DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe fürsoziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.           Projektvorstellung: Genossenscha...
DESWOS - für das                        Menschenrecht auf Wohnen!                    • 624 Mitgliedsunternehmen aus der de...
DESWOS - für das                     Menschenrecht auf Wohnen!                      Die Finanzierung der Arbeit der DESWOS...
DESWOS - für das Menschenrecht auf Wohnen!Schwerpunkte der Arbeit: Hausbau in gemeinsamer Selbsthilfe Ausbau einfacher S...
HausbauprojektFrauengenossenschaftACAMS, Dep. Cabañas,  Município Jutiapa,     El Salvador
Frauengenossenschaft ACAMS Jutiapa, El Salvador• Projektpartner ist die  „Asociación Cooperativa de  Ahorro y Crédito Muje...
Frauengenossenschaft ACAMSJutiapa, El Salvador• Erdbebenschäden seit  2001 aus Geldmangel  nicht repariert• schneller Verf...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador            •   Erfahrungen als Spar- und Kreditgenossenschaft            •...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador• Was einer alleine nicht schafft, das  schaffen viele!“• Ausbildung und or...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador• Unterstützung in Bautechnik  und Ausbildung durch das  Netzwerk EcoSur,  ...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador                           • Planungsbesprechungen mit den                 ...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador                • Grundfläche ca. 45 m²,                  in Selbsthilfe au...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador
Verbesserte Lehmbauweise (Adobe)             Material- und Lohnkosten Haus        4.205 €             Kochherd            ...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador               Ferrozement-Bauweise (mit Innenbad)               Material- ...
Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador • Genossenschaftliches                                Leben: Einweihungsfe...
Geschäftsführerin beiACAMS: Imelda Flores                    Wir haben unsere Genossenschaft im                    Jahre 2...
Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Maria Ines                       Mein Mann ist Landarbeiter und                       ic...
Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Maura Rivas                      Ich habe immer in miserablen                      Hütte...
Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Josefina Aguilar                     Ich lebe hier mit meiner Familie seit              ...
Der Schirmherr der DESWOSUlrich Wickert bittet Sie um Ihre Hilfe:                  durch Ihre Mitgliedschaft bei der     ...
Bitte beteiligen Sie sich amInternationalen Jahr derGenossenschaften 2012!Fördern Sie mit der DESWOS dasgenossenschaftlich...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Mehr Informationen unter www.deswos.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Projektvorstellung Jutiapa Internationales Genossenschaftsjahr 5 2012

268 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
268
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Projektvorstellung Jutiapa Internationales Genossenschaftsjahr 5 2012

