werden. Wichtig ist hier, dass die definierten Keywords - Schreinereibetrieb Rödelheim oben im Titel und im nachfolgenden Text auch vorkommen, sonst baut - Schreiner Betrieb Frankfurt Rödelheim sich Google auf der Suchergebnisseite seine eigene Beschreibung für - Rödelheim Tischler die Webseite. Zudem kann man ruhig mutig eine Aufforderung zum - usw. Handeln formulieren.4 5
  4. 4. REGIONALES ONLINE-MARKETING kleinen Sternchen ins Google-Ranking ein und können die Klickrate auf Beispiel: der Webseite positiv beeinflussen. Seit 30 Jahren auch für Sie mit viel Leidenschaft in Frankfurt- Rödelheim als Schreiner tätig. – Lernen Sie unsere Schreinerei Mittlerweile geht Google Places im sozialen Netzwerk Google Plus auf, wo kennen und kontaktieren Sie uns jetzt! jeder Google Places-Eintrag automatisch in einen Google Plus-Account umgewandelt wurde, und hat dadurch an Stellenwert weiter zugelegt.Das Meta Tag „Keywords“ kann heute vernachlässigt werden, da Google Ein deutliches Zeichen von Google, dass die lokale und personalisiertees nicht mehr als so relevant bewertet. Der Vollständigkeit halber schadet Suche ganz oben auf der Agenda steht.es nicht, hier noch einmal die Keywords aufzulisten. Nur darauf achten,dass nur diejenigen verwendet werden, die für diese Seite definiert sind 7. Verlinkungund lesbar im nachfolgenden Text vorkommen. Der eigentliche Treiber, um in Google nach vorne zu kommen, sind5. Inhalt externe Links – also andere Webangebote, die auf Ihre Webseite verlinken. Dies interpretiert Google als Empfehlung und wertet IhreDer Inhalt orientiert sich an den vorher festgelegten Schlagwörtern. Seiten entsprechend auf. Das Ergebnis ist dann in der Regel ein bes-Ein Text sollte mit ca. 250-400 Wörtern, guter Struktur und ein bis zwei seres Ranking in der Suchmaschine. Bei der regionalen SEO ist dasZwischenüberschriften (H1 + H2) ausgestattet sein. Bildmaterial und nicht anders. Dennoch sind hier Links aus regionalen Angeboten wiesogar Videos werten ihn dann auf und schaffen „Futter“ für die Bilder- Webverzeichnisse z.B. meinestadt.de, gelbe-seiten.de, branchen-info.und Videosuche in Google. de und klicktel.de wichtig. Zudem spielen Links aus dem redaktionel- len Umfeld lokaler Webseiten eine wichtige Rolle. Das können lokaleAchten Sie darauf, dass der Inhalt einzigartig ist und einen hohen Nutzen Magazine, Blogs oder Pressemitteilungen sein.für die User hat. Versetzten Sie sich in die Lage des Betrachters undüberlegen Sie, ob der Inhalt alle Fragen des Besuchers beantwortet.Schreiben Sie den Text für den Menschen und nicht für Google. Googlewird es Ihnen mit einem guten Ranking danken. Google Plus6. Google Places Das soziale Netzwerk Google Plus hat 2011 seine Pforten eröffnet undNicht nur die „normale Suche“ ist spannend für eine lokale SEO. Vielmehr wird oft als Konkurrenzprodukt zu Facebook bezeichnet. Es ist starkist der regionale Bereich, früher Google Maps, heute Google Places maß- mit den anderen Google-Diensten verzahnt. So hat Google die Einträgegebend für eine heutige lokale Optimierung und Sichtbarkeit. von Unternehmen auf Google Places automatisch in einen Google Plus- Account umgewandelt. Zudem werden Informationen aus Google Plus – beispielsweise Empfehlungen – in die organischen Suchergebnisse derDer Eintrag in Google Places gleicht einem Brancheneintrag mit all den Suchmaschine integriert.relevanten Informationen zu Ihrem Unternehmen – er ist kostenlos underzeugt eine hohe Klickrate! Bewertungen anderer User fließen oft mit6 7
  5. 5. REGIONALES ONLINE-MARKETINGAuch Links von Bewertungsportalen wie kennstdueinen.de und qype.de oder lokalen Communities und Foren sind wichtig für ein ausge-wogenes Linkprofil.8. Anzeigen: Google ExpressWer über gebuchte Anzeigen den schnellen Erfolg sucht, für den hatGoogle mit Google Express eine gute Alternative geschaffen. Ohne„Stress“ können Sie hier eine einfache Anzeigenkampagne in denTrefferergebnissen von Google Places schalten. Mit einem blauenFähnchen stechen Sie dann innerhalb der roten Fähnchen in den Kartenheraus. Sie geben Google nur kurze Infos über Ihr Leistungsportfolio,gestalten rasch eine Anzeige und legen Ihr Monatsbudget fest. Googleerledigt dann den Rest!http://www.google.de/adwords/expressWer mehr Kontrolle über seine Kampagne haben möchte, kann mitGoogle AdWords auch regionale Kampagnen sehr gut feinsteuern.Das geht bis hin zu Anzeigenkampagnen nur für Nutzer, die von Stand: Juli 2012Mobiltelefonen aus googeln. Über den Autor Bernd Weidmann WIV GmbH Als Geschäftsführer der WIV GmbH ist Bernd Weidmann verantwortlich für die Planung und Realisierung von Internetprojekten für kleine und mittlere Unternehmen. Seit 1996 berät er Unternehmer zu Online-Marketing, Suchma- schinenmarketing und regionalem Online-Mar- keting. Download aller BIEG-Leitfäden unter www.wiv-gmbh.de www.bieg-hessen.de8 9
