T-Systems Multimedia Solutions GmbH26. Oktober 2011FLEXIBILITÄT VS. STRUKTURVORTEILE UND GRENZEN DES EINSATZES VON SOCIALS...
T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH.Unsere Kunden …                                                                     … ...
DIE AUTOREN.          Stefan Ehrlich          Business Unit Leiter          Content and Collaboration Solutions          s...
AGENDA.1.   Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.02.   Das TeamWeb – Wissensarbeit mit einem Enterprise Wiki3.   Chaos 2.0 und Weg...
SCHÖNE NEUE ARBEITSWELT 2.0.                                               Quelle: Denkwerkzeuge der Höchstleister (G. Woh...
VOM WEB 2.0 ZUM ENTERPRISE 2.0.   Social      Wikis Networking        Microblogging  Services                            S...
2. DAS TEAMWEB – WISSENSARBEIT MIT EINEMENTERPRISE WIKI              Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solu...
Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   8
Prozess-Communities etablierenChaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   9
Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   10
Habt ihr bei der Konzeption an den Betriebsrat gedacht?      Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions Gm...
Prozess-Communities etablierenChaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   12
Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   13
Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   14
Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   15
3. CHAOS 2.0 UND WEGE HINAUS.             Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH   07.09.2011   16
ENTWICKLUNG DER SEITENANZAHL SEIT 2008.5000045000        2008            2009                                      2010   ...
EINIGE GRÜNDE FÜR INFORMATION OVERLOADDURCH WIKIS.   Wiki als „whiteboard“   Uneinheitliche, natürlich gewachsene Seiten...
EINSATZ EINER ENTERPRISE SEARCH ZUM FINDENVON EXPERTEN.    Einführung einer plattformübergreifenden Suchfunktion (TeamWeb...
EINSATZ VON ENTERPRISE SEARCH ALS DASHBOARDZUR INFORMATIONSKANALISIERUNG.   Intranet-Dashboard nach Vorbild von iGoogle ...
LIVE-DEMO: Dashboard• Einsatzszenarien:
IHRE FRAGEN?           Dada Lin           T-Systems Multimedia Solutions GmbH           Industriedoktorand           Riesa...
Flexibilität vs. Struktur - Vorteile und Grenzen des Einsatzes von Social Software
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Flexibilität vs. Struktur - Vorteile und Grenzen des Einsatzes von Social Software

1.042 Aufrufe

Veröffentlicht am

26.10.2011

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.042
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
263
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Flexibilität vs. Struktur - Vorteile und Grenzen des Einsatzes von Social Software

  1. 1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH26. Oktober 2011FLEXIBILITÄT VS. STRUKTURVORTEILE UND GRENZEN DES EINSATZES VON SOCIALSOFTWARE.
  2. 2. T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS GMBH.Unsere Kunden … … und Partner. Hamburg Berlin Dresden Bonn Jena Stuttgart München Freiburg Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 2
  3. 3. DIE AUTOREN. Stefan Ehrlich Business Unit Leiter Content and Collaboration Solutions stefan.ehrlich@t-systems.com Dr. Berit Jungmann Dada Lin Corporate Unit Leiterin Industriedoktorand Strategy & Excellence dada.lin@t-systems.com berit.jungmann@t-systems.com Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 3
  4. 4. AGENDA.1. Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.02. Das TeamWeb – Wissensarbeit mit einem Enterprise Wiki3. Chaos 2.0 und Wege hinaus Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 4
  5. 5. SCHÖNE NEUE ARBEITSWELT 2.0. Quelle: Denkwerkzeuge der Höchstleister (G. Wohland , M. Wiemeyer) Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 5
  6. 6. VOM WEB 2.0 ZUM ENTERPRISE 2.0. Social Wikis Networking Microblogging Services Social Social Software Bookmarks Blogs Instant Social Tagging Messaging Enterprise 2.0 ? Empowerment Autonome Flache Projektteams Hierarchien 2.0- Managementphilosophie Dezentralität „Die Kunst Moderieren statt loszulassen“ Kontrollieren Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 6
  7. 7. 2. DAS TEAMWEB – WISSENSARBEIT MIT EINEMENTERPRISE WIKI Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 7
  8. 8. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 8
  9. 9. Prozess-Communities etablierenChaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 9
  10. 10. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 10
  11. 11. Habt ihr bei der Konzeption an den Betriebsrat gedacht? Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 11
  12. 12. Prozess-Communities etablierenChaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 12
  13. 13. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 13
  14. 14. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 14
  15. 15. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 15
  16. 16. 3. CHAOS 2.0 UND WEGE HINAUS. Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 16
  17. 17. ENTWICKLUNG DER SEITENANZAHL SEIT 2008.5000045000 2008 2009 2010 2011400003500030000250002000015000100005000 0 ~ 50.000 angelegte Seiten seit 2008 ~ 1300 neue Seiten pro Monat ~ 8000 Seitenbearbeitungen pro Monat ~ 2200 Bereiche im TeamWeb Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 17
  18. 18. EINIGE GRÜNDE FÜR INFORMATION OVERLOADDURCH WIKIS. Wiki als „whiteboard“ Uneinheitliche, natürlich gewachsene Seitenstrukturen Hohe Spezifizität einiger Inhalte Veraltete Inhalte Parallele Medien (E-Mail, Sharepoint, etc.) Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 18
  19. 19. EINSATZ EINER ENTERPRISE SEARCH ZUM FINDENVON EXPERTEN. Einführung einer plattformübergreifenden Suchfunktion (TeamWeb, MS Sharepoint, Phonebook) Technologie: Inter:gator als BasisAnwendungsfälle der Enterprise Search:1. Freies Suchen nach Informationen2. Wiederfinden von bereits gefundenen Informationen/Dokumenten3. Suchen nach „in der Kaffeeküche identifizierten“ Informationen4. Suche nach Experten zu Themen Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 19
  20. 20. EINSATZ VON ENTERPRISE SEARCH ALS DASHBOARDZUR INFORMATIONSKANALISIERUNG. Intranet-Dashboard nach Vorbild von iGoogle Technologien: Enterprise Search + Google Web Toolkit Personalisierbare Widgets, z.B.: ...Nachrichten aus dem Unternehmen ...Nachrichten aus den Bereichen ...Störticker ...Oft kommentierte Inhalte ...Zuletzt aktualisiert ...Neueste Kommentare Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 21
  21. 21. LIVE-DEMO: Dashboard• Einsatzszenarien:
  22. 22. IHRE FRAGEN? Dada Lin T-Systems Multimedia Solutions GmbH Industriedoktorand Riesaer Straße 5, 01129 Dresden +49 351 2820-2768 (Tel.) +49 171 6240997 (Mobil) E-Mail: dada.lin@t-systems.com Blog: http://www.beyond-collaboration.de Chaos 2.0 und Wege hinaus.| T-Systems Multimedia Solutions GmbH 07.09.2011 23

×