Von der Handschrift bis zumFachportal –Die Bayerische Staatsbibliothek alsInformationsspezialist für diefranzösische Gesch...
Handschriften• Französischsprachige Handschriften (Cod.gall.)      Gut 1.000 Handschriften      14. bis 20. Jahrhundert   ...
Cod. Gall.
Clm(Codiceslatini mo-nacenses)
Cod. Icon.
Alte Drucke• Inkunabeln      Mehr als 20.000 Exemplare an der Bayerischen Staatsbibliothek vorhanden      Projekt zur Digi...
Inkunabel
Gall.g.
Forschungsliteratur• Umfassende Erwerbung aktueller Forschungsliteratur      Sept. 2011 – August 2012: 4.400 Bände zur fra...
Vifarom –Das Informationsportal für diefranzösische Geschichte
Die Vifarom – Partner:In Kooperation mit:
Vifarom:Startseite
13Die Sammelschwerpunkte der Vifarom-Projektpartner•   Bayerische Staatsbibliothek:         Geschichte Frankreichs•   ULB ...
Vifarom: Metasuche / Aufsatzdatenbanken
Vifarom: Metasuche / Anmeldung für Nationallizenzen
Vifarom: Metasuche /Aufsatzdatenbanken II
Vifarom: Vom Nachweis zum Aufsatz-Volltext
Vifarom: Digitale Sammlungen
Vifarom:Suche in derVolltext-sammlung
Vifarom:Titel in derVolltext-KollektionzurGeschichteFrankreichs
Vifarom:Internet-ressourcen-SammlungFacettierteSuche
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!• Weitere Informationen:   – Heute, 14:00 Uhr am Stand 1.07 (Bibliographie, Fachin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist

526 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation "Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die Bayerische Staatsbibliothek als Informationsspezialist für die französische Geschichte" von Andrea Pia Kölbl und Gregor Horstkemper

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
526
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
50
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Von der Handschrift bis zum Fachportal – Die BSB als Informationsspezialist

  1. 1. Von der Handschrift bis zumFachportal –Die Bayerische Staatsbibliothek alsInformationsspezialist für diefranzösische GeschichteDr. Andrea Pia Kölbl / Gregor Horstkemper Von der Handschrift bis zum Fachportal 26.09.2012
  2. 2. Handschriften• Französischsprachige Handschriften (Cod.gall.) Gut 1.000 Handschriften 14. bis 20. Jahrhundert Beispiel: La passion de nostre Seigneur Jhesus-Christ (sog. Passion Isabeau), Cod.gall. 22, Paris, um 1400 - 1420• Lateinische Handschriften französischer Herkunft (Clm) Beispiel aus dem Projekt „Europeana Regia“: Evangeliar, Clm 5250, Umfeld von Reims, spätes 9. Jahrhundert• Bilderhandschriften französischer Herkunft (Cod.icon.) Beispiel: Sibyllae et prophetae de Christo Salvatore vaticinantes, Cod.icon. 414, Tours 1490 - 1500
  3. 3. Cod. Gall.
  4. 4. Clm(Codiceslatini mo-nacenses)
  5. 5. Cod. Icon.
  6. 6. Alte Drucke• Inkunabeln Mehr als 20.000 Exemplare an der Bayerischen Staatsbibliothek vorhanden Projekt zur Digitalisierung aller an der BSB vorhandenen Ausgaben läuft Bislang über 400 in Frankreich gedruckte Inkunabeln digitalisiert Beispiel: Ars moriendi Quamvis secundum philosophum ...‚ [Lyon] [ca. 1495]• Alte Drucke des 16. bis 19. Jahrhunderts Umfangreiche Digitalisierungen im Rahmen der Public-Private Partnership mit Google Gallia generalis / Gallia specialis: 8075 Bände digitalisiert (von 15141) Gallia revoluta: 6247 Bände digitalisiert (von 9512) Gallia commentata: 2091 Bände digitalisiert (von 2753) Beispiel: Die Galanterien aller Könige von Franckreich …, Leipzig 1700
  7. 7. Inkunabel
  8. 8. Gall.g.
  9. 9. Forschungsliteratur• Umfassende Erwerbung aktueller Forschungsliteratur Sept. 2011 – August 2012: 4.400 Bände zur französischen Geschichte Umfangreicher Bestand an gedruckten und elektronischen Zeitschriften Fernleihe und Dokumentlieferung• Neuerwerbungsdienst Differenzierte Suchmöglichkeiten nach Epochen und Sachgebieten Inhaltsverzeichnisse E-Mail-Abonnement• Virtuelle Fachbibliothek Romanischer Kulturkreis
  10. 10. Vifarom –Das Informationsportal für diefranzösische Geschichte
  11. 11. Die Vifarom – Partner:In Kooperation mit:
  12. 12. Vifarom:Startseite
  13. 13. 13Die Sammelschwerpunkte der Vifarom-Projektpartner• Bayerische Staatsbibliothek: Geschichte Frankreichs• ULB Bonn: Frankoromanistik• UB Mainz: Frankreich: Kultur, Gesellschaft, Regionen• dfi Ludwigsburg: Frankreich der Gegenwart, „Frankreich in den internationalen Beziehungen“• DHI Paris: Geschichte Frankreichs u. Deutschlands, Geschichte der dt.-frz. Beziehungen Die Metasuche der Vifarom ist eine ausgezeichnete Bibliographie zum Thema „Geschichte und Gegenwart Frankreichs“
  14. 14. Vifarom: Metasuche / Aufsatzdatenbanken
  15. 15. Vifarom: Metasuche / Anmeldung für Nationallizenzen
  16. 16. Vifarom: Metasuche /Aufsatzdatenbanken II
  17. 17. Vifarom: Vom Nachweis zum Aufsatz-Volltext
  18. 18. Vifarom: Digitale Sammlungen
  19. 19. Vifarom:Suche in derVolltext-sammlung
  20. 20. Vifarom:Titel in derVolltext-KollektionzurGeschichteFrankreichs
  21. 21. Vifarom:Internet-ressourcen-SammlungFacettierteSuche
  22. 22. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!• Weitere Informationen: – Heute, 14:00 Uhr am Stand 1.07 (Bibliographie, Fachinformation, Geschichte)• Kontakt: – Dr. Andrea Pia Kölbl (koelbl@bsb-muenchen.de) – Gregor Horstkemper (horstkemper@bsb-muenchen.de)

×