  1. 1. DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe fürsoziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. Projektvorstellung: Genossenschaftlich organisierter Hausbau in Jutiapa, El Salvador Internationales Jahr der Genossenschaften 2012
  2. 2. DESWOS - für das Menschenrecht auf Wohnen! • 624 Mitgliedsunternehmen aus der deutschen Wohnungswirtschaft und des wohnungs- wirtschaftlichen Umfeldes • 221 persönliche Mitglieder • 5 ehrenamtliche Vorstandsmitglieder, ehrenamtlicher Generalsekretär • 22 Mitglieder im VerwaltungsratStand: 31.12.2011 • 6 MitarbeiterInnen für Projekte, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung, 1 Auszubildender
  3. 3. DESWOS - für das Menschenrecht auf Wohnen! Die Finanzierung der Arbeit der DESWOS:  Spendenmittel aus der deutschen Wohnungswirtschaft und private Spenden 2011: 675.000 Euro (2010: 809.000 Euro)  Mitgliedsbeiträge, Einnahmen aus Textilrecycling 2011: 442.000 Euro (2010: 423.000 Euro)  Fördermittel des BMZ 2011: 487.000 Euro (2010: 385.000 Euro)  20 Projekte in 3 KontinentenStand: 31.12.2011 Transfervolumen 2011: 1.092.000 Euro (2010: 1.104.000 Euro)  lokale Mittel der Projektteilnehmer, Partner oder Regierungen in den Entwicklungsländern
  4. 4. DESWOS - für das Menschenrecht auf Wohnen!Schwerpunkte der Arbeit: Hausbau in gemeinsamer Selbsthilfe Ausbau einfacher Siedlungsinfrastruktur Einkommen schaffende Maßnahmen Grundbildung, Erwachsenenbildung und berufliche Bildung
  5. 5. HausbauprojektFrauengenossenschaftACAMS, Dep. Cabañas, Município Jutiapa, El Salvador
  6. 6. Frauengenossenschaft ACAMS Jutiapa, El Salvador• Projektpartner ist die „Asociación Cooperativa de Ahorro y Crédito Mujeres Solidarias” (Spar- und Kreditgenossenschaft solidarischer Frauen)• Das genossenschaftliche Hausbauprojekt im Município Jutiapa wird zu 75% vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.
  7. 7. Frauengenossenschaft ACAMSJutiapa, El Salvador• Erdbebenschäden seit 2001 aus Geldmangel nicht repariert• schneller Verfall einfacher Lehmhütten• geringe Baukenntnisse, keine Ressourcen für Materialkauf
  8. 8. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador • Erfahrungen als Spar- und Kreditgenossenschaft • solidarische Haltung der Frauen und lebendige gemeinschaftliche Selbsthilfe • hohe Bereitschaft zu Eigenleistungen und Mitarbeit
  9. 9. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador• Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele!“• Ausbildung und organisatorische und technische Schulungen gehören zum Programm
  10. 10. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador• Unterstützung in Bautechnik und Ausbildung durch das Netzwerk EcoSur, langjähriger Partner der DESWOS• Lehmbauweisen oder Ferrozementbauweisen bevorzugt• beide Bauweisen in erdbebenresistenter Ausführung
  11. 11. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador • Planungsbesprechungen mit den Genossenschaftsmitgliedern • Erdbebenresistenz und örtliches Klima erfordern kompakte Bauweisen
  12. 12. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador • Grundfläche ca. 45 m², in Selbsthilfe ausbaufähig • Geplant sind zunächst 60 Häuser
  13. 13. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador
  14. 14. Verbesserte Lehmbauweise (Adobe) Material- und Lohnkosten Haus 4.205 € Kochherd 97 € Hausgarten 159 € Waschhaus mit Trockentrenntoilette 874 € Gesamtkosten 5.335 € DESWOS-Spendenanteil 25% 1.334 €
  15. 15. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador Ferrozement-Bauweise (mit Innenbad) Material- und Lohnkosten 4.690 € Kochherd 97 € Trockentrenntoilette 522 € Hausgarten 159 € Gesamtkosten 5.468 € DESWOS-Spendenanteil 25% 1.367 €
  16. 16. Frauengenossenschaft ACAMS,Jutiapa, El Salvador • Genossenschaftliches Leben: Einweihungsfest einer neuen Siedlung • Fortbildungskurse in Hygiene, Umweltschutz, Gemüseanbau
  17. 17. Geschäftsführerin beiACAMS: Imelda Flores Wir haben unsere Genossenschaft im Jahre 2001 mit 21 Frauen gegründet, weil niemand uns einen Kredit geben wollte. Über unsere Gruppe und die Ansparungen haben wir viel erreicht, konnten kleine Geschäfte eröffnen, Land pachten oder Tiere kaufen. So haben wir es bis zum Hausbauprojekt geschafft. Als Frauengenossenschaft sind wir in El Salvador eine starke Kraft. Wir treffen unsere Entschei- dungen ohne die sonst übliche Dominanz der Männer.
  18. 18. Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Maria Ines Mein Mann ist Landarbeiter und ich mache den Haushalt. Wir haben früher viel Miete gezahlt. Das Geld stecken wir jetzt in die Abzahlung des Häuschens. Ich besuche die Fortbildungen unserer Genossenschaft. Es gibt viel Nützliches für unseren Alltag zu lernen. Manchmal sind wir mit unseren Zahlungen etwas im Rückstand, aber die anderen Genossinnen kennen ja die Probleme der Landwirt- schaft. Da liegt vieles in Gottes Hand.
  19. 19. Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Maura Rivas Ich habe immer in miserablen Hütten gelebt und wir sind oft rausgeworfen worden. Wenn es keine Arbeit gab, mussten wir weiterziehen. Jetzt haben wir endlich ein eigenes Zuhause. Wir bauen auf Pachtland Mais und Bohnen an, davon können wir essen, die Pacht bezahlen und noch etwas verkaufen. Es reicht gerade so für die Rück- zahlung und die Kleider für uns und die Kinder.
  20. 20. Genossenschaftsmitglied beiACAMS: Josefina Aguilar Ich lebe hier mit meiner Familie seit acht Jahren hier. Wir sind sechs Personen. In unserer Hütte finden nachts kaum alle Platz. Wir leben von unserem Stückchen Land, bauen Mais und Bohnen an. Unsere Tochter arbeitet im Dorf und verdient ein wenig Geld. Hier sehen sie meine Küche, so kochen fast alle hier auf dem Lande. Ich schäme mich ein bisschen dafür – aber wir sind froh, dass wir zu essen haben.
  21. 21. Der Schirmherr der DESWOSUlrich Wickert bittet Sie um Ihre Hilfe:  durch Ihre Mitgliedschaft bei der DESWOS und Ihre Spende  durch Ihre Aktionen der Spendenwerbung bei Ihren Veranstaltungen  durch Information und Beteiligung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  durch Unterstützung des Genossenschaftsjahres in Ihren Publikationen und auf Ihrer Website
  22. 22. Bitte beteiligen Sie sich amInternationalen Jahr derGenossenschaften 2012!Fördern Sie mit der DESWOS dasgenossenschaftliche„Hausbauprojekt Jutiapa“der Frauenkooperative ACAMS
  23. 23. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Mehr Informationen unter www.deswos.de

×