© Copyright 2011 – Vertriebswegemarketing item Industrietechnik GmbH
DUALES STUDIUM ALS ECHTE
ALTERNATIVE ZU EINEM
VOLLZEI...
Was ist ein duales
Studium und wie
funktioniert es?
• Der Grundbestandteil eines dualen Studiums ist die Verknüpfung von
p...
Kategorisierung der
Dualen Studiengänge
• Die bisher angebotenen dualen Studiengänge lassen sich in drei Kategorien
eintei...
Warum lohnt es sich dual
zu studieren
• Es werden immer mehrere duale Studiengänge angeboten
• Die Anzhal der kooperierend...
Mehraufwand vs.
Mehrwert:
• Drei bis fünf Jahre lang wechseln Studium und Praxis einander ohne
längere Ferien ab – eine Do...
Bewerbung
1. Erst Bewerbung beim Unternehmen, dann bei Hochschule/
Berufsakademie
2. Erst Bewerbung bei Hochschule, dann S...
Weitere Informationen:
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Duales Studium - Alternative zum Vollzeitstudium

207 Aufrufe

Veröffentlicht am

Duales Studium - Alternative zum Vollzeitstudium

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
207
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Duales Studium - Alternative zum Vollzeitstudium

  1. 1. © Copyright 2011 – Vertriebswegemarketing item Industrietechnik GmbH DUALES STUDIUM ALS ECHTE ALTERNATIVE ZU EINEM VOLLZEITSTUDIUM!
  2. 2. Was ist ein duales Studium und wie funktioniert es? • Der Grundbestandteil eines dualen Studiums ist die Verknüpfung von praktischer Arbeit in einem Unternehmen und theoretischen Vorlesungen in einer Hochschule oder Berufsakademie. • Die Einsatzgebiete wechseln sich in einem regelmäßige Rhythus miteinander ab
  3. 3. Kategorisierung der Dualen Studiengänge • Die bisher angebotenen dualen Studiengänge lassen sich in drei Kategorien einteilen: 1. Technik 2. Wirtschaft 3. Gesundheit & Soziales
  4. 4. Warum lohnt es sich dual zu studieren • Es werden immer mehrere duale Studiengänge angeboten • Die Anzhal der kooperierenden Unternehmen steigt! • Ein duales Studium wird in der Wirtschaft als Studium anerkannt • Es gibt keinen Numerus Clausus!
  5. 5. Mehraufwand vs. Mehrwert: • Drei bis fünf Jahre lang wechseln Studium und Praxis einander ohne längere Ferien ab – eine Doppelbelastung • Aber: Die Finanzierung ist dank des Ausbildungsgehalts gesichert, und wer es schafft, hat hervorragende Berufsaussichten.
  6. 6. Bewerbung 1. Erst Bewerbung beim Unternehmen, dann bei Hochschule/ Berufsakademie 2. Erst Bewerbung bei Hochschule, dann Suche nach Unternehmen
  7. 7. Weitere Informationen:

×