Lang lebe Notes!
2015 – Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern
Man muss etwas vom Wesen der Bewegung verstehen, um
ei...
Daniel Reimann
Lotus IBM Notes / Domino seit 1999
Berater in ‚externen‘ (Groß-)Projekten
 Administration / Entwicklung
 ...
Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern
Agenda
• Leit-Thema:
(Warum?) Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern
• Zu...
IBM ConnectED 2015
8% 9%
3%
5%
24%
2%
8%
6%
10%
6%
4%
2%
15%
0
5
10
15
20
25
30
IBM ConnectED 2015 Session Spreading; N=85/104
8% 9%
3%
5%
24%
2%
8%
6%
10%
6%
4%
2%
15%
0
5
10
15
20
25
30
IBM ConnectED 2015 Session Spreading; N=85/104
Other=IBM Form...
Modernes Käuferverhalten
Die kurze Geschichte eines Möbelhauses …
Social Media Kanäle
Einfluss von Social Media auf das Kaufverhalten von Unternehmen; N~100
In welcher Phase ist Social Media relevant?
Welche Inhalte
sind relevant?
Die heutige Jugend
Ein (möglicherweise) nicht-repräsentatives Beispiel
Private Studie: 1 Familienmitglied
Generation Y
„The Millenials – die Jahrtausender“
IBM-Studie: 1.784 Mitarbeiter aus 12 Ländern und 6 Industrien
Generation Y
Das digitale Universum
Informationsentwicklung
Das digitale Universum
Das digitale Universum
The irony of the digital universe is that, while
most of it (almost 70%) is created by the actions
...
8
Das digitale Universum
• Unfortunately, the amount of the digital universe that needs
protection, but which actually has p...
Produkte und ihre
Marktdurchdringung
1992: Das erste Smartphone – Raten Sie mal von wem!?
• Touch Screen
• Mobiltelefon
• Pager
• Fax
• Computer
• Email
• Tasc...
Zusammenfassung
und Ausblick
Traditioneller Lösungsansatz
• Klassiker: Upgrade-Projekte – in 18-24 Monaten zum Ziel ...
Projekt
Stabil StabilVeränderung
Agiler Lösungsansatz
• Aussen- und Wechselwirkungen nicht vergessen ...
Kontinuierliche Veränderung
Executive Summary
Daten einsammeln,
analysieren,
auswerten
Domino Infrastruktur-Analyse
Datenbanknutzungsanalyse
Datenbankgrößenanalyse
Mail Analyse
Mail Analyse
Mail Analyse
IBM ISSC Notes/Domino Healthcheck
IBM ISSC Notes/Domino Healthcheck Quellen/Links
• ISSC Healtcheck EULUC Connections Blogeintrag
• ISSC Healthcheck PDF - E...
Tausend Dank
für‘s Dabeisein (und –bleiben!)
Quellen
Einflüsse von Social Media auf Käuferverhalten:
http://eccolomedia.com/what-social-content-has-sex-appeal/
Myths, ...
Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015
Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015
Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015
Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015
Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015

308 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wissen Sie, welche Anwendungen in Ihrer IBM Notes und Domino-Infrastruktur vom Vorstand oder vom Vertrieb genutzt werden?
Können Sie Ihrem Chef erklären warum Sie „so viele“ Server brauchen?
Haben Sie überhaupt noch Zeit, um Ihre Umgebung besser zu verstehen?
Wollen oder müssen Sie sich auch mit Microsoft Outlook oder SharePoint beschäftigen?
Ist Cloud ein Thema?
Beschäftigen Sie mobile Endgeräte und Anwendungen?
In dieser Session bergen wir Datenschätze und schaffen Fakten – damit Sie jederzeit die richtigen Informationen zur Hand haben, um nahezu jedwede Frage rund um Ihre Kommunikations- und Kollaborations-Infrastruktur zu beantworten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
308
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lang Lebe Notes! - Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern - TimeToAct Rheinland Nachlese 2015

