TV News Juni 2014

250 Aufrufe

Veröffentlicht am

- YouTube: sinnvolle TV-Reichweitenergänzung?
- ProsiebenSat.1 startet 7TV-Livestream-App
- Magine streamt WM Spiele von ARD und ZDF

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
250
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

TV News Juni 2014

  1. 1. 1
  2. 2. 2  TV NEWS JUNI 2014 - YouTube: sinnvolle TV-Reichweitenergänzung? - ProsiebenSat.1 startet 7TV-Livestream-App - Magine streamt WM Spiele von ARD und ZDF Agenda
  3. 3.  Ausgangsthese: Lineares Fernsehen verliert v.a. bei jungen Menschen an Reichweite.  Lösungsansatz: Die TV Wenignutzer erreicht man im Internet und dort v.a. bei Youtube. Durch einen Budgetshift Richtung Youtube lassen sich Reichweiten bei jungen Leuten schnell und effizient steigern.  P7S1 hat nun Zahlen vorgelegt, die diese Argumentation entzaubern. Dafür wurden zwei Datenquellen miteinander fusioniert: das Media Efficiency Panel der GfK und die AGF/GfK Fernsehdaten.  Zentrales Ergebnis der Zahlenanalyse: der Youtube Traffic wird von wenigen Heavy Usern erzeugt, die zusätzlich aufbaubare Nettoreichweite ist demnach stark limitiert. P7S1 belegt, dass Youtube Traffic von wenigen Heavy Usern erzeugt wird. Quelle: Horizont 21/2014; 22.05.2014 Reichweitenaufbau bei TV Wenignutzern über YouTube (I) 3 vs.
  4. 4.  Youtube hat pro Monat weniger Nutzer als einzelne TV Sender über einen Monat hinweg einzusammeln vermögen.  15% der TV Zuschauer stehen für 40% TV Konsum.  die Konzentration des Konsums ballt sich bei Youtube noch deutlicher als im TV.  Die Personen, die Youtube am intensivsten nutzen, haben nur eine um 5 Minuten geringere TV-Nutzung als 14- bis 49-Jährige im Schnitt.  Dass junge Menschen weniger TV nutzen ist korrekt, dass aber Youtube Vielnutzung gleichbedeutend mit TV- Abstinenz ist, lässt sich nicht bestätigen. Auf 15% der Youtube Nutzer entfallen 79% des Traffics. Quelle: Horizont 21/2014; 22.05.2014; * Wie viel % der Nutzer stehen für wie viel % der Nutzung; ** 20% der Youtube Nutzer, die das Medium am intensivsten nutzen Reichweitenaufbau bei TV Wenignutzern über YouTube (II) 4 27,6 53,0 0 10 20 30 40 50 60 Youtube Pro Sieben 0 20 40 60 80 100 5% 10% 15% YouTube TV Reichweite, in Mio. / Monat; E 14+ Konzentration* in % 120 174 169 0 50 100 150 200 14-29 Jahre 14-49 Jahre Youtube Hauptnutzer** Mediennutzung / Sehdauer in Min.; Sep 2013
  5. 5.  ProsiebenSat.1 bündelt sein Streaming-Angebot und ermöglicht mit der neuen App 7TV zeitversetztes Fernsehen. Damit bündelt die Sendergruppe die Livestreams und Mediatheken seiner Sender und stellt nahezu das komplette Programm der sechs Free-TV-Sender ProSieben, SAT.1, kabeleins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben Maxx zur Verfügung - entweder im kostenpflichtigen Livestream oder eine Woche lang im sogenannten "7 Day Catch up" als On-Demand-Angebot abrufbar.  Unter der neu geschaffenen Dachmarke 7TV findet der User zusätzlichen zu den Videos auch ein TV-Programm mit einer drei-Wochen-Übersicht und Informationen zu den Sendungen. Über die Funktionen "Favoriten" und "Später ansehen" lässt sich die App personalisieren und über Facebook und Twitter können die Inhalte geteilt werden.  Die App läuft auf Geräten mit den Betriebssystemen iOS, Android oder Windows 8.  Der Download der App sowie der Zugang zur Mediathek sind kostenlos. Für den Livestream fällt nach einer kostenlosen Testphase von 30 Tagen eine monatliche Gebühr von 2,99 Euro an.  ProsiebenSat.1 bietet den Zuschauern mit der App einen Service, den auch die kürzlich in Deutschland gestartete App „Magine“ zur Verfügung stellt. Der Dienst ermöglicht ebenfalls zeitversetztes Fernsehen und kooperiert seit seinem Deutschland-Start mit zahlreichen Sendern - auch mit ProsiebenSat.1. Neue App für zeitversetztes Fernsehen http://www.wuv.de/digital/prosiebensat_1_startet_7tv_eine_app_fuer_alle_livestreams ProsiebenSat.1 startet 7TV: Eine App für alle Livestreams 5
  6. 6. Magine streamt WM Spiele von ARD und ZDF  Der gerade erst in Deutschland gestartete Online-TV-Dienst Magine sicherte sich die Rechte, alle 64 WM-Partien im Angebot von ARD und ZDF auch zeitversetzt zu zeigen.  Vorteil für die Fans: Man kann mit Magine - einem Festplattenrecorder gleich - ein Spiel von Beginn an sehen, wenn man den Anfang verpasst hat, oder auch pausieren und zurückspulen. Zudem sind die Begegnungen eine Woche lang wie in einer Mediathek verfügbar.  Magine zeigt das Programm deutscher Fernsehsender über das Internet auf Smartphones und Tablets, Computer sowie vernetzte Fernsehgeräte.  Das zeitversetzte Fernsehen steht seit dem Start im April aber zunächst nur für einige Sender aus der zweiten Reihe zur Verfügung. Das liegt unter anderem daran, dass die Rechte nicht nur mit den Sendern, sondern auch mit den Inhalteanbietern abgeklärt werden müssen.  Magine macht keine finanziellen Angaben zu dem Deal um die zeitversetzten WM-Übertragungen. Die technische Kapazität sei weiter ausgebaut worden, um die Qualität bei zahlreichen gleichzeitigen Abrufen zu gewährleisten. Für die Übertragung in HD-Qualität sei eine Internet-Verbindung mit einer Datenrate von vier Megabit pro Sekunde notwendig. Auch zeitversetzt stehen die Spiele 7 Tage lang zur Verfügung http://www.wuv.de/medien/magine_darf_wm_spiele_auf_ard_und_zdf_streamen 6

×