TIM 4.0 Anwenderkonferenz 2014 
Mobile Dokumentation – Quo vadis?
Strukturierter Content 
Die medienneutrale Eingabe 
Kann in FCT Tim RS erfolgen. 
Es stehen zahlreiche 
Publikationswege z...
„Playground“ 
 Strukturierter Content 
 Geräte 
 Usability 
 MOZOCOP 
 Einstiegspunkte 
 Online oder Offline
Mobile Geräte 
Desktop 
Laptop 
Tablets 
Smartphones 
Smart TV 
Google Glass 
Built-In 
Games 
Watches 
Dokumentation wird...
Einstiegspunkte 
 URL bekannt 
 Dokumenten-Portale 
 Suchmaschine (Google) 
 QR-Code 
 NFC-Code 
 Teilen 
 GIS Posi...
Usability 1/2 
Lauffähig auf MOBILEm Gerät 
Intuitives Navigieren auf der PAGE, 
Gesten („wischen“) 
Bilder im Kontext hal...
Usability 2/2
Offline v.s. Online 
1) Offline (Lokales Speichermedium) 
Laptop mit Festplatte, iPAD mit Memorycard, Smartcard, .. 
2) On...
Erweiterte Möglichkeiten 
 Anderer Content (zB Video) 
 Interaktion (zB Fehlersuche, Ersatzteilbestellung, Serviceprotok...
App oder Web-App 
Auszug aus einem Artikel in „Die Presse“ zum Thema neues Android L 
(„Lollipopp“) 
„Neues Multitasking: ...
Verwante Produkte - door2parts 
„Find the right parts“ 
Ersatzteilkatalog – offline, online, mobil 
Bilder – 2D, 3D 
cComm...
Kontakt 
Ing. Robert Siegel, MBA 
(Geschäftsführer) 
+43 699 11721883 
robert.siegel@door2solution.at 
door2solution softw...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobile Websiten aus FCT Tim 4.0 (Anwenderkonferenz 2014, Konstanz)

443 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Juni 2014 haben wir auf der Tim RS Anwenderkonferenz die Schnittstelle von Tim RS nach MOZOCOP vorgestellt, Damit ist es möglich, medienneutralen Kontent mit dem Schwerpunkt Bedienungs- Service und Wartungsanleitungen auf mobilen Endgeräten zur Verfügung zu stellen. Weitere Infos: http://www.mozocop.com und http://www.fct.de

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
443
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mobile Websiten aus FCT Tim 4.0 (Anwenderkonferenz 2014, Konstanz)

  1. 1. TIM 4.0 Anwenderkonferenz 2014 Mobile Dokumentation – Quo vadis?
  2. 2. Strukturierter Content Die medienneutrale Eingabe Kann in FCT Tim RS erfolgen. Es stehen zahlreiche Publikationswege zur Auswahl, einer davon ist die Ausgabe nach MOZOCOP.
  3. 3. „Playground“  Strukturierter Content  Geräte  Usability  MOZOCOP  Einstiegspunkte  Online oder Offline
  4. 4. Mobile Geräte Desktop Laptop Tablets Smartphones Smart TV Google Glass Built-In Games Watches Dokumentation wird weniger gelesen. Dokumentation wird punktuell abgerufen. (C) Google Inc.
  5. 5. Einstiegspunkte  URL bekannt  Dokumenten-Portale  Suchmaschine (Google)  QR-Code  NFC-Code  Teilen  GIS Position  Maschinensteuerung  Goggles, Bilderkennung  Zukünftig andere
  6. 6. Usability 1/2 Lauffähig auf MOBILEm Gerät Intuitives Navigieren auf der PAGE, Gesten („wischen“) Bilder im Kontext halten aber gleichzeitig einen ZOOM ermöglichen. Einstieg über CODE (QR, NFC) MOBILE ZOOM CODE PAGE
  7. 7. Usability 2/2
  8. 8. Offline v.s. Online 1) Offline (Lokales Speichermedium) Laptop mit Festplatte, iPAD mit Memorycard, Smartcard, .. 2) Online (WLAN) 3) Online (Mobilfunknetz) ca. 100 CDROM's
  9. 9. Erweiterte Möglichkeiten  Anderer Content (zB Video)  Interaktion (zB Fehlersuche, Ersatzteilbestellung, Serviceprotokoll, ..)  Personalisierung (zB Händlerlogo und Kontaktadresse)  Statistiken (GIS Positionen, Google Analytics, ..)  Integration und Kommunikation mit Maschinen („Internet of Things“)  Cross Selling und Marketing Integration
  10. 10. App oder Web-App Auszug aus einem Artikel in „Die Presse“ zum Thema neues Android L („Lollipopp“) „Neues Multitasking: Die aktuell geöffneten Apps werden nicht mehr in einer Liste angezeigt sondern ähnlich Apples "Cover Flow" wie gestapelte Tabs, durch die geblättert werden kann. Zudem taucht in dem Multitasking jeder einzelne Tb des Chrome-Browsers auf wie eine App. Damit trägt Google dem Trend zu Web-Apps Rechnung“
  11. 11. Verwante Produkte - door2parts „Find the right parts“ Ersatzteilkatalog – offline, online, mobil Bilder – 2D, 3D cCommerce – B2B, B2C Variante Stücklisten
  12. 12. Kontakt Ing. Robert Siegel, MBA (Geschäftsführer) +43 699 11721883 robert.siegel@door2solution.at door2solution software gmbh Döblinger Hauptstrasse 7 A-1190 Wien door2solution.at „Tür zur Lösung“

×