  1. 1. Lang lebe Notes! 2015 – Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern Man muss etwas vom Wesen der Bewegung verstehen, um einen Sinn für die Zukunft zu erlangen. Aristoteles
  2. 2. Daniel Reimann Lotus IBM Notes / Domino seit 1999 Berater in ‚externen‘ (Groß-)Projekten  Administration / Entwicklung  Migrationen / Konsolidierungen  Client Management  Application Management Seit 2011 bei panagenda mit Kernkompetenz  Notes Client Management  Domino Infrastruktur-Analysen und Optimierung [...]  Vielreisender  Projekte mit vielen verschiedenen Unternehmen in vielen Ländern Head of Technical Account Management – panagenda
  3. 3. Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern Agenda • Leit-Thema: (Warum?) Kommunikation und Zusammenarbeit verbessern • Zusammenfassung ConnectED 2015 Inhalte • 2 Kurzgeschichten • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft • Zusammenfassung und Ausblick
  4. 4. IBM ConnectED 2015
  5. 5. 8% 9% 3% 5% 24% 2% 8% 6% 10% 6% 4% 2% 15% 0 5 10 15 20 25 30 IBM ConnectED 2015 Session Spreading; N=85/104
  6. 6. 8% 9% 3% 5% 24% 2% 8% 6% 10% 6% 4% 2% 15% 0 5 10 15 20 25 30 IBM ConnectED 2015 Session Spreading; N=85/104 Other=IBM Forms, IBM Docs, IBM WCM, Socialytics, Event App, Eclipse Java Dev, DigitalIBMerDay, VendorSessions
  7. 7. Modernes Käuferverhalten
  8. 8. Die kurze Geschichte eines Möbelhauses …
  9. 9. Social Media Kanäle
  10. 10. Einfluss von Social Media auf das Kaufverhalten von Unternehmen; N~100
  11. 11. In welcher Phase ist Social Media relevant?
  12. 12. Welche Inhalte sind relevant?
  13. 13. Die heutige Jugend Ein (möglicherweise) nicht-repräsentatives Beispiel Private Studie: 1 Familienmitglied
  14. 14. Generation Y „The Millenials – die Jahrtausender“ IBM-Studie: 1.784 Mitarbeiter aus 12 Ländern und 6 Industrien
  15. 15. Generation Y
  16. 16. Das digitale Universum
  17. 17. Informationsentwicklung
  18. 18. Das digitale Universum
  19. 19. Das digitale Universum The irony of the digital universe is that, while most of it (almost 70%) is created by the actions of individuals – taking pictures, watching digital TV, being captured on surveillance cameras in airports – enterprises have contact with, and therefore liability and responsibility for more of it (85%), such as account information, email addresses, location stamps, and so on.
  20. 20. 8
  21. 21. Das digitale Universum • Unfortunately, the amount of the digital universe that needs protection, but which actually has protection, is less than half. Also unfortunately, the amount needing protection will grow as more of the Internet of Things comes online.
  22. 22. Produkte und ihre Marktdurchdringung
  23. 23. 1992: Das erste Smartphone – Raten Sie mal von wem!? • Touch Screen • Mobiltelefon • Pager • Fax • Computer • Email • Taschenrechner • Uhr • Scramble (Spiel) • Predictive Typing • Over the air Aktivierung • 510 g • Apps! • Buchhaltung • GPS / Karten • Musik • Kamera “Don’t invent one of these things before they invent the Internet or fiber optics with tremendous bandwidth.”
  24. 24. Zusammenfassung und Ausblick
  25. 25. Traditioneller Lösungsansatz • Klassiker: Upgrade-Projekte – in 18-24 Monaten zum Ziel ... Projekt Stabil StabilVeränderung
  26. 26. Agiler Lösungsansatz • Aussen- und Wechselwirkungen nicht vergessen ... Kontinuierliche Veränderung
  27. 27. Executive Summary
  28. 28. Daten einsammeln, analysieren, auswerten
  29. 29. Domino Infrastruktur-Analyse
  30. 30. Datenbanknutzungsanalyse
  31. 31. Datenbankgrößenanalyse
  32. 32. Mail Analyse
  33. 33. Mail Analyse
  34. 34. Mail Analyse
  35. 35. IBM ISSC Notes/Domino Healthcheck
  36. 36. IBM ISSC Notes/Domino Healthcheck Quellen/Links • ISSC Healtcheck EULUC Connections Blogeintrag • ISSC Healthcheck PDF - EULUC Connections • ISSC Healtcheck PDF - IBM Webseite (embedded)
  37. 37. Tausend Dank für‘s Dabeisein (und –bleiben!)
  38. 38. Quellen Einflüsse von Social Media auf Käuferverhalten: http://eccolomedia.com/what-social-content-has-sex-appeal/ Myths, exaggerations and uncomfortable truths (Generation Y): http://public.dhe.ibm.com/common/ssi/ecm/gb/en/gbe03637usen/G BE03637USEN.PDF Digitales Universum (EMC Studie, by IDC): http://www.emc.com/leadership/digital-universe/2014iview/executive- summary.htm (beachten Sie die weiteren Tabs auf der Webseite) Produkte und ihre Marktdurchdringung: http://www.asymco.com/2013/11/18/seeing-whats-next-2/

×