  6. 6. REGIONALES ONLINE-MARKETING Diese Leitfäden des BIEG Hessen könnten Sie ebenfalls Das Angebot des BIEG Hessen interessieren: Das BIEG Hessen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen Online-Marketing mit Google auf dem Weg ins Internet. Wir helfen Ihnen, Chancen und Risiken des Wie funktioniert das eigentlich, Online-Marketing mit Google? E-Business zu verstehen und die enormen Potenziale Ihres Unternehmens freizusetzen. Egal ob Suchmaschinenoptimierung, Newsletterversand oder Wenn Ihnen Suchmaschinenoptimierung, AdWords und die Google Webdesign – wir beraten Sie kostenlos und neutral. Map noch ganz neu sind, gibt Ihnen dieser Leitfaden einen ersten Überblick. Leitfäden: Verständlich und auf den Punkt Vielleicht erhalten Sie ja bereits bei einem Blick auf unsere Leitfäden Keywords finden und platzieren erste Antworten auf Ihre Fragen. Auf unserer Website und in Print können Wie finde ich heraus, welche Keywords zu meinem Internetauftritt Sie sich über zahlreiche Themen des Online-Marketing informieren. Die passen, und wo müssen sie auf der Website platziert werden? Hier Leitfäden geben einen ersten Überblick und ermöglichen Ihnen, sich im noch einmal ganz genau. Dschungel der Marketingmöglichkeiten zu orientieren. Linkbuilding für Google Seminare: Kompaktes Expertenwissen Google erkennt, dass eine Website „wichtig“ ist, weil andere Websites Auf unseren Seminaren und Tagungen geben Experten Einführungen in auf sie verweisen. Um den gezielten Aufbau hochwertiger Links die Welt des E-Business – zum kleinen Preis. Praxisnah und neutral erhalten kommen daher nur wenige Websitebetreiber herum. Sie Einblicke in die effektive Nutzung von Social Media, die rechtssichere Gestaltung von Internetauftritten und die Präsentation attraktiver Inhalte in Ihrem Onlineshop. Barrierefreiheit im Web – den Kunden im Blick Wer seine Websites so gestaltet, dass sie für Menschen mit Behinderungen Website-Check: Individuelles Feedback zugänglich sind, optimiert damit automatisch seine Website für Sie möchten neutrales Feedback zu Ihrer Website? Vereinbaren Sie ei- Google. nen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch mit einem unserer Referenten. Sie erhalten ehrliche Rückmeldungen über die Qualität Ihrer Texten für die Website Website, Ihre Online-Strategie und Ihre Chancen im Web. Google liest die Inhalte, also die Texte von Websites aus. Warum Suchmaschinenoptimierung einem gelungenen und ansprechenden Websitetext nicht im Weg stehen muss, erfahren Sie hier. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie! info@bieg-hessen.de Tel. 069 / 2197 1380 Besuchen Sie uns auf www.bieg-hessen.de! www.bieg-hessen.de10 11
  7. 7. Regionales Online-Marketing Ziel der regionalen Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist es, mit lokalen Suchmustern optimal im organischen Suchindex von Google zu erschei- nen und Neukunden vor Ort zu finden. Denn es gibt kleine Betriebe und Einzelunternehmen mit lokalem und regionalem Kundenkreis, für die es sich nicht lohnt, bundesweit auf Google vertreten zu sein. Dieser Leitfaden erklärt, wie es geht. Impressum Herausgeber BIEG Hessen c/o IHK Frankfurt am Main Telefon 069 / 2197 1380 Börsenplatz 4 Telefax 069 / 2197 1497 60313 Frankfurt am Main info@bieg-hessen.de Das BIEG Hessen ist eine GbR und wird vertreten durch die Gesellschafter Träger des BIEG Hessen | Industrie- und Handelskammern: IHK Frankfurt am Main, IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, IHK Fulda Frankfurt am Main| Fulda | Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern | Offenbach am Main und IHK Offenbach am Main. Verantwortlich für den Inhalt Detlev Osterloh, Geschäftsführer, BIEG Hessen, IHK Frankfurt am Main Druck Daab Druck & Werbe GmbH, Reinheim HERAUSGEBER Layout und Titelbild BIEG Hessen Telefon 069 2197-1380 Birgit Dürr c/o IHK Frankfurt am Main Telefax 069 2197-1497 Börsenplatz 4 info@bieg-hessen.de 60313 Frankfurt am Main www.bieg-hessen.de12 13

×