DVFA Newsletter April 2013

99 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
99
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DVFA Newsletter April 2013

  1. 1. +++DVFA-Blitzumfrage JanuarDie Beurteilung von Rekordgewinnen bei amerikani-schen BankenEine DVFA-Blitzumfrage, an der im Januar 2013 knapp 250Investment Professionals teilgenommen haben, erkundeteeine Bewertung zu den 2012 von einigen US-amerikanischenBanken erzielten Rekordgewinnen. J.P. Morgan Chase, die größteUniversalbank der USA, und Goldman Sachs meldeten Gewinne vonzusammen fast 30 Milliarden US-Dollar.Auf die erste DVFA-Frage "Wir beurteilen Sie die Rekordgewinne derUS-amerikanischen Banken?" stimmten fast 45% der Teilnehmerzu, dass die Institute lediglich "die Marktchancen nutzen, dieihnen der ordnungspolitische Rahmen bietet". Gut 24% waren derMeinung, dass "das System einer drastischen... mehr...Neues aus der DVFAApril 2013newsletterKONTAKTDVFAMainzer Landstraße 47aDE-60329 FrankfurtTel. +49 (0)69 - 26 48 48-0Fax +49 (0)69 - 26 48 48-488E-Mail: newsletter@dvfa.deWeb: http://www.dvfa.deLiebe DVFA-Mitglieder,unsere DVFA-Blitzumfragen entwickeln sich zueinem fest etablierten Instrumentarium, umbei der Finanzcommunity ein Meinungsbild zuaktuellen Themen einzuholen. Lesen Sie hier,was die letzten Umfragen ergaben.Mit freundlichen GrüßenStefan BielmeierVorstandsvorsitzender DVFA e.V.
  2. 2. Neues aus der DVFAApril 2013newsletterDVFA-Blitzumfrage Februar: Über ein Drittel der befrag-ten Investment Professionals stehen Einführung einesTrennbankensystems kritisch gegenüberInsgesamt fast 37 Prozent befragte Investment Professionals meinten imRahmen einer DVFA-Blitzumfrage im Februar, dass die deutschen Plänezur Einführung eines Trennbankensystems kontraproduktiv und abzuleh-nen seien. Der deutsche Finanzsektor verliere gegenüber nicht reguliertenMitbewerbern aus z. Bsp. USA und dem asiatischen Raum, aber auchGroßbritannien an Wettbewerbsfähigkeit. mehr...+++DVFA-Blitzumfrage März: Regelung von Gehälternund Bonuszahlungen für Unternehmensvorstände undManager bei Industrie und BankenCirca 30 % der Befragten halten Begrenzung von Vergütungen nurdann für sinnvoll, wenn das Unternehmen zuvor vom Staat oder denSteuerzahlern in der Krise Unterstützung zuteil wurde. Ein weite-res Drittel hält eine Limitierung von Gehältern und Boni lediglich imZusammenhang mit wirklich geeigneten Maßnahmen für gut. mehr...+++Siebter GIPS Tag bei der DVFA am 12. MärzDer siebte GIPS Tag fand diesmal bei der DVFA e. V. statt und traf wieder aufgroßes Interesse. Die Teilnehmer informierten sich über aktuelle Entwicklungenrund um das Thema Global Investment Performance Standards. mehr...+++1. DVFA-Kongress am 28. Mai 2013Erstmalig veranstalten wir am 28. Mai 2013 einen Kongress zu den ThemenPensionslasten deutscher Unternehmen und Ethik in der Finanzwirtschaft.mehr....+++Mitgliederversammlung und GartenpartyAm 28. Mai 2013 laden wir zur Mitgliederversammlung (nur für Mitglieder)und zur traditionellen Gartenparty mit traditioneller Currywurst ein. Sie sindherzlich willkommen!EINLADUNG
  3. 3. Neues aus der DVFAApril 2013newsletterIMPRESSUMHerausgeber: DVFA GmbHV.i.S.d.P.: Ralf Frank,Dr. Peter KönigAmtsgericht Frankfurt am MainHRB 87820Bezugsbedingungen: Newslettererscheint unregelmäßig und ist einkostenloser Service für Mitglieder,Kunden, Geschäftspartner undFreunde der DVFA. Der Bezug istzu jedem Zeitpunkt kündbar. DerDVFA-Newsletter kann per E-Mailbestellt und abbestellt werdenüber: newsletter@dvfa.deDatenschutz: Die Empfängerdatenwerden vertraulich behandelt undin keinem Fall an Dritte weiterge-geben.Haftungsausschluss: Der Inhaltdes Newsletters ist nach bestemWissen und Kenntnisstanderstellt worden. Haftung undGewähr für die Korrektheit,Vollständigkeit und Qualitätder Inhalte sind ausgeschlos-sen. Die Informationen stellenkeine steuerliche oder rechtlicheBeratung dar und begründenkein Beratungsverhältnis.+++Terminkalender Finanzkommunikation mehr...Terminkalender Finanzakademie mehr...FINANZAKADEMIEDie DVFA-Finanzakademie bietet eSeminare anZu vier zentralen Themen des Kapitalmarkts bietet die DVFA eSeminare an,die webbasiert eine orts- und terminunabhängige Qualifizierung ermögli-chen. Die eSeminare umfassen bis zu acht Stunden Videomaterial. Parallelwerden die entsprechenden Vortragsfolien angezeigt. Über eine Inhalts- undFolienübersicht ist das navigieren innerhalb des eSeminars per Mausklickmöglich.Zu jedem eSeminare findet sich auf der DVFA-Homepage (www.dvfa.de/eSemi-nare) eine ausführliche Beschreibung der Lernziele und Inhalte. Dort steht füralle vier eSeminare auch eine kurze Vorschau zur Verfügung. mehr...

×